Jetzt eintauschen
und EUR 0,25 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Zauberpflanzen - Hexenkräuter: Mythos und Magie heimischer Wild- und Kulturpflanzen [Gebundene Ausgabe]

Gertrud Scherf
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Gebundene Ausgabe, März 2003 --  

Kurzbeschreibung

März 2003
Von Teufelskraut und Liebeszauber – das Kräuterwissen von der Antike bis zur Gegenwart: ein Streifzug durch die Kulturgeschichte; Einblick in Mythos, Magie und Brauchtum; die 63 wichtigsten Zauberpflanzen in Porträts mit Biologie, Geschichte, Bedeutung und Verwendung als Heilpflanze. Zaubern steht seit Harry Potter hoch im Kurs. Die magischen Zauberkräfte der Pflanzen sind seit Urzeiten bekannt, und genau darum geht es in Zauberpflanzen – Hexenkräuter. Gertrud Scherf erläutert ausführlich die Kulturgeschichte der Pflanzen von der Antike bis zur Gegenwart und berichtet über Mythos, Magie und Brauchtum. In über 60 Porträts stellt die Autorin die bekanntesten Wild- und Kulturpflanzen vor und beschreibt, wie sie wirken. Als Rauschmittel, Orakel und Glücksbringer haben heimische Kräuter einiges zu bieten. Glückspflanzen wie etwa Sonnentau, Frauenmantel und Schlüsselblume sollen Reichtum und Ansehen verschaffen; Mistel, Bärlauch oder Kümmel halten als echte Schutzkräuter Unglücke fern. Voraussetzung: Man stimmt den Pflanzengeist günstig. Der botanische Steckbrief jeder Pflanze listet typische Merkmale, Vorkommen und Verbreitung auf. Darüber hinaus informiert die Autorin über die Verwendung der Heilpflanzen in der Volksmedizin früherer Zeiten und in der modernen Homöopathie. So ist eine gelungene Pflanzenbeschwörung keine Hexerei. Wer beispielsweise seinen Lover in spe mit einem Liebeszauber für sich einnehmen will, erhöht seine Chancen mit einer Mixtur aus Liebstöckel, Eisenkraut oder Ringelblume. So erfährt der Leser in Zauberpflanzen – Hexenkräuter viel über die List und Tücken der Hexenküche zum Wundern und Nachmachen.
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Hinweise und Aktionen


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: BLV Buchverlag; Auflage: 2., durchges. Aufl. (März 2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 340516219X
  • ISBN-13: 978-3405162191
  • Größe und/oder Gewicht: 25 x 19,8 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 392.610 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Gertrud Scherf, geboren 1947, studierte Grund- und Hauptschulpädagogik sowie Biologiedidaktik. Von 1981 bis 1989 war sie als Akademische Rätin in München am Institut für Didaktik der Biologiedidaktischen Forschung tätig. Seit 1990 arbeitet sie als freie Autorin.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
4.1 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
63 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen schön bebildert und informativ, hintergrundwissen 9. September 2002
Format:Gebundene Ausgabe
aus dem gleichen verlag gibt es auch ein buch über bäume (mythos baum), was sehr ähnlich aufgemacht und auch empfehelenswert ist.
im vorliegenden buch wird erst eine allgemeine einführung gegeben, welche sich mit bräuchen und zauber rund um pflanzen allgemein befasst. dann folgen in fünf kapiteln die einzelnen pflanzenportraits, welche eine kulturgeschichtliche darstellung der pflanze, die verwendung als heilpflanze und einen botanischen steckbrief liefern. je nachdem werden alte zauber erklärt, bräuche oder auch allerlei mythen und aberglauben rund um die pflanze. bei der fülle an vorgestellten pflanzen sind die einzelnen portraits meist nur zwei seiten lang und können daher nicht alle aspekte der pflanze erfassen. da sollte man schon weitere literatur konsultieren. als überblickswerk ist es aber schon zu empfehlen, vor allem für alle kultur- und volkskundlich interessierten. teilweise liesst es sich aber auch etwas zäh, da es eben mehr kulturwissenschaftlich als esoterisch oder sonstetwas angelegt ist. mir gefällt es trotzdem sehr gut; allein wegen der wunderschönen aufmachung mit vielen fotos. alten stichen und abbildungen aus alten kräuterbüchern.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen kleine Zauberkunde einheimischer Kräuter 20. November 2008
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Ich habe bereits mehrere Buücher von blv bei mir liegen und alle haben mir ausnehmend gut gefallen. So auch dieses.

Hier sind einheimische Kräuter - und zwar ausschließlich, was mir sehr gut gefällt - zu finden, denen magische Eigenschaften nachgesagt werden. Dabei wird zwischen Aberglauben/Legende und Volksmedizin unterschieden und zeigt eindrucksvoll, wie viel auch in unseren Breiten an Besonderem zu finden ist.

Gefallen hat mir auch die Einführung. Hier erfährt der interessierte Leser geschichtliche Hintergründe vom Heidentum bis zum Christentum. Die Entstehung der *bösen* Hexe, wichtige *Hexenfeiertage*, Rituale beim Ausgraben der Pflanzen ...

Insgesamt sehr interessant.

Preis/Leistung: sehr gut (Das Buch hat sehr viele farbige Abbildungen)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wieder ein sehr schönes Buch 30. September 2007
Format:Gebundene Ausgabe
70 verschiedene Pflanzen werden hier vorgestellt. Das Buch ist aus der gleichen Reihe wie Mythos Baum und vom Layout her ähnlich gut aufgemacht. Biologie, Kulturgeschichte, Bedeutung, Brauchtum und Verwendung als Heilpflanze werden wieder erklärt. Besonders interessant die Mythen und (Aber-)glaube. Allerdings wird hier weniger ausführlich auf die einzelnen Pflanzen eingegangen (schließlich werden 70 porträtiert) als in Mythos Baum. Allerdings ist auch hier sehr gut, dass auf viel esoterische "Drumherum" verzichtet wird, so dass das Buch eine sehr gute Zusatzergänzung zu anderen Büchern über dieses Thema wird. Wieder ist es gelungen Fakten, Brauchtum und Mythen zu vereinigen. Trotzdem muss ich sagen, wäre es mir persönlich lieber gewesen, wenn etwas weniger Pflanzen vorgestellt werden, dafür so ausführlich wie in Mythos Baum. Die Bilder sind wieder sehr schön aufgemacht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen prima 17. November 2013
Von helmche
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
tolles buch in guter qualitaet das produkt entsprach voll dem angebot preis leistungs verhältnis ist sehr gut prima immer wieder
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Sehr schönes Kräuterbuch! 30. Mai 2012
Von Penelope
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Am Anfang wird über die Geschichte der Kräuter erzählt was meiner Meinung nach etwas langweilig ist. Zum Glück sind es nur ein paar Seiten. Danach werden sehr viele Kräuter, Blumen und Gemüse ausführlich beschrieben. Es ist mein bestes Kräuterbuch das ich bis jetzt hatte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar