Gebraucht kaufen
EUR 5,30
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Rheinberg-Buch
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut Mängelexemplar, vergilbt Rechnung mit ausgewiesener MwSt.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Zaubergold 2: Das Schiff der Gaukler Taschenbuch – 1. März 2005


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 1. März 2005
"Bitte wiederholen"
EUR 49,95 EUR 2,00
1 neu ab EUR 49,95 5 gebraucht ab EUR 2,00
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 672 Seiten
  • Verlag: Blanvalet (1. März 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 344224160X
  • ISBN-13: 978-3442241606
  • Originaltitel: Wild Magic. Book Two of Fool's Gold
  • Größe und/oder Gewicht: 11,6 x 4 x 18,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 364.199 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"`Zaubergold´ ist die beste Fantasy-Saga seit langer Zeit!" (Robin Hobb )

Klappentext

"Nach der Lektüre von `Der Jahrmarkt der Magier' kann man es kaum erwarten, den zweiten Band von `Zaubergold' zu lesen."
The Times

"`Zaubergold' ist die beste Fantasy-Saga seit langer Zeit!"
Robin Hobb

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Ich konnte nicht glauben, dass das hier die Fortsetzung von dem eher langweiligen Einstieg "Der Jahrmarkt der Magier" ist! Kahlan kämpft gegen ein Seeungeheuer, und Attentäter in Kapuzenmänteln lauern den Söldnern auf. Es gibt nur noch wenige Episoden, in denen Lord Tycho seine exzessive (und auf Dauer nervende) Gier nach Sex spürt und Saro unter Ungerechtigkeiten leidet. Diese bäumen sich anfangs noch einmal in einer Zorn erweckenden Welle auf: Saro muss jetzt seinen Bruder pflegen, und dieser stiehlt ihm sein Messer und schneidet sich damit auf, um nachher behaupten zu können, Saro hätte versucht, ihn zu töten. Danach aber wandelt sich Saro vom männlichen Aschenbrödel zum Muster-Protagonisten. Auch ist dieser Teil eine spürbare Besserung gegenüber Teil Eins, da Pflanzen wie Lichtnelken und lavendelblaues Kätzchenkraut erwähnt werden - Elemente, die mir in Fantasyromanen wichtig sind. Gelungene Elemente sind auch die istrischen Soldaten, die wie römische Legionäre mit blauen (statt roten) Umhängen aussehen, und die kunterbunten Wagen der Fahrenden, doch diese Elemente kamen ja schon im ersten Teil vor. Die Kapitel, in denen Aran und seine Gefolgsleute sich erst mit dem Schiff durch das Nordmeer und dann zu Fuß durch das Eis quälen, um den vermeintlichen Schatz zu finden, erinnern hingegen an Abenteuerromane wie "Der Seewolf" oder "Moby Dick", und der Leser glaubt die Kälte, Erschöpfung und Verzweiflung zu fühlen.

Warum nun aber ein "Minusstern"? Zwei Unstimmigkeiten mit der Perspektive erschwerten es mir, wirklich in das Geschehen einzutauchen. An einer Stelle sieht Kahlan einen istrischen Soldaten und legt den Pfeil auf den Kopf ihres Feindes an.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Alexa280680 am 7. Januar 2013
Verifizierter Kauf
War sehr positiv überrascht beim auspacken...Buch ist sehr gut erhalten...trotz kleiner Blessuren,aber das hat der erste Teil auch,also passt es optisch gut zueinander ;-)Freue mich schon aufs lesen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Janisch Sarah am 21. März 2005
es ist ein ganz tolles buch, ich warte schon sehnsüchtig auf den dritten teil.
zwischenzeitlich ist es ein wenig zäh, aber die charaktäre und regionen in diesem buch trösten hinweg.
vor allem finde ich die rosa eldi sehr gut beschrieben und alle warten schon auf die aufklärung ihrer wahren person, worüber wir schon alle rätseln.
alles in allem ein gutes buch, für leser, die gerne magievolle und fantasyreiche bücher lesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Aleksander Adamkiewicz am 13. Oktober 2005
Leider bringt uns das Band 2 von Zaubergold kein bischen näher an eine Aufklärung der Ereignisse. Der schreibstiel hat sich leider nicht geändert. Die Belanglosigkeiten und Obszönitäten gehen munter weiter, wir haben immernoch keine Ahnung wo das alles hinführen wird. Zumindest sammeln sich die verschiedenen "Partys" an einem Ort. Ich dachte eigentlich "Zaubergold" wäre ein Zweiteiler, hätte ich gewusst das es wieder zu einer Saga wird hätte ich das Buch nie gekauft.
Leider bringt uns das neue Band von Zaubergold nichts Neues, es ist schade, aber teilweise wird der erzählstil sogar schlechter als vorher.
Diesmal kann ich nicht wirklich eine Kaufempfehlung aussprechen, leiht euch das Buch vielleicht aus der Bibliothek aus.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden