Elektronik Geschenkefinder
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

VF900-Cu (inkl. Speicherkühler)

von Zalman

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Flacher VF900 aus Kupfer mit großem Lüfter
Weitere Produktdetails

Produktinformationen

Technische Details
MarkeZalman
Artikelgewicht100 g
Produktabmessungen30 x 96 x 96 cm
ModellnummerVF-900CU
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB000F8T4AY
Amazon Bestseller-Rang Nr. 20.038 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung249 g
Im Angebot von Amazon.de seit19. Februar 2007
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

Technische DatenAbmessungen und Gewicht / Breitecm9.6Technische DatenAbmessungen und Gewicht / Tiefecm9.6Technische DatenAbmessungen und Gewicht / Höhecm3Technische DatenAbmessungen und Gewicht / Gewichtg185Technische DatenVerschiedenes / ProdukttypVideokartenlüfter mit Speicher-WärmeableitungTechnische DatenKopf / ProduktlinieZALMANTechnische DatenKopf / ModellVF900-CuTechnische DatenKopf / KompatibilitätPCTechnische DatenKopf / HerstellerZalmanTechnische DatenKopf / Paketierte Menge1Technische DatenCooler & Heatsink / KühlermaterialKupferTechnische DatenVerschiedenes / ZubehörkategorieKühlung und Lüfter

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Patrick am 6. Juni 2007
Der Kühler hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen, er ist sehr leise und er kühlt meine GPU unerwartet gut!!!! Die Beschreibung war nur auf englisch und chinesisch, deshalb sollte man sich eine Deutsche Anleitung aus dem Netz besorgen, wenn man den Fremdsprachen nicht gerecht wird. Der Einbau ist kinderleicht (trotzdem ist vorsicht geboten!!!) Nach den ersten Tests (Benchmark06) war ich absolut zufrieden! Selbst beim übertakten meiner

7600GT komme ich unter Volllast nicht über 46°C. Deshalb gibt es von mir volle Punktzahl!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Werner am 15. Februar 2008
Da die derzeit aktuellen von der Stange-PCs (Fju.-Siemens) zwar gut aber doch ziemlich laut sind, wurde ein Teil der Geräuschereduzierung mit dem Umbau des GPU Kühlers vorgenommen. Im Gegensatz zum ursprünglichen Kühler einer 6800 GS Karte ist dieser schon leise, vorrausgesetzt man nutzt den Drehzahlregler und reduziert auch die Drehzahl. Ohne diesen ist er sogar noch deutlich hörbarer als der org. Kühler. Selbst beim Übertaktungslauf mit derselbigen Karte besteht aber noch keine Notwendigkeit die Drehzahl in den hörbaren Bereich hochzuschrauben da die Temperatur erfreulicher weise immer noch unkritisch sind. Die Montage klappt super auch wenn die Isolierscheiben etwas zu groß sind und damit schon die ersten SMD-Bauteile auf der Unterseite mit abdecken. Ist aber nur ne optische Ansichtssache. Anders sieht es schon aus wenn man den alten Versorgungsclip auf der Karte für den Lüfter zur Stromversorgung nutzen will. Die Karte hat nur einen 2-pin Anschluß und der lüfter 3 (Molex). Also entweder baut man sich hier nen Adapter (Lötarbeit) oder hat noch einen Y-Adapter zur Hand.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sascha Wolschinski am 6. Juli 2007
Ein absoluter tipp, wenn es um Kühlleistung und gleichzeitigen Silentbetrieb geht!!!
Ich habe 2Stück Nvidia 7950GT im SLI Verbund auf meinem MB. Die originalen Kühler der GK`s (von 3D) waren recht laut und die Kühlung lediglich durchscnittlich bei ca. 50°C und unter Last ca. 70-80°C.
Jetz laufen die Lüfter des VF900 bei mir mit lediglich auf 750U/min, parktisch nicht zu hören und ich habe auf den GK`s jetzt lediglich ca. 35-40°C und unter Last ca. 50-60°C.
Eine Erhöhung der Lüfterdrehzahlen wäre noch auf 2400U/min. möglich, aber das ist zumindest bei mir nicht nötig.
Einbau ist superleicht, Anleitung ist zwar auf Englisch, aber der Einbau ist so gut dargetell (Bilder), dass lesen nicht notwendig ist. Ein ganz kleiner negativer Aspekt besteht trotzdem; die Lüfter müssen auf dem Board angeschlossen werden...., aber was solls.
Zu jedem Lüfter gibt es auch noch ein Steuergerät, das aber nicht unbedingt angeschlossen werden muss.
Montagematerial, ist alles dabei, was man braucht.
Top Teil, wer eine gute Kühlung und leisen Betrieb möchte, bekommt genau das, was Er möchte.
Absolute Kaufempfehlung !!!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MikeP am 4. September 2010
Der Zalman VF900-Cu ist ein in meinen Augen perfektes Gerät für jeden Rechner, um genau zu sein für jede Grafikkarte.

Der Einbau ist dank der Anleitung sehr einfach von der Hand gegangen, da auch Bilder das ganze vereinfachen. Hier muss man nur aufpassen, dass man der Englischen oder Chinesischen Sprache mächtig ist. Sonst versteht man kein Wort.

Ich konnte also ziemlich schnell den Rechner wieder einschalten und den Kühler testen. Das Ergebnis ist in jeder Hinsicht überwältigend. Sowohl bei 3D Anwendungen, also Spielen, also auch beim Arbeiten oder Surfen liegt die Temparatur meiner Grafikkarte jetzt etwa 15 bis 20 Grad unter dem Wert des Standardkühlers. Ganz nebenbei gibt der Zalman nicht enen Laut von sich. Er ist praktisch nicht hörbar.
Falls es wichtig ist: Meine Grafikkarte ist eine ATI Radeon X 1650 Pro. Wer den Kühler kennt weiß wie laut der werden konnte. Der Zalman macht da alles besser.

Fazit: Einen Kühler den man nicht hört und dennoch eine so viel bessere Kühlleistung hat ist wohl kaum zu toppen ;) Nur bei der Anleitung gibt es nunmal keine deutsche Sprache, aber für mich kein Grund einen Stern abzuziehen.
Unbedingt kaufen :)

EDIT: Nun bin ich seit fast einem Jahr im Besitz dieses Kühlers. Meine Rezension kann ich so stehen lassen wie sie ist. Der Kühler verrichtet absolut zuverlässig seine Arbeit und ich hatte keinerlei Probleme mit diesem Produkt. Also, unbedingt kaufen :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Albert Graf am 27. August 2009
Ich habe die ATI Radeon X1900XT mit 512 MB Ram und war stets genervt von dem lauten Lüfterschnarren.
Der orginale Lüfter setzt zudem relativ schnell zu, so dass die Kühlrippen immer mal durchgeblasen werden müssen.

Mit dem VF-900 hat sich das erledigt. Der Mac Pro (V.1, 2 x Duocore 2,66) ist nun kaum noch zu hören, und das auch beim Starten, wo der GraKa-Lüfter kurz hochläuft.

Einbau am MacPro:
- Ihr müsst Euch 4 kleine Muttern (M2 oder M3, bin nicht ganz sicher) besorgen, da die originalen Rändelmuttern zu viel Platz benötigen.
- Außerdem muss das Anschlusskabel des Original-Lüfters gekappt und an das Zalman-Kabel gelötet werden, da der Zalmanstecker nicht an den Platinenanschluss der X1900 passt.
- Den Regler könnt ihr am Mac getrost weglassen, da das Betriebssystem die Drehzahl selbst regelt.

Der Gang zum Baumarkt und 1 Std. Arbeit lohnen durch einen fast lautlosen MacPro.
Dass der Lüfter nicht für den MacPro angepasst wurde (Schrauben und Stromanschluss), sowie der etwas hohe Preis haben ihm bei mir einen Stern gekostet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden