oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 27,25 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

ZEITGESCHICHTE - Erinnerung an die Tiger-Abteilung 503 - Die schwere Panzerabteilung 503 an den Brennpunkten der Front in Ost und West - FLECHSIG Verlag [Gebundene Ausgabe]

Franz-Wilhelm Lochmann
4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 49,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 31. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

1. November 2008
Dies ist die Geschichte der Tigerabteilung 503. Am 4. Mai 1942 als erste von zehn selbstständigen Tigerabteilungen in Neuruppin, Putlos, Fallingbostel und Döllersheim aufgestellt, hatte sie am 30. Dezember 1942 ostwärts und westlich des unteren Don und am Manytsch ihre Feuertaufe zu bestehen. Im Februar 1943 auf volle Stärke aufgerüstet 3 Kompanien mit insgesamt 45 Tiger-Panzern nahm sie an der Abwehrschlacht im Donezgebiet und in der Mius-Donezstellung im März und April 1943 teil. Verlegt in den Raum von Charkow, kämpfte die Abteilung an forderster Front beim Unternehmen Zitadelle , der letzten großen deutschen Offensive im Osten. Nach den Kämpfen im Rahmen der 8. Armee am Dnjepr, bei Kiew und in der Südukraine, öffnete sie im Verband mit dem schweren Panzerregiment Bäke den Kessel von Tscherkassy und ermöglichte so den Ausbruch der deutschen Verbände aus diesem Kessel. Von März bis Mitte April 1944 bei Tarnopol eingesetzt, ging es zur Auffrischung in die Heimat zurück. Hier wurde die 1. Kompanie als erste Einheit der deutschen Wehrmacht auf den Tiger II, den Königstiger, umgerüstet. Im Juni 1944 an die Invasionsfront verlegt, kämpfte die Abteilung bis August bei Caen, Cagny und ostwärts der Orne. Nach Auffrischung in Paderborn schlossen sich die Abwehrkämpfe in Ungarn, die Operation Horty , die Kämpfe im Raum Budapest, am Plattensee, der Donau, den Karpaten und nördlich von Wien an. In ihrem 36-monatigen Bestehen stand die Abteilung 25 Monate im Fronteinsatz und vernichtete bis zur Kapitulation circa 2.000 Feindpanzer. Die Tigerabteilung 503, die in ihren Reihen so erfolgreiche Richtschützen und Panzerkommandanten wie Feldwebel Kurt Knispel, Oberfähnrich Rondorf und Feldwebel Heinz Gärtner hatte, erfüllte bis zum bitteren Ende tapfer und diszipliniert ihre Pflicht. Auf knapp 700 Seiten schildern die Autoren die Geschichte ihrer Abteilung, die durch seltenes Quellenmaterial wie Erfahrungsberichte, Auszüge aus Kriegstagebüchern und dem Wehrmachtsbericht sowie technische Details zum Tiger ergänzt wird. Das umfangreiche und noch nie veröffentlichte Bildmaterial macht dieses Werk darüber hinaus einzigartig.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

ZEITGESCHICHTE - Erinnerung an die Tiger-Abteilung 503 - Die schwere Panzerabteilung 503 an den Brennpunkten der Front in Ost und West - FLECHSIG Verlag + ZEITGESCHICHTE - Vergiss die Zeit der Dornen nicht - Ein Soldat der 24. Panzerdivision erlebt die sowjetische Front und den Kampf um Stalingrad - FLECHSIG Verlag
Preis für beide: EUR 64,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 692 Seiten
  • Verlag: Verlagshaus Würzburg - Flechsig; Auflage: 3. Auflage (1. November 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3881897798
  • ISBN-13: 978-3881897792
  • Größe und/oder Gewicht: 30,6 x 25,2 x 5,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 51.648 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.9 von 5 Sternen
4.9 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
101 von 107 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meilenstein! 2. Oktober 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Dieses Werk ist eine überarbeitete Neuauflage der 1990er "Erinnerungen an die Tiger-Abteilung 503 1942-1945" welche damals in einer Auflage von 250 Stück ausschließlich für Abteilungsangehörige ohne jegliche Verlagshilfe aufgelegt wurde. Im Jahre 2000 gab es nur eine vereinfachte englische Version - der hier vorliegende Band ist also die erste überarbeitete und vollständige deutsche Neuauflage.

Die Autoren Herr Dr. Franz-Wilhelm Lochmann, Herr Richard Freiherr von Rosen, Herr Alfred Rubbel und Herr Rolf Sichel (Herausgeber)(verst. 2007) - allesamt Abteilungsangehörige - haben das schon vorliegende Material neu geordnet, ergänzt und korrigiert. Mit Hilfe von Abteilungsangehörigen, den Verlagsmitarbeitern und dem "privaten Arbeitkreis 503" wurden viele Abteilungsangehörige auf Bildern identifiziert, neue Erkenntnisse eingearbeitet und Listen angelegt oder vervollständigt. Dabei haben die vier Autoren im Vergleich zur Erstausgabe erneut ein immenses Arbeitsaufkommen gemeistert.

Grob an der Struktur der Urfassung orientiert ist dieser Band gewürzt mit vielen neuen Bildern, Tabellen und technischen Daten. Diese wurden passend in die Kapitel eingefügt, so dass sie den Lesefluss unterstützen. Die Seitenzahl von knapp 580 Seiten der Erstauflage erhöhte sich auf stattliche 688 des vorliegenden Bandes.

Mit diesen 688 Seiten und einem Format etwas breiter als DIN A4 fällt dieser Band sehr imposant aus. Er macht einen durchweg hochwertigen Eindruck und besticht durch eine Fülle von Informationen und hochinteressanten Tiger- und Personen-Bildern. Zahlreiche Abteilungsangehörige werden namentlich und bildlich aufgeführt - Namen bekommen nun Gesichter.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
41 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Krönung der Tiger-Bücher 13. Dezember 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Man muß dem Verlag Respekt zollen! Anstatt wie leider so allgemein üblich einen lieblosen Reprint auf den Markt zu werfen, wurde wirklich Mühe und Arbeit investiert, eine komplett überaberbeitete neue Ausgabe zu erschaffen. Und das ist wohl so ziemlich auf jeder Ebene gelungen.Vielleicht eine DER Bucherscheinungen des Jahres, jedenfalls nach meinem Dafürhalten. Mein Exemplar wurde mir von einem Veteranen dieser Einheit regelrecht aus der Hand gerissen, und das obwohl er eine der damaligen "Originalausgaben" daheim hat. Wenn der Verlag so weitermacht werden sie auf diesem Sachgebiet glatt zur Nr.1. Weiter so!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein gewaltiges Werk 4. Mai 2010
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Zu diesem Buch ist eigentlich nicht viel zu sagen oder zu dem bereits gesagten zu ergänzen, es ist einfach Klasse und jedem Interessierten nur zu empfehlen.
Neben nüchternen Seiten mit Daten, Listen und Vergleichen ist das Buch immer wieder mit Erlebnisberichten von ehemaligen Abteilungsangehörigen gewürzt.
Die knapp 50,00 Euro sind natürlich auf den ersten Blick viel für ein Buch. Aber das Werk ist das Geld wert, setzt auch Maßstäbe in Verarbeitung und Gestaltung und wirkt sehr imposant und wertig.

Von mir 5 Sterne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
28 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch für Panzerinteressierte 20. November 2009
Von T. Kurth
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Habe das Buch mit sehr viel interesse gelesen und bin beeindruckt von der Fülle der Berichte und den Fotos. Hier wird gezeigt was so eine schwere Panzerabteilung zu leisten im Stande ist , auch wenn der Gegner zahlmäßig oft überlegen ist, wenn entsprechendes Personal und Logistik (Transport , Versorgung , Reperatur u.s.w.) vorhanden ist. Alles zusammen ist dieses Buch ohne Abstriche für jeden Panzerinteressierten sehr zu empfehlen. (Warte jetzt noch auf das Buch von Alfred Rubbel , das wohl erst nächstes Jahr erscheinen wird.) Tom
War diese Rezension für Sie hilfreich?
33 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ausgezeichnete Arbeit 19. November 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch über die TIGER - Abteilung zeugt von Kompetenz und darf ruhig als Standardwerk zur Geschichte der deutschen Panzerwaffe eingestuft werden.
Mit diesem Werk hat der Flechsig Verlag ein Meisterwerk geschaffen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Monumentales Werk 28. Dezember 2010
Von M. Eiter
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Hier steht wirklich alles über das Thema Tigerabteilung drin was man sich wünscht. Super Erfahrungsberichte aus erster Hand der beteiligten Personen von den Kriegsschauplätzen wo die 503er eingesetzt waren.
Eine Fülle an Informationen und endlos viel an Fotomaterial.
Werde auf Grund der Dicke des Buches (über 600 Seiten) schon eine Zeit brauchen um das alles "durchzuarbeiten".
Trotz des Preises hab ichs nicht bereut das Buch zu kaufen. Besser gehts nicht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was für ein Buch! 18. April 2012
Von Ralph L.
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Sehr gute, ausführliche Beschreibungen der Einsätze der Abteilung an den verschiedenen Fronten.
Manchmal kommt es zu Überschneidungen, wenn verschieden Personen über die gleichen Einsätze berichten, diese ergänzen sich aber sehr oft.
Man merkt den Authoren an, wie stolz sie waren, mit diesen Panzern kämpfen zu dürfen. NS-Ideologie war wohl Nebensache, wenn man den Schilderungen glauben darf, aber darum geht es in dem Buch auch nicht.
Ergänzt werden die Schilderungen mit umfangreichem Bildmaterial.
Einziger kleiner Kritikpunkt aus meiner Sicht ist die Darstellung der Einsätze auf Karten. Dies ist, wenn vorhanden, oft sehr einfach gehalten, mutet eher nach handschriftlichen Skizzen an.
Das ist aber oft ein Manko bei Literatur dieser Art.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ausgezeichnet ! 3. März 2010
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Dieses Buch hat mir sehr gefällt. Als Franzose habe ich es mit viel Spass gelesen. So habe ich viel über die Kämpfe bei uns in der Normandie gelernt. Es ist klar, dass die tapfere deutsche Soldaten, die in dieser berühmten Einheit dienten, keine Ahnung davon hatten, was sie erwartete. Besonders die schreckliche Angriffe von Bomber. Dieses Buch kann ich auch nur empfehlen. Il faut toujours reconnaître la valeur où elle est.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Ereignisreich
Da ich schon einiges in dieser Richtung gelesen habe war ich doch sehr erfreut mal ein etwas anders geschriebenes Buch zu erhaschen. Lesen Sie weiter...
Vor 26 Tagen von voll treffer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Hut ab und mehr !
Das Buch, obwohl ich mich unwahrscheinlich für die TECHNIK der damaligen Zeit (Deutschland) interssiere, war mir immer zu teuer.
Letztendlich habe ich es doch gekauft. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Rossi1959 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tigerabteilung 503
Das absolute Muß für Panzerfans sowohl von der Authentizität als der Vielfalt der Autoren vom Fahrer bis zum kommandant. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von knaascher veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch
Ein sehr gute Buch das man jedem Empfehlen kann der sich für den Tiger interessiert, sehr ausführlich und interessant, einfach klasse
Vor 15 Monaten von Scheibi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch
Habe das Buch nicht hier gekauft da es vergriffen war. Bin jetzt auf den letzten Seiten angekommen und kann mich meinen Vorrednern anschließen. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Holger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Interessantes Werk von Ehemaligen für Ehemalige und heute auch...
Wie die vielen Vorredner schon geschrieben haben, handelt es sich hierbei wahrlich um einen richtig dicken Wälzer, wenn man seine äußere Ausmaße in... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. Juli 2012 von J.-D.-Pluriell
5.0 von 5 Sternen best of
ich kaNN mich den andren renzensionen nur anschliessen ein umfanreiches mit 50 euro teuer ist aber wirklich das geld wert

wer sich für geschichte des tigers... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. September 2011 von MARCUS
5.0 von 5 Sternen Famoses Werk !
Ein absolut famoses Werk !
Buch kann man dazu ja nicht sagen, dass wäre stark untertrieben,
es handelt sich hierbei schon um ein anschauliches sehr hervorragendes... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. März 2011 von Richter, Detlef
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch
Bei diesem Buch handelt es sich um ein sowohl qualitativ (Verarbeitung/Gestaltung) wie fachlich (Inhalt) sehr gutes Buch, wie es momentan kein zweites auf dem Markt gibt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. Januar 2011 von Toni87
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar