oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,20 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 10,26
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Zündschnüre (Pidax Film-Klassiker)

Michael Olbrich , Bettina Porsch , Reinhard Hauff    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,95 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf durch pidax und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 25. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
2 TV-Serien für 20 EUR
2 TV-Serien-Staffeln für 20 EUR
Entdecken Sie auch unsere Aktion 2 TV-Serien für 20 EUR und sparen Sie beim Kauf von TV-Serien.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Zündschnüre (Pidax Film-Klassiker) + Und finden dereinst wir uns wieder... + Drei Tage im April (Große Geschichten 79)
Preis für alle drei: EUR 36,43

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Michael Olbrich, Bettina Porsch, Thomas Visser, Kurt Funk, Tilli Breidenbach
  • Regisseur(e): Reinhard Hauff
  • Komponist: Franz Josef Degenhardt
  • Künstler: Wolfgang Schünke, Brigitte Scholz, Frank Brühne, Marie-Anne Naumann, Burkhard Driest
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Pidax film media Ltd. (Alive)
  • Erscheinungstermin: 31. August 2012
  • Produktionsjahr: 1974
  • Spieldauer: 105 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00881NCG2
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 50.344 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Eine kleine Stadt im Bergischen Land gegen Ende des zweiten Weltkriegs: im Mittelpunkt stehen die Arbeiterkinder Fänä, Sugga, Viehmann und Zünder. Ihre Väter, überzeugte Kommunisten oder Sozialdemokraten, kämpfen entweder an der Front oder sind im Konzentrationslager. Doch auch die Kinder lehnen sich gegen das Nazi-Regime auf und handeln dementsprechend. So verstecken sie unter anderem einen englischen Bomberpiloten und eine Jüdin in einer Höhle, die gleichzeitig ihr Hauptquartier ist. Außerdem arbeiten sie mit Erwachsenen gemeinsam im Widerstand gegen den braunen Terror, indem sie Flugblätter und Aufrufe zur Desertion verteilen. Sie schrecken auch nicht davor zurück, das Feuer der Waffen-SS zu erwidern ...
Das packende Drama nach dem Roman des bekannten Protestsängers Franz Josef Degenhardt schildert auf beeindruckende Weise solidarisches Verhalten in der dunkelsten Zeit des Nazi-Regimes. Der Film wurde damals mit positiven Kritiken überhäuft, man sprach nicht nur von einer adäquaten Romanadaption, sondern sogar vom seltenen Fall, in dem der Film besser als das Buch ist. Die beklemmende Inszenierung Reinhard Hauffs und die konsequent hautnahe Schwarz-Weiß-Kamera tragen das Ihrige zur dichten und fesselnden Atmosphäre bei.

VideoMarkt

Die Arbeiterkinder Fänä, Sugga, Zünder und Viehmann wachsen in den letzten Jahren des Zweiten Weltkriegs in einer Kleinstadt im Ruhrgebiet auf. Während ihre zumeist kommunistisch orientierten Väter entweder an der Front kämpfen oder im Konzentrationslager sitzen, leisten die Jugendlichen auf ihre Weise Widerstand gegen das faschistische Regime. Sie helfen von den Nazis verfolgten, verteilen Flugblätter und sprengen einen Versorgungswagon der Wehrmacht in die Luft.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geschichtsstunde 14. September 2012
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Warum kauft man eine DVD? Doch wohl, um endlich einen Film zu haben, der nicht immer mal wieder im Fernsehen zu sehen ist. "Zündschnüre", eine 1974er Verfilmung des Romans von Franz Josef Degenhardt (1973) durch den WDR, ist meines Wissens nach der Erstsendung nie wieder gelaufen, jedenfalls habe ich den Film nie wieder gefunden.
Der Grund ist nicht schwer zu erraten: Der vorwiegend kommunistische Widerstand im Arbeitermillieu wird dargestellt, ein in unserem Land politisch verdrängtes Thema.
Erst jetzt (2012) war diese DVD des Films möglich, so dass der Film gerettet ist. Der "Spiegel" schreibt, dass der Film seltenerweise beser als der Roman sei - wohl um die Leute von der Lektüre des hervorragenden Romans abzuhalten - aber es handelt sich um eine richtig werkgetreue Verfilmung des ersten und vielleicht sogar besten Romans Degenhardts.
Als ständiges Thema fesselt durch den ganzen Schwarzweissfilm, was Kinder unter unmenschlichen Bedingungen im Widerstand leisten können und dürfen.
Wer immer sich um politische Bildungsarbeit kümmert und einen guten Film sucht, kommt an diesem Werk nicht vorbei, FSK ab 12.
Jürgen Köster
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kriegsjahre im Ruhrgebietsrand-Bergischen 16. November 2013
Von Serenus Zeitblom TOP 100 REZENSENT
Format:DVD
Dies soll Schwelm sein, das auch 1974 noch teils als Kulisse zurechtgemacht werden konnte: die Stichstraße bei Franz Josef Degenhardts Elternhaus zum Bahndamm hin ist es unverkennbar.

Der WDR-Film zeigt in Schwarzweiß die raue Welt Halbstarker im Weltkrieg. Neben dem altersgemäßeren Spielen und Lungern müssen die Kleinen eben auch Heldentaten mit hohem Risiko vollbringen, denn die Erwachsenen können es nicht alleine in diesen miesen Unrechtszeiten. Die Jungs helfen Kriegsgefangenen, übermitteln Botschaften des kommunistischen Widerstands und leisten noch mehr. In anderen Zeiten wäre es Indianerspielen, doch der Hintergrund ist bitterernst.

Der linke brillante Liedermacher Franz Josef Degenhardt aus Schwelm hat in dem zugrundeliegenden Roman diese Zeit skizziert. Im Interview nannte FJD den Protagonisten "Fänä" Spoormann als denjenigen, der er gerne gewesen wäre. Ein bisschen Agitprop à la Brecht ist schon auch mit hineingeraten. Das gezeigte laute Absingen von Kampfliedern in großer Runde glaube ich auch nicht, in einer Zeit, wo BBC unter dem Tuche gehört wurde.

Weil der Wert vor allem in der Wiedergabe der eigentlich unmöglichen sozialistischen Stallwärme in der Nazizeit, und wie es sonst damals war mit dem Widerstand der kleinen Leute, ist der Film dafür wohl noch besser geeignet als der Roman, doch natürlich auch etwas auf Filmdramatik optimiert. Den Ton finde ich teils unglücklich abgemischt, da gehen Nebendialoge komplett unter. Berti Bischoff, der ewig Bestusste, wirkt nicht dialektsicher.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein guter alter Degenhardt 6. April 2013
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Wie das Buch, so ist auch dieser fast autobiografische Film ein gutes Zeitzeugnis der Schicksale der Kinder der Arbeiterfamilien am Ende des zweiten Weltkrieges im Ruhrgebiet. Filme wie sie heute, schon gar nicht öffentlich rechtlich, mehr gedreht werden, weil sie dem allgemeinen Mainstream in keiner Weise entsprechen. Solidarität, Zusammenhalt, Antifaschismus gelten heute doch bestenfalls als lächerliche Begriffe von Leuten von früher. Für mich sehr sehenswert und sein Geld wert
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich trau meinen Augen nicht 19. November 2012
Von Fey Uwe
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Wie schön das es diesen tollen Film nun endlich auf DVD gibt.

Das hat so viele Jahre gedauert. Leider ist der Film ja nie wieder im TV gezeigt worden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar