Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Menge:1
Yours Truly, Angry Mob ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Ausgabe von 2003 leicht vergilbte Seiten - Sie unterstützen unser soziales Projekt - Bei Nichtgefallen Geld zurück!
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 5,95
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: hifi-max
In den Einkaufswagen
EUR 9,93
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: TwoRedSevens
In den Einkaufswagen
EUR 12,15
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Direct Entertainment UK
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Yours Truly, Angry Mob
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Yours Truly, Angry Mob Import

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

38 Kundenrezensionen

Preis: EUR 5,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
41 neu ab EUR 2,34 40 gebraucht ab EUR 0,01

Bis zu 30% sparen
Dieser Titel ist Teil unserer Aktion Alben bis zu 30% reduziert. Entdecken Sie weitere stark reduzierte CDs und Vinyl-Alben.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Yours Truly, Angry Mob + Employment + Off With Their Heads
Preis für alle drei: EUR 17,09

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (23. Februar 2007)
  • Erscheinungsdatum: 23. Februar 2007
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Polydor (Universal Music)
  • ASIN: B000MQ57QY
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (38 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 38.525 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Ruby
2. The Angry Mob
3. Heat Dies Down
4. Highroyds
5. Love's Not A Competition (But I'm Winning)
6. Thank You Very Much
7. I Can Do It Without You
8. My Kind Of Guy
9. Everything Is Average Nowadays
10. Boxing Champ/Learnt My Lesson Well
11. Try Your Best
12. Retirement

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Sie bestellen:CD:Kaiser Chiefs,Yours Truly,Angry Mob.Versand aus Deutschland.Label: Polydor.Published: 2007/

Amazon.de

Mit ihrem Debütalbum Employment räumte die Band um Sänger Ricky Wilson aus Leeds 2005 ganz groß ab. Entsprechend hoch waren die Erwartungen an die zweite Platte. Und man muss, entgegen allen Befürchtungen zugeben, dass sich die Kaiser Chiefs mit Yours Truly, Angry Mob, bei dem wieder Stephen Street als Produzent fungierte, mehr aus achtbar aus der Affäre ziehen. Natürlich besitzt auch der zweite Longplayer, wie bereits das Debüt, ein paar Schwachstellen, aber die fallen dank der Vielzahl guter bis sehr guter Songs nichts weiter ins Gewicht. Der Start, mit Ruby, der ersten Single, und dem nicht weniger hymnischen, textlich sehr tiefschürfenden "The Angry Mob" ist furios. Und die Kaiser Chiefs präsentieren sich auch in den folgenden Songs wie "Heat Dies Down" oder dem energiegeladenen "Highroyds" von ihrer besten Seite. Angefüllt mit gnadenlos auf Eingängigkeit getrimmten Gesangsrefrains und einer unwiderstehlichen Prise jugendlichen Überschwangs lässt das Quintett keinen Zweifel daran aufkommen, dass es weiterhin ganz vorne mitmischen will. Und genau das sollte ihnen nach Lage der Dinge, nicht zuletzt wegen der diesmal deutlich anspruchsvolleren Texte, mit Stücken wie "Thank You Very Much" oder "My Kind Of Guy" auch gelingen. Die Band kann das hohe Niveau des Debüts jedenfalls mühelos halten, auch wenn sie sich bei dem einen oder anderen etwas schwächeren Song wie "I Can Do It Without You" zwischendurch mal eine kleine Verschnaufpause gönnen. Die Kaiser Chiefs waren jedenfalls schlau genug, mit "Learnt My Lesson Well" und "Try Your Best", zwei der besten Songs erst am Ende des Albums zu platzieren und so keinen Spannungsabfall zu riskieren. --Norbert Schiegl

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von weiser111 am 30. März 2009
Format: Audio CD
Warum eigentlich muss jedes Album die Revolution des Pop einläuten? Was ist eigentlich gegen ein solides schönes Album zu sagen, das ganz einfach seinen Stil durchzieht, ohne monoton zu werden? Warum darf eine Band auf ihrem zweiten Album nicht ein wenig sanfter daherkommen als das Debut -- solange es nicht zu einer Art Punk-Kitsch verkommt? (das wäre dann zwar doch eine Revolution des Pop, aber eine, die uns gerade noch gefehlt hat). Kommerzieller Erfolg wird gern mitgenommen, das hört man. Aber muss ein Album deswegen schlecht sein?
Die einzelnen Tracks auf "Yours Truly, Angry Mob" sind professionell gemacht, nichts dem Zufall überlassen. Das hört man. Geschadet hat's dem Ganzen nicht: Schließlich ist zwanghafte Ungezwungenheit nicht der Ausweis des Guten, gut gemachte Musik aber schon. Und das hier ist gut gemacht: Eingängige Melodien, keine schlechten Texte; Details, die man erst nach mehrerem Hören bemerkt und würdigt; dazu präzise Details, die die klare Melodielinien nie ertränken in Solisten-Hybris.

"Yours Truly, Angry Mob" ist ganz einfach ein eingängiges Album einer Band, deren Mitglieder was können, die gut miteinander können und sich zum Glück nicht in Bombast und Solisten-Orgien verausgeben müssen. Langweilig ist das Ganze jedenfalls nicht, wenngleich ihr vorangehendes "Employment" etwas mehr Pfeffer hat, und wenngleich Franz Ferdinand ihre Alben "Franz Ferdinand" und "You Could Have It so Much Better" noch etwas pfiffiger eingespielt haben.
Die Kaiser Chiefs sind eine dieser Britpop-Band, die dem Techno mit "richtiger" Musik und schnörkellosem Gitarrenrock den Garaus gemacht haben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Privatsache am 28. Februar 2007
Format: Audio CD
Gleich zu Anfang: Zu sehr sollte man die neue CD nicht mit "Employment" vergleichen. Ich fand den Vorgägner zu "Yours Truly, Angry Mob" insgesamt besser und, wenn man das bei den Kaiser Chiefs überhaupt sagen kann, innovativer. Die Kaiser Chiefs füllen weiterhin die Lücke zwischen Bands wie Coldplay und Maximo Park (wobei sie von Coldplay weiter entfernt sind!).

Alle neuen Songs haben Elemente, die einem sehr vertraut sind. Von billigen Kopien zu sprechen wäre aber total übertrieben, denn die Songs enthalten allesamt soviel neues bzw neu kombiniertes, dass zumindest ich kein direktes Vorbild ausmachen konnte. Außerdem musste ich das Album ein paar mal hören bevor ich wusste woran ich wirklich bin, was ich eigentlich als positiv ansehe.

Die Songs auf der neuen CD sind allesamt ziemlich gut, mit gefälligen Melodien oder zumindest guten Texten. Es gibt eigentlich keinen richtigen Durchhänger. Die richtig guten Stimmungsmacher fehlen meiner Meinung nach, denn "Ruby" ist zwar gut, aber wie bei den anderen Songs mit Hitpotenzial wie "Heat Dies Down" oder "Everything is average nowadays" fehlt noch etwas - die sind dann doch irgendwie eintönig geraten, auch wenn sie cool klingen.

Die anderen Songs auf dieser CD sind definitiv die besseren - besonders "Learnt my lesson well" mit einem Piano-und-Gesang-Vorspiel des Keyboarders. Nicht nur der Text von "Retirement" ist mit britischem Humor gewürzt: "There are many things that I would be proud of If i'd only invented them such as the wheel, the washing machine and the tumble dryer". Den Brit-Rock neu erfunden haben die Kaiser Chiefs diesmal sicherlich nicht, aber eines der besseren Mainstream-Alben von der Insel wird "Yours Truly, Angry Mob" 2007 sicherlich bleiben!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von schallwellenreiter am 19. März 2007
Format: Audio CD
Noch vor kurzem war Leeds besonders in Fußballkreisen ein großer Begriff. Die Mannschaft der einstigen Textilmetropole, die nun wirtschaftlich am Boden liegt, brachte es in der Champions League bis ins Halbfinale. Doch fünf Jungs aus dem Norden Englands träumten einen anderen Traum. Im Jahre 2005 sollte sich dieser erfüllen. Die Kaiser Chiefs – benannt nach einem südafrikanischen Fußballvereins, bei dem der damalige Leeds-Verteidiger Lucas Radebe spielte – starteten mit ihrem Debütalbum "Employment" durch in Richtung Rock’n'Roll-Thron. Das Quintett ist mittlerweile eine der größten musikalischen Attraktionen der Insel, während der ortsansässige Fußballverein – ohne Lucas Radebe – auf dem letzten Platz der zweiten englischen Liga herumdümpelt. Nun stürmen sie mit "Yours truly, angry mob" wieder nach vorn.

Schon mit der ersten Singleauskopplung ließ das Quintett aus der nordenglischen Textilmetropole keinen Zweifel daran, dass auch das neue Werk dort anknüpft, wo "Employment" aufgehört hatte. Wie vormals "Oh my god" setzte sich "Ruby" in den Ohren der geneigten Zuhörer fest. "Wir sind eine großartige Band und wir schreiben großartigen Songs", posaunt Keyboarder Nick Baines und liegt damit nicht gänzlich falsch. Immer dann, wenn die Kaiser Chiefs in die Offensive gehen und die Menge mit rockigen Klängen nach vorne treiben, zeigen sich die Stärken des Albums. Der sich langsam entwickelnde Titelsong "The Angry Mob" ist das beste Beispiel – zuerst scheint der Angriff durch eine mittelmäßige Popattitüde ins Leere zu grätschen, um dann am Ende mit einem fulminanten Schlussspurt aus der Distanz zu treffen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen