You were Mine - Unvergessen: Roman (Rosemary Beach 9) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 8,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
You were Mine - Unvergess... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,45 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

You were Mine - Unvergessen: Roman (Rosemary Beach, Band 9) Taschenbuch – 8. Dezember 2014


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,99 EUR 4,57
64 neu ab EUR 8,99 10 gebraucht ab EUR 4,57
EUR 8,99 Kostenlose Lieferung. Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

You were Mine - Unvergessen: Roman (Rosemary Beach, Band 9) + One more Chance - Befreit: Roman (Rosemary Beach, Band 8) + Take a Chance - Begehrt: Roman (Rosemary Beach, Band 7)
Preis für alle drei: EUR 26,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 272 Seiten
  • Verlag: Piper Taschenbuch; Auflage: 2 (8. Dezember 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492306217
  • ISBN-13: 978-3492306218
  • Originaltitel: You Were Mine
  • Größe und/oder Gewicht: 12,1 x 2,2 x 19,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (43 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.015 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Abbi Glines, 1977 in Birmingham (Alabama) geboren, schrieb zahlreiche erfolgreiche Fantasy- und Jugendbücher, bevor ihr mit ihren »New Adult«-Romanen der internationale Durchbruch gelang. Heute lebt sie mit ihrem Mann und drei Kindern in Fairhope (Alabama).

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sunny Dee TOP 1000 REZENSENT am 18. Dezember 2014
Format: Taschenbuch
Dies ist zwar der neunte Teil der Rosemary Beach Reihe, aber man kann ihn auch sehr gut lesen ohne die anderen Teile zu kennen. Die Autorin konzentriert sich nämlich immer auf ein Paar und es gibt keine große Hintergrundhandlung, nur die einzelnen Liebesgeschichten und die später daraus entstehenden kleinen Familiengeschichten.

Viele Leser belächeln die Romane von Abbi Glines, aber ich lese sie zwischendurch wirklich sehr gern. Sie sind zwar kitschig und sehr erotiklastig (auf eine eher jugendliche, naive Art) aber ich habe mittlerweile das Gefühl, dass man beim Lesen an einen geliebten Ort zurückkehrt und es genießt die Menschen dort zu beobachten. Tripps und Bethy sind ein eher ausgefalleneres Paar. Die Autorin schreibt normalerweise recht stark nach einem bestimmten Charakterschema, aber hier war es mal erfrischend anders. Beide Charaktere haben eine gemeinsame, problematische Vergangenheit, die vor allem Bethy hemmt Tripps noch einmal zu vertrauen. Bethy mochte ich in den anderen Bänden eher nicht so. Sie wirkte ziemlich eigensinnig, naiv und selbst zerstörend. Das alles erklärte sich aber recht gut mit diesem Band. Sie wurde mir tatsächlich sympathisch. Tripps ist von den süßen aber doch teilweise sehr Neandertal-ähnlichen Typen in dieser Reihe einer der vernünftigen und eher seinem Alter (26) entsprechenden. Daher gefiel mir seine Herangehensweise der Rückeroberung von Bethy sehr.

Was mir aber noch besser gefallen hat war das Setting. Wir halten uns nämlich nicht nur in Rosemary Beach auf sondern begleiten Della und Woods auf einer ganz Besonderen Hochzeit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch
meinung

Teil 9 der Rosemary Beach Reihe und ich bin sehr positiv überrascht wie es Abbi Glines schafft das es nicht langweilig wird. Es passiert ja schnell bei Reihen das irgend wann einfach die Luft raus ist, sich alles wiederholt oder einfach langweilig wird. Aber die Autorin konnte mich zum 9. mal begeistern und mich in Rosemary Beach fesseln.

Bethy leidet immer noch unter dem Tod ihres Freundes. Sie gibt sich selber die Schuld an dem Unglück und man merkt das sie langsam aber sicher daran zerbricht. Auch die anderen versuchen sie aus ihrem Loch zu holen nur scheinen deren Bemühungen nicht so wirklich zu klappen. Dann taucht auch noch Tripp auf, er ist ein rotes Tuch für Bethy und sie verkriecht sich noch mehr. Warum reagiert sie so stark auf ihn und warum hat man das Gefühl das da mehr hinter steckt ? ;)

Abbi Glines ist ihrem Schreibstil treu geblieben und konnte mich durch ihre lockere aber gefühlvolle Schreibweise von der ersten bis zur letzten Seite packen.
Sie hat eine schöne Art Charaktere zu beschreiben und ihnen Leben einzuhauchen. Sie wirken real, auch wenn ich mir nicht so wirklich vorstellen kann das es so viele gut aussehende Menschen an einem Ort gibt ;) . Mit Bethy und Tripps Story fügt sich wieder ein Puzzelteil zu den anderen dazu, man hat in den vorherigen Büchern immer mal wieder was von den beiden gehört oder so Stückchen aus deren Vergangenheit, aber jetzt weis was hinter den Bemerkungen steckt.

Was mich auch sehr gefreut hat ist das die ganzen “alten” Charaktere wieder mit dabei waren. Sie sind vor allem nicht nur kleine unwichtige Randfiguren, auch wenn Tripp und Bethy im Vordergrund stehen.

Fazit

Ein schönes Buch was einige Dinge aufklärt und mich wie gewohnt gefesselt hat :) Es ist ein gefühlvolles und liebevolles Buch über Bethy und Tripp die versuchen ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Sara Rosa am 18. Januar 2015
Format: Taschenbuch
Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

ACHTUNG! Diese Rezension kann Spoiler enthalten, da es sich hier um den 9. Band handelt!

"Es fällt einem nun mal nicht immer alles in den Schoß. Manchmal muss man um sein Glück kämpfen, und zwar, bis man zu müde zum Kämpfen ist. Und dann macht man eine Verschnaupfpause und kämpft weiter." Woods drückte meine Schulter. "Gib nicht auf. Du würdest es bereuen." (You were mine - Unvergessen, Seite 196)

Tripp Newark ist genau dort, wo er nie wieder sein wollte: zurück in Rosemary Beach. Zu viel erinnert ihn an seine Vergangenheit, die er eigentlich für immer hinter sich lassen wollte, und an seine Gefühle für Bethy Lowry, deren Leben er nach einem einzigen gemeinsamen Sommer für immer verändert hat. Jetzt ist er zurück, und mit jedem Tag, den er in Rosemary Beach verbringt, spürt er, dass es ihm schwerer fällt, diesen Ort erneut zu verlassen – ebenso wie Bethy.

Dank Piper hab ich jetzt den 9. Band nun auch gelesen und konnte wieder in eine Geschichte eintauchen zweier Menschne. Abbi Glines schafft es dem Leser Tränen zu entlocken und das gewünschte Bauchkribbeln herbeizuzaubern.

Tripp und Bethy haben beide einen geliebten Menschen verloren. Für Bethy war es die große Liebe und für Tripp war es sein Cousin. Jace war für beide ziemlich wichtig. Bethy hat sich seit dem Tod ihres Freundes stark verändert und zieht sich immer mehr zurück. Tripp will wieder zu Bethy zurück und Teil ihres Lebens werden, doch sie blockt ab. Er verfolgt sie Tag für Tag um sicher zu stellen, dass ihr nichts passiert und sie behutsam an ihrem Ziel angelangt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen