Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge 1503935485 Cloud Drive Photos Learn More Indefectible Sculpt Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen5
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Natürlich, wir haben alle schon einmal gezeichnet. Ob im Kindergarten, in der Schule - da ist wohl niemand drum herum gekommen. Ist man aber einmal aus der Übung und vielleicht auch schon vorher kein Naturtalent gewesen, ist es gut möglich, dass man nicht einmal in der Lage ist, einen authentisch aussehenden Donut zu zeichnen. Das ist nämlich mit das Erste, was dieses Buch von einem verlangt. Zeichne ein Haus, einen Donut und ein Flugzeug.

So weit so gut. Dieses kleine Experiment zeigt sehr deutlich, wann wir mit dem Zeichnen aufgehört haben. Meine Zeichenkünste hatten sich offenbar seit der Grundschule nicht besonders weiterentwickelt, denn so sahen die Zeichnungen aus. Wer hier schon mit Zweipunktperspektive anfängt, für den ist dieses Buch nicht geeignet, da viel zu grundlegend und einfach. Wer ebenfalls bei dem Gedanken daran, ein Haus zu zeichnen, direkt an das berühmte "Haus vom Nikolaus" denkt, aber gerne mehr als das können möchte, für den ist das Buch ideal.

Die zahlreichen Beispiele von Mark Kistlers Schülern fand ich sehr motivierend, da man ab und zu schon guten Gewissens sagen konnte, dass das eigene Bild besser aussieht. Das regt an, weiterzuzeichnen. Die Erklärungen sind hilfreich, aber teilweise braucht man sie gar nicht, denn die Schritt-für-Schritt Anleitungen sprechen Bände und sind einfach nachzuzeichnen. Daher ist es vielleicht auch gar nicht so schlimm, wenn man nicht perfekt Englisch kann.

Die Lektionen sind übersichtlich gestaltet und reichen von dem Zeichnen von einfachen, dreidimensionalen Kugeln und Quadern bis hin zu Augen, Gesichtern und Innenräumen. Dabei fühlt man sich als Anfänger nie überfordert. Es gibt diverse Extra Challenges, die helfen, das Gelernte zu vertiefen. Mark Kistlers Stil ist eher comicartig, was ich persönlich ganz gut finde.
Wer erwartet, nach den 30 Tagen eine detaillierte Landschaftsskizze auf Künstlerniveau aufs Papier zu bringen, wird leider enttäuscht werden. Das Buch vermittelt Grundlagen, weiter nichts. Wer darauf aufbauen möchte, sollte sich weitere Bücher zulegen oder einfach viel üben und das Auge schulen. Dennoch hat man nach wenigen Tagen Zeichnungen zustande gebracht, auf die man stolz sein kann und man stellt fest, dass reines Talent nicht alles ist. Frei nach den Motti: "Übung macht den Meister" und "Gewusst wie!"
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2014
Dieses Buch hat mich sehr viel weitergebracht. Ich habe schon immer eine große Affinität zum Zeichnen, aber kein Talent und habe daher den Einstieg nicht gefunden. Mit diesem Buch ist es mir gelungen. Auch wenn ich noch sehr weit weg bin und um Portraits zu malen noch weiter auf der Suche bin. Mit dem Buch hat es Klick gemacht.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2014
Man muss bei diesem Buch nicht perfekt Englisch können, weil die Schritt für Schritt Anleitungen alles nachvollziehbar machen.
Man hat richtig Freude an den anfangs simplen Zeichnungen und Formen die man gezeichnet hat.

Für Anfänger sehr zu empfehlen, weil in jedem Kapitel persönliche Erfolge zu verzeichnen sind.
Best drawing book ever!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2012
If you think you cannot draw then this is the best book to buy.
My daughter needed just four days and 9 lessons to realize she can draw beautifully.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Angeregt durch die positiven Bewertungen hatte ich mir das Buch zugelegt, um - wie das Cover scheinbar verriet - vor allem an lebendigen Motiven zu arbeiten, meine Technik zu verbessern, mit wenig Aufwand viel Wirkung zu erzielen.
Leider war dieser Abschnitt im Buch enttäuschend, denn die Vorbildzeichnung des Autors sah sehr comichaft aus und das Zeichenbeispiel einer seiner Schülerinnen machte mich etwas sprachlos: da kann ich ja jetzt schon besser Gesichter malen, das war etwa so das Niveau einer Mittelstufenarbeit.
Der Großteil der Seiten wird aber mit Anleitungen zum räumlichen Zeichnen gefüllt, wobei u.a. sehr ausführlich auf das Malen einer simplen Kiste eingegangen wird.
Letztlich ist mein Urteil: für den Preis bietet das Buch zu wenig.
Weitaus besser - meiner Meinung nach: The Fundamentals of Drawing
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)