Menge:1
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.

Weitere Kaufoptionen
In den Einkaufswagen
EUR 61,96
+ EUR 5,94 Versandkosten
Verkauft von: Fashion PLAZA
In den Einkaufswagen
EUR 67,99
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: 3C4U
In den Einkaufswagen
EUR 70,44
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Yongnuo YN468 II E-TTL Speedlite Blitzgerät für Canon EOS Kamera

von Yongnuo
| 4 beantwortete Fragen

Preis: EUR 66,99 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch A2Z Gadget und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
17 neu ab EUR 59,97 1 gebraucht ab EUR 66,95
  • Lieferumfang:Ein YN468 II Blitzgeraet;eine Englische Anleitung

Wird oft zusammen gekauft

Yongnuo YN468 II E-TTL Speedlite Blitzgerät für Canon EOS Kamera + Yongnuo Blitz Diffusor Aufsatz z.B. Yongnuo YN460-II YN465 YN467 YN468 Nikon SB-800
Preis für beide: EUR 72,48
Beides in den Einkaufswagen

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Antworten auf Fragen rund um Lieferung und Versand, Altgeräteentsorgung, Reparaturservice u.v.m. finden Sie unter Amazon-Kundenservices auf einen Blick.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 20 x 10 x 8 cm ; 422 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 422 g
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
  • Modellnummer: OS00529
  • ASIN: B00660H6KU
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 18. Juni 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (47 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 179 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)

Produktbeschreibungen

Lieferumfang: Ein YN468 II Blitzgeraet, eine Englische Anleitung.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

39 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schmidtuwg auf 13. März 2012
Schließe mich uneingeschränkt meinem Vorrezensenten an. Habe gestern einen YN468-II erhalten (Yongnuo - an den Namen muss man sich tatsächlich erst gewöhnen ;-). Ergebnis der ersten gestrigen Testserie an meiner 5 D Mark II: Top Teil!
Pro:
- harmoniert mit der Kamera und kann auch über das interne Menü gesteuert werden
- nach allen Seiten schwenk- und drehbar o h n e Knopfduck
- Verarbeitung ist überraschend gut, keinesfalls entsteht der Eindruck von "billig"
- solider Metallfuß
- Weitwinkel-Diffusor-Scheibe und kleines Reflektorblatt, bis 24 mm Vollformat werden die Ecken ausgeleuchtet
- Gewicht ist gerade noch als leicht zu bezeichnen, allerdings haben die 4 benötigten Akkus eben auch ihr beachtliches Eigengewicht
- Menüführung ist einfach und (fast) in allen Belangen selbsterklärend
- beherrscht FEB also eine Blitzbelichtungsreihe (und damit mehr als das Canon 430 II) das war ein Kaufkriterium, so kann man bei sehr ungünstigen Gegenlichtsituationen mindestens ein perfektes Ergebnis erwarten
- der Slave-Modus ist über o p t i s c h e Kopplung (S1 - 1. Mess-Blitz oder S2 - Hauptblitz) möglich, dann natürlich Blitzstärke manuell steuern, nützlich ist hier auch die Verdrehmöglichkeit des Blitzkopfes in jede erdenkliche Richtung, Sensor kann so optimal ausgerichtet werden
weiterer Vorteil: kann auch zusammen mit Blitzgeräten genutzt werden, die über keine Masterfunktion verfügen

heutiger Test an EOS 600 d : funktioniert ebenso problemlos und zuverlässig, wie beschrieben!
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von redhat auf 3. Februar 2012
Verifizierter Kauf
Nachdem ich mit einem großen Sigma (EF 530 DG Super) an Canon wiederholt Schwierigkeiten hatte (nicht ETTL II-kompatibel, Defekte) und Canons Originale mir zu teuer sind, habe ich erstmalig einen Yongnuo ausprobiert.

Testberichte verschiedener Yongnuo-Blitze (ColorFoto, FotoHits) waren ansprechend; der YN468 II ist es ebenso. Ein kompaktes Blitzgerät mit allen Funktionen, die heute möglich und sinnvoll sind. Übersichtliches Display, einfache Benutzerführung. Einzig der Batteriefachdeckel (ständiger Schwachpunkt auch bei anderen Herstellern) ist mit Vorsicht zu behandeln, der Rest wirkt robust und gut entwickelt.

Fazit: für unter 100 Euro ein Spitzengerät in der Leistungsklasse Leitzahl 33. Ich denke ernsthaft an den Erwerb des großen Bruders YN 565 II, alleine schon wegen der Möglichkeit des entfesselten Blitzens mit ETTL-Unterstützung an meiner Canon EOS 600D. Yongnuo ist m. E. ein ernsthafter Wettbewerber für die etablierten Blitzhersteller geworden.
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ka-oz auf 2. Januar 2013
Verifizierter Kauf
Habe den Blitz jetzt knapp eine Woche. Die Blitzleistung reicht für Innenaufnahmen und Porträts vollkommen aus. Überrascht war ich über den Stroposkoplicht, dieser ausreichend gut funktioniert. Nach etwa 210 Aufnahmen wechselte ich die Akkus (NiMH 2300 mAh). Allerdings habe ich nicht permanent mit voller Blitzleistung geschossen sondern mit unterschiedlicher Blitzleistung (etwa 40% der Aufnahmen mit Aufhellblitz im ETTL Modus, 30% mit voller Blitzleistung, 10% mit dem Stroposkopblitz und 20% als Slaveblitz mit halber Leistung).Die Aufladezeit des Blitzes dauerte nach einem Vollblitz etwa 3 Sekunden, kurz bevor ich die Akkus gewechselt habe dauerte die Aufladezeit dann auch schon mal 9 Sekunden nach einem Vollblitz. Aber 200 Aufnahmen finde erstmal ganz gut, hängt ja immer den Akkus ab.
Das einzige Manko an diesem Gerät fand ich das Batteriefach. Die Verschlußklappe des Batteriefachs solte man mit gewisser Vorsicht schliessen. Sie ist nicht unbedingt leichtgängig und beim Schliessen dieser sollte man sich etwas Zeit nehmen und genau schauen was man tut. Die Klappe wackelt zu sehr zur Seite.
Das Produkt ist zu diesem Preis empfehlenswert und wenn man sich später eine hochwertigeren Blitz sich zulegen sollte, ist der YN 468 II eine gute Ergänzung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Leiber auf 4. Mai 2012
Verifizierter Kauf
Ich habe mich vor diesem Kauf sehr intensiv mit günstigeren Blitzen, als die Canon Speedlite befasst und kam zu dem entschluss diesen hier zu erstehen.
Nachdem ich erst das Falsche Produkt erhalten habe (dieses Modell für Nikon, statt Canon...), habe ich es unkompliziert zurückgegeben und erneut gekauft. Diesmal kam das richtige.

Ich habe ihn sofort auf die Kamera (Canon EOS 550D) aufgesteckt und getestet und war sehr positiv überrascht!

Der Blitz ist ein wirklich sehr guter ersatz gegenüber der Speedlites.

* Er hat ein Rotes Laser-Kreuz, das den Fokuspunkt beleuchtet (sehr wichtig!)
* Er hat 5 Modi (M / TTL / Multi / Slave 1 / Slave 2)
* Im Slave 1 Modi kann man ihn wunderbar mit dem Kamera-internen Blitz benutzen
* Der mitgelieferte Standfuß passt wunderbar und steht stabil
* Der Schwenkkopf lässt sich schön in alle erdenklichen Richtungen drehen
* Das Display verfügt über eine helle Hintergrundbeleuchtung

Tipp: Mit NiCd Akkus lädt der Blitz schneller nach als mit NiMh-Akkus!

Vorsicht!
nicht den selben "Anfängerfehler" machen wie ich!

Mit Alkaline-Batterien dauert es eine halbe Ewigkeit, bis der Blitz wieder geladen ist!

Ich habe gelesen, dass sich das Batteriefach schlecht öffnen lässt, aber kann das (zum Glück) nicht bestätigen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Ähnliche Artikel finden