Yongnuo YN-622N-TX LCD Fu... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 38,10
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: Coshinegroup
In den Einkaufswagen
EUR 38,95
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: 3C4U
In den Einkaufswagen
EUR 38,97
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Andoer
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Yongnuo YN-622N-TX LCD Funk i-TTL Flash Controller Regler Trigger Sender für Nikon Kamera LF329

von Yongnuo
| 8 beantwortete Fragen

Preis: EUR 38,95 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager
Verkauf durch EachShot und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
11 neu ab EUR 37,63 1 gebraucht ab EUR 26,99
  • Dieses Produkt nimmt flexible LCD-Menüsteuerung, Unterstützung gemischter Nutzung der A / B / C drei Gruppen von Blitzen mit i-TTL, manuell, oder Super-Flash-Sync-Modus können Sie die Belichtungskorrektur oder die Blitzleistung der einzelnen Gruppen angepasst werden.
  • Darüber hinaus unterstützt es die Einrichtung unterschiedlicher Brennweite (Zoom) der drei Gruppen von Flash kann der ferngesteuerte Entfernung erreichen 100M, unterstützt sieben Funkkanäle und A / B / C drei Gruppen, und mit dem AF-Hilfslicht Emitter ausgestattet .
  • Unterstützung von USB-Firmware upgrade.LCD Screen-Display, Multi-Tasten schnelle Bedienung.
  • Die Firmware kann über die USB-Schnittstelle aktualisiert werden.
  • Die Brennweite (Zoom) der A / B / C drei Gruppen von Blitz kann separat eingestellt werden.

Wird oft zusammen gekauft

Yongnuo YN-622N-TX LCD Funk i-TTL Flash Controller Regler Trigger Sender für Nikon Kamera LF329 + Yongnuo YN-622N wireless i-TTL Blitzauslöser für Nikon Kamera + Yongnuo i-TTL Blitzgerät YN-568EX YN568EX für Nikon D7000 D5200 D5100 D5000 D700 D300s D90 D80s etc LF243
Preis für alle drei: EUR 207,84

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 159 g
  • Modellnummer: LF329
  • ASIN: B00JP4S1AI
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 15. April 2014
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 187 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)

Produktbeschreibungen

Beschreibung:

LCD -Display , Multi- Tasten schnelle Bedienung .

Die Firmware kann über die USB -Schnittstelle aktualisiert werden.

Unterstützen drahtlose Auslöser -Funktion.

Die Brennweite (Zoom ) der A / B / C drei Gruppen von Blitz kann separat eingestellt werden.

Ausgestattet mit dem AF- Fokus-Hilfslicht ( kann deaktiviert werden ) .

Gruppieren Blitzmodus : i-TTL/Manual Flash / Super sync.

Unterstützung gemischter Nutzung der A / B / C drei Gruppen von Blitzen mit i- TTL , Manuell Blitz, oder Super -Sync Blitzmodus.

Die Belichtungskorrektur oder Blitzleistung des A / B / C drei Gruppen von Blitzen kann separat eingestellt werden.

Verschluss-Sync : erste Vorhang , zweiten Verschlussvorhang und FP -Kurzzeitsynchronisation , die höchste Synchronzeit ist 1/8000s .

Unterstützung Belichtungskorrektur, Blitz Wert -Lock-Funktion ( FVL ) .

Unterstützung simulieren (Modellierung ) Blitz, Rote -Augen-Reduzierung Blitz.

Unterstützen Sie den Flash- Zoom (auto) .

Super- Sync ( SS) Laufzeitkorrektur , für höhere X- Synchronzeit , als die Kamera ermöglicht .

Einstellungen automatisch gespeichert .

Die Blitzsynchronisationssignal-Eingang über den PC -Anschluss sein .

Unterstützen Sie die Grund Flash- Trigger ( max Synchronzeit 1/250s ) von Standard-Blitzschuh (nicht Nikon Körper).

( Die obigen Funktionen müssen mit dem YN- 622N -Transceiver verwendet werden.)

Kompatibel Kamera-Liste :

Nikon : D70 , D70S , D80 , D90 , D200 , D300S , D600 , D700

Kompatibel i- TTL-Blitz List:

Yongnuo : YN- 465N , 467N YN- , YN- 468II -

Nikon SB -400 , SB -600, SB -910

Paket beinhaltet:

1 x YN- 622N -TX Wireless Flash -Controller

1 x LS-2.5/N1 Shutter Verbindungskabel

1 x LS-2.5/N3 Shutter Verbindungskabel

1 x Bedienungsanleitung


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
18
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 18 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Baris Cihan Photography TOP 500 REZENSENT am 5. August 2014
Verifizierter Kauf
Ich benutze diesen Controller zum Auslösen meiner Studio- und Aufsteckblitze (nur Nikon) in Verbindung mit Yongnuo YN 622 N auf einer Nikon D610 und einer Olympus OM-D E-M5 und OM-D E-M1. Wie sich der Controller mit anderen Olympus Modellen verträgt, kann ich leider nicht sagen.

Die Handhabung ist sehr einfach und erklärt sich fast von selbst. Mit diesem Controller können Aufsteckblitze im TTL-Modus (nicht Olympus) oder auch im manuellen Modus gezündet werden. Studioblitze lassen sich leider nicht manuell korrigieren.
Die Bedienung ist natürlich weitaus einfacher als nur mit den YN 622N (siehe hierzu meine Rezension).

Die Gruppenaufteilung auf dem übersichtlichen Display trägt zur genauen Steuerung der Aufsteckblitze bei.

Alles in allem ist diese Controller ein "must have" für jeden Fotografen, der seine Aufsteckblitze (für Nikon) entfesselt und gezielt einsetzen möchte.

Für diese Leistung und den Preis gibt es 5 Sterne und eine klare Kaufempfehlung.

Ich hoffe, dass meine Rezension bei Ihrer Entscheidungsfindung behilflich sein konnte.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Herr S aus F am 6. Januar 2015
Verifizierter Kauf
so soll es sein: sämtliche Blitzprogramme meiner Nikon D610 werden verstanden und weiter an die 622er Empfänger unter meinen Metz Blitzen übertragen. Alternativ kann ich - und das macht den Charme einer solchen Anlage aus - direkt am 622N TX manuell meine Blitze steuern und zB. deren Abstrahlwinkel direkt am Kameraaufsatz ändern. Ich muss also nicht zu den Blitzen hinlaufen, um sie weiter, enger, stärker oder schwächer strahlen zu lassen.

ZUM VERSTÄNDNISS: Derzeit gibt es keinen Blitz, der sich direkt von diesem Transmitter ansteuern lässt (auch nicht von Yongnuo). Zu seiner Verwendung muss unbedingt ein Empfänger der Serie 622 unter jeden Blitz montiert werden, mit dem gearbeitet werden soll. Die Anzahl der ansteuerbaren Blitze ist unbegrenzt, man kann sie jedoch nur in drei verschiedene, individuell programmierte Gruppen aufteilen.

Beispiel: Zwei Kompaktblitze zusammen in einer vertikalen Softbox (40x150 cm) - Gruppe 1, beide auf weitest-möglichen Abstrahlwinkel eingestellt (in der Sofbox eben). Ein Highlighter hinter dem Model für Kontour und Haarglanz in Gruppe 2 - hier muss ich mit mit Licht und Abstrahlwinkel spielen, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen - und das kann ich tun. ohne von der Kamera weg zu gehen. Und schlussendlich eine unbestimmte Zahl von Aufhellern im Hintergrund, alle in Gruppe 3 (eigentlich MUSS man für diese Gruppe noch nicht mal das Steuersystem verwenden - man könnte sie einfach als Slaves zünden - aber dann muss man jedes Mal hinlaufen, wenn man die Lichtmenge ändern will.... mit drei Gruppen lässt sich schon sehr viel gestalten - und wie viele Amateure haben denn mehr als drei Blitze?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Seller am 15. August 2014
Verifizierter Kauf
Habe eben den TX für Nikon erhalten und auch gleich mit dem YN 568EX und dem SB800 getestet. Alles OK bis auf den Zoom. Der reagiert bei mir nicht. Gibt es da eine spezielle Einstelllung die ich übersehen habe ?
Wenn das nur ein Bedienungsfehler meinerseits ist, gibt es die fehlenden 2 Sterne, ansonsten geht das Gerät wieder zurück.

Edit:
Fehler lag eindeutig bei mir.
Hatte das Set ohne Kamera getestet und da wird offensichtlich der Zoom nicht angesprochen.
TX auf die Kamera geflanscht und alles funktioniert wie es sein sollte.
Deshalb volle Punktzahl.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Foto99 am 5. Juni 2014
Verifizierter Kauf
Funktioniert in Verbindung mit YN-622N ausgezeichnet. Vielfältige Einstellmöglichkeiten, übersichtliches Display und einfache Bedienung auch ohne deutsche Bedienungsanleitung möglich. Bis jetzt - alles bestens
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Netsrak am 9. November 2014
Auf Youtube gibt es einige deutsschprachige Videos zum Produkt, alle mit positivem Fazit. Ich verwende einen Metz 58 AF 2 und einen Yongnuo YN468-II, beide bei Bedarf im iTT-Modus an meiner Nikon D7100. Alles funktioniert so wie ich es erwartet habe. Die Verarbeitung ist ausgezeichnet, nichts knarzt oder wackelt. Alles hält und sitzt sehr fest. Selbst der von Nikon bekannte Metallsicherungsstift am Blitzschuh ist vorhanden. Das Display des TX ist hell und homogen ausgeleuchtet. Das steigert nochmals die Qualitätsanmutung. Die Bedienung ist innovativ, wenn auch die Bedienungsanleitung nur in englisch und asiatisch gedruckt ist. Für den ersten erfolgreichen Test benötigte ich nicht einmal das User Manual. So macht entfesselt Blitzen spaß und das High Light ist der Kräftige AF-Beamer, den ich schon vom YN468-II kenne. Also Daumen hoch und 5 Sterne, das Preis-Leistungsverhältnis und die Qualität sind unschlagbar.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R. Beckmann TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 2. November 2014
Sehr lohnenswert für DSLR Fotografen mit Systemaufsteckblitz ... Funksender Y622x-TX (funktioniert mit Funkempfänger YN-622x von Yongnuo) ... gibt es für Nikon (Y622N) und Canon (Y622C) ... überträgt bis zu 100m die TLL-Daten des Systems inkl. Zoomreflektorsteuerung, lässt Blitzkorrekturen ohne Kameramenü am Sender auf der Kamera zu oder konfiguriert den Blitz gänzlich manuell über den Sender, verfügt über Wakeup und eignes AF-Hilfslicht u.V.m. ... unendlich viele Empfänger in 3 Gruppen möglich ... Für mich bisher die Hauptvorteile: ► 370 Gramm weniger Gewicht an der Kamera und somit in der Hand (deutlich entspannteres Fotografieren) ► präzisere Belichtung, als bei Lösungen ohne TTL, mit weniger Fumelei im Kameramenü und weniger Lauferei zum Blitz ► eigenes AF-Hilfslicht funktioniert auch bei Einzelfeld AF, bei dem das Hilfslicht einiger Kameras deaktiviert ist (es lassen sich somit auch einzelne Punkte im nahezu Dunkelen per AF scharfstellen) ► einfache Handhabung ► funktioniert auch mit Systemblitzen von Drittherstellern (z.B. Metz 58 AF-2) ► kann mittels Kabel an die Kamera angeschlossen werden, womit die Kamera dann auch vom Empfänger her auslösbar ist, entweder von dem unter dem Blitz oder von einem weiteren ... Wer keinen hat, sollte pro Empfänger auch an einen Blitzfuss oder ein Blitzstativ denken, sonst wird es wackelig bei der Aufstellung ... einige der Funktionen lassen sich auch mit 2 Empfängern abbilden (einer davon funktioniert dann als Sender), aber mangels Display und weniger Tasten ist das nicht intuitiv bis fast unmöglich ... insgesamt eine super Funklösung für recht kleines Geld
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden