Yiruma

Top-Alben von Yiruma



Alle Musik-Downloads von Yiruma
Sortieren nach:
Topseller
1-10 of 293
Song Album  
30
30
30
30
30
30
30
30
30
30
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Videos


Bilder von Yiruma
Bereitgestellt von den Künstlern oder deren Vertretern.

Biografie

Der Südkoreaner Yiruma gehört nach über zehn Jahren im Musikgeschäft zu den bekanntesten Pianisten weltweit. Dabei ist sein Name Programm: Yiruma ist der Künstlername des 33-jährigen I Ru-ma und bedeutet so viel wie: „Ich werde es schaffe.“ Und das kann er mittlerweile ohne jede Übertreibung von sich behaupten. Bereits mit fünf Jahren beginnt Yiruma mit Klavierspielen. Seine Begabung bleibt nicht lange unentdeckt und so zieht er mit zarten 11 Jahren nach England, um an der anerkannten The Purcell School of Music weiter und gezielter gefördert zu werden. Auch nach der Schule genießt das ... Lesen Sie mehr

Der Südkoreaner Yiruma gehört nach über zehn Jahren im Musikgeschäft zu den bekanntesten Pianisten weltweit. Dabei ist sein Name Programm: Yiruma ist der Künstlername des 33-jährigen I Ru-ma und bedeutet so viel wie: „Ich werde es schaffe.“ Und das kann er mittlerweile ohne jede Übertreibung von sich behaupten. Bereits mit fünf Jahren beginnt Yiruma mit Klavierspielen. Seine Begabung bleibt nicht lange unentdeckt und so zieht er mit zarten 11 Jahren nach England, um an der anerkannten The Purcell School of Music weiter und gezielter gefördert zu werden. Auch nach der Schule genießt das Ausnahmetalent Yiruma weiterhin beste musikalische Ausbildung auf dem angesehenen King’s College in London.

Bereits während seiner Lehrjahre weiß Yiruma nicht nur als Pianist, sondern auch als Komponist zu überzeugen und veröffentlicht 2000 sein erstes Album. „Love Scene“ bringt ihm viel Lob und Begeisterung bei Kritikern und Fans zugleich ein. Auf der Platte ist auch die Single „River Flows In You“ zu finden, mit der ihm das Kunststück gelingt, auch jene für klassische Musik zu gewinnen, die bisher nicht allzu viel dafür übrig hatten.

Doch Yiruma nur auf das traumhaft schöne „River Flows In You“ zu reduzieren, würde ihm als Künstler nicht gerecht werden: Mit seinen folgenden Alben hält der Solo-Pianist sein etwas anderes Gespür für Harmonien und Melodien fest. „Pop-Klassik“, „New Classical“ oder „Contemporary Classical“ sind einige der Begriffe, die versuchen, das Phänomen Yiruma zu erklären. Doch am Ende zählen alle diese Begriffe nichts, sondern es ist schlicht Yirumas Musik, um die es geht. Und diese berührt, ist eingängig und beeindruckt den Hörer, der sich in der ganz besonderen Stimmung der Songs verliert und gar nicht mehr aufhören möchte, sich den Song-Perlen hinzugeben.

Yiruma ist ein Multitalent und Arbeitstier - nahezu jährlich veröffentlicht er Alben, die weltweit die Charts erobern und ihm eine immer größere Fangemeinde einbringen. Zwischen den Aufnahmen wird er auf ausverkauften Touren gefeiert, schreibt Songs für Musicals, Filme und Theater-Stücke.

2011 hat Yiruma sechs Studioalben, ein Livealbum und einen Soundtrack veröffentlicht. Höchste Zeit für eine Retrospektive. Das Schaffenswerk Yirmuas wird auf der CD „River Flows In You – The Very Best Of Yiruma“ festgehalten. Sie beinhaltet Yirumas beste Titel - neben seinem bekanntesten Song, sind unter anderem auch die Hits „May Be“ und „Kiss The Rain“ zu hören. Aber auch die anderen 10 Tracks stehen den 3 Hit-Songs in Nichts nach. Yiruma nimmt den Hörer mit auf die Reise seiner ganz eigenen und spannenden Symbiose aus Klassischer- und Pop-Musik und er beeindruckt durch seine vielseitigen Kompositionen und sein virtuoses Klavierspiel.

Yiruma hat sich bei der Wahl seines Künstlernamens große Ziele gesetzt und sie dank seines Talents und Ehrgeizes verwirklicht. So hat er es geschafft, einer der erfolgreichsten und begnadetsten Pianisten der Welt zu. Das alles wird jetzt entsprechend mit „River Flows In You – The Very Best Of Yiruma“ gefeiert.

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Der Südkoreaner Yiruma gehört nach über zehn Jahren im Musikgeschäft zu den bekanntesten Pianisten weltweit. Dabei ist sein Name Programm: Yiruma ist der Künstlername des 33-jährigen I Ru-ma und bedeutet so viel wie: „Ich werde es schaffe.“ Und das kann er mittlerweile ohne jede Übertreibung von sich behaupten. Bereits mit fünf Jahren beginnt Yiruma mit Klavierspielen. Seine Begabung bleibt nicht lange unentdeckt und so zieht er mit zarten 11 Jahren nach England, um an der anerkannten The Purcell School of Music weiter und gezielter gefördert zu werden. Auch nach der Schule genießt das Ausnahmetalent Yiruma weiterhin beste musikalische Ausbildung auf dem angesehenen King’s College in London.

Bereits während seiner Lehrjahre weiß Yiruma nicht nur als Pianist, sondern auch als Komponist zu überzeugen und veröffentlicht 2000 sein erstes Album. „Love Scene“ bringt ihm viel Lob und Begeisterung bei Kritikern und Fans zugleich ein. Auf der Platte ist auch die Single „River Flows In You“ zu finden, mit der ihm das Kunststück gelingt, auch jene für klassische Musik zu gewinnen, die bisher nicht allzu viel dafür übrig hatten.

Doch Yiruma nur auf das traumhaft schöne „River Flows In You“ zu reduzieren, würde ihm als Künstler nicht gerecht werden: Mit seinen folgenden Alben hält der Solo-Pianist sein etwas anderes Gespür für Harmonien und Melodien fest. „Pop-Klassik“, „New Classical“ oder „Contemporary Classical“ sind einige der Begriffe, die versuchen, das Phänomen Yiruma zu erklären. Doch am Ende zählen alle diese Begriffe nichts, sondern es ist schlicht Yirumas Musik, um die es geht. Und diese berührt, ist eingängig und beeindruckt den Hörer, der sich in der ganz besonderen Stimmung der Songs verliert und gar nicht mehr aufhören möchte, sich den Song-Perlen hinzugeben.

Yiruma ist ein Multitalent und Arbeitstier - nahezu jährlich veröffentlicht er Alben, die weltweit die Charts erobern und ihm eine immer größere Fangemeinde einbringen. Zwischen den Aufnahmen wird er auf ausverkauften Touren gefeiert, schreibt Songs für Musicals, Filme und Theater-Stücke.

2011 hat Yiruma sechs Studioalben, ein Livealbum und einen Soundtrack veröffentlicht. Höchste Zeit für eine Retrospektive. Das Schaffenswerk Yirmuas wird auf der CD „River Flows In You – The Very Best Of Yiruma“ festgehalten. Sie beinhaltet Yirumas beste Titel - neben seinem bekanntesten Song, sind unter anderem auch die Hits „May Be“ und „Kiss The Rain“ zu hören. Aber auch die anderen 10 Tracks stehen den 3 Hit-Songs in Nichts nach. Yiruma nimmt den Hörer mit auf die Reise seiner ganz eigenen und spannenden Symbiose aus Klassischer- und Pop-Musik und er beeindruckt durch seine vielseitigen Kompositionen und sein virtuoses Klavierspiel.

Yiruma hat sich bei der Wahl seines Künstlernamens große Ziele gesetzt und sie dank seines Talents und Ehrgeizes verwirklicht. So hat er es geschafft, einer der erfolgreichsten und begnadetsten Pianisten der Welt zu. Das alles wird jetzt entsprechend mit „River Flows In You – The Very Best Of Yiruma“ gefeiert.

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Der Südkoreaner Yiruma gehört nach über zehn Jahren im Musikgeschäft zu den bekanntesten Pianisten weltweit. Dabei ist sein Name Programm: Yiruma ist der Künstlername des 33-jährigen I Ru-ma und bedeutet so viel wie: „Ich werde es schaffe.“ Und das kann er mittlerweile ohne jede Übertreibung von sich behaupten. Bereits mit fünf Jahren beginnt Yiruma mit Klavierspielen. Seine Begabung bleibt nicht lange unentdeckt und so zieht er mit zarten 11 Jahren nach England, um an der anerkannten The Purcell School of Music weiter und gezielter gefördert zu werden. Auch nach der Schule genießt das Ausnahmetalent Yiruma weiterhin beste musikalische Ausbildung auf dem angesehenen King’s College in London.

Bereits während seiner Lehrjahre weiß Yiruma nicht nur als Pianist, sondern auch als Komponist zu überzeugen und veröffentlicht 2000 sein erstes Album. „Love Scene“ bringt ihm viel Lob und Begeisterung bei Kritikern und Fans zugleich ein. Auf der Platte ist auch die Single „River Flows In You“ zu finden, mit der ihm das Kunststück gelingt, auch jene für klassische Musik zu gewinnen, die bisher nicht allzu viel dafür übrig hatten.

Doch Yiruma nur auf das traumhaft schöne „River Flows In You“ zu reduzieren, würde ihm als Künstler nicht gerecht werden: Mit seinen folgenden Alben hält der Solo-Pianist sein etwas anderes Gespür für Harmonien und Melodien fest. „Pop-Klassik“, „New Classical“ oder „Contemporary Classical“ sind einige der Begriffe, die versuchen, das Phänomen Yiruma zu erklären. Doch am Ende zählen alle diese Begriffe nichts, sondern es ist schlicht Yirumas Musik, um die es geht. Und diese berührt, ist eingängig und beeindruckt den Hörer, der sich in der ganz besonderen Stimmung der Songs verliert und gar nicht mehr aufhören möchte, sich den Song-Perlen hinzugeben.

Yiruma ist ein Multitalent und Arbeitstier - nahezu jährlich veröffentlicht er Alben, die weltweit die Charts erobern und ihm eine immer größere Fangemeinde einbringen. Zwischen den Aufnahmen wird er auf ausverkauften Touren gefeiert, schreibt Songs für Musicals, Filme und Theater-Stücke.

2011 hat Yiruma sechs Studioalben, ein Livealbum und einen Soundtrack veröffentlicht. Höchste Zeit für eine Retrospektive. Das Schaffenswerk Yirmuas wird auf der CD „River Flows In You – The Very Best Of Yiruma“ festgehalten. Sie beinhaltet Yirumas beste Titel - neben seinem bekanntesten Song, sind unter anderem auch die Hits „May Be“ und „Kiss The Rain“ zu hören. Aber auch die anderen 10 Tracks stehen den 3 Hit-Songs in Nichts nach. Yiruma nimmt den Hörer mit auf die Reise seiner ganz eigenen und spannenden Symbiose aus Klassischer- und Pop-Musik und er beeindruckt durch seine vielseitigen Kompositionen und sein virtuoses Klavierspiel.

Yiruma hat sich bei der Wahl seines Künstlernamens große Ziele gesetzt und sie dank seines Talents und Ehrgeizes verwirklicht. So hat er es geschafft, einer der erfolgreichsten und begnadetsten Pianisten der Welt zu. Das alles wird jetzt entsprechend mit „River Flows In You – The Very Best Of Yiruma“ gefeiert.

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Feedback

Sehen Sie sich die häufigsten Fragen zu unseren Künstler-Seiten an
Senden Sie uns Feedback zu dieser Seite