5 Angebote ab EUR 3,57

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Yes - Yessongs [VHS]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Yes - Yessongs [VHS]


Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 3,66 3 gebraucht ab EUR 3,57

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD oder Blu-ray in der Aktion 7 Tage Film-Angebote.

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD oder Blu-ray.


Produktinformation

  • Darsteller: Steve Howe, Jon Anderson, Alan White, Chris Squire, Rick Wakeman
  • Regisseur(e): Peter Neal
  • Autoren: Peter Neal
  • Produzenten: Brian Lane, David Speechley
  • Format: PAL
  • Sprache: Englisch
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: New Music
  • Erscheinungstermin: 6. Oktober 1998
  • Spieldauer: 73 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00004CLEO
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 44.405 in VHS (Siehe Top 100 in VHS)

Produktbeschreibungen

YESSONGS YES has always been regarded as a unique rock group and progressive rock legends. Never afraid to innovate or draw their inspiration from music that traversed the spectrum from symphonic to rock, YES has been at the forefront of progressive rock and became a major force in popular music selling over 30 million albums and reaching platinum status multiple times worldwide. During the late 1960s YES were renowned for their live performances culminating in their seminal album and film of the same name, YESSONGS. Filmed in1972 at London s Rainbow theatre, this feature film was released theatrically in the UK the following year with a quadrophonic sound track. The film features their new line-up of Jon Anderson, Chris Squire, Steve Howe, Rick Wakeman and Alan White, and having fallen off the radar for nearly forty years and only being available previously in poor quality bootlegs, this official Blu-ray release has been scanned and restored by Pinewood Studios Post Production into a stunning High-Definition picture and 5.1 surround sound restoration to commemorate the 40th Anniversary of the live Yessongs concert. This limited edition collector s release also includes four new YESSONGS artwork cards specially created by Roger Dean for this release, and over one hour of new and unseen extras in HD. Featured tracks include: I've Seen All Good People, Clap, And You And I, Close to the Edge, Excerpts from 6 Wives of Henry VIII, Roundabout, Yours is No Disgrace and Excerpts from Starship Trooper EXTRAS Beginnings (1975) HD restoration of Steve Howe s guitar short, previously thought lost (12 mins) New 2012 HD documentary on Yessongs featuring Steve Howe, Roger Dean and Chris Squire (60 mins) New YESSONGS artwork cards specially created by Roger Dean for this commemorative edition Technical Details 1973 British Colour 84 Minutes Original restored mono track, plus newly created DTS HD MA 5.1 Remix. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

2.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von LapOfGods am 10. Januar 2014
Format: Blu-ray
Die Rezension bezieht sich auf 40th Anniversary Special Edition als DVD.

In vielen Kritiken taucht hier auf, dass man den (wirklich nicht tollen) Ton von den (auch nicht so toll klingenden, aber immerhin besseren) Yessongs-CDs hätte ziehen können. Leider stammt bis auf Close To The Edge keine Aufnahme der CD von diesem Konzert. Es wäre also sicherlich keine Option gewesen das zu synchronisieren. Der Ton sollte schon zum gezeigten Konzert gehören. Sonst wäre das ja Playback wie bei den Schlagerfuzzis im Fernsehgarten.

Aber warum das Teil jetzt noch mal - auch noch als Blue-Ray - in einer 40th Anniversary Edition erschienen ist, ist mir schleierhaft. Das weckt falsche Hoffnungen. Man war ja auch bisher nicht auf VHS angewiesen, denn eine DVD-Fassung gab es ja schon länger.

Ich habe zwar nur die neue 2012er DVD gesehen, aber der 5.1-Sound ist fast schlechter als der alte Mono-Klang (auch auf der DVD vorhanden). Besser ist er jedenfalls nicht, auch weil er im wesentlichen aus dem Center-Speaker kommt. Der Ton ist für mich auch das Hauptärgernis. Womit haben die das denn damals aufgenommen? Und dann auch noch in Mono? Mit einem Handmikro? Oder weiß keiner wo die Masterbänder sind? Als Konzertfilm (nicht Video) dürfte der ja wenigstens in ein paar Kino gelaufen sein. Aber mit dem Sound? Da war der selbst in den 70ern wohl kein Erfolg.

Das Bild ist so gut wie 1972er Aufnahmen halt sein können. Ich finde das absolut OK, viel mehr kann man da nicht erwarten. Ich kenne da nur von T.Rex etwas nennenswert besseres aus der Zeit.

Man hat zwar wohl das Bild aufgehübscht, aber der Ton ist genauso dumpf wie früher in Mono (oder noch dumpfer?).
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von holle am 29. März 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich sah diesen Konzertfilm in den siebziger Jahren in einem kleinen Programmkino, die DVD habe ich hauptsächlich aus Nostalgie Gründen gekauft. Bild und Ton sind nicht berauschend aber für so altes Material, besonders für den geneigten Fan, akzeptabel, zudem ist dieser Film meines wissens der einzige von der Band zur Yessongs Zeit.
Nostalgiefaktor sehr hoch, Bild und Ton der Zeit entsprechend.
Es soll von diesem Film mittlerweiele auch eine Blue Ray Version existieren, gibt es hier jemanden der diese besitzt und etwas dazu schreiben kann?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin am 11. Oktober 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
Obwohl ein wichtiges Ton-Bilddokument, wurde dieses Konzert nur auf Film aufgezeichnet, welcher in der Endphase bereits erheblich beschädigt ist. Der Ton ist auch nur filmmäßig. Trotzdem sehenswert
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Uwe Smala TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 13. April 2014
Format: DVD
konserviert. Das Konzert von 1972 aus dem Londoner Rainbow-Theatre zeigt
Yes in Bestbesetzung auf dem Höhepunkt ihres Schaffens.
Rick Wakeman (Keyboards, Synthies, Mellotron), Steve Howe (Gitarren),
Chris Squire (Bass), Alan White (Drums) und Jon Anderson (Vocals) brennen
ein wahres Feuerwerk ihrer Meisterstücke in guter Bild - und Tonqualität ab. Als da wären: I ve seen all good people, The Clap, Close to the Edge, Excerpts from the six wives of Henry VIII, Roundabout, Yours is no Disgrace und Starship Trooper.
Für alle Progis ein "MUSS".
8 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen