Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,49
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Yes We Ken [Limited Edition, Doppel-CD]

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

Ken Audio CD
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 12,73
Jetzt: EUR 11,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,74 (6%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 23. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 8,49 bei Amazon Musik-Downloads.


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Yes We Ken + Have a Nice Day + I am Thief
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Have a Nice Day EUR 8,99
  • I am Thief EUR 8,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (26. Februar 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Limited Edition, Doppel-CD
  • Label: Strange Ways (Indigo)
  • ASIN: B0035WARZS
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 58.222 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. 21-21=21
2. Get A Life
3. Y.K.I.W.G.T.T.End.O.T.W.W.Y.
4. Women Who Love Men Who Take Drugs To Make Music To Take Drugs To
5. I'll Sleep When You're Dead
6. Polecats
7. Reminder D
8. Dead As A Dodo
9. Pirates Vs. Ninjas Vs. Zombies Vs. Robots
10. Quitting Smoking Is Much Easier Than Quitting Talking
Disk: 2
1. Brothers In Arms (written by Mark Knopfler) - reperformed by VON SPAR & KEN
2. Get A Life (In Case Of Murder RMX) - remixed by AUDUN STENGEL & ALEXANDER ODDEN
3. Quitting Smoking Is Much Easier Than Quitting Talking (UIP Version) - remixed by GEORG BRENNER
4. 21-21=21 (22+22=48 RMX) - remixed by SONI CODE
5. I ll Sleep When You re Dead (Cotardsyndrome Version) - reinvented by COMPUTER
6. Reminder D (Poposkop Remix) - remixed by ROTOSKOP
7. Dead As A Dodo (Dead Of A Dodo RMX) - remixed by HENDRIK MEYER
8. Y.K.I.W.G.T.T.END.O.T.W.W.Y. (T.S.A.S.I.Y.E. Rework) - reworked by NACHLADER
9. Women Who Love Men Who Take Drugs To Make Music To Take Drugs To (Requiem For A Mix) - remixed by JENS NAVE
10. Taklamakan - written and performed by GEORG BRENNER
Alle 14 Titel anzeigen.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Vom Neben- zum Hauptprojekt: Aydo Abay erweckt seine Indierock-Band zu neuem Leben.


Aydo Abay ist ein besonderes Geschöpf der deutschen Musikszene. Der ehemalige Frontmann der erfolgreichen Alternative-Rock-Band Blackmail ist nicht nur ein brillanter Sänger, sondern immer auf der Suche nach neuen unkonventionellen Ausdrucksformen im Rock. Dabei lässt er sich bereitwillig auch von der Kreativität anderer beflügeln, wie etwa den Mitstreitern seines einstigen Neben- und jetzt Hauptprojekts Ken. Auf "Yes We" kommen die verschiedensten Ideen, Sounds und Schichten zum Tragen, da ist Pop und Spacerock, Elektronik und Postpunk, da sind fruchtig schmatzende Melodiepreziosen und schrullig dahinwabernde Klangschichten. Alles war erlaubt, aber nur die wirklich zündenden Ideen kamen durch. Mehr als je eine Ken-Platte zuvor ist "Yes We" das Ergebnis eines Kollektivgedankens, viele Ideen stammten von den anderen Bandmitgliedern, und mit dem Bassisten Guido Lucas weiß man sogar einen Studiobesitzer (Blubox) in den eigenen Reihen. Soundmäßig ist "Yes We" eine echte Überraschung: So viel Pop, Wohlklang und Gefälligkeit war selten. Der Rest ist pure Freude.

kulturnews.de

Nach dem Abgang bei Blackmail hat Sänger Aydo Abay nun alle Zeit der Welt für sein zweites Projekt Ken. Dass er die vergangenen Monate effektiv genutzt hat, beweist er eindrucksvoll mit diesem dritten Album. Spacerock, Elektropop und Postpunk schmiegen sich stimmig aneinander und kuscheln behaglich mit Abays unverwechselbar klarer Stimme. Synthetischer 80er-Jahre-Wave mischt sich mit Screamo, druckvolle Stücke mit plätschernden Sounds. Eins ist klar: Für eine einzelne Schublade ist das viel zuviel kreative Füllung. Um die gewohnte Reihe der Zweifaltigkeit aufrechtzuerhalten, gibt es auch dieses Album als Doppel-CD - diesmal allerdings nur als Limited Edition. Im Gegensatz zum zurückgenommenen "Yes we" wirken die Remixsongs auf "Yes they" jedoch beinahe überfrachtet mit Elektro- und Tranceelementen. Außerdem auf der Bonus-CD: eine Neuauflage des Dire-Straits-Überhits "Brothers in Arms" und ein äußerst sympathisch zu Bluesrock transformiertes "Hate is just a four letter Word". (es)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Tüte voll Screamo-Electro-Rock-Pop bitte! 17. März 2010
Von Sten
Format:Audio CD
Auf Albumlänge haben mich KEN bislang nie gepackt, bislang. Ein paar gute Songs gab es immer, aber dieses Mal haben sich Abay und Konsorten selbst übertroffen. Das Album überzeugt, fast jeder Track ist eingängig, ein bisschen schräg und schön rockig. Zwei absolute Popknaller sind drauf ("Get A Life" und "Polecats") und hinter einigen wirklich seltsamen oder überlangen Titeln verbergen sich teils geniale Nummern. Die Electro-Parts sind perfekt eingesetzt und schaffen eine wunderbare Atmosphäre ("Dead As A Dodo" und "Women Who Love Men Who Take Drugs To Make Music To Take Drugs To"), auch gerne mal sieben Minuten lang. Die Vocal-Effekte sind sehr grandios eingesetzt ("21-21=21" und vor allem "Quitting Smoking Is Much Easier Than Quitting Talking"), ebenso wie die Screamo-Parts in "Y.K.I.W.G.T.T.End.O.T.W.W.Y." und wieder "21-21=21". Dazwischen geht es auch auch etwas fluffiger und poppiger zu ("Reminder D" und "I'll Sleep When You're Dead"), wie ich es eigentlich auf dem kompletten Album erwartet hatte. Die Überraschung ist also groß und die Freude darüber ebenso.

Auf diesem Weg weiter und es wird schon! Lässt BLACKMAIL fast schon vergessen.
Die Remixe und Extras sind sicher eine nette Dreingabe, habe aber lediglich reinhören können und den Eindruck gewonnen, dass es sehr Elektro-lastig geworden ist.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aydo is Back! 20. April 2010
Format:Audio CD
Die Nachricht wonach Aydo Abay bei 'Blackmail' ausgestiegen ist hat mich schockiert. Ich wusste nicht was dieser geniale Sänger nun machen wird. Klar hat er eine KEN Platte vor Jahren veröffentlicht. Und klar ist diese auch gut. Doch was würde jetzt kommen. Ich machte mir große Sorgen. Aber nach dem ich die erste Single 'Get a Life' gehört haben waren alle Zweifel verschwunden.
'Yes We' ist ein wirklich ausgezeichnete Platte. Hier die Highlights des Albums.

21-21=21: Opener von 'Yes We'. 'Well all you have to do for me is to grab me out with your sympathy' singt Aydo. Im Hintergrund eine Synti-Stimme. Die Drums treiben den Song an. Es gibt viel elektronische Sounds, viele verschieden Modulation Effekte die die Stimme verändern. Und dann dieser Scream-Part. Ob dieser Song vielleicht eine kleine Anspielung auf die Zeit bei 'Blackmail' ist?!

Women Who Love Men Who Take Drugs to Make Music to Take Drugs To: Einer der Tracks des Albums. Nicht nur weil der Song 7 Minuten dauert. Sondern weil er einfach unglaublich kreativ und einzigartig ist. Ich kenne bis jetzt nichts Ähnliches. Von vorne bis hinten ist der Song perfekt ausarrangiert und perfekt gemischt.

Dead as Dodo: Mein Lieblingssong von 'Yes We'. Elektronik trifft auf Rock-Riffs und auf Aydo wunderbare Stimme. Die Drums treiben den Song voran und er Bass unterstützt das ganze. Die Gitarren sind zu Beginn nur zur Abrundung des Songs. Dann am Ende dieser unglaublich tolle Refrain. Ich liebe diesen Song. Unbedingt reinhören.

Alles in Allem kann ich sagen das das nur 3 Songs eines Albums sind das es absolut wert ist zu hören. Für mich schon jetzt eine der Veröffentlichungen 2010.
Ich hoffe das Aydo für dieses Album auch die Anerkennung bekommt die Ihm zusteht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Zurück in die Zukunft 17. Oktober 2013
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
2Cds sind hier am Start. CD1 die Songs a la Band Ken. Sehr modern, sehr undeutsch irgendwie oder doch nicht?!?! Sehr jung, sehr fresh. Blick in die Zukunft. Freshness. Synthiesizer. Gitarren.... CD2 IMO noch viel geiler. Remixe, alle iirgendwie wie aus einem Guß, obwohl die Scheinbe diverse Remixer zusammengezaubert haben. Ein wenig klingt das Doppelalbum so, als wär CD1 die Rohversiion und CD2 die fertige diskofertige Rocksau. Alles zwar noch immer nicht perfekt, aber zumindest sehr fresh, sehr young und sehr cool. Nicht nur der ALbumtitel klingt an die US of A auch der Songstil so meine ich zumindest ist wohl vor allem LA-oseque. Nur leider nciht von dort und womöglich dort uach mehr als unbekannt. Wer also was "unbekanntes" sucht, was aber trotzdem oder gerade deswegen genial cool und trotzdem perfekt unhip ist, kaufen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen yes HE Ken 14. August 2011
Von Wulf
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Wie immer super fixe Lieferung durch Amazon!

Habe mir die Cd wegen des Titelsongs zur DVD Keep Surfing bestellt und muss sagen, die Lieder sind durchweg alle super :)

Wer die Band Blackmail kennt und mag, kommt um "Yes we Ken" nicht herum.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar