summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden Liebeserklärung Cloud Drive Photos SonyRX100 Learn More wenko Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale

Kundenrezensionen

10
4,0 von 5 Sternen
Yes - Symphonic Live
Format: DVDÄndern
Preis:6,97 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Februar 2005
Bei diesem Konzert saßen vor mir ein älteres, graumeliertes, typ "Arztehepaar", die vor Rührung Händchenhaltend lauschten. Es war herrlich mitanzusehen wie die alten Herren von Yes das Publikum in ihre Jugend & reinsten Gefühle zurückversetzte. Versteht sich von selbst, dass so ein "Gottesdienst" nur mit Perfektionismus (Auswahl der Stücke, Spielfähigkeit, Disziplin) erreichbar ist.
Die fünfzig Musiker (Yes ist aber klar im Vordergrund) spielen die frühen Stücke und einige von dem großartigen Magnifikation-Album (ebenfalls mit Orchester aufgenommen), die ebenfalls beim Publikum gut ankommen. Man merkt wie sie sich einspielen, leider beim ersten Stück, Close To The Edge. Kurz danach sind sie aber schon in Topform, es beginnen die standing ovations und das Konzert wird zum dreistündigen Happening. Die Kameraführung,
bzw. Bildregie ist fachkundig. Dem an sich guten Sound fehlen leider deutlich die Höhen, besser ist es, den Hochtonregler aufzudrehen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. April 2013
Ja,Ja,Yes spaltet die Gemüter.Von den späten 60er bis Heute sind sie das Synonym für
"Symphonic Progressive Rock",ohne Orchester natürlich!!!Warum die Jungs,allesamt gereift
und jenseits der 60,orchestrale Ünterstützung herbeiholen erschliesst sich dem geneigten
Zuhörer(und Zuseher)auch nach mehrmaligem Durchlauf der DVD nicht so recht...........",denn,
auch wenn viele es nicht hören wollen,"Yes haben es eigendlich nicht nötig.....!"

Die vorliegende DVD bietet eine Zeitreise durch das komplette Repertoire dieser Prog-Dinos.
Ineiner ihrer frühesten Besetzungen(Andersen,Squire,Howe,White sowie Tom Brislin,der den
selbstverliebten Oberfrickler Wakeman mehr als ersetzt)spielten sie 2001 im magischen
Amsterdam ein zauberhaftes Konzert ein,das ich ihnen so nicht mehr zugetraut hätte!!

Über allem schwebt die ungeheure Musikalität und Engelsgleiche Stimme eines Jon Andersen.
Er hat nichts von seinem Charisma, seiner Hingabe und seiner unglaublichen Sympathie,
die er dem Publikum entgegenbringt, verloren.!"""Es ist Flower-Power Hippie-Time!"""

Eins ist klar,der Yes-Fan weiß,worauf er sich einlässt und wird nicht enttäuscht!
Von der ersten bis zur letzten Minute wird an opulenten Arrangements,solistischen
Exkursionen virtuoser Musiker,vertrackter Rhytmik in langen Epen so ziemlich alles
aufgefahren was möglich ist.Manchmal etwas zuviel des Guten.....""!!
Doch wo Yes dransteht ist auch Yes drin,darüber muss man sich im klaren sein,und erst
dann kann man die warme,emotionale Atmosphäre eines Yes Konzerts geniessen und wenn
dann "Soon,oh Soon the Light" erklingt,intoniert von dieser einzigartigen Stimme Jon
Andersen's,dann ist es um einen geschehen!!!

Für diesen ausserordentlich authentisch wirkenden Konzertmitschnitt einer Band,die nicht
gerade zu meinen absoluten Favoriten zählt, muss ich volle 5Sterne vergeben,alles andere
wäre gelogen!!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. April 2012
Eine gute Blu-Ray,obwohl die DVD wertiger war in bessere Aufmachung.Aber dafür jetzt alles auf einer Scheibe,DTS HD-Master.Habe das Konzert damals gesehen im ICC, war schon toll.Nur schade das Rick Wakeman nicht dabei war.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Februar 2015
Live-Konzert der britischen Prog-Rock-Urgesteine aufgezeichnet 2001 in der Heineken Music Hall in Amsterdam, Holland in ausgezeichneter Blu-Ray-Bild-und Tonqualität unter künstlerischer Mitwirkung des "Symphonie European Festival Orchester" im Rahmen der "Magnification Tour 2001" im Line-Up "Steve Howe"(Gitarre), "Jon Anderson"(Vocals), "Chris Squire"(Bass), "Alan White"(Drums), "Tom Brislin"(Keyboards), da Rick Wakeman durch seine Abwesenheit glänzte. Die Kombination von Yes & Orchester ist akustisch nur schwer greif-und verkraftbar, und steigert den Kitschanteil der aufwendigen Songs ins Unermessliche, mit dem Ergebnis von unglaublicher Musik von einem anderen Stern. Die fanatisch bewunderten, aber auch vielgehassten Prog-Saurier harmonieren perfekt mit dem Symphonie Orchester, und lassen in zweieinhalbstündiger Spiellänge viele Band-Klassiker in neuem Licht erstrahlen. Die extravaganten Darbietungen der Künstler in Gesang, Gitarre-und Bass-Spiel münden in einem bombastischen, glasklaren Sound, der dem Zuhörer ein ums andere Mal in ungläubigem Staunen zurücklässt. Ersatz-Keyboarder Tom Brislin passt sich der exzentrischen Band hörbar an, um mit guten und soliden Tastenspiel zu punkten. Kreative Bild-Animationen und Einblendungen ergänzen die sphärische Live-Musik perfekt, und erhöhen den Hörgenuss visuell. Die Band-Dokumentation "Dreamtime" und das Bonus-Video "Don't go" vervollständigen die tolle Veröffentlichung, dessen zeitlose Musik und Inhalt die universelle Liebe in den Vordergrund stellt, die wohl die größte spirituelle Kraft in unserem Universum darstellt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Mai 2014
Wer's wiedermal richtig schön bombastisch mag, wird von diesem Konzert mit Orchester nicht enttäuscht. Alle MusikerInnen inkl. Jon Anderson in überragender Spiellaune und jederzeit auf der Höhe ihres Schaffens. 155 Minuten vom Feinsten mit "Close to the edge" als Start. Zu diesem Preis unbedingt zugreifen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Die Umsetzung auf Blu-Ray ist gelungen , immer schon einer meiner lieblings DVD's.Bild und Ton können überzeugen.Das Konzert ist mit der Zusammenstellung der Titel, eines der Besten von Yes.
Die Gruppe ohne Jon Anderson ist eigentlich undenkbar,dieses Konzert macht das deutlich.Vielen Dank , das die Animationen beibehalten wurden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. April 2014
Ich besitze sowohl die DVD als auch nunmehr die Bluray. Während die DVD - in der Projektion - ein tadellos gleichmäßiges Bild liefert, enttäuscht die Bluray: Es sind an vielen waagrechten Kanten im Bild nicht Pixel, sondern Streifen zu sehen, so als ob einfach von einem minderwertigerem Medium als der Bluray aufkopiert worden wäre Dieser Effekt zeigt sich vor allem bei Totalaufnahmen der Bühne, weniger in der Großaufnahme.
Weiters kann man die Animationen im Gegensatz zur DVD nicht ausschalten - das war allerdings von anderen Usern bereits bekannt.
Resume: Wer die DVD hat, kann sich die BluRay sparen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Juni 2012
Die Computeranimationen sind im Gegensatz zur DVD nicht abschaltbar. Das nervt! Über weite Strecken des Konzertes kann man daher das Geschehen auf der Bühne nicht verfolgen. Schade!
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. März 2014
Dieser Hinweis bezieht sich ausdruecklich auf die Blu-ray Version! Eines steht ja wohl fest, das Konzert ist ein Muss fuer jeden Yes Fan. Doch leider sind gegenueber der DVD Variante die (zumindest empfinde ich das so) kitschigen Filmsequenzen nicht abschaltbar. Schade eigentlich, denn so werde ich immer wieder zur DVD greifen welche wiederum nicht an die Tonqualität der Blu-ray herankommt ;)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. April 2012
Habe mehr Lieder die man kennt erwartet.
Die Musik ist gut abgemischt mir persönlich ein bischen zu softig.
Grafisch ist es ok show mässig ist auch nicht viel zu erwarten-
Insgesamt aber doch lohnt es sich doch.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Yes - Symphonic Live [2 DVDs]
Yes - Symphonic Live [2 DVDs] von Yes (DVD - 2002)
EUR 5,59