Premium Beauty & Männerpflege

EUR 10,00 + EUR 2,90 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von BalsamApo
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,49 (EUR 18,98 / 100 ml)
+ EUR 3,95 Versandkosten
Verkauft von: VITASALE
In den Einkaufswagen
EUR 9,95 (EUR 19,90 / 100 ml)
+ EUR 3,50 Versandkosten
Verkauft von: delmed-Versandapotheke
In den Einkaufswagen
EUR 10,30 (EUR 20,60 / 100 ml)
+ EUR 3,50 Versandkosten
Verkauft von: CuraVendi - Die Bonus-Apotheke

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Yerka Deodorant Antitranspirant, 50 ml


Preis: EUR 10,00 (EUR 20,00 / 100 ml)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch BalsamApo. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
18 neu ab EUR 9,49
  • Deodorant
  • 1

Beauty-Sale: bis -50%
Entdecken Sie ausgewählte Beauty-Produkte bis zu 50% reduziert. Hier klicken.

Wird oft zusammen gekauft

Yerka Deodorant Antitranspirant, 50 ml + Kooba Fingerzerstäuber Zerstäuber Sprüher Leer Flasche 50ml blau+transparent
Preis für beide: EUR 12,54

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie Make-Up, Düfte, Hautpflegeprodukte und mehr auf www.amazon.de/beauty

  • Sie möchten ein typgerechtes Make-Up an den Festtagen? Dann klicken Sie hier.


Produktbeschreibungen

Stoppt lästige und unerwünschte Transpiration

Yerka duftneutrales Deodorant und Antitranspirant und stoppt lästige und unerwünschte Transpiration. Die natürliche Transpiration des Körpers wird dadurch in keiner Weise beeinträchtigt. Da Yerka duftneutral ist, sind Sie frei in der Wahl Ihrer individuellen Duftnote.



Anwendung:

Befeuchten Sie die Achselhöhlen vor dem Schlafengehen mit einem mit Yerka getränkten Wattebausch. Waschen Sie morgens die Achselhöhlen einfach mit klarem Wasser aus. Anfangs benutzen Sie Yerka zweckmäßigerweise drei- bis viermal wöchentlich, später genügt meist ein- bis zweimal. Bei besonders empfindlicher Haut können Sie dem mit Yerka benetzten Wattebausch einen Tropfen Wasser zugeben.



Yerka mildert das Feuchtwerden und Wundlaufen der Füße, wenn Sie bei heißen Fußbädern je Liter Wasser ca. einen Eßlöffel Yerka beigeben. Bei gleicher Anwendung ist Yerka auch ein vorzügliches Vorbeugemittel gegen Frost an Händen und Füßen.



Yerka verschafft bei Insektenstichen schnell Erleichterung, wenn Sie es unverdünnt auftupfen. Bei gleicher Anwendung stillt Yerka schnell Schnittwunden.



Inhaltsstoffe:

* Aluminiumchlorid

* Zitronensäure

* Glycerin

* Weinsäure

* Calcium Chlorid

* Salzsäure

* Natriumchlorid

Produktinformation

  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 141 g
  • Herstellerreferenz : 02448532
  • ASIN: B001EH2RO0
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 12. Juni 2008
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (189 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 282 in Parfümerie & Kosmetik (Siehe Top 100 in Parfümerie & Kosmetik)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Herte am 25. Juni 2013
Für alle, die keine Zeit/ Lust zum Lesen von Rezensionen haben: Meine Erfahrung mit Yerka: Es hält zu 100%, was es verspricht.

Ich gehörte bislang zu der Sorte Menschen, welche stark schwitzen - das Ganze hauptsächlich durch Stress bedingt. Wer es kennt, weiß, dass das ein wahrer Teufelskreis ist. Man braucht nur ans Schwitzen zu denken und sofort geht es los - unabhängig von Temperatur oder körperlicher Beanspruchung.

Bunte oder enge Shirts, waren für mich keine Option mehr. Ärmellos und schwarz/weiß, dazu andauernd Deo und insgesamt einfach keinen Spaß am Alltag mehr. Kurz: das Schwitzen hat mein Leben bestimmt.

Operation oder Botox? Nicht wirklich eine Option für mich, da teuer und mit gewissen Risiken verbunden. Per Google-Suche, bin ich auf den Namen "Yerka" gestoßen. Auf Amazon gestöbert und ein paar Rezensionen gelesen - war einen Versuch wert.

Gefunden habe ich Yerka dann in der Apotheke - "Ich suche ein Anti-Transpirant, Name... irgendwas mit 'Y', Yeta oder so."
Die Mitarbeiterin wusste sofort, worum es geht und kurz darauf hatte ich die 50 ml Flasche, für knapp 13 Euro in den Händen.

Die erste Anwendung am selben Abend: nach Anleitung aufgetragen und gespannt abgewartet. Es juckte etwas, allerdings nicht weiter störend. Das Ergebnis am nächsten Tag: WOW.

Ich habe den ganzen Tag in einem engen, grauen Shirt verbracht - KEIN TRÖPFCHEN SCHWEIß. Daran hat sich seitdem nichts verändert. Ich habe die zweite Anwendung hinter mir und schwitze seit 5 Tagen überhaupt nicht mehr unter den Armen - weder bei exzessivem Sport in knallender Hitze, noch in Stresssituationen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
28 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anne F. am 14. Juni 2008
Dieses Zeug ist echt Klasse !!!

Ich bin auch jemand von der Sorte die extrem schwitzen, gerade geduscht...angezogen...am schwitzen...

Ich hatte auch im Winter ständig Ränder unter den Armen, Yerka hilft wirklich super gut. Was ich am Anfang allerdings hatte war ein jucken unter dem Arm, dass verging aber schnell wieder
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rei am 14. Januar 2014
Seit meiner Kindheit leide ich unter schweissnasse Hände. Egal bei welchem Wetter oder welche Jahreszeit. Meine Hände waren so nass, ich konnte nie etwas schreiben ohne mindestens zwei Löschpapiere unter meiner Hand weil sonst das Papier durchweichte und das Ganze Geschriebene verlief. Alles was ich anfasste wurde nass. Es tropfte von der Maus, dem Telefonhörer, der Tastatur, dem Fahrradlenker usw. Jemanden die Hand geben war für mich der blanke Horror. Händchenhalten mit dem Freund, never ever.
Ich wusch meine Hände mindest 20 mal am Tag mit kaltem Wasser und Seife und nach 2 Minuten tropfte der Schweiss wieder meine Hände hinunter. Meine Hosen waren ständig feucht weil ich mir immer meine Hände daran abtrocknete. Die Ärmelenden waren immer feucht weil ich sie mir immer über meine Hände zog. Ich weiss nicht wieviele Pullis ich schon ruiniert habe oder wieviele Papiertaschetücher ich verbraucht habe, weil ich mir erhoffte es würde etwas bringen wenn die Taschentücher den Schweiss aufsaugen. Ich benutzte Deo's mit Aluminium, spezielle Antitransparentdeos, Kristalldeos, trank wie eine Wahnsinnige Salbeitee, rieb meine Hände mit speziellen Antitransparentcremes ein. Geholfen hat es genau nichts. Nach 10 Sekunden fing ich an zu schwitzen und es bildete sich ein ekliger, schmieriger Film. Ich konnte das Zeug wieder abwaschen. Bei zwei Ärzten war ich und alle beide sagten mir, da kann man nichts machen.
Jetzt mit Mitte 30 habe ich für mich das ultimative Mittel gefunden. Yerka ist super. Ich habe es genau so angewendet wie beschrieben und am Anfang brannte es leicht und juckte ungefähr 30 Sekunden lang. Der erste Tag, das weisss ich genau, schwitzte ich ganz leicht kein Vergleich zu früher.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Julius Langner am 14. April 2014
Verifizierter Kauf
Ich habe bereits etliche Deos durchprobiert mit Aluminiumsalzen etc. Nichts hat geholfen die Ursache, sprich das schwitzen zu verhindern, bloß der Geruch wurde überdeckt. Schon bei der Ersten Anwendung hat dieses Mittel geholfen. Von heute auf morgen kein Schwitzen mehr unter der Achsel. Einfach nur genial. Man sollte die Häufigkeit der Anwendung Woche für Woche zurückschrauben. So das man es in einem Monat nur noch einmal wöchentlich anwenden muss. Zu empfehlen ist eine Sprühflasche, damit kann man es sehr präzise auftragen und vor allem sparsam anwenden. Ein unerträgliches brennen kann ich nicht verspüren, höchstens wenn man sich wirklich jeden Tag die Achseln rasiert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
37 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lola Klein am 20. November 2009
Habe vor über einem Monat Yerka zum ersten Mal benutzt.
So, wie es empfohlen wird, habe ich es in der ersten Woche jeden 2. Tag am Abend, kurz vorm Zubettgehen mit einem Wattebausch auf die rasierten Achseln aufgetragen. Gejuckt hat es nur minimal, und auch nur in den ersten 5 Minuten.
Nach der 2. Anwendung, waren die Schwißflecken, die ich normalerweise unter den Achseln hatte, gar nicht mehr da.
Bis heute sind meine Achseln und vor allem meine Kleidung absolut trocken. Jetzt benutze ich es nur noch 1 Mal die Woche und bin nach wie vor absolut begeistert. Kann es wirklich jedem weiterempfehlen, der unter starker Schweißbildung leidet.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden