Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More MEX Shower designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen37
4,4 von 5 Sternen
Farbe: - schwarz|Ändern
Preis:72,61 €+ 6,49 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Mai 2015
Mein 1-Jahr-alter Sohn liebt es vorn auf dem Fahrrad mitzufahren, hinten war er immer sehr unruhig und weinerlich. Dieser Sitz fühlt sich viel besser an als der Wee-Ride Kangaroo, zum einen ist die Lehne höher, derr Lenker ist näher am Bub dran und mit dem Schlafkissen, kann er seinen Kopf daruf wesentlich bequemer ablegen. Das Gurtsystem ist besser und mein Sohn schwingt nicht nach rechts und links wenn die Gurte etwas lockerer sind beim Schlafen.
SUPER!!
Der Abstand zu meinem Sattel ist bei diesem Sitz außerdem groß genug dass ich nach vorn absteigen kann.
review image
0Kommentar|24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2015
Die 5 Sterne hat sich dieser Sitz mehr als verdient!
Unser Sohn ist von der Art des Fahrradfahrens am vorderen Lenker hell auf begeistert.
Das Material des Sitzes ist optimal geeignet. Sicher gibt es hier keine weichen Kissen und Polsterungen, aber das Sitzmaterial ist in sich sehr stabil, trotzdem weich und angenehm und super durchlüftet. Kein "Schwitzepo" bei den Kleinen!
Die Montage ist kinderleicht. Es wird ein kleines Heft mit Bidern als Gebrauchsanleitung sowie Montagematerial mitgeliefert. Innerhalb von 10min ist der Sitz montiert.
Keinerlei Kopfzerbrechen: Wer natürlich einen Kindersitz für den Lenker bestellt und glaubt, noch wie gewohnt auf und absteigen zu können, ist mit diesem Produkt falsch beraten. Es gibt aber für die Kinder bis 15kg keine bessere Lösung zum Fahrradfahren. Beste Aussicht für die Kleinen und immer dicht bei Mama oder Papa. Unser Sohn dankt es uns mit erholsamen Radtouren und viel Spaß am Fahrradfahren (keine Quängelei mehr, weil er nichts sehen kann :)
Hervorragend gelöst ist auch, dass man für ca. 14,- EUR zusätzlich eine Halterung für ein weiteres Fahrrad kaufen kann. Wir können also den Sitz mit einem Handgriff von einem ans andere Fahrrad "klicken". Eine aufwendige Montage entfällt. Toll durchdacht!
Um das Kind sicher in den Sitz hineinzusetzen sowie herauszunehmen, ist die zusätzliche Montage eines Lenkungsdämpfer (ab ca. 10,- EUR) sowie eines Zweibeinständers (Qualität ab 25,- EUR) zu empfehlen.
Zuerst waren wir skeptisch, da es sich um keinen "Rööömer" handelt, der von allem empfohlen wird. Völlig unbegründet, denn dieser Sitz steht den Großherstellern in Puncto Sicherheit und Qualität um nichts nach.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Juli 2014
Auf der Suche nach einem sicheren, praktischen und am besten auch noch chicken Frontsitz für unseren Kleinen (13 Monate) sind wir auf den Yepp gestoßen und haben ihn aufgrund des positiven Feedbacks kurzerhand bestellt.

Die Lieferung erfolgte sehr schnell und ebenso schnell ist der Sitz mit dem beiliegenden Werkzeug auf dem Rad montiert. Aufsetzen und wieder Abnehmen ist kinderleicht und lässt man den Sitz mal längere Zeit auf dem abgestellten Rad, z. B. beim Einkaufen, schließt man ihn einfach ab.

Nach einer ersten Probefahrt ohne Kind wagten wir dann die Premiere mit dem Filius - und der war von Anfang an ebenso begeistert wie wir. Der Kleine sitzt sicher und gleichzeitig gemütlich in der ersten Reihe und hat alles im Blick. Die Interaktion ist fantastisch. Trotz Montage an der Lenkstange lässt sich das Rad genau so leicht lenken wie sonst.

Alles in allem ein Top-Frontsitz, sicher, bequem und leicht zu handhaben. Absolute Kaufempfehlung von uns :-)
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2015
In Holland gesehen und mit Leihfahrrad ausprobiert.... Super. Sofort gekauft. Einwandfrei. Montage kostet etwas Nerven. Bzgl. des Kommentars wegen der angeblich falschen Ausfräsung: Quatsch. Dachte ich auch erst, dann habe ich ein bisschen rumprobiert, und siehe da, mein Fehler, ich hatte nur die Teile vertauscht. Also ein bisschen ausprobieren hilft. Ich fahre allerdings ein großes Mountainbike aus den neunzigern, da kann man auch noch die Lenkstange hochstellen. Das Kind fühlt sich sehr wohl da vorne. Und am besten gefällt mir, dass ich damit fast so fahren kann als ob kein Sitz dran wäre, wegen der besseren Gewichtsverteilung. Super gut find ich auch die Möglichkeit den Sitz mit einem Handgriff abnehmen zu können und gleich in der KiTa zu lassen. Ganz dicke Kaufempfehlung.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2016
Ich habe den Kindersitz auf meinem MTB mit dem 'MTB-Adapter' montiert YEPP Ersatz-/Zweithalterung für Ahead-Vorbauten Für Kindersitz Mini . Leider ist der Kindersitz zu weit nach hinten gekippt , berührt die Brust und wirklich stört . Ich denke auch , dass der MTB-Adapter ist anders ( ungünstiger ) gebogen als der Standard-Adapter ( siehe Foto ) . Ich habe jetzt einen neuen Lenkervorbau sowie auch Lenker mit Erhöhung bestellt, vielleicht das hilft ein Bisschen . Ich schreibe danach eine Update-Bewertung .
review image review image review image
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2014
Dieser Sitz ist einfach klasse. Wir haben ihn seit einem halben Jahr im Einsatz, und das fast täglich.
Weiches Material, daß Stöße gut aufnimmt und das Kind dadurch schützt.
Sehr bequem und auch für längere Touren geeignet.
EINZIGES MANKO IST DIE HALTERUNG: Es ist wichtig, daß das Fahrrad, an dem der Sitz montiert ist einen höhenverstellbaren Lenker hat!!!
Die meisten Lenker sind heute nur noch zum Schwenken. Da ist der Abstand zu klein.
Wir haben extra ein neues Fahrrad gekauft, damit die Halterung passt, bereuen dies aber auf keinen Fall.
Unser Kleiner liebt es mit uns unterwegs zu sein und kann es meist gar nicht erwarten daß es los geht.
11 Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2014
Ich habe mich für den YEPP Kindersitz entschieden, da er so viele gute Rezensionen hat. Die Lieferung erfolgte, trotz angekündigter Lieferzeit von 7 Tagen, schon nach 3 Tagen, das war natürlich der erste Punkt der mich persönlich begeisterte.

Sitz ausgepackt und zusammen gebaut, das ging mit dem mitgelieferten Werkzeug recht fix, noch ein Pluspunkt. Was so toll an dem Sitz ist, dass er sehr klein ist und das er eine Festhaltestange hat, das fand mein Kleiner beim Probesitzen ohne Rad schon super.

Soviel zum Zusammenbau, das Anbringen am Rad selbst war zwar nicht schwer, es ist ja eine tolle Anleitung mit Bildern dabei, aber trotzdem hat es nicht sofort geklappt den Sitz an der Halterung am Rad (ein ganz normales Hollandrad) festzumachen. Nach ein paar Mal hin und her probieren geht es aber dann total schnell. Der Sitz hat sogar einen Verschluss damit man ihn abschließen kann. Ich denke die Gefahr, dass jemand einen Kinderfahrradsitz klaut, ist zwar sehr gering aber das es die Funktion gibt ist doch sehr positiv.

Da war der Sitz nun am Fahrrad, und nun zum Punkt KOPFZERBRECHEN...

Wie um alles in der Welt soll man auf das Fahrrad aufsteigen wenn man hinten einen Korb am Gepäckträger hat???? Ich war schon drauf und dran den Sitz zurück zuschicken, da freut man sich das er am Rad ist und das Kind das Probesitzen super findet und dann kann man nicht aufsteigen. Den Sitz kann man übrigens, wenn man denn möchte auf eigene Kosten auch nach den 14 Tagen zurückschicken, der Kontakt war sehr nett.

Aber ich gebe ja keine 5 Sterne für etwas, was man nicht haben möchte. Ich habe dann schweren Herzens meine Korb vom Rad abmontiert damit ich wie auf einem Herrenrad aufsteigen kann, auch das Absteigen musste ich üben, das wäre eigentlich ein Punkt um einen Stern abzuziehen. Nach einer Radtour mit einer 10 Kilo schweren Tasche auf dem Sitz habe ich mich getraut meinen Kleinen mit aufs Rad zu nehmen und das ist der Punkt der die 5 Sterne voll verdient.
Das Kind sitzt sicher im Sitz, dank des 5 Punkte Gurtes, und es kann sich festhalten. Ich habe noch zusätzlich die Windschutzscheibe von YEPP am Rad um das Kind vor zu straken Wind zu schützen.

Der Sitz ist seinen Preis wert und wenn man sich damit abfindet, das man ein wenig üben muss um Auf und Abzusteigen dann sollte man wirklich zu diesem tollen Sitz greifen.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2014
obwohl hier "japan import" steht, handelt es sich um ein niederländisches Produkt - und unsere Nachbarn sind mit Fahrradfahren ein Stück weiter als wir hier.

Pro:
- das Kind kann was nach vorne sehen
- man kann das Kind sehen und mit ihm kommunizieren
- regentauglich
- Material in sich elastisch
- mit einem Handgriff abnehmbar, aber auch abschließbar
- bessere Gewichtsverteilung auf dem Fahrrad, gewicht am Lenker macht sich kaum bemerkbar

Kontra:
- Anschnallsystem optimierbar - ich mache meist noch einen Knoten vor der Brust, damit die Kleine nicht raus kann
- größer als 90 cm sollte das Kind nicht sein
- Eltern müssen schlank sein, oder das Fahrrad viel Abstand zwischen Lenkstange und Sattel haben
- Durch Montage an der Lenkstange muss diese knapp 10 cm aus dem Rahmen herausragen (der Lenker darf nicht zu tief sein)

Kurzum: Wenns passt ist es ideal, dass es passt ist allerdings nicht garantiert
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2014
Der Kindersitz ist sehr schnell angebaut, lässt sich auch sehr leicht abnehmen und auch wieder aufsetzten. Das Kind ist sehr gut gesichert in diesem Sitz! Unser kleiner Held hat sehr viel Spaß kann alles sehen wo es hingeht. Ich fühle mich auch sicher beim fahren und kann mit meinem Kind während der Fahrt reden. Ich musste mich daran gewöhnen anders loszufahren, weil man halt weniger Platz nach vorne hat, aber mit ein bisschen üben ohne Kind drin klappt es jetzt Super!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2014
Sehr zu empfehlen,
gute gedämpft, Stöße werden nicht so stark übertragen wie man denkt.

Das reinsetzen klappt hier tausend mal besser wie bei den üblichen Gepäckträger-Sitzen,
denn man hat das Fahrrad sicher zwischen den Beinen.

Verarbeitung ist Top.

Kann den Sitz zu 100% weiter empfehlen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 5 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)