oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
"Yep"
 
Größeres Bild
 

"Yep"

21. Oktober 2013 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 20,71, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
7:38
30
2
4:54
30
3
6:42
30
4
4:43
30
5
7:27
30
6
5:17
30
7
5:40
30
8
5:17
30
9
7:35
30
10
5:13
30
11
4:49
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 22. Oktober 2013
  • Erscheinungstermin: 21. Oktober 2013
  • Label: Magnatude Records
  • Copyright: (c) 2013 Magna Carta Records
  • Gesamtlänge: 1:05:15
  • Genres:
  • ASIN: B00FF4W5XG
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 40.118 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Contraphet am 4. Dezember 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Vorab: ich bin, was Musik angeht, nicht leicht zu beeindrucken! Aber DAS hier schlägt im Bereich Southern-, Swamp- & Blues(rock) so ziemlich alles, was ich in den letzten drei, vier Jahren gehört habe!
Ich habe die Karriere von MLF bereits seit seiner ersten, gleichnamigen CD von 1990 (damals noch auf dem Heavy Metal-Label ROADRUNNER erschienen und musikalisch auch eher im Fahrwasser damals populärer Guitareros wie Satriani, Vai u.ä.) verfolgt und auch seine allmähliche musikalische Neuorientierung weg von instrumentaler Rockgitarre hin zu Bluesrock mit der Betonung auf Rock mitgetragen! Schon seine letzte CD Black Light Sonatas zeigte sehr in die Richtung dessen, was er auf dieser Platte m.E. nach zur Vollendung gebracht hat: bluesige Stücke mit einem sehr verspielten Slide, der einem die Ohren wegbläst. Außerdem hat er zum ersten Mal eine Scheibe veröffentlicht, auf der er selbst auch durchgängig singt - und das wider Erwarten unverschämt gut! Die Stimme passt zur Gitarre und zu den Kompositionen, die ausnahmslos erstklassig sind; es gibt absolut keinen Durchhänger oder Lückenfüller - etwas, das auch Seltenheitswert hat.

Unterstützt wird er u.a. von Musikern aus dem Gov't Mule - Umfeld (Matt Abts und Andy Hess geben sich die Ehre!). Nachdem bereits auf der letzten Scheibe erste Kontakte zwischen beiden geknüpft wurden, hat man wohl jetzt beschlossen, endlich mal Nägel mit Köpfen zu machen und ein komplettes Album zusammen einzuspielen! Eine annähernd ausgewogene Mischung aus ruhigen und rockigeren Titeln sorgt dafür, dass die Platte nicht langweilig wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von BluesMichi am 5. Mai 2014
Format: Audio CD
....das man MLF in Deutschland noch nicht kennt. Dabei spielt der gute Mann einen lupenreinen Blues, Country, Southern Rock Mix der allerersten Güte.
Verspielt mit viel Gefühl für die Melodie aber auch kernig mit Dampf und Dreck. Genauso wie man es mag.
Gerade die blueslastigen Stücke gehen direkt in die Gehörgänge und bleiben wie Pattex kleben.
Die Begleit-Combo passt sich professionell in das Konzept ein und unterstützen ihn nach Kräften und gekonnter Manier.
Ein Album für Freunde von Innes Sibun, Julian Sas und all den genialen Blues-Rock Bands unseres Planeten!!
Anspieltipp:
No more angry man, Long day und Last call!!!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bluesbrother54 am 25. März 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
65 Minuten Southern,-Blues- und Jam Rock vom aller, aller Feinsten. Dazu eine wunderbare Slidegitarre, toller Gesang. Und erst die Band… Chuck Leavell, o.K kennt jeder und die Herren Andy Hess (Bass) sowie Matt Abts - genau, die von den Allmann Brothers und Gov’t Mule. Sozusagen eine Allstarband.
Für Freunde des Genres ein absolutes Muss, eindeutig Kaufbefehl.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Jokisch am 15. Januar 2015
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Der amerikanische Gitarrist hat sich die Kollegen Chuck Leavell, Matt Abts und Andy Hess eingeladen, mit ihm ein paar seiner Kompositionen einzuspielen. Die Namen haben einen guten Klang bei Freunden der Allman Brothers oder Gov't Mule. In Nashville entstanden elf Tracks, die den heißen Süden der Staaten repräsentieren. Yep...das klingt durchweg gut. Schade, dass solche Saitenvirtuosen so selten nach Europa kommen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden