oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Yellow Dog: Roman [Taschenbuch]

Martin Amis , Werner Schmitz
2.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 11,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 12. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe EUR 24,90  
Taschenbuch EUR 11,90  

Kurzbeschreibung

1. Dezember 2008
Nach einem brutalen Überfall durch Auftragsschläger erwacht Xan Meo aus dem Koma - und ist ein anderer. Das Schädeltrauma verwandelt den feinsinnigen Schauspieler und Schriftsteller in einen sexbesessenen Rüpel. Martin Amis, das ›enfant terrible‹ der englischen Gegenwartsliteratur, nimmt in seinem skandalträchtigen Roman die Pornoindustrie aufs Korn und zeichnet ein beklemmendes Bild der Gegenwartsgesellschaft.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 368 Seiten
  • Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. Dezember 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3423137223
  • ISBN-13: 978-3423137225
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 13,4 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 974.921 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Als der bekannte Londoner Schauspieler Xan Meo nach einem brutalen Überfall aus dem Koma aufwacht, ist er eigentlich nicht mehr Xan Meo. Denn der Familienvater hat seine Erinnerung verloren und -- was schlimmer wiegt -- sein Gewissen, seine Moral. Er benutzt Gossensprache, stellt seiner Frau nach und darf nicht mehr in die Nähe seines Babys und der vierjährigen Billie gelassen werden. Mit einem Wort: er ist verroht.

Um die Verrohung der Gesellschaft geht es in Martin Amis’ neuem Roman Yellow Dog, und der Autor zeigt sie nicht nur am Schicksal Meos auf. Es geht um die Pornoindustrie, dessen Mogul den Überfall auf Meo in Auftrag gab. Und es geht um den Missbrauch und die Doppelbödigkeit der Macht, die sich in immer neuen Obszönitäten entlarvt -- und die selbst vor der königlichen Familie nicht Halt macht. Immerhin existiert ein anzügliches Video der minderjährigen englischen Kronprinzessin, das nicht nur die britische Krone ins Zwielicht stellt, sondern auch zum obskuren Objekt der Begierde skrupelloser Krimineller wird. Aber welche Rolle spielt eigentlich Clint Smoker mit seinem Sexmagazin, dessen Spitzname dem Roman den Titel gab?

"Was war früher komisch?", fragt sich "Yellow Dog" Clint Smoker einmal in Amis’ Roman: "Was ist heute komisch? Und ist es immer noch komisch?" Das ist eine entscheidende Frage, denn manche Romane, die heute als komisch gelten, haben nach einigen Jahren ihren Reiz verloren. Yellow Dog ist kein komischer Roman. Er ist ein eminent sozialkritischer, faszinierend frisch geschriebener Roman. Aber er ist voller komischer, urkomischer Elemente. Und man muss kein Prophet sein um vorauszusagen, dass er es auch beim zweiten Lesen, nach Jahren, noch sein wird. Denn Yellow Dog ist auf klassische Art und Weise gelungen. Ein in jeder Hinsicht großer Wurf. --Stefan Kellerer -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Martin Amis wurde 1949 als Sohn von Kingsley Amis geboren. Nach seinem Studium am Exeter College in Oxford arbeitete er für verschiedene Zeitungen in England. Sein erster Roman ›The Rachel Papers‹ ließ die Kritiker in aller Welt aufhorchen. Für dieses Werk erhielt er unter anderem den Somerset Maugham Award. Danach folgten die ebenso erfolgreichen Romane ›Dead Babies‹, ›Success‹ und ›Other People‹. Seine Romane wurden bisher in elf Sprachen übersetzt. Martin Amis ist verheiratet und lebt in London.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
1 Sterne
0
2.0 von 5 Sternen
2.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zusammhangloses Wirres 9. Januar 2005
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
ich habe das lesen aufgegeben. habe mich über 150 seiten durchgequält, weil ich hoffte, dass der haupthandlungsstrang auch endlich zu diesem wird. denn das thema der verrohung der gesellschaft und die angesprochene sozialkritik haben mich durchaus neugierig gemacht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar