summersale2015 Hier klicken mrp_family Liebeserklärung Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Yamaha RX-V773 7.2 Kanal AV-Receiver, schwarz
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Yamaha RX-V773 7.2 Kanal AV-Receiver, schwarz

von Yamaha
17 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Ethernet Anschluss
  • 3D-tauglich

Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.

  • Besuchen Sie auch den Yamaha Marken-Shop und erleben Sie die Welt der Yamaha-Produkte.



Produktinformation

Produktdatenblatt [54kb PDF]
  • Größe und/oder Gewicht: 43,5 x 36,8 x 17,1 cm ; 12 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 13 Kg
  • Modellnummer: RX-V 773 BL
  • ASIN: B007Q05AXY
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 30. März 2012
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 91.612 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Yamaha RX-V773 7.2 Kanal AV-Receiver

4K Pass-Through
Vergrößern
4K Pass-Through für Super High Resolution Bilder der nächsten Generation

Die HDMI-Ein- und Ausgänge des RX-V773 unterstützen 4K Video Image Pass-Through. Zusätzlich ist eine 4K Hochskalierung von Bildern niedriger Auflösung möglich. Eine Kompatibilität mit den neuesten Super High Res Videoformaten ist dadurch gegeben.

 HDMI mit 3D
HDMI mit 3D und Audio Return Channel

Der Zusatz 3D bedeutet, dass der Receiver 3D Videosignale verarbeiten kann. Die Audio Return Channel-Funktion ermöglicht den Versand und Empfang von Daten über nur ein HDMI-Kabel, somit können Sie über das HDMI-Kabel den Fernsehton ohne zusätzliches Kabel hören.

Hochwertiges Video Processing mit präzisem Deinterlacing

Beim gewöhnlichen De-Interlacing werden Pixel in Bewegungsfeldern eingefügt. Hierdurch entstehen diagonal laufende Wellen. Das kantenadaptive De-Interlacing erkennt die Richtung dieser Linien und fügt die Pixel optimal ein.

 Netzwerkfunktionen
Vergrößern
Netzwerkfunktionen

Der RX-V773 unterstützt eine Auswahl an Netzwerkfunktionen und ermöglicht Ihnen den Zugriff auf zusätzliche Quellen. Sie können den Receiver mit Ihrem Heimnetzwerk verbinden, um das Internetradio zu nutzen. Dank der neuen AV Controller App können Sie auch mit Ihrem Apple- oder Android-Gerät diverse Funktionen des Receivers steuern.

 AV Controller App
AV Controller App für eine einfache, komfortable Bedienung

Die Yamaha AV Controller App können Sie im iTunes App Store oder im Android Market kostenlos herunterladen. Mithilfe dieser können Sie Funktionen, wie Ein-und Ausschalten, Lautstärke, Auswahl der Eingangsquelle, DSP Modus und mehr regulieren. Die AV Controller App gibt es ebenfalls für Geräte basierend auf dem Android-System.

 AirPlay
AirPlay ermöglicht Musik-Streaming von Mac, PC, iPod, iPhone, iPad

Der AV-Receiver RX-V773 unterstützt AirPlay, sodass Sie Ihre Lieblingsmusik von iPod touch, iPhone, iPad, iTunes auf MAC oder PC direkt zum Receiver streamen können – mit voller Leistung und Präzision. Auf leichteste Art und Weise können Sie so Musik von Ihren mobilen Geräten oder vom Computer über Ihr Heimkino-System genießen. Über das On-Screen Display des AV-Receivers werden Liedertitel, Interpreten sowie Album Art* angezeigt.

*Manche Modelle unterstützen Album Art nicht.

 Digitaler USB-Port
Digitaler USB-Port am Frontpanel zum Anschluss Ihres iPods/iPhones mit Ladefunktion

Der USB-Anschluss am Frontpanel des Receivers lässt den Anschluss Ihres iPods/iPhones/iPads zu und lädt zugleich den Akku dieser auf. Aufgrund der direkten Übertragung der Digitalsignale vom iPod/iPhone/iPad an den AV-Receiver gehen keine Signale verloren und werden nicht beeinflusst. Eine bestmögliche Klangwiedergabe ist somit gegeben. Über die mitgelieferte Fernbedienung des Receivers können ebenfalls die Wiedergabe-Funktionen von iPod und iPhone gesteuert werden.

 Mehrsprachiges, farbiges GUI
Vergrößern
Mehrsprachiges, farbiges GUI zur verbesserten Übersicht

Yamahas neuestes Graphical User Interface hat ein hochauflösendes Display mit übersichtlichen, einfach zu bedienenden Menüs. Das GUI lässt Sie aus sechs Sprachen wählen: Englisch, Französisch, Deutsch, Japanisch, Russisch und Spanisch. Das Menü kann auch bei der Verwendung von 3D Videosignalen angezeigt werden.

 Intelligente Verstärkerzuweisung
Vergrößern
Intelligente Verstärkerzuweisung

Intelligent Amp Assign ordnet automatisch Verstärkerkanäle bestimmten Lautsprechern zu, abhängig von der ausgewählten Funktion. Zum Beispiel: Ein 7.1 System ist im Wohnzimmer installiert und wird als solches betrieben. Zusätzlich ist eine zweite Zone aktiviert, für die Verwendung von zwei Lautsprechern auf der Terrasse. Wird jetzt die zweite Zone eingeschaltet, so wird im Wohnzimmer automatisch auf 5.1 Betrieb umgeschaltet und die Lautsprecher auf der Terrasse werden eingeschaltet. Das gleiche geschieht mit den beiden Front Presence Lautsprechern. Ist CINEMA DSP 3D aktiviert, so schalten die Front Presence Lautsprecher automatisch ein. Dank Intelligent Amp Assign brauchen Lautsprecherkabel an der Rückseite des Receivers nicht umgesteckt werden oder Endstufen über das Menü konfiguriert werden.

 HDMI-Anschluss
HDMI-Anschluss an der Front für Datenquellen, wie Camcorder, Digitalkameras und Tablet PCs

Zusätzlich zu den zahlreichen HDMI-Eingängen an der Rückseite des Receivers befindet sich ein HDMI-Anschluss am Frontpanel. An diesem lässt sich auf schnelle Art und Weise Camcorder oder PCs anschließen.

 HDMI CEC-Funktion
HDMI CEC-Funktion

Ein weiterer Vorteil des RX-V773 ist die HDMI CEC-Funktion. Sobald der Receiver mit einem CEC kompatiblen Fernseher verbunden ist, schaltet sich dieser mit dem TV gemeinsam ein und aus. Außerdem lässt sich die Lautstärke des Receivers mit der Fernbedienung des TVs regulieren. CEC ermöglicht diese Funktion ebenfalls mit anderen Komponenten. Zum Beispiel können Sie mit der Fernbedienung des Receivers typische Player-Funktionen, wie SKIP und STOP steuern. Voraussetzung hierfür ist wieder die HDMI-CEC Kompatibilität der angeschlossenen Quelle.

 HDMI Standby Through Modus
Vergrößern
Wechsel des HDMI-Eingangs auch im Standby Through-Modus möglich

Befindet sich der AV-Receiver im HDMI Standby Through Modus kann die Eingangsquelle (Blu-ray Disc-Spieler, Spielkonsole, etc.) zur Wiedergabe auf dem TV-Gerät über die Fernbedienung gewechselt werden. Der AV-Receiver muss hierfür nicht eingeschaltet werden.

Weitere innovative Funktionen
  • Aufladen von iPod, iPhone und iPad via USB bei ausgeschaltetem AV-Receiver
  • Liedertitel vom iPod werden im Gerätedisplay am Frontpanel gezeigt
  • Flexible Audio Eingangszuordnung für HDMI und Komponentenvideo
  • Audio Delay für lippensynchrone Tonwiedergabe (0-500 ms)
  • Programmierbare Fernbedienung in neuem Design
  • Background Video für Tuner und Net
 HD Audio mit CINEMA DSP 3D
Vergrößern
HD Audio mit CINEMA DSP 3D und Virtual Presence Speaker

CINEMA DSP 3D sorgt für ein weites, hohes und dichtes Klangfeld. HD Audioformat-Dekodierung lässt Sie HD Audioquellen genießen. Virtual Presence Speaker liefert den 3-dimensionalen Klang ohne tatsächliche Nutzung der Präsenz-Lautsprecher.

 Subwoofer Trim
Vergrößern
Subwoofer Trim für ein verbessertes Klangbild

Die Subwoofer Trim-Steuerung verbessert die niedrigen Frequenzen, indem sie ein Überlappen mit der Ausgabe des Frontlautsprechers verhindert. Das führt zu einem klareren, konzentrierteren Klangraum und bietet gleichzeitig einen nahtlosen Frequenzgang. Wenn es bei herkömmlichen Systemen zum Überlappen von Subwoofer-Frequenzen kommt, wird der Gesamtton zum Subwoofer „verschoben“. Subwoofer Trim behebt dieses Problem, indem die niedrigen Subwoofer-Frequenzen sauber getrennt werden, sodass der vordere Raum stabilisiert und gleichzeitig ein ausgeglichener verstärkter Basston erzeugt wird.

 Dialog Lift und Dialog Level Adjustment
Dialog Lift und Dialog Level Adjustment für eine klare und deutliche Stimmwiedergabe im Centerkanal

Dialog Lift hebt die Stimmanteile des Centerlautsprechers optimal in das Zentrum des Bildschirms. Auch wenn keine Front Presence Lautsprecher angschlossen sind, hebt der neu entwickelte Virtual Dialog Lift Stimmen und Dialoge an und platziert diese mittig im Bildschirm. Der neue Dialog Level Adjust sorgt für klare und deutliche Dialoge.

 Compressed Music Enhancer
Vergrößern
Compressed Music Enhancer

Bei der Kodierung von Musik in ein digitales, komprimiertes Format, wie z.B. MP3, wird der Frequenzgang beeinflusst. Yamahas Compressed Music Enhancer verwendet in der digitalen Signalverarbeitung exklusive Algorithmen, die die verloren gegangene Qualität wieder einsetzt. Auf diese Weise klingt die Musik so, wie sie es sollte! Frisch und ausgewogen.

Adaptive DRC (Dynamic Range Control)

Adaptive DRC stellt die dynamische Leistung des Klangs automatisch auf den Lautstärkepegel ein. Auf diese Weise werden Ihnen klare Dialoge und Stimmen in einer angenehmen Lautstärke gewährt. Auch kommerzielle TV Spots werden heruntergeregeIt und angepasst.

Weitere Surround Extras
  • Virtual Dialog Lift für die Nutzung ohne Presence Lautsprecher
  • Virtual Presence Speaker-Funktion für CINEMA DSP 3D Surround ohne Front Presence Speakers
  • SILENT CINEMA und Virtual CINEMA DSP
Zonensteuerung
  • HDMI Zone B für Audio-/Video-Streaming in einen anderen Raum (gleicher Inhalt wie in Hauptzone)
  • Zone 2 On/Off und Steuerung am Frontpanel
  • Zone Sleep- und System Sleep-Timer
  • Party Modus
  • Remote Input/Output
  • Programmierbare +12V Trigger-Anschluss
 ECO mode
ECO mode

Dank Yamahas neuem ECO-Modus können Sie den Stromverbrauch um bis zu 20%* reduzieren. Bequem einschalten können Sie diesen über das GUI-Menü.

*Verglichen mit dem Stromverbrauch bei ausgeschaltetem ECO Modus (Yamaha Messungen).

 Auto Power Down-Funktion
Auswählbare Auto Power Down-Funktion

Dank der Auto Power Down-Funktion können Sie Energie sparen! Nach Ihrem Belieben können Sie das Gerät so einstellen, dass dieses sich automatisch nach 2, 4, 8 oder 12 Stunden ausschaltet.

Niedriger Stromverbrauch im Standby-Modus

Yamaha achtet auf umweltfreundliche Eigenschaften. Der RX-V673 weist im Standby-Modus einen minimalen Verbrauch von nur 0,1 W auf. (3 W im HDMI Standby Through-Modus, 2 W im Network Standby-Modus).


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

41 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Oliver am 10. Dezember 2012
Ich möchte als hauptberuflicher Tonmeister hier ein Ton-Statement zum Produkt abgeben
und nur auf die Audioeigenschaften des Yamaha RX-V773 eingehen.

Angeschlossen bei mir sind, in 5.0 Anordnung ohne Subwoofer, 5 x Tannoy System 10 DMT II auf 28qm Zimmerfläche.
Verständlicher ausgedrükt also ein normales Surround-Setup mit 5 gleichen Lautsprechern um einen Hörplatz (Couch).
Diese professionellen Tonregielautsprecher aus Großbritanien in Koaxialbauweise sind als passive Midfield-Monitore für Tonstudios zu Abhör- und Beurteilungszwecke konzipiert. Sie bilden also nur ab was man ihnen zuführt, sind nahezu linear in ihrem Wiedergabespektrum, zeigen kleinste Schwächen im Audiosignal und Stereobasis unbarmherzig auf.
(Im gegensatz zu HiFi-Lautsprechern, die gerne etwas "Weichspülen" und oft nicht linear in ihrer Übertragung sind - welches Atribut als "HiFidelity" und "Wohnzimmer" völlig legitim ist, da der Verbraucher auf dauer nicht analytisch hören möchte.)

Im Vergleich zu einigen anderen Rezensionen, betreffend der Wiedergabequalität und Klangeigenschaft des RX-V773, kann ich persönlich im oben erwähnten LS-Setup, Umfeld und Konfiguration, keine störende aufdringliche Höhenanhebung "einen scharfen oberen Bereich" und eine damit verbundene Hörermüdung bei längeren musikalischen Sessions oder kompletten Spielfilmlängen feststellen.

Zugegeben, der zuvor angeschlossene und in die Jahre gekommene Sony AV-Verstärker DB-798QS klang mir schon immer latent unpräzise weich und zu unklar in den Impulsen im Tiefton- ebesno im Mittenbereich - hier eher verwaschen, im Hochtonbereich etwas unausgeschlafen und stumpf.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von O. Geiger am 1. Januar 2013
Da mein alter Receiver (Yamaha RX-V657) die neuen Tonformate nicht decodieren kann und ich mittlerweile ausschließlich digitale Signalquellen verwende, stand ein Neukauf an. Da ich mit der Qualität von Yamaha in der Vergangenheit sehr zufrieden war, sollte der neue Receiver wieder von dieser Firma sein.

Anforderungen
Es sollten mindestens vier HDMI-Eingänge und zwei HDMI-Ausgänge vorhanden sein. Von der Kanalanzahl war 7.1 Pflicht. Ein Blick in das Sortiment führte sofort zum RX-V773.

Testumgebung
SAT-Receiver: Technisat TechniBox S1 digitaler HDTV Satellitenreceiver, Blu-ray: Yamaha BDS 1065, DVD: CMX DVX 3030, PC mit digitalem Tonausgang
Audiosystem: Canton LE-Serie in 5.1+2 Presence-Anordnung

Einstieg
Das Handbuch hatte ich mir schon vorher aus dem Netz geladen und studiert, so dass es nach der Lieferung sofort los gehen konnte. Alles ist sehr intuitiv und mit dem Handbuch in Windeseile einzustellen. Nach Anschluss der Wiedergabegeräte via HDMI und anschließen der Lautsprecher war der automatische Einmessvorgang schnell absolviert und der erste Soundcheck war mehr als beeindruckend. Als Test verwendete ich meine Soundreferenz World Invasion: Battle Los Angeles [Blu-ray].
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schalli am 21. Januar 2013
Hallo zusammen,

jetzt muss ich tatsächlich auch mal eine Rezension schreiben. Nachdem ich nun endlich auf einen 3D-TV (Samsung UE55ES6100) umgestiegen bin, habe ich mich gewundert, warum ich nicht in der Lage war meine MIB3 3D Bluray in meiner PS3 ab zu spielen. Dann ging mir ein Licht auf, ein 3D-fähiger Receiver musste her und der jetzige Yamaha RX-V765 musste abgelöst werden.
Ich habe es mir dummerweise extrem kompliziert gemacht. Folgende Anforderungen mussten erfüllt werden:

- gutes Zusammenspiel mit meinem Teufel Consono 35 System
- 5.1 Channel mit allen gängigen Audio Formaten (DTS, blabla …)
- 3D-fähig
- edles Design
- mindestens 3 HDMI Eingänge
- gut bis sehr gutes Abschneiden bei Tests
- netzwerkfähig (Steuerung via App auf dem Smartphone)

Ich war vernünftig und bin klein angefangen: der Yamaha RX-V473. Ausgepackt, angeschlossen, eingemessen, jedoch übles „Knacken“ beim Umschalten der Kanäle meines HD-Sat Receivers in allen Boxen. Gegoogelt: ist eine Krankheit bei dem RX-V473. Ergo zurück gesendet.

Der Denon AVR 2113 in der oberen Mittelklasse war nun an der Reihe. Ausgepackt, angeschlossen, eingemessen. Fazit: lautes „Brummen“ im Standby-Betrieb. Nachdem ich die Netzwerkkomponente auch im Standby-Betrieb deaktiviert hatte, war es weg. Auch hier ein gängiger Produktionsfehler. AVR zurück gesendet.

Nun zum eigentlichen Produkt.

Plus:
- optisch gesehen absolutes klasse Design für einen Receiver
- anschließen und einmessen dauerte lediglich 45 Minuten
- das OnScreen Menü ist übersichtlich und super einfach zu verstehen
- der AVR wurde direkt von der FritzBox!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen