• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Xund backen!: Sü&szl... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von FatBrain
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Xund backen!: Süße Ideen - gesunde Rezepte für das ganze Jahr. Auch für Diabetiker geeignet Broschiert – Januar 2011


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, Januar 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 19,95
EUR 15,99 EUR 13,96
66 neu ab EUR 15,99 6 gebraucht ab EUR 13,96

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Xund backen!: Süße Ideen - gesunde Rezepte für das ganze Jahr. Auch für Diabetiker geeignet + Xunde Blitzgerichte!: Über 130 schnelle und gesunde Hauptgerichte für jeden Tag. Auch für Diabetiker geeignet + Xund kochen!: Gesunde Küche für jeden Tag. Leicht - schnell - einfach. Auch bei Diabetes und Zöliakie geeignet.
Preis für alle drei: EUR 59,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 248 Seiten
  • Verlag: Tyrolia; Auflage: 2., aktualisierte Aufl. (1. Aufl. 2010) (Januar 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3702230815
  • ISBN-13: 978-3702230814
  • Größe und/oder Gewicht: 17,1 x 3,3 x 21,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 43.861 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Angelika Kirchmaier ist Diätologin, Gesundheitswissenschaftlerin sowie ausgebildete Köchin und durch die beliebten wöchentlichen Ernährungs- und Kochtipps auf ORF Radio Tirol seit 2001 bekannt. Sie veranstaltet Vorträge und Seminare für professionelle wie private Anwender im In- und Ausland, betreibt eine eigene Praxis für ernährungsmedizinische Therapie und gibt ihr Wissen in Ausbildung und Lehre u. a. an der Fachhochschule für Diätologie weiter. Mehr unter: www.angelika-kirchmaier.at

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
16
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 18 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von sanna1311 am 30. Oktober 2010
Dieses Buch ist wirklich klasse, nicht zuletzt, weil es auch Rezepte enthält, die für die veganische, glutenfreie und diabetische Küche geeignet sind.

Das Hauptziel dieses Buches ist es, auch im Kuchenbereich für eine gesunde Ernährung zu sorgen und Kuchen, Torten & Kleingebäck nicht länger als kalorien- und fettreiche Nahrungsmittel anzusehen.

Ihr findet in diesem Buch tolle Anleitungen um (fast) jedes Rezept umzuändern. Man kann wirklich normale Rührkuchen und Torten in schlankere und gesündere Varianten abändern und das geht mit diesen Anleitungen ganz kinderleicht.

In diesem Backbuch (in den Rezepten) wird ausschliesslich Vollkornmehl verwendet und man wird direkt zu Anfang bereits daraufhin gewiesen, das man auch jedes eigene Rezept mit Weißmehl durch eine einfache Rechenformel ändern kann.
Weiterhin gbt es Rechenformeln zur Fett- und Zuckerreduzierung. Beim Fettgehalt wird auf Ersatz durch gesunde Fette (z.Bsp. Rapsöl) und auch Milchprodukte verwiesen.

Ich muss zugeben, das ich anfangs sehr skeptisch war, zumal ich im Regelfalle überhaupt nicht auf Vollkornmehl im Kuchen stehe! Allein die Optik spricht mich persönlich nicht sonderlich an. Dennoch musste ich natürlich einfach mal ein paar Tests starten um diesem Buch eine Chance zu geben.
Weiterhin gefällt mir sehr gut an diesem Buch, das man gegen Ende viele tolle Anregungen und Tips erhält, wie man auf "chemische/künstliche" Hilfsmittel verzichten kann wie z.B. Aromen, Puddingpulver etc.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Familie Illes am 25. November 2010
Ein sehr übersichtliches und gut gegliedertes Buch, das kaum Fragen offen lässt. Mit Hilfe allgemeiner Tipps zur Zubereitung von verschiedenen Teigarten kann man auch schnell feststellen, warum so manche süße Überraschung doch "sitzen" geblieben ist.

Die meisten Rezepte sind aufgrund ihrere Einfachheit schnell zuzubereiten und es wird nicht, wie bei so manchem anderen Buch verlangt die Feinkostabteilung auszuräumen, sondern es werden Zutaten aus dem täglichen Haushaltsleben verwendet. Insbesondere auf Diabetiker, Veganer und auch Weight-Watcher wird Rücksicht genommen.
Hatte uns früher ein Stück Kuchen mit 10 Points abgeschreckt, hat man hier die Möglichkeit zu variieren und kann ein Stück Kuchen statt für 8 Points für 3-4 Points backen und dann schnell essen, ohne an die Größe denken zu müssen. Sehr überrascht hat uns die Möglichkeit die Mikrowelle für unsere Kuchen verwenden zu können. In 10 Minuten einen Kuchen auf den Tisch zu stellen zu, der schmeckt und alle begeistert, hat uns sehr überzeugt.

Diese Buch vermittelt eine gesunde Art der Kuchenküche aufgebaut auf altes Wissen. Man nehme eben Äpfel statt bercherweise Öl! Vor allem kann man getrost auf chemische und künstliche Hilfsmittel verzichten. Gewürze sind der heiße Tip. Unsere Tochter liebt selbstgemachten Pudding, was vorher einfach undenkbar war.

Man findet dazu noch tolle Anleitungen um (fast) jedes Rezept umzuändern. 08/15 Rührkuchen und Torten können in schlankere und gesündere Varianten abändert werden und das geht mit diesen Anleitungen ganz kinderleicht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tamara H am 1. November 2010
etwas überrascht war ich, als ich es ausgepackt habe und kein Buch in eigentlichen Sinn bekommen habe. Das Backbuch ist stattdessen mit einer Spiralbindung versehen. War zunächst ungewöhnlich aber letztendlich ist es wirklich von Vorteil weil somit keine Brüche in Buchseiten entstehen bzw, man tatsächlich die ganze Seite überblicken kann.

Ausserdem war ich überrascht von der Vielzahl der Rezeptideen. Etwas fremd für mich ist noch die eigene Angabe mit den etwaigen Gewürzen in einem eigenen Kapitel. Zu Beginn hat es leider einmal dazu geführt, dass der Kuchen praktisch relativ geschmacksneutral war, aber nur weil ich der Meinung war, die eigentlichen Zutaten würden schon reichen. Nun ja, war dann nicht so ;) ... bedauerlicherweise konnte ich noch nicht so viel ausprobieren wie ich vorhatte in einer kürzeren Zeit, aber das wird sicherlich noch nachgeholt.

Gut an dem Buch gefällt mir auch, dass es unterschiedlichen Angaben gibt, wenn man z.B. Süssstoff verwenden möchte anstatt von Zucker. Oder die zusätzlichen Infos für Allergiker! Hervorheben möchte ich noch, dass es in seiner Gesamtheit auch extra Backangaben für Veganer gibt - somit kann ich endlich auch mal bei einer Freundin mit einem Kuchen vorbeikommen, die Veganerin ist!

Ich werde demnächst wieder etwas mehr ausprobieren und freu mich schon darauf! Für die jetzige Jahrezeit würden mir noch ein paar mehr Keksrezepte, als die enthaltenen, wünschen, aber da kommt ja ev. noch etwas.

Kurzgesagt eine super Sammlung an Rezepten mit denen man auch, dank der eigenen Gewürzinfos, als nicht Backprofi, experimentieren kann!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen