oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
XV
 
Größeres Bild
 

XV

16. Mai 2008 | Format: MP3

EUR 9,29 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 8,44, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:15
30
2
4:25
30
3
4:09
30
4
2:44
30
5
2:41
30
6
2:59
30
7
3:56
30
8
4:21
30
9
4:02
30
10
3:32
30
11
3:56
30
12
3:16
30
13
4:22
30
14
5:20
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 16. Mai 2008
  • Erscheinungstermin: 16. Mai 2008
  • Label: Century Media Records Ltd
  • Copyright: (c) 2008 InsideOut Music. All rights reserved
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 53:58
  • Genres:
  • ASIN: B0036ZBZL4
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 93.883 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
13
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 15 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexander Gärtner TOP 1000 REZENSENT am 27. Mai 2008
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Das texanische Trio King's X hat ja ein paar Jahre lang einen musikalischen Durchhänger gehabt, währenddessen die halbgaren Alben "Mr.Bulbous", "Manic Moonlight" und "Black like Sunday" veröffentlicht wurden. Umso glücklicher waren die Fans, als anno 2005 mit "Ogre Tones" mal wieder ein echter Kracher rauskam. Produziert hatte Michael Wagener, der gleich für den hier rezensierten Nachfolger wieder unter Vertrag genommen wurde.

So verwundert es nicht, dass "XV" in die gleiche Kerbe haut wie "Ogre Tones". Zwar prügeln die ersten fünf Sekunden dem Hörer nicht so herzinfarkt- hammerschlagmäßig aufs Ohr, aber der Opener "Pray" erweist sich als fett groovender Rocker mit Mitsing- Text, der die Richtung angibt.

Musikalisch ist "XV" einen Tick fetter und rauer abgemischt als der Vorgänger. Die Songs sind wieder durchgängig kurz- knackig gehalten, manche sind etwas weniger eingängig, dafür wirkt der Gesamt- Hördurchlauf stimmiger. Auf Unsinn wie "Bam" hat man dankenswerterweise verzichtet, dafür ist diesmal keine Neuaufnahme aus dem Eigenrepertoire vertreten. Und um's nochmal ganz deutlich zu sagen: Das Ganze groovt wie die Urgewalt. Wenn man laut aufdreht, hat man das Gefühl, von den Drums, dem knurrigem Tiefbass und der Rhythmusgitarre aus dem Zimmer gedrückt zu werden. Zwischendurch gibt's mit "Alright" noch einen echten Headbanger, der sich nahtlos ins Gesamtgefüge einreiht. Wenn man dabei keinen Bewegungsdrang verspürt, ist man schon tot.

Textlich plündern King's X viel christliches Vokabular aus der eigenen Vergangenheit, bringen die Worte jedoch in andere Zusammenhänge. So ist z.B.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Diana Schwanitz am 3. Juli 2008
Format: Audio CD
Es stimmt micht tief betrübt, wenn Doug Pinnick im Interview zugegeben muss, dass er von seiner Musik und insbesondere vom "Kreuzkönig" nicht leben kann.
Seit 1989 bieten Pinnick & Co. durchweg tolle Veröffentlichungen, von denen insbesondere das aktuelle Werk eine echte Perle darstellt. Besser kann man diese Art Musik (Alternativer Blueshardrock mit balladeskem Anteil, vgl. Goldilox)gar nicht machen. Gesang, Gitarre und Chöre zum Sterben! Bass und Schlagzeug bilden ein tolles Rhythmusfundament und das Ganze groovt, dass es eine Freude ist! Gebt Ihnen eine Chance ihre Miete zahlen zu können.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus Reiniger am 3. Februar 2009
Format: Audio CD
Eine Rezension zu Dingen abzugeben die man mag fällt schwer,
etwas zu rezensieren das man liebt ist fast unmöglich.
Warum?
Weil man nicht objektiv sein kann.
Seit 20 jahren schätze und liebe ich nun Kings x.
Sie waren 1990 in der Dortmunder Westfalenhalle im Vorprogramm von Metallica mit Warrior Soul,Anthrax und Dio.
Toll waren alle Bands an diesem Abend.
Aber vom groove und feeling hat mir danach selten wieder etwas besser gefallen.
Ich kann einfach nicht erklären woran das lag.War es die Musik?Oder das ein "farbiger" Sänger damals Metal-Sänger war(damals war ja alles noch metal?
Oder weil man nicht glauben konnte das die Jungs zu dritt so viel mehr Power hatten als andere mit fünf Musikern?
Nun,mittlerweile bin ich selbst 34 und habe viel erlebt,sowohl musikalisch als auch was das Leben betrifft.
Meine up and downs wurden jedenfalls immer von dieser Band begleitet,
die ebenfalls im Laufe der Jahre mit Schwankungen zu Kämpfen hatte.
Ist ja auch normal,selbst Metallica waren zwischendurch mal schlecht.
Nun sind meine Jungs aber wieder da-und wie!!!
Da sage einer noch sie können es nicht mehr.
Diese Platte ist wie eine emotionale Dampfwalze,von groovendem Rock bis zu besinnlichen Schnuckel-songs ist alles dabei und das so voller Gefühl das man fast weinen könnte.
Habe mich vor ein paar Tagen in Bonn nach 19 Jahren davon überzeugen können wie Klasse die Herren ihr leider zugegebenermaßen spärlich erlesenes Publikum mit ihren songs verzücken können.
Und ob unser aller Dug nun homosexuell,schwarz oder sonstwas ist-
wie egal ist das,wenn man den Klängen einer so sehr gelungenen Scheibe lauschen darf?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tao72 am 4. Januar 2010
Format: Audio CD
Lange ist's her das King's X meinen Favouriten Gretchen Goes To Nebraska veröffentlicht haben, meiner Meinung nach ein Klassiker der Musikgeschichte.

Mit XV klingen die Jungs wie zu Beginn der 90'er, unverbraucht, frisch, groovig und rockig.
Mit zauberhaften Melodien, kackigen Riffs und unheimlich viel Gefühl (Blues) für stimmige Songs.

Absolute Spitzenklasse !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Göttle am 8. Juni 2008
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Es wird mir für immer ein Rätsel bleiben, dass die Truppe um Doug Pinnick nicht vor Jahren schon in die Champions League der Rockbands aufgestiegen ist und immer noch ums Überleben kämpft. Auch auf dieser Veröffentlichung begeistern sie mich mit ihrer einzigartigen Mischung aus umwerfenden Melodien, souligen Vocals, starken Harmonien und extrem fetten Grooves...ganz klar eine meiner ewigen Lieblingsbands, erneut bestätigt durch dieses Meisterwerk, welches nahtlos an Scheiben wie Dogman, Tapehead oder Gretchen... anknüpft. Lauft los, kauft die Scheibe, freut euch und erzählts allen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden