newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch HI_PROJECT Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Mai 2014
Die Federstütze ist ein gutes Preis Leistungsverhältniss.
Vor der Montage die Einstellschraube auf der unteren Seite rausdrehen und die Einzelteile samt Feder etwas mit technischer Vaseline oder einem anderen Fett einschmieren danach wieder zusammenbauen.(somit gibt es keine Geräusche beim einfedern!)
Die Sattelstütze hat eine mindest Aufbauhöhe von genau 65mm (Unterkante Sattelhalterung)tiefer zu stellen ist nicht möglich.
Für Personen unter 80kg empfehle ich die Einstellschraube um die Hälfte der Gewindegänge rauszudrehen und mit einem Tropfen Kleber,Lack oder Loctide gegen herausdrehen
zu sichern.

Ich würde das Teil sofort wieder kaufen funktioniert ausreichend gut. (mein Gewicht 94KG)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Februar 2014
ist wirklich top verarbeitet. Kein Vergleich zu den Billigprodukten anderer Hersteller. Hier wackelt nichts, alles macht einen wertigen Eindruck. Vor dem Einbau sollte man jedoch kontrollieren, ob genügend Fett/Schmiermittel im Inneren eingebracht ist. Dazu schraubt man mit einem 5 mm Inbusschlüssel den Anschlag ab.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. November 2013
Nach den vielen hoch jauchzenden Kritiken auch eine maßvoll kritische Kritik: Ja die Stütze ist prinzipiell gut und wackelt nicht wie die Suntour Parallelogramm- Stütze, die ich nach gut 2 Jahren entäuscht weggeworfen habe. Aber es geht nicht an, dass eine Sattelstütze, bei der innen Metall auf Metall reibt, ohne ein einziges Gramm Fett ausgeliefert wird. Hier hat die QS des Herstellers versagt und ich musste die neue Stütze zerlegen, um Fett in das Innere zu bekommen, damit das jämmerliche Quitschen aufhörte. Und ich finde dass die Feder etwas zu hart ist, denn bei meinen 82 kg Körpergewicht ist selbst bei maximal herausgedrehter Stellschraube der Federweg und damit die Dämpfung geringer als ich es erhofft hatte. Das schmälert aber nicht das ansonsten gute Gesamtergebnis.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. März 2014
Ich (87 kg Gewicht, 1,83 m Größe) nutze die Sattelstütze an einem normalen Herren-28''-Tourenrad täglich in einer mit Schlaglöchern gespickten Stadt und bin hochzufrieden. Um die Sattelstütze sicher anbringen zu können, musste bei mir aber noch eine Kalibrierbuchse her, um den Durchmesser der Stütze (27,2 mm) an den des Sattelrohres (31,6 mm) anpassen zu können.

Bisher hatte ich eine hochwertige Parallelogramm-Sattelstütze in Gebrauch, die zwar optisch etwas hermachte, mit deren Federung (die nicht senkrecht nach unten, sondern auch nach hinten in Richtung Radende hin federt) ich mich aber nie so richtig anfreunden konnte.

Die XLC Pro aus Aluminium ist hervorragend verarbeitet, mit unter 400 Gramm ein echtes Leichtgewicht und nutzt als Federmedium den flexiblen Kunststoff Elastomer. Was eventuellen Verschleiß bzw. abnehmende Wirksamkeit diesbezüglich angeht, kann ich nach wenigen Wochen Nutzung noch keine Auskunft geben.
Und natürlich sieht das schwarze Teil toll aus. Ein Kaufgrund war auch unter anderem, dass diese Sattelstütze zum Schutz der Federung nicht mit so einer häßlichen Ziehharmonikaummantelung versehen ist. Hier tut eine dezente Gummimuffe zwischen Stütze und Hubkolben zuverlässig ihre Arbeit. Die Skala an der eigentlichen Stütze ist ungemein hilfreich bei der Einstellung der Höhe.

Der Federweg ist mit maximal 40 Millimetern völlig ausreichend, die Härte stellt man mit einem Inbusschlüssel an der Unterseite der Stütze ein. Nach ein paar Versuchen habe ich für mich die perfekte Einstellung gefunden: Beim Aufsetzen auf den Sattel gibt die Federung bereits ganz gering nach, das Fahren auf den Straßen wird danach zum Vergnügen.

Fazit:
Hervorragende Komfortverbesserung beim Fahren (zu mehr sind gefederte Sattelstützen ja auch nicht da) und eine tolle Verarbeitung machen die XLC Pro SP-505 zu DEM Preis-Leistungstipp für Vielfahrer in der Stadt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. März 2014
Verarbeitung, Aussehen und Preis/Leistung TOP
Nur nach ca 70 KM fing das Quietschen an und es wird immer schlimmer, entweder muss man die Sattelstütze zerlegen und gut einfetten oder mit den Gequietsche leben ;-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. November 2012
Die Sattelstütze ist denke ich vom Preis-/Leistungsverhältnis top. Ähnliche Produkte sind sonst deutlich teurer. Die Verarbeitung wirkt sehr gut und die Montage ist ein Kinderspiel. Das Dämpfungsverhalten ist gut und lässt sich individuell einstellen, je nach Körpergewicht.

Einziger kleiner Nachteil, der aber baulich bedingt ist. Wer besonders klein gewachsen ist und sein Sattelstütze sonst bis zum Anschlag in den Rahmen schiebt, um mit den Beinen noch zum Boden zu kommen, für den ist die Stütze nichts, da der Dämpfer ca. 15cm Platz braucht.

Ansonsten, klare Kaufempfehlung.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. August 2014
wenn auch etwas lautstark. Nach den ersten 5km hab ich die Sattelstütze zerlegt, weil mir ein Quietschen aufgefallen war (war sogar recht laut). Die Zerlegung geht einfach, sollte jeder hinkriegen der auch ein paar Schrauben drehen kann. Die Feder selbst ist nicht eingefettet, die Führungshülse oben am Sattel ist gut eingefettet. Leider ist die Hülse auch das einzige Teil das Fett gesehen hat, da hat man wohl etwas gegeizt mit. Da dieses Problem bekannt zu sein scheint (siehe andere Rezensionen) wusste ich also was zu tun war. Das Innenleben ist einfach gestaltet, wirkt aber robust. Für das Nachfetten gebe ich einen Stern Abzug, ansonsten ist die Stütze wirklich super. Nach dem Zusammenbau ist sie auch geräuschlos und verrichtet ihren Dienst ordentlich. Ich hab die Einstellung auf hart gestellt und komme prima damit zurecht. Ein wirklich guter Einfall ist die Skalierung an der Stange, somit weiß man immer welche Höhe der Sattel vorher hatte, wenn man sich die Zahl merken kann. Die Stütze ist ihr Geld allemal wert und sehr viel komfortabler als eine Stütze ohne Feder. Wer also nicht davor zurückschreckt mal selbst Hand anzulegen kann hier für einen relativ schmalen Euro eine sehr gute Federsattelstütze bekommen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
23 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. September 2012
Qualitativ sehr hochwertig wirkende Sattelstütze zu einem guten Preis!
Ich habe lange nach einer Sattelstütze für mein Fahrrad gesucht. Eine Sattelstütze in mattschwarz zu finden, ist nicht ganz einfach. Da mein ganzes Fahrrad einen mattschwarzen Rahmen hat, sollte die Sattelstütze natürlich dazu passen.

Ich bin von der Sattelstütze sehr begeistert!

+ Stabile Ausführung

+ Sehr gute Qualität

+ Tolle Optik. Edles Mattschwarz, sportliches Design, ohne schwarze Plastik Ziehharmonika-Ummantelung im oberen Bereich der Stütze, wie sie viele preiswertere Sattelstützen haben. Das war mir wichtig. Ich finde diese Ummantelungen hässlich.

+ Auf der Stütze befindet sich eine Skala. Da ich, wenn ich mein Rad in der Stadt abstelle, die Sattelstütze samt Sattel mittels Schnellspanner immer abmontiere und mitnehme (in Berlin wird ja oft alles geklaut, was nicht festgetackert ist), ist die Skala echt von Vorteil. So habe ich immer die korrekte Sattelhöhe. Meine alte Sattelstütze war nur schwarz ohne Skala. Da war das Einstellen nicht so bequem.

+ Sitzwinkel ist einstellbar, so dass man die Sattelstütze sowohl für sportliche Fahrpositionen verwenden kann (Sattel weiter nach vorne geneigt) als auch für aufrechte Sitzpositionen (Sattel weiter waagerecht bzw. leicht nach oben geneigt)

+ Federhärte lässt sich einstellen. Und das bei dem Preis! Genial! Ich habe die Sattelstütze etwas härter eingestellt, so dass sie nicht zu doll federt. Fährt man im Wald oder sonst auf unebenem Gelände, kann man die Federung weicher stellen. Man muss dazu nur an einer Schraube am unteren Ende der Sattelstütze drehen.

Von mir eine klare Kaufempfehlung!! Ich würde die Stütze jederzeit wieder kaufen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Juni 2015
und vorweg gesagt, völlig lautlos!
Ich denke, die vertikal arbeitenden Stützen haben deshalb einen schlechten Ruf, weil in der Regel die Angabe für das Fahrer Gewicht fehlt.So auch bei der XLC Pro. Ich habe sie nur gekauft, weil ein 94 Kg Rezensent positiv geurteilt hat. Und Recht hat er!!
Ich habe einige Jahre die Cane Creek Thudbuster gefahren und kann daher vergleichen. Die XLC Pro federt besser, und zwar bei Kopfsteinpflaster, Holperstrecken und Waldwegen mit Baumwurzeln um Längen!!! Ich will die Thudbuster damit nicht schlecht machen, habe aber nun mal eine aufrechte Sitzhaltung und einen empfindlichen Rücken. Und nachdem meine Thudbuster schlicht geklaut worden ist, wollte ich auch nicht mehr so abenteuerliche Beträge ausgeben.
Für meine 94 Kg genügt eine mittlere Vorspannung, nach oben ist also noch deutlich Luft. Für unter ca. 70 KG und / oder Rennrad Sitzposition hätte ich Bedenken. Die zwei seitlichen Einstellschrauben für den Sattel sind für das Werkzeug sehr gut zu erreichen. Und, wie gesagt, kein Quietschen und kein Wackeln, dazu saubere Verarbeitung, exakte Passform, annehmbares Gewicht und eine Skala auf der Rückseite.
Bin hoch zufrieden!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Mai 2014
Fahr mit dem Ding sehr gerne und möchte es nicht mehr missen. Dafür 5 Sterne! Federrung funktioniert feiner als bei wesentlihc teureren Produkten.

Leider wakelt der Sitz 2mm hin und her stört jedoch beim fahren nicht.

Das fett das drinnen war wurde durch eine Regenfahrt raus gewaschen und quitscht die ganze fahrt. Habe Kettenspray reingesprüht, doch leider verschlimmert es nur noch die Sache.

Muss ich also zerlegen neu fetten und am besten einen neuen Simerring rein. Der wahrscheinlich nach 3 Wochen Betrieb wieder unddicht wird, weil eben die Sattelstange wackelt. Das Wasser wird wieder das Fett abwaschen... Teufelskreislauf!

Für Schönwetterfaherer die öfters mal selber nach fetten eine Kaufempfehlung, für alle anderen tiefer in die Tasche greifen.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 6 beantworteten Fragen anzeigen

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen