Das Xen Kochbuch und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von FatBrain
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,80 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

XEN Kochbuch. Intelligente Virtualisierungslösungen mit XEN 3 Gebundene Ausgabe – 1. Januar 2009


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 39,90
EUR 39,90 EUR 9,89
47 neu ab EUR 39,90 8 gebraucht ab EUR 9,89

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

XEN Kochbuch. Intelligente Virtualisierungslösungen mit XEN 3 + KVM Best Practices: Virtualisierungslösungen für den Enterprise-Bereich
Preis für beide: EUR 76,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 488 Seiten
  • Verlag: O'Reilly Verlag GmbH & Co. KG; Auflage: 1 (1. Januar 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3897217295
  • ISBN-13: 978-3897217294
  • Größe und/oder Gewicht: 18,4 x 3,2 x 23,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 394.184 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"[...] eine wohldurchdachte und sinnvoll gegliederte Informationsquelle, die zahlreiche zentrale Fragen aus dem täglichen Umgang mit Xen kompetent beantwortet." - Dr. Udo Hönig, Europäische Fachhochschule Rhein/Erft, Juni 2012 "Beeindruckend ist immer wieder die Gründlichkeit und Detailgenauigkeit, sowohl in den angebotenen Lösungen als auch in der Diskussion. Die Bandbreite reicht dabei vom Heimanwender, der ein paar virtuelle Maschinen parallel laufen lassen möchte, über den professionellen Systemadministrator kleiner und mittlerer Serverparks, bis zu Hilfestellungen speziell bei den Themen Monitoring und Hochverfügbarkeit für den Einsatz von Xen in großen Rechenzentren. [...] Fazit: Für den angestrebten Zweck und Leserkreis sehr empfehlenswert!" - Hamburger Microcomputer Hochschulgruppe, Oktober 2009 "Wer nach intelligenten Virtualisierungs-Lösungen sucht, dem sei das XEN Kochbuch von Hans-Joachim Picht empfohlen." - InfoWeek.ch, April 2009 "Den einzelnen Rezepten kommt [.] fraglos zugute, dass der Autor als Trainer und Consultant sie nicht nur in der Versuchsküche selbst zubereitet hat. So brennt auch beim Leser nichts an, der von dieser Erfahrung profitiert und Fallstricke umgehen kann." - Linux-Magazin, Februar 2009

Rezension

Kochen soll satt machen - Hans-Joachim Picht folgt der Tradition der O'Reilly-Kochbücher und hat in sein XEN Kochbuch all die Lösungen reingepackt, die dem Admin mit Erfahrung in jedem Einsteiger- oder auch Fortgeschrittenen-Buch zum Thema Virtualisierung unter XEN fehlen: thematisch geordnete Lösungen und Anwendungsanleitungen, kurz und knapp, für Admins, die Wissen, was satt macht, aber meist die Zutaten nicht alle auswendig kennen.

Im Fokus für Picht steht XEN unter Linux und Linux sollte man kennen, bevor man sich an das XEN Kochbuch ran macht. Picht rät: "Wenn Sie sich noch nicht mit Linux im Allgemeinen auskennen, sollte dieses Buch frühestens Ihr zweites oder drittes Buch zum Thema Linux-Administration sein." Zwar lässt sich die erste Installation auch mit einfachen Linux-Kenntnissen durchführen, je weiter Picht jedoch in XEN eindringt, umso mehr Vorwissen setzt er voraus.

Ansonsten ist das Kochbuch wie jedes andere O'Reilly-Kochbuch auch nach dem "Nimm Dir, was Du brauchst" -Prinzip aufgebaut. Keine lineare Lektüre sondern problemlösungszentriertes Herauspicken.

Picht arbeitet sich thematisch von der Installation, der Paravirtualisierung über Themenbereiche wie Hardwarezugriff, Backup&Restore zu Hochverfügbarkeit, Ressourcenkontrolle bis hin zu Sicherheit vor. Dazu Programmierschnipsel, Screenshots, weitere Quellen und Anleitungen zur Lösung dieser oder ähnlicher Probleme.

Die Kochbuch-Idee ist reiner Nerd-Stoff und die Urwurzel für O'Reillys Hacker-Ruf: das XEN Kochbuch bildet da keine Ausnahme, dank Open Source-Kontext erst recht nicht. No-Nonsens, so wie wir es haben wollen. --Wolfgang Treß


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von björn am 7. Februar 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe mich nach der positiven Rezension im aktuellen Linux-Magazin dazu entschieden mein Wissen zum Thema Xen mit diesem Buch zu erweitern. Nach mehreren Jahren Linux-Erfahrungen und ersten Versuchen mit Xen habe ich mit diesem Buch genau das gefunden, wonach ich gesucht habe.

Im Gegensatz zu anderen Xen-Büchern die ich mir angesehen habe hält sich das Xen-Kochbuch nicht in epischer Breite über dutzende Seiten mit der Theorie und Geschichte der Virtualisierung auf, sondern kommt gleich zur Sache.

Durch die Rezept-Struktur kann ich mir genau das raus suchen was wir bei uns im RZ brauchen, inklusive alle notwendigen Anpassungen zur jeweiligen Distribution. Ich setze primär Fedora und Debian ein, aber das Buch geht auch auf OpenSuse, Ubuntu und teilweise auch auf *BSD ein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DidIbuy am 11. Februar 2009
Format: Gebundene Ausgabe
habe ich in diesem Buch gefunden. Nachdem ich schon mehrer erfolglose Anläufe hinter mir habe Windows in einer virtuellen Umgebung unter XEN zum Laufen zu bekommen, habe ich es nun endlich mit Hilfe dieses Buches geschafft. Zwar habe ich schon einiges an Erfahrung mit Unix in den letzten Jahren gesammelt,aber das doch sehr komplexe Thema XEN sich selbst zu erarbeiten ist ein zeitaufwendiges Unterfangen. Mit Hilfe dieses Buches wird man an die Hand genommen, durch die Installation geleitet, bekommt in einfacher Form erklärt noch einiges an Hintergrundwissen vermittelt und man wird mit einer funktionierenden und gut konfigurierten Umgebung belohnt. Auch weiterreichende Informationen zur Administration und Wartung der virtuellen Maschine bekommt man mit auf den Weg, sodass man auch nach der Installation nicht ohne Konzept da steht.

Ich kann das Buch, das kompakt, gut zu lesen und trotzdem ausführlich ist nur jedem weiterempfehlen der sich mit diesem komplexen Thema beruflich oder privat beschäftigt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Georg Dickerhoff am 26. November 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Wer eine umfassende theoretische Abhandlung über XEN sucht, liegt mit dem Buch
nicht unbedingt richtig. Alle die, die konkrete Rezepte / Beispiele aus der Praxis
benötigen, liegen mit diesem Buch richtig.
Die Abschnitte des Buches bauen gut aufeinander auf, es werden auch Themen wie
XEN in Verbindung mit RAID und LVM erläutert. Ich hätte mir gern noch etwas mehr zum Thema
VMS und deren Live-Migration auf aktuellen DRBD-Installationen mit Cluster-FS gewünscht, da wir dies
für Produktivsysteme oft benötigen.
Insgesamt bietet das Buch einen guten Einstieg und konkrete Lösungen aus der Praxis,
die sich in der Regel ohne Probleme umsetzen lassen.
Durch den Aufbau "Problemstellung -> Lösung -> Diskussion (was haben wir gemacht)"
sind alle Beispiele auch gut nachvollziehbar.
Leider ist das Buch im Hinblick auf XEN 4 und die kommenden neuen
Features im HA-Bereich (Remus) nicht mehr ganz aktuell.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von gweep am 14. April 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Um meinen Heimischen Server (Dual Xeon 3.0Ghz mit 4GB Ram) zu betreiben, habe ich mich dafür entschieden die Kombination Ubuntu 8.04LTS und XEN zu nutzen. Dank dem Buch von O'Reilly war dann das Konfigurieren auch kein Problem.
Das Buch geht auf verschiedene Distributionen ein, wie Debian, Ubuntu, Fedora und OpenSuSE. Des Weiteren wird im ersten Teil des Buches die Theorie erklärt, wer meint das Theorie trocken sein muss, der irrt. Ich fand diesen Teil sehr interessant da er für das weitere Verständnis beiträgt. In den weiteren Abschnitten geht es dann um die Installation, Konfiguration von Host Systemen, Backup & Restore, Migration von virtueller Maschinen, Gastinstallationen, Hochverfügbarkeit, Monitoring, Verwaltung, Ressourcenkontrolle, Sicherheit, usw.
Der Vorteil des Buches liegt klar auf der Hand, die Informationen die man durch dieses Buch erhält, sind vom Fach. O'Reilly überzeugt, wie so oft, mit ihrer Kochbuch Reihe.
Ein guter Freund von mir meinte vor kurzem er kauft sich kein Buch, er verwendet OpenSource Software daher sucht er sich die Informationen im Internet zusammen die er benötigt. Ich habe ihm dann klar gemacht dass es oftmals zu Mühsam ist, und die Informationen nicht immer nutzbar sind. Um ihn davon zu überzeugen habe ich ihm das Buch einige Tage zum durchblättern gegeben, er hat sich das Buch bereits gekauft, ehe er mir noch meines zurück gegeben hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R. Rosskopf am 22. Mai 2010
Format: Gebundene Ausgabe
habe fast alles wiedergefunden was mich schon immer interessiert hat. Das Buch lässt kaum Fragen offen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen