Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • XCOM: Enemy Unknown - Slingshot Pack DLC [PC Steam Code]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

XCOM: Enemy Unknown - Slingshot Pack DLC [PC Steam Code]

von 2K Games
Plattform : Windows Vista, Windows 7
Alterseinstufung: USK ab 16 freigegeben
6 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,49
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Jetzt erhältlich.
Verkauft durch Amazon Media EU S.à r.l.
Hinweis: Nach dem Kauf können Sie auf diesen Artikel in Ihrer Games- & Software-Bibliothek zugreifen.

Hinweise und Aktionen


Informationen zum Spiel


Produktinformation

  • Online-Code: Games- und Software-Downloads sind derzeit nur für Kunden mit einer Rechnungsadresse in Deutschland oder Österreich verfügbar. Um mit „USK 18“ eingestufte Spiele zu erwerben, ist ein deutscher Personalausweis oder ein internationaler Reisepass erforderlich.
  • Hinweis: Dieser Artikel kann nicht verschenkt werden.
  • ASIN: B00AFXI5MM
  • Erscheinungsdatum: 4. Dezember 2012
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 19.175 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

In diesem neuen Set ineinandergreifender Missionen des Rats, triffst du ein rätselhaftes Mitglied der Triaden, bringst ein Alienschiff vom Kurs ab und bekämpfst die Außerirdischen am Himmel über China. Das Content-Pack enthält außerdem neue Anpassungsmöglichkeiten und einen neuen Soldaten mit einzigartiger Stimme und Story.

Hinweis:

Bei diesem Download handelt es sich um einen Steam-Code, welchen Sie bei Steam einlösen müssen, um diesen DLC spielen zu können.

So aktivieren Sie Ihren Code bei Steam:

1. Steam starten und in Ihren Account einloggen.
2. In der Menüleiste am oberen Bildschirmrand auf "Spiele" klicken.
3. Den Unterpunkt "Ein Produkt bei Steam aktivieren ..." auswählen.
4. Nun folgen sie einfach den weiteren Anweisungen auf dem Bildschirm um den DLC Ihrer Steam-Bibliothek hinzuzufügen.

"XCOM: Enemy Unknown"-Systemanforderungen:

Betriebssystem: Windows Vista (mindestens), Windows 7 (empfohlen)
Software: Steam Client
Prozessor: 2 GHz Dual Core (mindestens), 2 GHz Dual Core (Intel Core 2 Duo 2,4 GHz oder Athlon X2 2,7 GHz) (empfohlen)
Arbeitsspeicher: 2 GB RAM (mindestens), 4 GB RAM (empfohlen)
Freier Festplattenspeicher: 20 GB
Grafikspeicher: 256 MB (mindestens), 512 MB (empfohlen)
Grafikspeicher: NVIDIA GeForce 8600 / GT ATI Radeon HD 2600 XT oder höher (mindestens), NVIDIA GeForce 9000er / Serie ATI Radeon HD 3000er Serie oder höher (empfohlen)
Soundkarte: DirectX-kompatibel

Weitere Anforderungen:

Erst-Installation erfordert eine einmalige Internetverbindung zur Steam-Authentifizierung; folgende Software wird zusätzlich auf Ihrem Rechner installiert (im Spiel enthalten): Steam Client, DirectX 9, Microsoft .NET 4 Framework, Visual C++ Redistributable 2005, Visual C++ Redistributable 2008, Visual C++ Redistributable 2010, und AMD CPU Drivers (XP Only/AMD Only)

Hinweise zum Kopierschutz

Maßnahme Erforderlich?
Online-Konto und Registrierungja, Steam-Konto
Installation von Zusatzsoftwareja, Steam-Client
Online-Aktivierungja
Dauerhafte Internetverbindung beim Spielennein
Sonstige Hinweise:Ein Steam-Konto erstellen und Spiele bei Steam aktivieren

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus-H. Koch am 3. März 2013
Verifizierter Kauf
Im Internet steht meistens das, was ich auch empfinde: Der neue Content ist gut eingebunden versinkt aber letztlich in Belanglosigkeit. Nach der ersten Mission erhält man mit Chang einen etwas stärkeren Lieutenant Heavy Soldier, der aber ansonsten keinerlei Einfluss mehr auf das Spiel bietet. Die zweite Mission ist interessant und sei hier nicht näher beschrieben und die dritte ist ein abgekürztes Battleship, welches dem Spieler jede Menge Rohstoffe bietet -- ja, auch den Blasterlauncher, aber diese Researchoption ist so dermaßen teuer im Vergleich zum recht geringen Nutzen, dass sie sich eigentlich nicht lohnt. Der Nachteil: Die neuen Missionen kommen immer ganz am Anfang der Kampagne so dass man sie immer mit vergleichbaren Voraussetzungen angeht. Außerdem zieht man in dieser Anfangsphase keine normalen Ratsmissionen mehr, was das Spiel noch vorhersehbarer macht, als das Original. Ja, man kann auch auf die Slingshotmissionen komplett verzichten. Aber das kann's ja auch nicht sein, oder? Warum trotzdem vier Sterne? Nun, Slingshot ist zumindest sehr Stimmungsvoll in chinesisch-urbane Szene gesetzt und da es nicht sooo teuer ist, halte ich das Preis-Leistungsverhältnis noch für in Ordnung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jack-O-Lantern TOP 500 REZENSENT am 23. August 2013
Verifizierter Kauf
Da ich XCOM: Enemy Unknown nun schon mehrfach durchgespielt habe,
wollte ich auch mal diese Erweiterung ausprobieren.
Der übersichtliche Anschaffungspreis machte die Entscheidung relativ leicht.
Bei der bestellung erhält man lediglich einen Code, mit dem man
die Erweiterung bei Steam freischaltet. Der Download erfolgt dann automatisch.

Mit Slingshot erhält man lediglich drei neue Missionen die in China angesiedelt sind,
einen neuen Soldaten für schwere Bewaffnung, diverse neue Kopfbedeckungen (vom Barett
bis zum Vollhelm) und je einen neuen "Rüstungsskin".
Insgesamt etwas wenig, um einem das Spiel wieder schmackhaft zu machen,
wenn man es eigentlich schon über hat, aber die Missionen sind stimmig und die neuen
Outfits sehen teilweise auch recht gut aus.

Für den Preis ist es insgesammt eine nette Ergänzung,
die allerdings auch nicht mehr kosten dürfte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tulsa am 8. Juli 2013
Verifizierter Kauf
Der Slingshot DLC umfasst eine dreiteilige Reihe von Ratsmissionen. Man kann bei Erhalt der ersten Ratsmission festlegen ob man die Slingshot Reihe spielen will oder die üblichen Zufallsmissionen. Der Schwierigkeitsgrad ist recht unbeständig.

Die erste Mission stellt keine sonderliche Schwierigkeit dar. Man trifft hier nur auf Sektoiden und Thin Men und einen einzelen Chrysalid, auf Impossible stattdessen auf einen Muton. Nach Absolvierung dieser Mission bekommt man einen Schweren Soldat im Leutnantsrang mit individueller Stimme. Dieser hat ein gutes Stück mehr Leben als der Standardsoldat, was ihn recht nützlich macht.

Die zweite Mission ist der härteste Brocken, man steht unter Zeidruck und kriegt eine ganze Meute an Mutons auf den Hals geschickt. Auf den höheren Schwierigkeitsgraden kann ich nur empfehlen diese Mission mindestens einen Monat auszusetzen. Sie wird einen jeden Monat wieder angeboten.

Die dritte Mission fällt dann vom Schwierigkeitsgrad wieder komplett ab, es geht nur noch gegen Thin Men in schönen Portionen die sich leicht bekämpfen lassen. Nach Abschluss dieser Mission schwimmt man dann in Alien Ressourcen, was schon etwas unbalanciert wirkt.

An sonstigen Erweiterungen gibt es neue Helme und Kopfbedeckungen sowie neue Rüstungsskins, auch für die Energierüstungen gibt es nun einen neuen Skin. Die waren im Elite Soldier Pack leer ausgegangen.

Ich vergebe drei Sterne, der Schwierigkeitsgrad ist zu unausgegoren. Der zusätzliche Soldat hat immer die gleichen HPs unabhängig vom Schwierigkeitsgrad. Das macht ihn auf den höheren Schwierigkeitsgraden zum regelrechten Panzer.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden