EUR 21,90 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von renditeplus
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 29,89
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Medienvertrieb & Verlag
In den Einkaufswagen
EUR 77,95
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: EliteDigital DE
In den Einkaufswagen
EUR 100,49
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: musikdrehscheibe
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • X
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

X


Preis: EUR 21,90
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch renditeplus. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
5 neu ab EUR 21,90 4 gebraucht ab EUR 6,40

3 CDs für 15 EUR
Metal & Hardrock im Sparpaket:
Entdecken Sie eine große Auswahl an Metal & Hardrock zum Sonderpreis: 3 CDs für 15 EUR
EUR 21,90 Nur noch 1 auf Lager Verkauf und Versand durch renditeplus. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Ten-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Ten-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Wird oft zusammen gekauft

X + Spellbound
Preis für beide: EUR 40,37

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (15. Mai 1996)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Mtm Music (Intercord)
  • ASIN: B0000249KA
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 23.141 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Benjamin Ziegler am 28. November 2002
Format: Audio CD
Debütalbum der Melodic-Hard-Rocker um Gary Hughes, mit dem er und seine Kollegen Vinny Burns an der Gitarre und Greg Morgan an den Drums ein verdammt gutes Album hinlegen. Bass und Keyboard wurden von Gastmusikern eingespielt. TEN bieten auf diesem Album hauptsächlich sehr rockige, z. T. epische Balladen.
Erster Song „All about love" wird von dem Gitarrenintro „Crusades" eingeleitet, in dem Vinny gleich mal zeigt, was er drauf hat. Das Intro würde so manchen Gitarristen erbleichen lassen. „All about love" ist ein Midspeedkracher mit spitzenmäßigen Gitarrenriffs und einem starken Refrain. Nächster Song „After the love has gone" ist der beste Song des Albums und ein wahres Meisterwerk. Eine sehr kräftige Liebesballade, recht flott, harte Rhythmusgitarre, dezente, jedoch deckende Keyboards, fetter, tiefer Bass und ein tolles Gitarrenthema, welches immer wiederkehrt. „Yesterday lies in the flames" ist ein weiterer Höhepunkt, auch ein fantastischer Song , sehr melodisch, hat einen sehr epischen und eingängigen Refrain und zwei fantastische Gitarrensoli. Weiter geht es mit „The torch". Dieser Song klingt etwas geheimnisvoller, weist auch harte, tiefe Gitarrenriffs und einen fetten Bass auf, ebenso einen sehr eingängigen Refrain. Und es geht ohne Atempause zum nächsten Höhepunkt weiter, „Stay with me", der schnellste Song des Albums, in dem Vinny zwei verschiedene Rhythmusgitarrenriffs übereinander legt, unterstützt durch gute Basslinien und dezenten Keyboards. Auch hier ertönt wieder ein sehr melodischer und herrlicher Refrain. Danach lassen es TEN mit der langsameren Liebesballade „Close your eyes and dream" sowie „Eyes of a child" etwas seichter angehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Daturah am 11. Februar 2013
Format: Audio CD
Irgendwie haben Ten es damals geschafft, innerhalb nur einiger Monate nach dem Release des Albums X gleich den Nachfolger The Name of the Rose hinterherzuschieben, also bekam ich innerhalb eines Jahres gleich 2 ganz tolle Alben für meine Sammlung. Und obwohl The Name of the Rose auch ein wirklich tolles Album ist, bleibt doch das Debüt X mein absoluter Favorit, warum das so war und immer noch ist möchte ich euch nachfolgend erläutern.

Ich kannte damals weder Ten noch Gary Hughes, man blättert gemütlich im Metal Hammer und entdeckt eine gute Kritik zum Album X, gut - dann mal schnell zum CD und Plattenladen in den nächsten Ort mit dem Bus und das Album X abgestaubt. Zuhause vor der Anlage kam dann die große Überraschung. Klänge wie von einem anderen Stern... Herrlich melodisch, ganz tolle Gesangsharmonien und Chöre wie ich sie bis dahin noch nicht zu oft vernommen hatte. Verdammt, irgendwie erinnerte mich die Gitarrenarbeit auf X aber an leicht an ein anderes Album aus meiner Sammlung und beim Blick auf die beteiligten Musiker auf X war mir klar warum, Vinny Burns von Dare war dabei. Es gibt hier nicht auch nur einen ansatzweise schwachen Song. Jeder Song ist sehr melodisch und wird vom tollen Gesang des Herrn Hughes gekrönt, die mehrstimmigen Chöre lassen einen mit einer riesen Gänsehaut vor der Anlage zurück. Das Album mündet im wahrscheinlich besten Ten Song ever, nämlich Loneliest Place in the World... Man kann sich nicht entscheiden ob man einfach bei diesem gefühlvollen Track einfach nur mitsingen oder aufgrund der tieftraurigen aber wunderschönen Athmosphäre des Songs einfach losheulen möchte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rob am 13. August 2005
Format: Audio CD
das erste war und ist bis heute auch das beste von allen geblieben. Leider werden "TEN" immer softer aber hier sehen und vor allem HÖREN wir sie noch mal wie sie hätten bleiben sollen. knallige drums fetter bass und monströse keyboard sounds die mit klasse epischen melodien harmonieren. wer denkt das ist hier ne METALL band liegt falsch das ist 80er HARD ROCK mit tiefgang der meisterklasse. zum antesten eignet sich am besten "STAY WITH ME" dann wird man sowieso zum fan:)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen