EUR 369,99 + kostenlose Lieferung
Auf Lager. Verkauft von MEGA-Foto

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 381,28  Kostenlose Lieferung. Details
Jacob Elektronik In den Einkaufswagen
EUR 416,26 + kostenlose Lieferung
didecaf In den Einkaufswagen
EUR 429,00  Kostenlose Lieferung. Details
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

X-Rite ColorMunki Photo Kolorimeter für Monitoren, Drucker und Projektor - CMUNPH

von Pantone
Windows XP, Mac OS X
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 369,99
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch MEGA-Foto. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
  • Sie brauchen nur ein Gerät - mit dem All-In-One Spektralfotometer können Sie Profile für Monitor, Projektor und Drucker erstellen und zusätzlich Farben messen.
  • Der intuitive Assistent leitet Sie schnell und unkompliziert zu qualitativ hochwertigen Profilen, die Sie speziell für Ihren eigenen Monitor, Projektor oder Drucker erstellen.
  • Kalibrieren und profilieren Sie LCD-, CRT- und Laptopmonitore, damit Sie sich darauf verlassen können, dass die Bildschirmanzeige mit dem Ausdruck übereinstimmt.
  • Mit ColorMunki müssen Sie nicht wie bei anderen Systemen mühselig einzelne Farbfelder messen - messen Sie stattdessen mit ColorMunki das Target, was weniger als eine Minute dauert.

Wird oft zusammen gekauft

X-Rite ColorMunki Photo Kolorimeter für Monitoren, Drucker und Projektor - CMUNPH + X-Rite ColorChecker Passport- MSCCPP + SpyderCube
Preis für alle drei: EUR 477,37

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


System-Anforderungen

  • Plattform:    Windows XP, Mac OS X
  • Medium: Camera
  • Artikelanzahl: 1


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 28,6 x 7,6 x 15,5 cm ; 590 g
  • ASIN: B00169N0BK
  • Erscheinungsdatum: 11. Juni 2008
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 850 in Software (Siehe Top 100 in Software)

Produktbeschreibungen

All-in-One Gerät zur Profilierung Ihrer Monitore, Projektoren und Druckern
Sie können Farben mit der SpotColour Funktionvon nahezu jeder Oberfläche entnehmen.
Einfach. Erstaunlich. Brilliant.

Jeder Fotograf weiß – es kommt auf die Farben an! Mit dem ColorMunki Photo erhalten Sie eine Versicherung, dass Ihre Dateien akkurat erfasst, angezeigt, geteilt, gedruckt und reproduziert werden können. Es kann so einfach sein professionelle Farben zu erhalten. Kein Frust, keine Zeit- oder Materialverschwendung mehr! ColorMunki Photo bietet Ihnen eine komplette Kontrolle über die Kalibrierung von Kameras, Monitoren, Projektoren und Druckern. Die assistentengesteuerte Bedienung bietet Ihnen die perfekte Balance zwischen Automatisierung und vollständiger Farbkontrolle für anspruchsvolle Fotografen. Sie werden in nur wenigen Schritten durch den ganzen Vorgang geleitet und erhalten eine umfangreiche Funktionspalette, mit der Sie Ihren Workflow bearbeiten und abstimmen können. Sie können sich nun darauf verlassen dass das was auf Ihrem Monitor angezeigt wird auch später im Ausdruck so erscheint. Wenden Sie sich einfach dem zu, was Ihnen Spaß macht und lassen Sie den ColorMunki Photo den Rest machen. Es liegt in Ihren Händen, Sie können Farben automatisch aus Ihren Bildern extrahieren und spielend leicht eine eigene Farbpalette aus Ihren Lieblingsbildern erstellen. Es geht sogar noch mehr – ColorMunki Photo kann von beliebigen Oberflächen Einzelfarben direkt messen. Wenn Sie dann Ihre eigene Palette verwenden möchten, können Sie diese mit eigenen Bildern synchronisieren und in andere Anwendungen importieren. Die neue PrintSafe Funktion von ColorMunki kann Farben in verschiedenen Lichtsituationen oder Druckarten prüfen. So erkennen Sie sofort, welche Farben außerhalb des druckbaren Farbraums liegen, noch ehe ein echtes Bild gedruckt wurde. Sie sparen viel Zeit und Geld, wenn Sie solche Fehler erkennen, bevor Ihr Design in die Produktion geht.

Profilierung von Monitor und Projektor

Verlassen Sie sich darauf dass Ihre Bildschirmanzeige mit dem Ausdruck übereinstimmt und kalibrieren Sie LCD, CRT- und Laptopmonitore. Wenn der ColorMunki Photo einen DDC-kompatiblen Monitor erkennt, dann können alle erweiterten Kalibrierfunktionen automatisch durchgeführt werden. So erhalten Sie fast von selbst ein qualitativ hochwertiges Profil. Sie können im erweiterten Monitor die Leuchtdichte Ihres Monitors auf das Umgebungslicht oder auf einen beliebigen anderen Wert einstellen. Sie erhalten einen vereinfachten Workflow zum Einstellen von Helligkeit und Kontrast dank automatischer Tests, die das Abschneiden dunkler und heller Töne effektiv verhindern. Die Video-LUT (Look-Up-Table) wird zur korrekten Einstellung der Soll-Leuchtdichte zuvor entsprechend angepasst. Zusätzlich können Sie schnell und akkurat Projektorprofile erstellen, damit die Farben bei Ihrer Präsentation richt groß heruaskommen. Eine Vorher/Nachher- Darstellung zeigt Ihnen die Verbesserungen direkt an. Es gibt ebenfalls eine Erinnerungsfunktion, Sie werden also nie wieder vergessen eine regelmäßige Kalibrierung zu machen.

Der ColorMunki Photo
  • Sie brauchen nur ein Gerät - mit dem All-In-One Spektralfotometer können Sie Profile für Monitor, Projektor und Drucker erstellen und zusätzlich Farben messen.
  • Die Weißkachel ist integriert, damit auch nichts verloren geht.
  • Zusätzlich erhalten Sie eine Schutztasche, die auch als Halterung für die Messung des Monitors dient - und alles in einem handlichen, kompakten Paket.
Leistungsstarke, selbsterklärende Software

Mit dem intuitiven Assistent werden Sie schnell und unkompliziert zu qualitativ hochwertigen Profilen, speziell für Ihren eigenen Monitor, Projektor oder Drucker, erstellen. Desgleichen können Sie eigene Kameraprofile mit der Kamerakalibrierungssoftware ColorChecker und dem Testchart erstellen, um die Farben von Anfang an zu kontrollieren. Vereinfachte und erweiterte Profilmodi: Im einfachen Modus sind die gängigsten Optionen vorgewählt, die sich für Fotografen eignen, die Profile schnell und einfach erstellen möchten. Falls Sie jedoch mehr Kontrolle über Ihre Farben wünschen, dann können Sie im erweiterten Modus Einstellungen für Weißpunkt, Kontrast, Helligkeit und Umgebungslicht vornehmen. Obendrein ist es möglich mit dem intuitiven Photo ColorPicker problemlos Farbpaletten zusammenstellen und verifizieren. DigitalPouch garantiert mit der ViewSafe Funktion, dass keine Farbinformationen verloren gehen, wenn Sie Bilder an Ihre Kunden schicken.

Compare Products
ColorMunki Smile
ColorMunki Display
ColorMunki Photo
i1 Display Pro
i1Photo Pro 2
Basic & Advanced Modus
Monitorkalibrierung
Mobilgerät Kalibration
Umgebungslichtmessung
Kamera Profilierung
Projektor Profilierung
Scanner Profilierung
Drucker Profilierung

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gute Technik; Abstriche bei der Handhabung 2. April 2010
Von Walter
Ich habe mir als Designer das adäquate Gerät ColorMunkiDesign gekauft. (Achtung hier gibt es Software-Varianten, die Hardware ist aber die gleiche.) Nachdem ich enttäuschende Erfahrungen mit dem Pantone hueypro gemacht habe, konnte ich endlich einmal ein professionelle Gerät, -- zwar zu einem erheblich teurerem Einstand, jedoch eine lohnende Investition, erstehen. Faszinierend finde ich die Abstimmung des Monitors auf die Farbdrucker (wie z.B. Canon Pixma IX7000 oder Canon Selphy); hier gibt es nur leichte Toleranzen, mit beispielsweise einmal 3-5% weniger Magenta im Ausdruck; mit dem bloßen Auge aber erscheint der Eindruck sehr adäquat. (Also auch kundenabzugstauglich.)
Die Software lässt sich sehr gut und ohne Probleme einrichten. (Hierfür ist eine Internet-Verbindung erforderlich.)
Natürlich erscheint der Bildschirm nach der Kalibrierung etwas blasser; das macht aber durchaus Sinn, denn es geht ja um eine Abstimmung auf die Druckausgabe hin (also etwas weniger Brillanz); unter Normlicht betrachtet genau die Ausgabe mit der Papierfarbe Weiß! Super.
Etwas unhandlich ist die Einmessung über den Bildschirm. Sehr gut aber, dass man auch Druckfarben einmessen kann und diese beim Design übernehmen kann. (Jedoch ist Vorsicht mit den Toleranzen geboten; 5% Magenta mehr oder weniger machen doch einen Unterschied aus.) Das Einbringen der ICC-Farbprofile in InDesign oder Photoshop hätte besser beschrieben werden können; bei älterer Software-Ausstattung fehlt eine Anleitung praktisch dazu. Dennoch mein Fazit: Ich bin sehr begeistert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Fotofreak
Wer kennt dieses Problem nicht? Zurück von einem Fotostreifzug, Bilder auf den Rechner geladen, auf dem Monitor angesehen und dann schon beim Betrachten die große Ernüchterung. Warum sehen die Bilder auf dem PC Monitor nicht so aus, wie auf dem Kameradisplay? Dann mit der Bildbearbeitung die Fotos optimiert und dann das große Entsetzen beim Druck, oder noch schlimmer beim Abholen der über ein externes Labor gedruckten Fotos. De Fotos sind zu dunkel, die Farben stimmen nicht mit dem was auf dem Monitor zu sehen ist überein. Der Frust ist gross.
Um solche Frusterlebnisse zu vermeiden, ist es sinnvoll, den Arbeitsablauf zu kalibrieren. Hier hilft der Color Munki Photo auf exzellente Weise, beim Druck das zu sehen, was die Kamera aufgenommen hat. Mit dem Color Munki werden Helligkeit, Kontrast und die Farbwiedergabe des Monitors exact eingemessen und in einem Farbprofil abgespeichert. Der Drucker wird über 2 Testausdrucke an die Monitordarstellung angepasst, das gedruckte Foto sieht genau so aus, wie es auf dem Bildschirm dargestellt wird. Wer unterschiedliche Papiere benutzt, kann sich für jedes Papier ein individuelles Profil erstellen und im Druckersetup abspeichern und bei Bedarf entsprechend in den Druckereinstellungen aktivieren.
Die Installation der Software, die Bedienung des Gerätes und der Software sind sehr einfach und intuitiv. Dem Gerät liegt ein Einführungstutorial auf DVD bei, welches anschaulich die Wirkungsweise und die Auswirkung von Farbmanagement erklärt.

Die Darstellung des Monitors ist nach der Kalibration für viele Anwender gewöhnungsbedürftig, da die meisten Monitore mit zu grosser Helligkeit und Kontrast sowie zu knalliger Farbeinstellung betrieben und schon so ausgeliefert werden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Experimentierfreude gefragt... 31. August 2011
Verifizierter Kauf
Nach einigen Experimenten mit dem ColorMunki und recht viel verbrauchter Tinte und Papier habe ich inzwischen mir meine Meinung über das Gerät gebildet.

Die Monitorkalibrierung liefert gute Ergebnisse. Ich benutze zwei Displays der gleichen Serie, das eine Panel hat unkalibriert einen doch deutlichen Gelbstich. Mit ColorMunki sind die Bilder auf den Panels bis auf einen noch vorhandenen sehr diskreten Helligkeits-Unterschied gleich, der Farbstich ist verschwunden. Ein Problem, das mich zwei Tage beschäftigt hat, war dass merkwürdigerweise nach der Kalibrierung von Monitor 2 Monitor 1 komplett verstellt war (Helligkeit, Kontrast), was allerdings ein Problem mit der DDC-Ansteuerung war (funktioniert bei meiner GraKa nur beim Hauptdisplay, die Munki-Software verstellte statt Display 2 in der Kalibrierung immer Display 1). DDC in den Einstellungen ausgeschaltet und schon lief's.

Die Drucker-Kalibrierung bereitete noch etwas Probleme - die Ausdrucke erschienen zu dunkel. Nach einigen Recherchen im Netz ist das allerdings ein seeeehr häufiges Problem. Nachdem Monitore und Drucker mit dem gleichen Gerät eingestellt wurden fand ich die im Netz gefundene Lösung, die Monitore einfach dunkler einzustellen doch ziemlich merkwürdig. Auch ein Ausweichen auf andere Software brachte keine Lösung. Lösung: Das Panel genau in die Sehachse gekippt (entspricht der Ansicht des Munki!) und die Helligkeit/Farbe war stimmig.

Positiver Nebeneffekt der Druckerkalibrierung: Der Laserdrucker liefert äquivalente Farben zum Tintendrucker (Laser für schnellen Probedruck, Tinte für das Endergebnis).

Noch ein kleines Gimmick: Der Munki wird inzwischen auch von Drittanbietern angesteuert (Argyll). Damit ist Linux-Benutzern auch die Verwendung möglich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Bildschirmkalibrierung für die Profis
Sehr schnelle Lieferung. Topteil! Das Gerät ist für Profisder Bildbe- und verarbeitung gewiß ein Non-Plus-Ultra, für den einfachen Benutzer aber wohl etwas... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Stunden von Frank-Oliver Hahn veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Good and Easy
Easy to use with friendly interface. The only problem is that the profiles it creates cannot be used in pdf while printing.
Vor 14 Tagen von Michael Maridakis veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen An und für sich ein tolles Gerät, funktioniert nur nicht...
Auf der Suche nach einer gut funktionierenden Möglichkeit zur Kalibrierung von Drucker und Bildschirm habe ich den Colormunki ausprobiert. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von mr ki veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen sollte man kaufen
Für diesen Preis sehr gute Möglichkeiten den Monitor und Drucker zu kalibrieren und profilieren. Leider nicht für das iPad geeignet.
Vor 3 Monaten von Bernhard Brennicke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super! Mit Mac OSX und Canon Pixma ip4850 für Testcharts...
Vorweg: Das Profilieren von Monitor und Drucker bringt 1A Ergebnis.

Um in Mac OSX den Canon Pixma ip4850 zu profilieren sollte man folgendermaßen vorgehen:... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Karsten veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Serviece wenn man hartnäckig bleibt
Ich habe dieses Gerät 2010 gekauft.
Es hat mir auch 4 Jahre lang gute Dienste geleistet.
Ich habe es zum Kalibrieren meiner Monitore und meines Druckers... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von K. Neßler veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Guter Kalibrator für Linux mit besch...eidener Tasche (leider...
Kalibrator kam, ausgepackt, Reissverschluss des Täschchens geöffnet, das Gerät etwas angeschaut, Gerät zurück in die Tasche, nur noch Reissverschluss... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Christian veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Good - but limited
This product is OK, but the software (from 2009) is dated and doesn't allow for any manual profile tweaking (eg. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Craig Humphries veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen ColorMunki Photo
Ich bin zwar nur ein Hobbyfotograf, aber ich entschied mich trotzdem zum Kauf des Kalibrierungssystems "ColorMunki Photo" weil ich mich häufig ärgerte über die... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Olaf G veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Erfüllt meine Erwartungen
Nach langem überlegen ob sich der Kauf des ColorMunki für hauptsächlich private Zwecke lohnt, habe ich nun die ca. 350,- € einfach mal ausgegeben. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Mike F veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden