Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

X, Bd.7 [Taschenbuch]

CLAMP
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

Juli 2001
Das Ende der Welt ist für das Jahr 1999 vorhergesagt. Kamui Shiro ist nach sechs Jahren Abwesenheit nach Tokyo zurückgekehrt. In der Auseinandersetzung zwischen Himmelsdrachen und Erddrachen - den sieben Siegeln und den sieben Boten - soll Kamui über die Zukunft der Erde entscheiden. Kurz nachdem er erfährt, dass Kotoris Mutter starb, als sie an Stelle seiner eigenen Mutter das erste Heilige Schwert gebar, erleidet Tokiko Magami das gleiche schreckliche Schicksal. Während sich alle Himmels- und Erddrachen in Tokyo treffen, um über das Ende der Welt zu entscheiden, erfährt Kotori, dass sie wie ihre Mutter eine Entscheidung treffen muss...

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 180 Seiten
  • Verlag: Carlsen; Auflage: 1., Auflage (Juli 2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3551749175
  • ISBN-13: 978-3551749178
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 17,7 x 11,6 x 1,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 541.668 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Die vier CLAMP-Künstlerinnen stammen aus der Kansai-Region Japans (aus der Nähe von Osaka und Kyoto) und sind längst auch international an die Spitze der japanischen Zeichnerszene gerückt. Ihre Manga zeichnen sich durch grafische Eleganz und einen ungeheuren Detailreichtum aus, der immer wieder durch karikaturistische Elemente gebrochen wird. Sind die Zeichnungen zumeist in schönstem Shojo-Manga-Stil (Mädchen-Manga) gehalten, überzeugen die Stories durch den ungewohnten Mix aus actiongeladenen, mythologischen und romantischen Elementen, wie sie sowohl in Shojo- als auch Shonen- (Shonen- = Jungs-) Manga verwendet werden. WICHTIGER HINWEIS! Wir möchten alle CLAMP-Fans noch auf etwas aufmerksam machen: auch wenn die vier Künstlerinnen neuen Medien wie dem Internet sehr aufgeschlossen sind und auch eine eigene Homepage in Japan pflegen, wünschen sie es grundsätzlich nicht, dass ihre Werke oder auch nur Ausschnitte daraus für private Homepages oder Fanzines verwendet werden. Wir möchten euch alle hiermit bitten, diesen Wunsch zu respektieren!

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Offenbarungen und neue Geheimnisse 3. August 2001
Von Saraja
Endlich hat Kakyou seinen ersten Auftritt auch wenn man nie sein Gesicht sieht. Nachdem Tokiko sich für das heilige Schwert geopfert hat, betritt Kotori das Zimmer. Der Anblick erinnert sie an ihre Mutter. Sie verfällt in eine Art Trance, wo sie auf ihre Mutter trifft und den Wahren Todesgrund erfährt und warum. Davon geschockt stirbt sie fast in dem Traum, wird aber von Kakyou gerettet der ihr offenbart welcher Bezirk als nächstes zerstört wird. Unterdessen verhält sich Fuuma wieder eigenartig. Kotori wird von Kakyou zurückgeschickt doch verhält sich gestört und redet nur in Bruchteilen. Am Ende dieses Bandes steht man vor den Fragen: Wird Kotori wieder normal? Wer ist Kakyou? Und wer ist Fuuma wirklich? Und was meinte Kanoe damit als sie sagte.... ach lest selbst!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super, aber leider zu kurz:-) 8. August 2001
Von Ein Kunde
Der 7te Band von X ist wie alles von Clamp sehr schön gezeichnet. Leider Hat mein Lieblingscharakter (Sorata Arisugawa) nicht nicht allzuviel zu sagen, dafür erfährt man mehr über Kotori. Gut finde ich die Kurzbeschreibungen in dennen jeder Charakter, ab dem 5ten Band hinten; "vorgestellt" wird. Allerdings finde ich diese extrem riesigen Zeichnungen nicht so gut, das macht den Band so kurz un man hat ihn total schnell zuende gelesen. Aber es sind ja schöne Zeichnungen, deshalb 5 Sterne!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Ein Kauf der sich für X Fans lohnt 28. Juli 2001
Von Ein Kunde
Dieser Band ist sehr gut gezeichnet, gute Soundworks aber Dialoge werden immer spärlicher im vergleich zu den ersten Teilen. Die Tarot fiel dem Rotstift von Carlsen zum Opfer ohne Perforation und nur normales Papier, aber trotz allem die Geschichte ist immer noch spannend.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Kauf der sich für X Fans lohnt 28. Juli 2001
Von Ein Kunde
Dieser Band ist sehr gut gezeichnet, gute Soundworks aber Dialoge werden immer spärlicher im vergleich zu den ersten Teilen. Die Tarot fiel dem Rotstift von Carlsen zum Opfer ohne Perforation und nur normales Papier, aber trotz allem die Geschichte ist immer noch spannend.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar