oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

The Wretched Spawn (Censored) [CD+DVD, Clean]

Cannibal Corpse Audio CD
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 13,16 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 30. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • nicepriceNice Price: Entdecken sie weitere Alben zum kleinen Preis.


Cannibal Corpse-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Cannibal Corpse

Fotos

Abbildung von Cannibal Corpse

Videos

Encased In Concrete
Besuchen Sie den Cannibal Corpse-Shop bei Amazon.de
mit 19 Alben, 10 Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

The Wretched Spawn (Censored) + Kill + The Bleeding-Reissue
Preis für alle drei: EUR 30,14

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Kill EUR 9,99
  • The Bleeding-Reissue EUR 6,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (8. März 2004)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: CD+DVD, Clean
  • Label: Metal Blade (Sony Music)
  • ASIN: B0001CCXYS
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 173.731 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Severed head stoning
2. Psychotic precision
3. Decency defied
4. Frantic disembowelment
5. Rotted body landslide
6. Cyanide assassin
7. Festering in the crypt
8. Nothing left to mutilate
9. Blunt force castration
10. The wretched spawn
11. Slain
12. Bent backwards and broken
13. They deserve to die

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial wie immer! 14. März 2004
Format:Audio CD
Cannibal Corpse lassen mal wieder den Schlächter raushängen und machen noch immer das, was sie am besten können: DEATH METAL auf HÖCHSTEM NIVEAU. War die letzte Produktion nicht ganz so überzeugend, kann man diesmal den Regler wieder bis zum Anschlag drehen, ohne gleich lästige Ohrengeräusche zu bekommen. Schließlich kann sich auch die Aufmachung (der unzensierten Version) wieder sehen lassen - schön blutig... und mit allen Texten versehen. Amazon war diesmal so freundlich und bietet neben der zensierten dt. Version auch die unzensierte Version an (prima Sache). Da MUSS man schnellstens zugreifen!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen fröhliches Rumgebolze ;) 15. Mai 2004
Format:Audio CD
Nunjaaa.... Ich war im Vorfeld schon sehr gespannt auf das neue Werk der Kannibalen. Und ich wurde nicht enttäuscht. Es ist auch wieder als Opener ein richtiger Brecher gewählt worden: Severed Head soning - Hammerschnell, kurz aber genial.
In der ganezn ersten Hälfte is das Tempo doch durchgängig ziemlich (gewohnt) hoch, erst bei Festering in the crypt wird es gedrosselt, aber sehr stark. Dr Track ist sehr schleppend, überzeugt mich jedoch auch drch und durch.
Danach geht das rumgebolze fröhlich munter weiter, wobei "Cyanide Assissin" nochmals einen Höhepunkt für mich darstellt.
DVD und Comic find ich ebenfalls recht unterhaltsam gestaltet ;)
Alles in allem halt nicht so dolle wie einst "eaten back to life" oder "Tomb of the mutilated" aber doch einen Kauf Wert =)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hammergeil! Neue Cannibal Corpse mit DVD 1. März 2004
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Wer kennt sie nicht? Die Metzgermeister aus Tampa, Florida, die seit Jahren mit konstant hochklassigen Veröffentlichungen aufwarten und ihre zahlreichen Fans weltweit verwöhnen. Womit wir bei „The Wretched Spawn" angelangt wären.
Angefangen bei der zweieinhalbminütigen Dampframme „Severed Head Stoning" legen CANNIBAL CORPSE ein beeindruckendes Statement ihres Könnens ab. Das technische Vermögen des Gitarren/Bas Triples Owen/O'Brien/Webster ist schier nicht von dieser Welt und im Extrem-Metal Sektor unerreicht, das unwiderstehliche, Peitschenhieben-ähnliche Drumming von Paul Mazurkiewicz ebenso und das phrasierte, charakteristische Gegurgel von Frontmann Corpsegrinder eines der Markenzeichen dieser Band.
Wie schon bei „Gore Obsessed" zeichnet Neil Kernon für die überragende, differenzierte aber doch druckvolle Produktion verantwortlich. Welche Platte kann schon von sich behaupten, transparent und aller zerstören zugleich zu sein?
Für mich die beste CANNIBAL CORPSE überhaupt!
Auf der über 45-minütigen Bonus-DVD gibt es viele interessante Einblicke in den Produktionprozeß und auch Lustiges, wenn die Jungs sich Würstchen kochen und Jack Akustiksongs zum Besten gibt!
Auch die Verpackung, einfach Hammer! Im Hochformat mit zusätzlichem Comic. So etwas habe ich noch nie gesehen!
„The Wretched Spawn" ist ein absolutes Highlight meiner Sammlung - sowohl optisch als auch vom Inhalt her!!!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gschoooid!!! 30. März 2004
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Kann mich den anderen nur anschließen, hammermäßiges Album! Ein Muß für jeden Fan!!!
Über das stilvolle Comic hab ich mich besonders gefreut.
Finde es aber spaßig, daß sich auf der Rückseite ein FSK12-Aufdruck befindet. Wieso haben die dann früher so einen Zirkus mit der "geliebten" Zensur veranstaltet???
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Lehrstunde in Extrem Deathmetal 4. Oktober 2005
Format:Audio CD
Auch das aktuellste CC-Werk bietet wieder Hackfleisch pur! In gewohnter Manier knüppeln die Herren Fisher, Webster, Owen, Mazurkiewicz und O'Brien als wenn es kein Morgen mehr gäbe! Das aber supertight und extrem gekonnt. Lediglich bin ich vom Sound nicht so ganz überzeugt, da klang z.B. "Bloodthirst" einiges fetter...
Alles in einem gewohnte CC-Kost, bis vielleicht auf das langsame, etwas eintönige "Festering in the Crypt".
Nun aber das besondere Leckerli. Auf dieser Ltd. Edition gibt's als Goodie eine DVD. Hier kann man CC bei der Recordingsession zu "The Wretched Spawn" bewundern.
Besonders die Musikerfraktion dürfte diese DVD interessieren, geben doch CC hier einiges an Information über Ihr Equipment und Techniken preis. Besonders die Bassisten werden mit den Ohren schlackern, wenn sie den Solospot von Alex Webster gesehen haben...
Aber man sollte dem American English einigermaßen mächtig sein, denn deutsche Untertitel sucht man leider vergebens!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut gegrunzt, George! 10. April 2004
Format:Audio CD
Jö, ein neues Cannibal Corpse-Album, na das wird ein Spaß, dachte ich mir und kaufte mir die Limited Edition im Hochformat.
Als Inhalt offenbarten sich 2 Silberscheiben, CD+DVD, und ein Comic. Ja, ein Comic.
Dafür hat man offenbar "vergessen", ein Booklet beizulegen (oder gar zu produzieren?).
Fangen wir mal eben mit dem Comic an:
16 Seiten feinster Schwarz-Weiss-Kannibalismus - die gezeichnete Geschichte zum Song "Unleashing the Bloodthirsty" (vom Album "Bloodthirst" aus dem Jahr 1999). Sehr fein, sehr krank, sehr empfehlenswert. Völlig zu Recht als "Goodie" in die Limited Edition eingepackt und ein echtes Fan-Teil.
Die DVD enthält ein recht witziges Making-Of, das vor allem zeigt, daß die Herren von Cannibal Corpse im Studio recht diszipliniert bei der Arbeit sind und auch privat keine Friedhofsschänder sind, auch wenn die Szene mit den Gewehren nicht gerade ungefährlich ist. Aber im Grunde genommen sind sie eh liebe Jungs, und so kann man George Fisher beim Kochen erleben und Jack Owen spielt ein witziges Ständchen auf der Akustik-Gitarre.
Nun, das neue Album ist für mich ein zweischneidiges Schwert, weil ich die ersten 6 Songs durch die Bank ziemlich langweilig finde. Schneller, lauter, härter kann mich halt nicht mehr beeindrucken (auch wenn es das Wesen von Death Metal ist, sich immer weiter an diese Extreme heranzutasten). Ab Song Nummer 7, "Festering In The Crypt" aber wird die Sache auch für mich interessant: Ohne langsamer oder leiser zu werden schaffen es die Kannibalen hier, melodiösere Bögen in die Songs einzubauen und das eine oder andere interessante Break einzuflechten, um ihre Lieder spannender zu gestalten.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Cannibal Corpse - The Wretched ...
Technisch und Rasant, keine Verschnaufpause, wie immer ist auf Cannibal Corpse verlass,
CD + Booklet passt alles, Death eben auf die Schnauze.
Vor 13 Monaten von Hannak Hugo veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sollte man als CC Fan besitzen...
Wer CC Fan ist, sollte dieses Album auf jeden Fall besitzen. Für jeden Gitarrenfan auch ein absolutes Muss, das die Messlatte für technisch versiertes Spielen höher... Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Dominik Jaeger veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Das einzig nennenswerte Cannibal Corpse Album
Dieses ist das Cannibal Corpse Album, das nicht ganz so stumpf ist wie ihr übriges Schaffen. Früher war ich ein regelmäßiger Hörer querbeet, doch mit dem... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Februar 2012 von Peter
3.0 von 5 Sternen The Wretched Spawn' ist ein gelungenes Album
'Cannibal Corpse', die aus New York stammende Death Metal Band, dürfte jedem Metalfan bekannt sein und sorgte mit den Vorgänger Alben für viel Aufmerksamkeit und... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. Dezember 2009 von ARISE66
2.0 von 5 Sternen Wenn Kannibalen die Puste ausgeht...
Junge Junge...was ist blos aus meinen erklärten Death Metal-Faves CANNIBAL CORPSE geworden, die mit "Tomb of the mutilated" und "The Bleeding" zwei der besten Grunz-CDs aller... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. Januar 2005 von kwichybo
3.0 von 5 Sternen Altbekannt
Ungefähr alle zwei Jahre schieben Cannibal Corpse ein neues Death Metal-Geschoss auf den Markt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. Juli 2004 von "thiadmiral"
3.0 von 5 Sternen Rüülps
Cannibal Corpse sind eine der dienstältesten und bekanntesten Death Metal Bands der Welt. Und das nicht nur bei Metal-Fans, sondern auch und gerade bei Metal-Hassern. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. April 2004 von muffy666
5.0 von 5 Sternen 500% Cannibal Corpse
es gab nur zwei möglichkeiten entweder das neue album wird der überhammer oder ein absoluter floppdoch die schlächter scheinen des schlachtens noch lange nicht... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. März 2004 von Dandagon
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar