newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Kühlen und Gefrieren Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Wrecking Ball (Special Edition)
 
Größeres Bild
 

Wrecking Ball (Special Edition)

2. März 2012 | Format: MP3

EUR 4,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 7,97, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
3f12
Sparpaket-Aktion
Stöbern Sie jetzt in über 4000 MP3-Alben und stellen Sie sich Ihr individuelles Sparpaket zusammen: 3 Alben für nur 12 EUR.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:53
30
2
3:35
30
3
3:43
30
4
5:58
30
5
3:25
30
6
4:07
30
7
5:47
30
8
3:46
30
9
4:40
30
10
6:56
30
11
5:34
30
12
5:33
30
13
4:25
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 2. März 2012
  • Erscheinungstermin: 2. März 2012
  • Label: Columbia
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:01:22
  • Genres:
  • ASIN: B007CBNUAC
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (165 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 35.583 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von junior-soprano TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 18. September 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Der Bankenkollaps und die Wirtschaftskrise hat sehenswerte Filme hervorgebracht: Company Men Company Men [Blu-ray], Margin Call Der große Crash - Margin Call [Blu-ray] und The Dark Knight Rises The Dark Knight Rises [Blu-ray], aber auch ein Album wie Wrecking Ball.

Live ist das alles noch viel schöner! Da war dann Silvio Dante, von den Sopranos Die Sopranos - Staffel 1 [Blu-ray], tatsächlich 2013 in Hannover im Niedersachsenstadion – surreal. Und er hatte den Boss dabei, seinen ursprünglichen: Bruce Springsteen. Der ist über 60 – auf dem Papier. Merkt man nichts von. Auf der Bühne und auf dem Album Wrecking Ball klingt er so frisch wie zu „Born in the USA“-Zeiten.

Wrecking ball – bedeutet Abrissbirne. Ist absurderweise auch der Titel der neuen Single von Miley Cyrus – bloß nicht versehentlich die kaufen! :-) Jedenfalls: Bruce und die E-Street-Band räumen in den elf Sogs den Schutt der letzten Jahre beiseite und fangen was Neues an – zu dem Schutt würde ich auch Alben wie Devil & Dust zählen, die dazu führten das ich einige Jahre das Springsteen-Hören pausiert hatte. Mit Magic, Working on a dream und Wrecking Ball bin ich wieder zum Boss zurückgekehrt – großartig war ja auch der Song zum fantastischen Film The Wrestler!
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
183 von 207 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tramp69 am 2. März 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Bewertung: 4,5 Sterne

Wrecking Ball wird die Hörerschaft in mindestens zwei Lager spalten: Das eine Lager wird enttäuscht sein, dass es auch diesmal wieder kein zweites Mainstream-Album á la Born in the USA (und auch kein E-Street-Klassiker wie Born to Run oder Darkness on the Edge of Town) geworden ist. Das andere Lager, und zu dem zähle ich mich, wird begeistert sein, weil es Bruce Springsteen mit Wrecking Ball wieder einmal geschafft hat, etwas Neues, etwas völlig Unerwartetes zu machen. Nie zuvor hat Springsteen so auf elektronische Sounds gesetzt - von Drum-Loops über Hip-Hop-Klänge bis hin zu einem kleinen Rap-Part (in Rocky Ground), was für den klassischen Springsteen-Fan zunächst etwas verstörend wirken mag. Der neue dichte Sound hat wenig mit dem Heartland-Rocker zu tun, zu denen Bruce Springsteen lange nicht zu Unrecht gezählt wurde und der das Genre maßgeblich geprägt hat. Keine Mundharmonika, kein Piano von Roy Bittan und erst Recht (mit einer Ausnahme) kein Saxophon, also kein E Street Sound. Überhaupt, den neuen Sound, produziert von Ron Aniello, der Brendan O'Brien ersetzt hat, traut man Bruce Springsteen erstmal gar nicht zu. Dies ist definitiv ein Solo-Album, ähnlich wie 1987 das Tunnel of Love-Album, Mitglieder der E Street Band sind auf Wrecking Ball nur sehr vereinzelt, wenn überhaupt zu hören. Wahrscheinlich war, was den Sound angeht, Bruce Springsteen mit Wrecking Ball noch nie so innovativ und mutig in seiner seit 40 Jahren anhaltenden Karriere.
Lesen Sie weiter... ›
36 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
32 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von seven of nine am 12. März 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Er könnt es sich ja leicht machen, der Boss. Auf Nummer Sicher gehen und ohrwürmige, direkt treffende Rocker und Balladen a la BITUSA aus dem Hemdsärmel schütteln, Stadionrock und Radioseeligkeiten liefern, auch ohne E-streeter und den Big Man.
Tut er aber nicht. Stellt die fans vor eine Gedulds- und Gefühlsprobe. Nimmt man ihm diese multikulti Stilelemente ab und identifiziert sich noch mit dem Verfechter aller Gelackmeierten und Gedemütigten - nicht nur in USA, denn ein wenig USA sind wir doch alle...?
Die Frage wie glaubwürdig als Sprachrohr des Volkes ist man als Multi-Millionär, stellt sich nicht wirklich. Jeder
Superstar vedient sich diamantene Sporen, aber nicht jeder erinnert sich seiner Herkunft, oder er verdrängt es eben.
Da muss man nicht Bruce Springsteen heranziehen. Fakt ist, er berührt, bewegt, hat sich aus eigener Kraft dahin gebracht wo er heute ist, und damit ist nicht ein Spitzenplatz in der Riege der Overkillstars gemeint. Jeder der sich schon mal ganz besch.... gefühlt hat, wird musikalischen Trost und Verständnis gefunden haben - in den verlässlichen auffangenden karobehemdeten Armen vom Boss. Wie oft lief Bruce Springsteen im Hintergrund wenn man persönlich - Land unter, plain fields - war ?
Manchmal bleibt es eben einem nur übrig, sich an seinem Idol zu orientieren, sich nicht auszuruhen an altbewährten
bequemen Mustern, go ahead, another chance, another songs....
Der - Wreckin Ball - schlägt ein mit Power, Dynamik, Subtilität und einem energischen druckvollen Boss.
Man mag Bruce 2012 oder nicht, aufhalten und in s Jahr 1984 zurückbeamen wird ihn niemand. Love it or leave it.
Und ich beharre immer noch drauf, dass er in den Blackhills seinen eigenen Felsen bekommen sollte.
8 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden