World of Warcraft: Der Untergang der Aspekte und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 9,90 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von World of Warcraft: Der Untergang der Aspekte auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

World of Warcraft: Der Untergang der Aspekte [Gebundene Ausgabe]

Richard A. Knaak
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 31. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 15,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,99  

Kurzbeschreibung

19. Mai 2014
Das Zeitalter der Drachen ist vorüber…und Azeroths uralte Wächter tragen schwer an der Aufgabe, eine neue Bestimmung zu finden. Vor allem Kalecgos, der jüngste der ehemaligen Drachenaspekte, leidet sehr unter diesem Umstand. Wie soll er – oder überhaupt einer seiner Art – noch etwas bewirken, jetzt, da die Aspekte ihrer unermesslichen Kräfte beraubt wurden? Die Antwort darauf liegt tief in der Vergangenheit verborgen, in einer Zeit, in der wilde Bestien – die sogenannten Protodrachen – den Himmel beherrschten. Mithilfe eines mysteriösen Artefakts, das im Herzen Nordends gefunden wurde, gelingt es Kalecgos, einen Blick in jene gewalttätige Epoche zu werfen und Zeuge der schockierenden Geschichte der ursprünglichen fünf Aspekte zu werden: Alexstrasza, Ysera, Malygos, Neltharion und Nozdormu. In ihrer urtümlichsten Form mussten sich die zukünftigen Beschützer Azeroths gegen eine blutrünstige Kreatur namens Galakrond behaupten, die die Existenz ihrer ganzen Art bedrohte. Doch stellten sich diese einfachen Protodrachen einem derart übermächtigen Gegner wirklich allein oder wurden sie durch eine Macht von außerhalb unterstützt? Wurden ihnen ihre legendären Kräfte einfach so verliehen oder mussten sie sich diese erst durch Blut verdienen? Kalecgos’ Entdeckungen werden alles radikal verändern, was er je zu wissen glaubte über den Untergang der Aspekte.

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen


Wird oft zusammen gekauft

World of Warcraft: Der Untergang der Aspekte + World of Warcraft: Kriegsverbrechen + World of Warcraft: Vol'jin - Schatten der Horde
Preis für alle drei: EUR 59,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
  • Verlag: Panini (19. Mai 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3833228598
  • ISBN-13: 978-3833228599
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 22 x 14,4 x 3,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.511 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Wer Fantasyromane und Science Fiction liebt, dem dürfte der Name Richard A. Knaak ein Begriff sein. Der in Chicago geborene Autor hat einen Bachelorabschluss in Rhetorik. Er weiß also mit Sprache umzugehen - und verfügt zudem über eine enorme Fantasie. Als Inspirationsquellen für seine Bücher gibt Knaak die Werke von Andre Norton, Roger Zelazny, Edgar Rice Burroughs und Edgar Allan Poe an. Bekannt wurde er vor allem mit Romanen der "Drachenlanze"-Serie. Zu absoluten Dauerbrennern entwickelten sich später die Folgen der "World-of-Warcraft"-Reihe, auf der auch die gleichnamigen Computerspiele basieren.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

New York Times-Bestsellerautor Richard A. Knaak hat über 40 Romane und zahlreiche Kurzgeschichten verfasst. Darunter u. a. World of Warcraft: Sturmgrimm und die Krieg der Ahnen-Trilogie. Aus seiner Feder stammen außerdem Arbeiten für Diablo, Dragonlance, Age of Conan und Dragonrealm. Seine Werke wurden weltweit in viele Sprachen übersetzt. Er arbeitet derzeit an diversen Projekten gleichzeitig, darunter ein weiterer Dragonrealm-Roman. Richard freut sich über Besuch auf seiner Website www.richardaknaak.com. Auch wenn es ihm unmöglich ist, jede E-Mail persönlich zu beantworten, liest er sie doch alle.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Dann jedoch nahm die Welt um ihn herum wieder Gestalt an in einer Explosion aus Formen und Farben. Kreischende Protodrachen sausten am wolkenverhangenen Himmel dahin, und ein donnerndes Brüllen erschütterte die wärmere, noch immer bergige Landschaft, in der Kalec oder vielmehr Malygos sich nun wiederfand. Einen Moment später verschluckte ein mächtiger Schatten alles Licht. Malygos hob den Kopf, und was er und Kalec über sich sahen, war die Unterseite eines titanischen Protodrachen, bei dem es sich nur um ein Geschöpf handeln konnte: Galakrond. Kalec spürte die Furcht, die sich in seinem Wirt regte, doch begleitet wurde sie von der festen Entschlossenheit, zu überleben. Davon abgesehen war Furcht nichts, wofür man sich schämen musste, zumindest nicht, wenn man einer so schrecklichen Bedrohung gegenüberstand. Malygos konzentrierte sich und rauschte auf einen Spalt im Fels unter ihm zu, während Galakrond über die silberblauen Protodrachen herfiel, die in ihrer Panik nicht schnell genug entschieden hatten, wohin sie fliehen sollten. Nun waren sie dem ungleich schnelleren Giganten hilflos ausgeliefert. Grauen erfüllte Kalec, als er sah, dass Galakrond die kleineren Protodrachen mit einem einzigen Biss verschlang. Doch dann fiel ihm etwas noch Angsteinflößenderes auf: Galakronds mächtiger Leib war an einigen Stellen merkwürdig gedehnt, vor allem am Maul. Was ist hier passiert? Warum tut er das?, fragte Kalec sich. Er hatte jedoch keine Gelegenheit, durch Malygos nach einer Antwort zu suchen, denn jetzt prallte etwas heftig mit seinem Wirt zusammen. Darauf war der eisblaue Protodrache nicht vorbereitet gewesen. Wild schlug er mit den Schwingen und versuchte verzweifelt, die Kontrolle wiederzugewinnen. Kurz erblickte Kalec Coros, der ganz in der Nähe in der Luft schwebte, doch dann drehte Malygos Körper sich weiter um die eigene Achse und sein hämisch grinsender Rivale verschwand. Der aufflammende Zorn seines Wirts ergriff auch ihn, und als Malygos sich schließlich wieder in der Luft aufgerichtet hatte, brannte Kalec geradezu darauf, zu beobachten, wie sein Artgenosse mit Coros kurzen Prozess machen würde. Bevor der blaue Protodrache jedoch etwas unternehmen konnte, fiel ein Schatten über ihn. Er blickte nach oben direkt in den weit aufgerissenen Schlund von Galakrond. Einen Augenblick später schlossen seine Kiefer sich um Malygos. Malygos und Kalec.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen ein gutes buch 24. Juli 2014
Von Markus
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
ein bisschen umständlich zu lesen aber einiges an information zu den drachen aspekten aber auch etwas verwirrend weil man mit der zeit nimma was weiss was vergangen is und was in der richtigen zeit ist
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ganz schwach ... 29. Juni 2014
Von Sirius
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Nachdem mich bereits die letzten Bücher, die unter der Merchandising-Flagge von Blizzard veröffentlicht wurden, schwer enttäuschten, habe ich nicht viel erwartet, aber als alter Fan der Aspekte war es für mich praktisch eine Pflichtlektüre. Für den Autor, den Übersetzer und das Lektorat aber offenbar auch. Zwischen reichlichen Tipp- und Grammatikfehlern wird in einer recht armen und wiederholungsreichen Sprache ein Kapitel des Warcraft-Universums behandelt, das an und für sich zahlreiche Möglichkeiten für eine wirklich ansprechende Geschichte geboten hätte. Azeroth vor der Zerstörung des Brunnens der Ewigkeit, titanische Prachtbauten, die der Spieler teils nur noch als Ruinen kennt, die Schöpfungen der Urvölker ... statt dessen wird der Leser in Modulbauweise von Bröckchen zu Bröckchen geworfen und mit hanebüchernen, nicht enden wollenden Kampfbeschreibungen zugeschüttet, die teilweise jeglicher Beschreibung und den biologischen Möglichkeiten der Kontrahenten widersprechen. Fragen, die inhaltlich spannend gewesen wären, werden nicht geklärt und das Charakterdesign ist meiner Ansicht nach schlichtweg lieblos. Zehntausend Jahre alte Wesen wie einen Teenieclub auftreten zu lassen begeistert mich nicht und auch die Grundidee des Ganzen (Artefakte & Vision klingt für mich schwer nach: da ist niemandem was eingefallen ...) hat mich nicht mitgenommen. Die Einleitung des Buches wirkt zudem wie aus einem anderen Werk und hat mit dem Inhalt nur halb etwas zu tun - wer also nicht ohnehin mit den Eckpunkten der Story des Universums recht gut vertraut ist, könnte ein oder zwei erklärende Kapitel ernstlich vermissen. Wirklich schade um das eigentliche Thema.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr interressant 19. Juni 2014
Von Anonym
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Sehr interessant gibt viele eindrücke in die vergangenheit der Aspekte und wie sie zu Aspekten wurde. So schnell hab ich noch nie ein Buch durch gelesen spannend von vorn bis hinten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar