Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 9 bis 13 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
World of Warcraft, Bd. 2:... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von suspiratio
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: SCHEINT UNGELESEN sehr gut, mit amazon service, rechnung & rücknahmegarantie
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

World of Warcraft, Bd. 2: Der Aufstieg der Horde Broschiert – 18. Juli 2007

4.4 von 5 Sternen 43 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95
EUR 9,95 EUR 5,93
52 neu ab EUR 9,95 8 gebraucht ab EUR 5,93

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • World of Warcraft, Bd. 2: Der Aufstieg der Horde
  • +
  • World of WarCraft 1: Teufelskreis
  • +
  • World of Warcraft, Bd. 3: Im Strom der Dunkelheit
Gesamtpreis: EUR 29,89
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Lady Midnight: Die Dunklen Mächte 1
Anzeige Jetzt entdecken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Klappentext

AUFSTIEG DER HORDE

Vor langer Zeit lebten die stolzen Clans der Orcs auf der idyllischen Welt Draenor in relativem Frieden mit ihren geheimnisvollen Nachbarn - den Draenei. Doch die ruchlosen Agenten der Brennenden Legion hatten andere Pläne für die beiden arglosen Völker. Der Dämonen-Lord Kiljaeden schmiedete einen perfiden Plan, um die Draenei zu vernichten und die Orc-Clans in einen Abgrund aus Hass und Zerstörung zu reißen.

Ein völlig eigenständiger Roman um Magie, Krieg und Heldentum - basierend auf den preisgekrönten Videogame-Bestsellern von Blizzard Entertainment.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
An und für sich ist "Aufstieg der Horde" ein ganz gutes Buch, verglichen mit den bisher erschienenen Warcraft-Romanen. Es wird erläutert, wie und warum der Prophet Velen mit seinen Anhängern nach Draenor kam und wie bzw. unter welchen Umständen die erste orkische Horde entstanden ist, die unter Blackhand Azeroth überfallen hat.
Nur muss ich hierbei kritisieren, dass aus dem Stoff mehr herauszuholen gewesen wäre. Die ganze Geschichte erscheint mir persönlich ein wenig zu kurz und pauschal, frei nach dem Motto: "Hupps ... ich möchte ein wenig mehr Macht ... ich verkauf mal eben meine orkischen Brüder und Schwestern an die Brennende Legion und pfeiff auf unsere Traditionen." Ich will damit sagen: Die Geschichte scheint zeitlich immer wieder mal relativ große Sprünge zu machen.
Meiner persönlichen Auffassung nach, möchte ich auch kritisieren, dass Blizzard (fast) alle Eigennamen nun eingedeutscht hat. So heißen beispielsweise Orgrim Doomhammer, Blackhand, Grom Hellscream & Co Orgrim Schicksalshammer, Schwarzfaust oder Grom Hellschrei. Für alle Warcraft-Fans, die Warcraft bereits seit Teil 1 ("Orcs & Humans") kennen ist das vermutlich sehr gewöhnungsbedürftig. Da ich mich selbst nur wenig damit anfreunden kann, habe ich die Namen trotz Eindeutschung in Gedanken weiter auf Englisch gelesen. Ich hätte nichts gegen eine Eindeutschung gehabt, wenn sie schon seit Anfang an gemacht worden wäre (1994), aber zu viele Leute sind seither gewöhnt an all die alten originalen Bezeichnungen, wodurch die Übersetzungen stellenweise verwirren.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von leseratte am 16. August 2007
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Der Inhalt der in "Der Aufstieg der Horde" erzählten Geschichte ist dem Leser früherer Warcraft-Bücher und Spieler der Warcraft-Games keineswegs neu, die Story wird lediglich aus einer anderen Perspektive beleuchtet sowie mit Elementen aus "World of Warcraft" verknüpft.
Leider erweckt dieses Buch wie auch bereits sein Vorgänger den Eindruck, den Hype um World of Warcraft nur weiter auszuschlachten.
Der Leser wird für ein paar Stunden ganz nett unterhalten, mehr aber auch nicht. Dieser Titel von Christie Golden reicht auf keinen Fall an ihre Erzählung in Warcraft Bd. 2 "Der Lord der Clans" heran.
Dem an der Warcraft-Story interessierten Leser sei eher die "alte" Buchserie um Warcraft (Warcraft Bd. 1-3, sowie Krieg der Ahnen - Trilogie) empfohlen.
1 Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Vor langer Zeit in einer weit entfernten Galaxie lebte einst das Volk der Eredar. Es herrschte Frieden bis eines Tages ein Dämon namens Sargeras den 3 Anführern unbeschreibliche Macht anbietet, wenn sie ihm im Gegenzug die Treue schwören. Kil'jaeden und Archimonde nehmen das Angebot an und werden kurz darauf in Dämonen verwandelt, Velen jedoch lehnt ab und flüchtet mit einigen seines Volkes vor der zerstörerischen Kraft der Höllenfürsten nach Draenor. Dieser Planet wird von den Orks bevölkert, die zwar kriegerischer Natur sind, aber im Einklang mit ihrer Umwelt leben.
Velen benennt sein Volk in die Draenei um, wird von den Grünhäuten geduldet und treibt sogar Handel mit ihnen. Diese Idylle soll aber nicht lange halten, denn die beiden Dämonen haben die abtrünnigen Eredar gefunden und hecken einen hinterlistigen Plan aus: sie überzeugen den mächtigen Orkschamanen Ner'zhul, dass von den technisch weit überlegenen Draenei eine unsagbare Gefahr ausgehe und diese vernichtet werden müssen.
Ner'zhul, der immer schon machthungrig war, lässt sich daraufhin von Kil'jaeden zum Hexenmeister ausbilden und lernt die schwarze Magie. Auch die anderen Orkschamanen werden in der dunklen Kunst geschult, verlieren jedoch im Gegenzug ihre Fähigkeit zu heilen.
Kriegertrupps werden gebildet, die den Draenei auflauern und sie töten sollen. Als Kil'jaeden diese 'Opfer' zu wenig sind, entscheidet Ner'zhul sich für einen offen Krieg auf Gedeih und Verderb'

Chistie Golden hat hier einen der bisher besten 'Warcraft'- Romanen geschrieben, der seine Wurzeln tief im WoW- Game hat. Hauptschwerpunkte sind der Einzug der Orks nach Azeroth und die beinahe komplette Auslöschung der Draenei.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Hallo liebe Amazonler,
hallo liebe World of Warcraft Spieler, Fans und Co!

Anmerkung: Diese Rezension wurde ohne Spoiler geschrieben und kann daher ohne Probleme gelesen werden.

Heute schreibe ich über das World of Warcraft Buch, Band 2 (Der Aufstieg der Horde)

Warum habe ich mir das Buch gekauft?
Ganz einfach, da im November das neue WoW Addon raus kommt, in dem wir nach Draenor zurückreisen müssen, wollte ich schon immer mal wissen, wie Draenor entstanden ist, was genau hier passiert, welche großen Charaktere involviert sind und wie die orkische Horde entstand die unter dem Befehl des im Addon ersten Endbosses (Blackhand) nach Azeroth einfiel.

Das Buch überzeugt mit der Art, wie man es ließt, es gibt selten Stellen die langweilig sind - immer möchte man wissen, wie es jetzt weiter geht, ich lese relativ viel und finde das sehr wichtig, dass das Buch stets die Neugierde des Lesers hat.
Doof finde ich jedoch, wie von anderen Rezensenten bereits angemerkt, die Eindeutschung von Eigennamen wie Städten, bedeutenden Figuren und weiteren Orten, es ist schade dass Blizzard sich zu diesem Schritt bewegt hat, aber nicht mehr Rückgängig zu machen, leider.
Diejenigen, die es nicht anders kennen, werden in Gedanken ja nach wie vor die originalen Namen lesen.

Auch wenn die Story des kommenden World of Warcraft Addons eine andere ist, so kann man sagen dass es echt ein Hilfe ist, zu wissen in was für einer Welt man spielt, warum manche Orte so aussehen und wieso "das" jetzt genau so ist.

Ich kann jedem dieses Buch nur empfehlen, gerade jetzt wo die Bücher gebraucht auch relativ günstig zu haben sind!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: world of warcraft

Ähnliche Artikel finden