World War Z 2013

Amazon Instant Video

(639)
In HD erhältlichAuf Prime erhältlich
Trailer ansehen

World War Z ist ein nervenzerreißendes, apokalyptisches Epos. Als eine tödliche Pandemie sich rasend schnell über Kontinente hinweg ausbreitet, wird Ex-UN-Mitarbeiter Gerry Lane (Brad Pitt) zur Hilfe gerufen, um das Ende der Menschheit abzuwenden.

Darsteller:
Brad Pitt,Mireille Enos
Laufzeit:
1 Stunde 56 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Angebot: Fire TV jetzt nur 84 EUR

Genießen Sie Tausende Filme und Serienepisoden auf Ihrem HD-Fernseher, entdecken Sie Hunderte Spiele und machen Sie es sich mit Ihrem Lieblingssport, den Nachrichten oder Musik bequem. Hier klicken

World War Z

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Drama, Horror
Regisseur Marc Forster
Darsteller Brad Pitt, Mireille Enos
Nebendarsteller Fana Mokoena, James Badge Dale, Matthew Fox
Studio Paramount
Altersfreigabe Freigegeben ab 16 Jahren
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Raphaela Hofmann am 4. November 2014
Format: Amazon Instant Video
World War Z verschwendet keine Zeit mit malerischen Landschaftsbildern oder einem besonderen Familienidyll, dessen Zerstörung wir mitansehen müssen. Nein, der Film steigt gleich voll ein. Schon in der ersten Szene gerät unser Protagonist in einen Angriff von Zombies. Knapp kann er sich mit seiner Familie retten. Als Ex-UN Beobachter, der sich in den verschiedensten Krisengebieten auskennt, wird er in aller Herren Länder geschickt, um eine Ursache für das Virus zu finden, das die Menschen so verändert. Auch hier springt er dem Tod durch gefressen werden ein paar Mal von der Schippe. Letzten Endes kommt unser Held dem Virus natürlich auf die Spur und entwickelt auch eine überraschend kreative Strategie, um die Menschheit zu retten.

Alles in allem erinnert World War Z mich ein bisschen an "28 Days Later", was ja aber nicht zwangsläufig schlecht sein muss. Dass das Virus nicht von vornherein aus dem Labor stammt (oder dass man sich gar nicht erst fragt, wo es her kommt), sondern dass es mit dem akribischen Zusammenfügen von Hinweisen erst einmal entschlüsseln muss, finde ich ausgesprochen spannend. Das gibt dem ansonsten sehr mit Action geladenen Film auch noch die gewisse Tiefe, die man heutzutage von Blockbustern erwarten darf. Hervorheben muss ich den Aufbau der Spannung: Obwohl Zombies und Co. für mich schon seit der Jugend feste Filmbegleiter sind, hat es mich doch tatsächlich ein bisschen gegruselt, als ich nach dem Film in die dunkle Garage musste. Es hätte mich nicht gewundert, wenn da ein Zombie gelauert hätte.

Trotz allen Pluspunkten muss ich dem Film aber einen Stern abziehen. Es ist mir sehr schwer gefallen, manchen Punkten der Story zu folgen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
135 von 166 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bahar Ruhanya TOP 1000 REZENSENT am 10. November 2013
Format: DVD
„World War Z“ ist die Verfilmung eines Bestsellers von Max Brooks.
Eine Zombie-Plage greift weltweit um sich und droht die ganze Menschheit auszulöschen.

------------------ SPOILER (Anfang) -----------------------

Eine Zombie-Plage greift weltweit um sich und erfasst auch Philadelphia, wo sich Ex-UNO-Mann Gerry Lane (Brad Pitt) aufhält. Mit seiner Familie kann Gerry flüchten und in einem Hochhaus Zuflucht finden. Als hohes Tier, dessen Kompetenz gefragt ist, genießt er eine Sonderbehandung. Er und seine Familie werden mit einem Hubschrauber gerettet und auf einen Flugzeugträger vor der amerikanischen Küste gebracht. Dort erfährt Gerry, dass die Zombie-Plage inzwischen die ganze Welt erfasst hat. Die zivilisierte Welt, wie wir sie kennen, mit all ihren Regierungen und Ordnungen, gibt es nicht mehr. Gerry lässt sich zu einer gewagten Mission überreden: mit einem begnadeten Wissenschaftler soll er den Ursprung der Seuche lokalisieren und klärende Antworten finden. Dummerweise stirbt dieser Wissenschaftler, der ihr größter Hoffnungsträger war und Gerry fliegt nach Jerusalem. Diese Stadt hat vorsorglich hohe Mauern errichtet und ist von der Seuche verschont geblieben. Sie ist wie eine gesunde Oase. Doch die Zombies werden vom Lärm und von der festlichen Lautstärke Jerusalems angelockt. Sie türmen sich an der Mauer auf und gelangen vereinzelt in die Stadt. Das genügt, um die gesamte Stadt zu infizieren. Abermals muss Gerry flüchten und im Flugzeug hat er einen Einfall, der die Menschheit retten könnte...

------------------ SPOILER (Ende) -------------------------

Meinung: Ich verstehe das Genörgel nicht an diesem Film - die allzu strenge penible Kritik.
Lesen Sie weiter... ›
12 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
29 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jan Dymny am 10. Juli 2014
Format: Amazon Instant Video
World War Z macht einfach sehr, sehr viel richtig.

Ja, es ist in erster Linie Effekt-Kino - aber dafür der allerfeinsten Art.

Kein langes Vorgeplänkel, keine Nebencharaktere die eingeführt werden: "Wie heißt du? - Hier hast du ne Waffe. Töte sie." ZACK BUMM KRAWUMM !!!

Trotzdem ist der Film durchaus intelligent gemacht. Keine dummen Sprüchen. Keine schlechten Schauspieler. Dafür 100% Spannung und ein beklemmendes Gefühl über fast durchweg 2 Stunden.

Klar hier und da ein paar Logiklöcher und das Ende ist auch bisschen schmalzig, aber was solls? - Das ist nun mal Entertainment ;)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MichaelM am 9. Dezember 2014
Format: Amazon Instant Video
Der film hat sehr gute ansetze :) Mit Ideen die ich in anderen Zombie filmen noch nie gesehen habe :))
Ich glaube was den meisten hier fehlt ist der gewisse Splatter Factor das billige was die meisten Zombie filme ausmacht.

Das ist halt Hollywood Kino und ich würde sagen wem I Am Legend gefallen hat ist hiermit gut bedient ;)

Also mir hat er gefallen und ich kann ihn nur weiter empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Karsten Z. am 20. Dezember 2014
Format: Amazon Instant Video
Ich kann diesen Film uneingeschränkt weiterempfehlen, aber den Zuschauern sollte bewusst sein, dass das kein "typischer" Zombie-Film ist, wo das Blut nur so spritzt und die Gedärme fliegen. Dieser Film ist meiner Meinung nach eher in die Kategorien "Nachdenklich" und "Dramaturgisch" mit vielen leisen bzw. ruhigen Momenten einzuordnen.

Diese Tatsache wird aber durch den Filmtitel, der Filmbeschreibung, dem Titelposter und auch durch Trailer nicht (bewusst) vermittelt, sondern eher das Gegenteil (Gemetzel, Abschlachten von Zombies, Popcorn-Kino usw.).

Aber das alles wurde mir auch erst klar, nachdem ich zuvor einige Rezensionen hier auf Amazon durchgelesen hatte. Zuvor dachte ich auch, dass es sich hierbei um pures Popcorn-Kino ohne Sinn und Verstand handelt, aber dem ist nicht so!

Aber auch die Szenen wo die Zombies (welche eher eine Nebenrolle einnehmen) gezeigt werden und die Menschen vor ihn fliehen sind wahnsinnig gut in Szene gesetzt und vermitteln einen (aus meiner Sichtweise) sehr realistischen Eindruck.

Die Story an sich ist nichts besonderes, aber die Umsetzung dieser schon Dutzend Fach verfilmten Story ist einfach nur wahnsinnig spannend und genial! Mal ein etwas anderer Zombie-Film!

Wenn man mal einen eher ruhigen Filmabend planen will und sich nicht zu schade ist, auch mal etwas nachdenkliches und (in gewissermaßen) Realitätsnahes über die drohende Ausrottung der Menschheit zu schauen, dann ist man bei diesem Film sehr gut aufgehoben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen