Working Out (Vinyl) [Viny... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Working Out (Vinyl) [Vinyl LP]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Working Out (Vinyl) [Vinyl LP]

2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 22,86 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Versandt und verkauft von Amazon in recycelbarer Verpackung. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
15 neu ab EUR 12,67

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Working Out (Vinyl) [Vinyl LP] + If You Wait
Preis für beide: EUR 35,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Vinyl (28. März 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Vertigo Berlin (Universal Music)
  • ASIN: B00HFYILXW
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 255.652 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Councillor
2. Late
3. Midland
4. Carter
5. More Scrapes
6. Interlude
7. Grand Union
8. Singles
9. Charity
10. Fairlawn
11. Ornament & Safeguard

Produktbeschreibungen

Die vier Londoner stehen für intime, komplexe Musikarrangements, welche besonders durch die ruhigen, klaren Stimmen der beiden Protagonisten Ella und Orlando hervorstechen. Für ihr Debütalbum Working Out haben sich Arthur Beatrice viel Zeit genommen, damit sich am Ende jedes Mitglied mit dem Ergebnis identifizieren, es selbstbewusst präsentieren und darauf stolz sein kann. Denn darum geht es ihnen. Arthur Beatrice entsteht nicht im Kopf einer einzelnen Person. Es sind vier Individuen mit eigenen Erfahrungen, die sich hier einbringen und wo jeder die Musik anders versteht.
Jede individuelle Reaktion, die unterschiedlichen Meinungen und Ideen machen den Sound auch so einmalig und facettenreich.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mapambulo TOP 500 REZENSENT am 28. März 2014
Format: Audio CD
Die Sache mit dem Namen sollte ja nun durch sein, dennoch verwundert es, dass sich die neue Band der Stunde aus London gerade diesen für ihre hoffnungsfrohe Karriere ausgewählt hat. Die kratzbürstige Unterkühltheit der amerikanischen Schauspielerin Beatrice Arthur in ihrer populärsten Paraderolle als Dorothy bei den „Golden Girls“ steht in größtmöglichen Gegensatz zum geschmeidigen und wohltemperierten Sound des Quartetts – wer will, mag vielleicht im Tausch der Namen die mutwillige Umkehr dieser Charakterisierung sehen. Ein Jahr nach Arthurs Tod jedenfalls fanden Orlando Leopard, Ella Girardot und das Brüderpaar Elliot und Hamish Barnes zusammen und nach einer ersten EP veröffentlichen sie nun mit „Working Out“ ihr Debüt. Weil offenbar alle, die mit weicher Stimme elektronische Klänge besingen und noch dazu aus der englischen Metropole stammen, in der Tradition von The XX stehen müssen, sind die ersten Vergleich natürlich schnell gezogen worden – gottlob sind die vier aber von der billigen Blaupause weit entfernt.

Mag sein, dass ihr Stil nicht so spektakulär daherkommt wie der des besagten Trios um Hexenmeister Jamie Smith, auch die ätherische Schwermut von London Grammar zählt nicht zu ihrem Repertoire. Arthur Beatrice versuchen es eher mit Natürlichkeit, locker geflockter Pop, der unablässig zum Tanzen lädt, ist bei ihnen nicht die vermeidbare Ausnahme, sondern das Gebot der Stunde. Das bedeutet nicht, dass die Stücke beliebig klingen, nur eben nicht so betont hintergründig und verkopft.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ANDY567 am 5. September 2014
Format: Audio CD
Eher zufällig bin ich beim Stöbern auf dieses Album der britischen Band "Beatrice Arthur" gestoßen und dachte anfangs an eine ganz nette Platte, die sich auf den Wegen von The XX und London Grammar bewegt. Leicht tanzbarer, aber immer melancholischer Britpop mit einer Prise Soul und Dance, schönen Gitarreneinstreuern und zwei wunderbaren Stimmen. Aber damit ist es nicht getan.
Das Album entfaltet nach mehrmaligem Hören in seiner Gänze einen wunderbar wohligen Eindruck, der sich besonders stark in die Gehörgänge einprägt. Zunächst gefallen einem besondere Stellen, ein paar Gitarrenhooks, eine schöne Melodie und nach mehrmaligem Hören wirkt hier das ganze "Kunstwerk". Es sind dann besondere Melodien, die sich besonders hervorheben und einem nicht mehr aus dem Kopf gehen, z.B. wie in "More scrapes", "Grand union" und "Charity", in allen Songs gibt es Gänsehautmomente für mich.
Der Gesang der beiden Leadstimmen und die besonderen Melodieführungen machen dieses Album zu einem besonderen Highlight, das mehr Beachtung finden sollte! und wer The XX und vor allem London Grammar mag, sollte hier unbedingt reinhören!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen