oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Working on a Dream/Ltd.Edition [CD+DVD, Limited Edition]

Bruce Springsteen Audio CD
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (139 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 22,15
Jetzt: EUR 20,99 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 1,16 (5%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 28. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Bruce Springsteen-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Bruce Springsteen

Fotos

Abbildung von Bruce Springsteen

Videos

Bruce Springsteen - We Take Care Of Our Own

Biografie

Sänger, Musiker und Songwriter Bruce Springsteen wurde am 23. September 1949 in Long Branch im Bundestaat New Jersey geboren. Seine Kindheit und Jugend verbrachte er in Freehold, New Jersey, als ältester Sohn von drei Geschwistern. Neben der katholischen Erziehung prägte vor allem die Working Class-Mentalität des Elternhauses den Heranwachsenden.

Sein Enthusiasmus ... Lesen Sie mehr im Bruce Springsteen-Shop

Besuchen Sie den Bruce Springsteen-Shop bei Amazon.de
mit 182 Alben, 40 Fotos, 3 Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Working on a Dream/Ltd.Edition + Magic + Wrecking Ball
Preis für alle drei: EUR 34,53

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Magic EUR 7,99
  • Wrecking Ball EUR 5,55

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (23. Januar 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: CD+DVD, Limited Edition
  • Label: Smi Col (Sony Music)
  • ASIN: B001O6A67Q
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (139 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 68.578 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Outlaw Pete
2. My Lucky Day
3. Working On A Dream
4. Queen Of The Supermarket
5. What Love Can Do
6. This Life
7. Good Eye
8. Tomorrow Never Knows
9. Life Itself
10. Kingdom Of Days
Alle 13 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. My Lucky Day - Studio Sessions
2. Queen Of The Supermarket - Studio Sessions
3. Kingdom Of Days - Studio Sessions
4. Tomorrow Never Knows/What Love Can Do/This Life - Studio Sessions
5. Life Itself - Studio Sessions
6. Working On A Dream - Video Version
7. The Last Carnival - Video Version
8. End Credits

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Mit „Working On A Dream“, dem inzwischen 24sten Album, ist Bruce Springsteen erneut ein musikalisches Geschichts- und Geschichtenbuch Amerikas gelungen. Nach Ausflügen in den Country und Folk hat er mit seiner E-Street-Band ein Album eingespielt, das in 13 neuen Songs das heutige Amerika der kleinen Leute in den Zeiten der großen Krise eingefängt und so maßgeschneidert wie eine klassische Jeans sitzt. Aus Martin Luther Kings historischem Satz „I Had A Dream“ (ich hatte einen Traum), wird bei Springsteen daraus „wir arbeiten daran.“

Zurecht durfte die große Stimme der Working-Class-Heroes bei den Feierlichkeiten zur Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Barack Obama auftreten, denn die erste Single „Working On A Dream“, die zugleich Titelsong ist, beschwört die uralten, amerikanischen Tugenden - Ärmel hochkrempeln - und in die Hände gespuckt. Und das zu sehr poppigen Beatles-Arrangements. Man kann sagen, dass Bruce Springsteen auch musikalisch zupackt. Rock, sogar eingängiger Pop bester Güte mit eingängigen Melodien, Refrains und Arrangements stehen im Vordergrund, mit überraschenden Ausreißern in den Folk-, Blues- und Countrybereich. „Good Eye“ etwa ist ein gegen den Strich gebürsteter, rauhkehlig-gesungerer Stomp-Blues.

Beim Auftakt mit „Outlaw Pete“, einer erzählerischen Ballade über den einsamen, gesetzeswidrigen Cowboy beschwört er noch einmal den alten Wilden Westen. Und im Bonus-Track „Wrestler“ - dem Filmsong zum gleichnamigen Mickey-Rourke-Film, für den Springsteen einen Golden Globe bekam - den k.o.-geschlagenen Helden, der sich aufrappelt und weiterkämpft. Zwischen diesen symbolischen Zeitzeugnissen schildert Springsteen auf seine unnachahmliche Art zu Orchester und Chorgesang in „Queen of the Supermarket“ die heimliche Liebe zu einer Supermarktverkäuferin, die zur neuen Hymne vieler fleissiger Kassiererinnen werden könnte. Und „Surprise, Surprise“, ein übermütig-fröhlicher Song, dürfte neu ins Repertoire beliebter Geburtstagsständchen eingehen. Zu Springsteens Bild des amerikanischen Traums zu allen Zeiten gehören natürlich die melancholischen Liebesballaden wie der Ohrwurm „This Life“ oder das romantische „Life Itself“ - und das ironisch-komische „Last Carnival“, eine Akustikballade aus dem Blickwinkel einer Frau. Kein anderer kann die unverwüstliche Hoffnung und Kraft der Verlorenen und Gescheiterten ohne falschen Pathos und Betroffenheit vermitteln wie Bruce Springsteen. - Ingeborg Schober

Kurzbeschreibung


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
36 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen handwerk statt kunst 27. Januar 2009
Von guitar
Format:Audio CD
laut eigener aussage wollte er ein "gut ausgedachtes, gut gefertigtes" album abliefern. das ist ihm gelungen, und genau das ist das problem.

große melodien wollte er haben, große produktion, große arrangements. das hat er geschafft, trotzdem ist es kein großes album.

an die typischen popproduktionen der sechziger jahre wollte er anknüpfen, also an alles zwischen beatles und motown. genauso klingt sein neues album auch, aber ihm fehlt die magie dieser alten aufnahmen.

"working on a dream" ist gut ausgedacht und gut gemacht, aber es ist nicht erlitten, erkämpft, er-lebt. man hört diesen songs jede sekunde an, dass er sie nicht machen MUSSTE. sie sind hübsch, aber ihnen fehlt jede dringlichkeit. dieses album illustriert geradezu perfekt den so oft diskutierten unterschied zwischen kunst und handwerk. es ist formschön, aber unbeseelt. das ist deshalb schade, weil er früher ein meister der beseelten songs war - ein echter künstler.

der sound ist ganz krass "pop", leicht, schwebend, durchscheinend (insofern ist dieses album ungefähr das gegenteil einer fortsetzung von "magic", das doch heftig rockte). selbst dort, wo er themen wie liebe vs. vergänglichkeit behandelt, klingt alles sehr ungefährlich und harmlos. er ist immer noch ein toller geschichtenerzähler, aber "outlaw pete" (ein miniwestern mit vielen morricone-zitaten) oder das drollige "queen of the supermarket" sind hübsch erzählt, aber sie erschrecken, überraschen, ergreifen nicht mehr. sie berühren ja nicht einmal. "queen of the supermarket" ist ihm laut eigener aussage eingefallen, weil ihm ein neuer supermarkt in seiner gegend so gut gefallen hat. was kommt als nächstes?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
41 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Springsteen's erstes Pop-Album - catchy 28. Januar 2009
Von Katy69
Format:Audio CD
Zuerst einmal: Vielen Dank für die vielen eher negativen Rezensionen! Da ich erst gestern aus dem Urlaub kam und somit erst heute erstmals die Gelegenheit zum Hören des neuen Albums bekam, habe ich (idiotischerweise, wie ich zugeben muss) vor dem erstmaligen Hören die Renzensionen auf Amazon gelesen.
Was soll ich sagen: Meine Erwartungen gingen gegen Null, nachdem ich damit durch war. Als langjähriger Fan habe ich mich also auf einen absoluten Durchhänger gefasst gemacht und leicht skeptisch vor ca 1 Stunde das erste Mal die CD komplett gehört.

Erster Eindruck: Gott sei Dank, es ist lange nicht so schlecht wie erwartet. Springsteen hat sein erstes komplettes Pop-Album veröffentlicht - und er macht es meiner Meinung nach sehr gut. Die 60's lassen grüssen. Natürlich ist das ganze kein Meilenstein im Springsteen'schen Gesamtwerk, aber die Lieder sind durchweg catchy, gehen ins Ohr und veranlassen einen zum Mitsummen. Die Texte sind nett, die Refrains eingängig, wie es sich für Pop-Songs gehört, teilweise durchaus mit Tiefgang.
Und für die, die dann doch auf klassischere Springsteen Songs warten, gibt's z.B. "the Wrestler" und "Life itself". Ich fand noch nichtmal "Surprise Surprise" wirklich schlecht (wie gesagt, alles 1x gehört, ohne Texte zu lesen).

Kurz gesagt - das Album ist durchgängig gut zu hören, manche Lieder gehen einem wahrscheinlich ab dem 5.Mal auf die Nerven, aber insgesamt gefällt es mir doch sehr. Wenn man kein Rock-Album im Stile von Born to Run oder auch The Rising erwartet, sondern auch Songs wie "Tougher than the rest", "I'll work for your Love" oder "Girls in their summer clothes" mag, ist man hier gut bedient.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
27 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Tramp69
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Wir schreiben das Jahr 2009 - die 70er Jahre sind also vorbei. Das sollte allen bewusst sein, die vom Boss immer wieder Alben wie Born to Run oder Darkness erwarten und zwangsläufig enttäuscht werden müssen. Auch die frühen 80er, die den kommerziellen Durchbruch brachten, sind lange vorbei. Und jetzt: Es gibt nur ganz wenige Musiker, die mit der Zeit gegangen sind, sowohl textlich als auch musikalisch. Bruce Springsteen gehört eindeutig dazu und wer würde es ihm als fast 60 Jährigem abnehmen, wenn er heute noch einen Song wie Born to Run aufnehmen würde? Und aus diesem Grund ist Working genau das richtige Album zur richtigen Zeit. Ja, es ist poppiger als Vergangenes, aber muss es dann gleich auch schlechter sein?

Ich bin von Working absolut begeistert. Selten hat man vom Boss so romantische Songs wie Queen of the Supermarket oder Kingdom of Days gehört. Dass er das Rocken nicht verlernt hat, beweist eindrucksvoll Lucky Day.

Selbst das auf den ersten Blick etwas verwirrende Cover passt wie die Faust aufs Auge, wenn man sich die Platte mal angehört hat. Und die vor allem - auch von mir - bei Magic so heftig kritisierte Produktion von Brendan OŽBrien? Diesmal passt auch die! Wir haben es hier mit Songs zu tun, die auch aus den 60er Jahren stammen könnten und daher passt der Phil-Spector-Sound diesmal hundertprozentig. Und außerdem wollte der Boss höchstpersönlich, dass die Songs genau so klingen, dass das Feeling der 60er rüberkommt. OŽBrien hat letztlich nur den Feinschliff gemacht. Für die Produktion gibt es volle Punktzahl.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen WORKING ON A DREAM - Das erste Pop-Album von Bruce Springsteen
Ich widme mich zunächst den einzelnen Lieder des Albums "Working on a Dream" vom Bruce Springsteen. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von P.1989 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ***** Absolut Spitze *****
Ein sehr tolles Album.Bin begeistert!
Ich kann nur sagen " Back to the Roots "
Diese Album ist Einfach Spitze!!!
Vor 12 Monaten von Frank Stößel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen 2-SCHNÄPPCHEN-
Diese Rezesion soll gliech für MAGIC-Bruce Springsteen- Güldigkeit haben.Auch bei diesem Deal gibt es nichts " zu meckern".Qualität, Lieferzeitraum u. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Peter Niemann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Der Boss
Der Boss is back.
Top Cd für Bruce Fans.
Und das bin ich.
Super Songs ie auf allen Alben.
Einfach 1+++++++++++
Vor 18 Monaten von Kornelia Poggel-hemsing veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Trash für die Massen!
Der "Boss" hat sich wieder auf die Massen eingestimmt. Seine Lieder (wenn man das überhaupt so nennen kann) sind opulent angerichtet, egal ob er "Outlaw Pete" bekrächzt... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von SCHWEIZER veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Wie ein Leuchtstern an der Wand!
Working on a Dream ist nichts weiter als eine lockere Sammlung von Songs, die die kreative Zusammenarbeit mit Produzent Brendan O'Brien seit dem Album Magic fortführt. Lesen Sie weiter...
Vor 24 Monaten von Feetman veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Springsteen
die CD ist sehr interessant und war in sehr guter Qualität
die Titel sind überraschend anders als der einzigen CD, die ich kenne, Born in the USA
Veröffentlicht am 12. März 2012 von Anne
5.0 von 5 Sternen starkes Album
Ich glaube an diesem Album muß man anders rangehen.Zuerst mal die richtig guten Songs da wären Outlaw Pete,My Lucky day, Working on a Dream und die Balladen The lust... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. September 2011 von Jürgen M.
5.0 von 5 Sternen Mal anders
Ich finde dieses Album sehr spannend.
Es ist natürlich grundlegend anders als die letzten beiden - aber wie alles, was "Der Boss" macht, herausragend. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. Januar 2010 von luzie_02
5.0 von 5 Sternen Brucie
Musikalisch ganz der Alte, jeder Song entführt Dich in einen Traum. Für einen Fan einfach ein Muss.
Veröffentlicht am 8. Januar 2010 von Lillisista
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Springsteens "Working on a dream" - Eine billige Masche! 4 22.02.2009
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar