Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,42
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,59

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Working on a Dream


Preis: EUR 9,10 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager
Verkauf durch Beats and More und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
57 neu ab EUR 2,70 36 gebraucht ab EUR 1,56 2 Sammlerstück(e) ab EUR 11,92

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Bruce Springsteen-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Bruce Springsteen

Fotos

Abbildung von Bruce Springsteen

Videos

Bruce Springsteen - We Take Care Of Our Own

Biografie

Sänger, Musiker und Songwriter Bruce Springsteen wurde am 23. September 1949 in Long Branch im Bundestaat New Jersey geboren. Seine Kindheit und Jugend verbrachte er in Freehold, New Jersey, als ältester Sohn von drei Geschwistern. Neben der katholischen Erziehung prägte vor allem die Working Class-Mentalität des Elternhauses den Heranwachsenden.

Sein Enthusiasmus ... Lesen Sie mehr im Bruce Springsteen-Shop

Besuchen Sie den Bruce Springsteen-Shop bei Amazon.de
mit 200 Alben, 40 Fotos, 3 Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Working on a Dream + Magic + Wrecking Ball
Preis für alle drei: EUR 23,08

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (23. Januar 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Smi Col (Sony Music)
  • ASIN: B001LF4IA6
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (137 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 27.490 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Outlaw Pete 8:00EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. My Lucky Day 4:00EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Working On A Dream 3:28EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Queen Of The Supermarket 4:38EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. What Love Can Do 2:56EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. This Life 4:30EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Good Eye 3:00EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Tomorrow Never Knows 2:13EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Life Itself 4:00EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Kingdom Of Days 4:02EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Surprise, Surprise 3:24EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. The Last Carnival 3:11EUR 1,29  Kaufen 
Anhören13. The Wrestler (Bonus Track) 3:50EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Amazon.de

Mit „Working On A Dream“, dem inzwischen 24sten Album, ist Bruce Springsteen erneut ein musikalisches Geschichts- und Geschichtenbuch Amerikas gelungen. Nach Ausflügen in den Country und Folk hat er mit seiner E-Street-Band ein Album eingespielt, das in 13 neuen Songs das heutige Amerika der kleinen Leute in den Zeiten der großen Krise eingefängt und so maßgeschneidert wie eine klassische Jeans sitzt. Aus Martin Luther Kings historischem Satz „I Had A Dream“ (ich hatte einen Traum), wird bei Springsteen daraus „wir arbeiten daran.“

Zurecht durfte die große Stimme der Working-Class-Heroes bei den Feierlichkeiten zur Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Barack Obama auftreten, denn die erste Single „Working On A Dream“, die zugleich Titelsong ist, beschwört die uralten, amerikanischen Tugenden - Ärmel hochkrempeln - und in die Hände gespuckt. Und das zu sehr poppigen Beatles-Arrangements. Man kann sagen, dass Bruce Springsteen auch musikalisch zupackt. Rock, sogar eingängiger Pop bester Güte mit eingängigen Melodien, Refrains und Arrangements stehen im Vordergrund, mit überraschenden Ausreißern in den Folk-, Blues- und Countrybereich. „Good Eye“ etwa ist ein gegen den Strich gebürsteter, rauhkehlig-gesungerer Stomp-Blues.

Beim Auftakt mit „Outlaw Pete“, einer erzählerischen Ballade über den einsamen, gesetzeswidrigen Cowboy beschwört er noch einmal den alten Wilden Westen. Und im Bonus-Track „Wrestler“ - dem Filmsong zum gleichnamigen Mickey-Rourke-Film, für den Springsteen einen Golden Globe bekam - den k.o.-geschlagenen Helden, der sich aufrappelt und weiterkämpft. Zwischen diesen symbolischen Zeitzeugnissen schildert Springsteen auf seine unnachahmliche Art zu Orchester und Chorgesang in „Queen of the Supermarket“ die heimliche Liebe zu einer Supermarktverkäuferin, die zur neuen Hymne vieler fleissiger Kassiererinnen werden könnte. Und „Surprise, Surprise“, ein übermütig-fröhlicher Song, dürfte neu ins Repertoire beliebter Geburtstagsständchen eingehen. Zu Springsteens Bild des amerikanischen Traums zu allen Zeiten gehören natürlich die melancholischen Liebesballaden wie der Ohrwurm „This Life“ oder das romantische „Life Itself“ - und das ironisch-komische „Last Carnival“, eine Akustikballade aus dem Blickwinkel einer Frau. Kein anderer kann die unverwüstliche Hoffnung und Kraft der Verlorenen und Gescheiterten ohne falschen Pathos und Betroffenheit vermitteln wie Bruce Springsteen. - Ingeborg Schober


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

38 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von guitar am 27. Januar 2009
Format: Audio CD
laut eigener aussage wollte er ein "gut ausgedachtes, gut gefertigtes" album abliefern. das ist ihm gelungen, und genau das ist das problem.

große melodien wollte er haben, große produktion, große arrangements. das hat er geschafft, trotzdem ist es kein großes album.

an die typischen popproduktionen der sechziger jahre wollte er anknüpfen, also an alles zwischen beatles und motown. genauso klingt sein neues album auch, aber ihm fehlt die magie dieser alten aufnahmen.

"working on a dream" ist gut ausgedacht und gut gemacht, aber es ist nicht erlitten, erkämpft, er-lebt. man hört diesen songs jede sekunde an, dass er sie nicht machen MUSSTE. sie sind hübsch, aber ihnen fehlt jede dringlichkeit. dieses album illustriert geradezu perfekt den so oft diskutierten unterschied zwischen kunst und handwerk. es ist formschön, aber unbeseelt. das ist deshalb schade, weil er früher ein meister der beseelten songs war - ein echter künstler.

der sound ist ganz krass "pop", leicht, schwebend, durchscheinend (insofern ist dieses album ungefähr das gegenteil einer fortsetzung von "magic", das doch heftig rockte). selbst dort, wo er themen wie liebe vs. vergänglichkeit behandelt, klingt alles sehr ungefährlich und harmlos. er ist immer noch ein toller geschichtenerzähler, aber "outlaw pete" (ein miniwestern mit vielen morricone-zitaten) oder das drollige "queen of the supermarket" sind hübsch erzählt, aber sie erschrecken, überraschen, ergreifen nicht mehr. sie berühren ja nicht einmal. "queen of the supermarket" ist ihm laut eigener aussage eingefallen, weil ihm ein neuer supermarkt in seiner gegend so gut gefallen hat. was kommt als nächstes?
Lesen Sie weiter... ›
8 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P.1989 am 11. Januar 2014
Format: Audio CD
Ich widme mich zunächst den einzelnen Lieder des Albums "Working on a Dream" vom Bruce Springsteen.

OUTLAW PETE: Grandioser Opener - ein langes Cowboy-Epos, das einfach nur begeistert. Live noch besser!
-> 5/5

MY LUCKY DAY: Schöne, melodische aber sehr seichte Pop-Nummer. Macht gute Laune und gefällt mir sehr gut.
-> 5/5

WORKING ON A DREAM: Der Titelsong. Man hat sich, wie finde, sehr schnell satt gehört an ihm. Funktioniert live aber recht gut. Allerdings auch sehr poppig.
-> 3/5

QUEEN OF THE SUPERMARKET: Ebefalls seichter Pop, nur diemals mit einem Text, den ich so nicht von Springsteen erwartet hätte. Das kann doch alles nur Ironisch gemeint sein oder?! Passt für mich nicht zum "Boss".
-> 1/5

WHAT LOVE CAN DO: Nach der "Queen" und damit einem Tiefpunkt ein etwas besseres Stück. Die Melodie geht ins Ohr und man summt direkt mit. Nicht mehr, nicht weniger.
-> 3/5

THIS LIFE: Kommt etwas kitschig daher - aber ansonsten ähnlich wie das Lied zuvor.
-> 3/5

GOOD EYE: Geht für mich leider gar nicht - da hilft auch die Stimmverzerrung nichts. Geht zum Glück auch nur etwas über 2 Minuten.
-> 1/5

TOMORROW NEVER KNOWS: Seichtes Country-Pop-Gedudel. Plätschert so dahin und ist, sobald es aus ist, auch schon wieder vergessen.
-> 2/5

LIFE ITSELF: Wieder etwas besser als die Lieder zuvor. Kommt etwas düster daher, gefällt mir allerdings recht gut.
-> 4/5

KINGDOM OF DAYS: Nichts besonders, aber auch nicht sonderlich schlecht. Ein Song der ganz in Ordnung ist - aber auch hier: nicht mehr und nicht weniger.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Karlheinz TOP 100 REZENSENT am 31. Januar 2009
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Also ich muß zugeben das mir schon "Magic" nicht so gefallen hat, aber "Working on a dream" ist schon wieder ein Stück besser als Magic, vor allem abwechslungreicher. Angeblich aus dem Schwung der "Magic-Session" entstanden, wirken allerdings manche der Titel ein wenig unfertig.

Als Beispiel ist der Titelsong anzuführen, der eigentlich eine sehr eingängige Melodie hat, allerdings wirkt der Text teilweise unfertig. Aber auch die erst Single "My lucky day" wirkt rauh und unfertig.

Springsteens Qualitäten sind nicht nur auf Rocksongs zu beschränken, sondern ebenfalls auf die erzählerischen Balladen, die hier mit "The Wrestler" vertreten ist und einer der ganz großen Songs auf dem Album. Ebenfalls sehr stark ist das "Outlaw Pete", das nicht nur mit über acht Minuten Spielzeit auffällt, sondern auch mit einem hervorragendem Text und somit ein Herzstück der CD ist.

Wunderbar auch die eingängige Popsong "Surprise surprise" der wirklich mit einer Fröhlichkeit und guten Laune überzeugt, auch wenn der Text ein wenig schwächer ist. Da hat man vom Boss schon besseres gehört und diesen Vergleich muß er sich immer gefallen lassen.

Für mich der beste Titel der Cd ist allerdings die Ballade "Last Carnival", die wirklich Gänsehaut erzeugt.

Wenn Bruce Springsteen über seine Liebe zu einer Supermarktkassierein singt (Queen of the Supermarket) oder zu den Balladen greift (This Life' und Life Itself) wirkt er für mich stärker als wenn er mit aller Gewalt rocken will.

Dennoch ist die Cd besser als "Magic" und es läßt hoffen das er die Kurve bekommt. Gerne nehmen wir beim nächsten mal auch wieder eine Akustik-CD im Stile von Nebraska.

Anspieltipps: Outlaw Pete, Surprise Surprise, Last Carnival und Wrestler
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden