oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 5,37 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Work [Englisch] [Gebundene Ausgabe]

Manfred Heiting , Helmut Newton , Françoise Marquet
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 39,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 1. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

November 2000
Der Mann, der die Frauen ehrte. Helmut Newtons Gesamtwerk: Fotografie zwischen Mode und Macht

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Work + Private Property: Deutsche Ausgabe
Preis für beide: EUR 46,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 280 Seiten
  • Verlag: Taschen Verlag; Auflage: 8., unveränd. Neuaufl. (November 2000)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 3822813265
  • ISBN-13: 978-3822813263
  • Größe und/oder Gewicht: 7,6 x 23,9 x 31 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 161.333 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Helmut Newton ist womöglich der bekannteste Fotograf in der westlichen Welt, zumindest fällt mir niemand mit einer vergleichbaren Popularität ein. Im Jahr 2000 feierte der in Berlin geborene Newton seinen 80. Geburtstag, da bietet es sich selbstverständlich an, eine Retrospektive seiner Arbeiten zu veröffentlichen. Der Taschen Verlag hat dies mit dem umfangreichen Bildband Work (die gleichnamige Ausstellung wurde in Berlin gezeigt) in die Tat umgesetzt.

Seines Zeichens Skorpion, denen man von Natur aus ein starkes sexuelles Interesse nachsagt, hat Newton nie seine voyeuristischen Neigungen verleugnet. Er mag es einfach, sagte er einmal in einem Interview, "sexy pictures" zu schießen. Seine Fotos zeigen fast immer starke, selbstbewusste Frauen, die sich der Macht über das männliche Geschlecht sicher zu sein scheinen. Allerdings musste er für seine Arbeiten nicht selten Kritik einstecken. Alice Schwarzer zum Beispiel warf ihm vor, sich einer faschistischen Bildersprache zu bedienen, die von Fotografen wie Leni Riefenstahl entwickelt wurden. Er ist und bleibt, ungeachtet seines stolzen Alters, der "Bad Boy" der Fotografie. Noch immer reizen ihn Projekte, die einer gewissen Provokation nicht entbehren.

Der vorliegende und durchaus stattliche Katalog unterteilt Newtons Werke in verschiedene thematische Bereiche -- wie Fashion Fotografie, Porträts, Locations oder die berühmten Big Nudes. Helmut Newton - Work ist eine gelungene Sammlung von ausgewählten Bildern seines Lebenswerks, die sowohl für die zahlreichen Newton-Fans, als auch für Einsteiger eine lohnende Anschaffung ist. Es bleibt zu hoffen, dass uns der Altmeister mit dem jungenhaften Charme auch in Zukunft faszinierende Bilder liefern wird. --Heiko Balter

Synopsis

Turning 80 is not so bad when the occasion is marked by a sweeping retrospective of your life's work. An exhibition of 300 works by Helmut Newton, curated by June Newton and Taschen editor Manfred Heiting, opens on October 30th 2001 at the Berliner Nationalgalerie. This is the catalogue of the exhibition, and features works carefully selected for the exhibition from Newton's entire career, including many images not appearing in "Sumo". The catalogue presents an overview of the provocative, groundbreaking photography that has inspired an entire genre.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartige Zusammenfassung 25. April 2001
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Dieses 280 Seiten umfassende "Bilder"-Buch aus dem Taschen-Verlag gibt einen großartigen Über- und Einblick in das Werk Helmut Newtons. Für jeden Newton-Liebhaber ein absolutes "Muss-ich-haben-Buch"!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Übersicht über newtons Werk 5. Februar 2010
Von Iceman75
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Wieder mal faszinierend, was der Taschen Verlag da auf die Beine gestellt hat. Noch dazu zu einem sehr kleinen Preis!
Auf den etwa 280 Seiten bekommt man einen wunderbaren Überblick über die verschiedenen Werke und Stile Helmut Newtons. Angefangen von den provokanten erotischen Inszenierungen bis hin zu Portraits berühmter Persönlichkeiten ist alles vorhanden.

Alle Texte (Biograpie, Erklärungen, etc...) sind - wie beim Taschen Verlang üblich - 3-sprachig (englisch, deutsch, französisch) abgedruckt. Die Druckqualität ist hochwertig und es macht Spaß in dem Band zu schmökern und sich unter Umständen sogar Anregungen für die eigene Fotographie zu holen

Fazit: ein wunderbares Buch, das in keiner ernstzunehmenden Bibliothek fehlen sollte, die sich mit Menschenfotographie beschäftigt. Vollständiger ist nur noch der Band "SUMO" von June Newton allerdings auch zum mehr als 3-fachen Preis.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)
Amazon.com: 4.8 von 5 Sternen  5 Rezensionen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen A Newton book to purchase...and keep 21. April 2003
Von Robie Kulokivi - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Gebundene Ausgabe
If you plan on buying only a single hardcover photographic book by Helmut Newton I strongly recommend this one. (It probably will not be the last you buy anyway...)
The book cover quality is not the best possible but the price is at par with that. Luckily the printed, amply sized pages (279 numbered) are very good. The publisher is TASCHEN, Cologne and the book is printed by EBS, Verona 2000, at least the one I have
The book contains undisputably many of the icons of Mr. Newtons work the most striking, as always, in monochrome. The book has also several color plates.
On page 29 there's a statement that is a guidline for my own, and certainly many others work; "Nothing has been retouched, nothing electronically altered. I photographed what I saw."
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nobody Smiles In A Helmut Newton Picture--Only the Viewers! 6. Januar 2009
Von James R. Holland - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Once again Taschen has done a wonderful job of providing a quality portfolio of a great photographer's work. I've been a long-time admirer of Newton and even reading his autobiography didn't change my opinion of his work--although it did explain much about the man behind the camera. This large format, 280-page folio is meant for displaying Newton's somewhat eccentric photographic views of life. The cover photo of one of his Nordic-looking blond models standing next to a look-alike clothing store dummy is instructive because inside the book almost all of his subjects have a plastic looking appearance. Even his wonderful nudes seem so hard as to be made out wood. His series of Paris nude photos using mannequins with real hair and make-up are difficult to separate from the live models sometimes appearing in the same photo, but not in a dangerous setting, which is why Newton used the dummies in the first place.
Almost all of the celebrity portraits included in the book look somber at best, aggravated or are downright glaring into the camera in a mixture of frustration and anger.
In one portrait, Sigourney Weaver's expression and eyes almost look like she's ready to kill the photographer as easily as she dispatched so many of her infamous alien enemies. Even the wet T-Shirt effect displaying her breasts and nipples isn't enough to cancel out the unhappy appearance of Weaver. Ditto for the full-length portrait of Jack Maple.
About the only section of the book I didn't really care for was two sections of pictures--one black and white and the other color where the layout included dozens of pictures slapped onto two double-page fold-out spreads that reminded me too much of snapshots slapped on a bulletin board. However, that doesn't hurt the over-all quality of the book. It provides a little bit of break as the reader tries to find the correction captions.
It's nice to know where the idea for the big nudes germinated. The nude series was originally entitled "Terrorists" as a clue. Newton's photographs have always seemed to have that slick, unreal Vogue look. The models may be dressed in the most erotic clothes imaginable or they may be totally nude. They are all beautiful, and most of them in this collection appear to be Nordic Scandinavians. There are actually three pictures in the book where one of the models is actually smiling and a couple where they may be half smiling--probably in amusement of the silly situation they are in. The overtones of sex, fetish and BDSM remind me of the jaded looks of German strippers. They may be absolutely drop-dead beautiful, but they also display an unapproachable, jaded tombstone hardness.
This is an excellent book of fine art photography. It's a touch gloomy because of the lack of smiles throughout, even at the humorous intent of the photograph. And there is a lot of humor in Helmut Newton's work. Some of it is falling down funny. It's amazing how the models could keep from breaking out into fits of giggling at some of the poses and scenes they were being directed to play. Hopefully, those photos will eventually show up someplace else? Acquiring this book is a requirement for any serious collector or admirer of Newton's work. Anyone wishing to know more about the photos and photographer should also try to find a copy of Helmut Newton's Autobiography (please see my Amazon review). His life story will surprise, perhaps stun you, as well as explain a lot about his work. He was very, very lucky to have escaped Nazi Germany.
5.0 von 5 Sternen A must-have for Newton lovers and erotic photography buffs 30. November 2010
Von Gregory Firlotte - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Back in the mid-1980s I had the pleasure of meeting Mr. Newton and going on shoots with him in Los Angeles. But my most fond memory was sitting alone with him and having him tell me all about his photography and how he sees what he sees and how encouraging he was to me -- a photographer just starting out. Rather than go on with hundreds of words, all I can say is simply: buy this book. It sums up everything that we've come to know and love about Helmut Newton in one tasty package. Later, you can round it out with other Newton books, but this is a good place to start to capture the essence of this most original of photographers.
5.0 von 5 Sternen Very Good Newton Book 4. März 2010
Von G. Strakos - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Helmut Newton was one of the greatest photographers of the 20th century. This book presents some of his best photographs. Any real fan of Helmut Newton should own a copy of this book.
5.0 von 5 Sternen Helmut Newton Work 1. Februar 2009
Von Catherine Hrobsky - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Gebundene Ausgabe
Great publication, provocative, and passionate. Shipped quickly. I love that this edition includes French, German, and English text. Wonderful purchase.
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar