oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
50 Words For Snow
 
Größeres Bild
 

50 Words For Snow

18. November 2011 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 13,98, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
9:46
30
2
11:08
30
3
13:32
30
4
7:16
30
5
8:05
30
6
8:30
30
7
6:48

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 28. November 2005
  • Erscheinungstermin: 28. November 2005
  • Label: Noble & Brite
  • Copyright: 2011 Noble & Brite Ltd. This label copy information is the subject of copyright protection. All rights reserved. (C) 2011 Parlophone Records Ltd
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:05:05
  • Genres:
  • ASIN: B0066HRJ2S
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (108 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.574 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

3.9 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

163 von 177 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ROTT TOP 100 REZENSENT auf 18. November 2011
Format: Audio CD
Einleitende Worte könnte man hier viele schreiben. Schwärmerisch über die Bedeutung und das Gesamtwerk von Fr Bush, oder aber auch kritische über ihre langen Pausen oder das nicht von allen geschätze Album mit Neueinspielungen ihres Repertoires. Das kann aber nur wieder in einem natürlich friedlichen Gezanke in den Kommentaren führen, deswegen lieber ohne Einleitung und kurz und knapp bevor es zu den Inhalten geht ;-) ... Die verlängerte Babypause ist vorbei, Bertie ist aus dem Gröbsten raus und jetzt widmet sich Kate Bush wieder ihrer Muse. Und mit dem Stichwort Bertie haben wir auch schon die Überleitung zu den Songs.

SNOWFLAKE. Bertie's engelsgleiche Stimme fällt wie eben eine Schneeflocke vom Himmel. Der Song erzählt die Geschichte von müttlerlicher Liebe. Erst im zweiten Teil setzen das Orchester und die kaum wahrnehmbaren Drums ein. Gleich zu Beginn gelingt es Kate, eine Winterlandschaft zu zaubern, die nicht besser in Musik hätte umgesetzt werden können.

LAKE TAHOE. Auch der zweite Song ist eine Pianoballade. Mit einem einem fast opernhaften Duet einer Tenor und einer Countertenor Stimme. Die kleine Pause gegen Ende des Songs, in der Kate scharf ein und ausatment .... Gänsehaut.

MISTY. Ein 13 minütiges Stück, Song mag man dazu nicht mehr so recht sagen. Im Mittelpunkt steht eindeutig Kate's Stimme, nur getragen vom Klavier. Musik und Texte gehen wundervoll in einander über und ergänzen sich perfekt. Ihre Stimme hat sich geändert über die Jahre, in diesem Song wird es am deutlichsten, tiefer, erdiger führt sie uns durch diese kleine Parabel, eine Liebesgeschichte zwischen Frau und Schneemann.
Lesen Sie weiter... ›
10 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
55 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dreamtime auf 22. November 2011
Format: Audio CD
Nun ist es da, ohne große Ankündigungen, einer Flop-Single ohne Video und einer sich wie immer nicht-zeigenden Kate Bush. Es ist kein melancholisch-süsses "Kick Inside", kein total abgedrehtes "The Dreaming", kein tiefgehend bewegendes "Hounds of Love" oder experimentell-ruhiges "Aerial".
"50 Words for Snow" ist wie jedes Kate Album ein Werk für sich. Unvergleichbar und in der mittlerweile unüberschaubaren Musiklandschaft komplett einzigartig. Kann man dieser Musik ein Genre aufstempeln? Nein (ausser vielleicht "Stellatundra-Pop" oder "blown from polar fur - Jazz"?)!
Diese Musik muss sich erarbeitet werden, Kate hat es uns Fans noch nie so schwierig gemacht!

"Snowflake" mit seiner spärlichen Instrumentalisierung und einer Knabenstimme die nicht alle Töne trifft (und dies auch gar nicht will), mäandert fast 10 Minuten ohne spezielle Höhepunkte dahin, baut dabei eine eigenartige Atmosphäre auf. Wie eine Schneeflocke ist der Song zerbrechlich und sanft. Wunderbar!

"Lake Tahoe", das zweifellos schwierigste Stück der Platte, beginnt mit einem Männerchoral und erzählt eine wunderbar mystische Geschichte. Gesanglich ist Kate hier mit ihrer nun tieferen Stimme in Höchstform. Eines der 3 Highlights des Albums (natürlich nur meiner Meinung nach).

Highlight Nummer 2 ist "Misty". Selten war Kate so erotisch. Eine fast 14 Minütige Liebelei mit einem Schneemann in wunderbaren Worten erzählt. Die letzten 4 Minuten des Songs sind der absolute Höhepunkt. Schon jetzt ein All-Time Favorit... ich schmelze dahin...

"Wild Man", die erste Single und der poppigste Song des Albums, lässt uns den Yeti treffen. Toller Refrain, sexy Sprechgesang und "Run away, run away,...".
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von goat TOP 500 REZENSENT auf 11. Dezember 2011
Format: Audio CD
Dieses ist meine erste Rezension in der Kategorie Musik und ich bitte um Nachsicht, da ich kein Musikexperte bin. Aber ich hoffe, ihr seid auch mit meiner Meinung als Laie zufrieden und freue mich, wenn ich euch bei einer Kaufentscheidung helfen kann.

Die Musik von Kate Bush begleitet mich eigentlich schon mein ganzes Leben lang. Ich war nie der absolute Fan, der unbedingt sämtliche Alben von ihr sofort kaufen musste. Wenn ich ehrlich bin, ist 50 Words for snow" mein erstes Album von Kate Bush, welches ich gekauft habe, sieht man von der Anthologie The whole Story" mal ab. Damals war es noch üblich, die Hitparade auf Musikkassetten aufzunehmen (die ältere Generation unter den Lesern wird sich wahrscheinlich noch schmunzelnd zurückerinnern). Die Lieder von Kate Bush nahmen jedenfalls einiges an Bandlänge meiner Kassetten in Anspruch ...

Auf diese CD bin ich eigentlich mehr oder weniger per Zufall gestoßen. Ich suche von Zeit zu Zeit mal im Internet nach alten" Stars, um zu sehen, was aus ihnen geworden ist, oder wie sie sich bezüglich ihres Aussehens entwickelt haben. Dadurch habe ich erfahren, dass Kate Bush nach einer sechsjährigen Pause wieder ein Studioalbum aufgenommen hat, welches einem einzigen Thema gewidmet ist - dem Schnee. Passt zwar zu der jetzigen Jahreszeit, entspricht jedoch leider nicht unseren derzeitigen Wetterverhältnissen in Ostfriesland. Nichts destotrotz läuft dieses Album bei mir zurzeit rauf und runter.

Aber ich komme nun endlich zum Wesentlichen:

Erworben habe ich das gute Stück für 12,95 bei Müller. Meine Freude war etwas getrübt, als ich gesehen habe, dass es sich hier um einen Pappschuber handelt und kein vernünftiges Case.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden