EUR 62,99 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Bessere_Musik

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Words for the Dying

John Cale Audio CD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 62,99
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Bessere_Musik. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

John Cale-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von John Cale

Fotos

Abbildung von John Cale
Besuchen Sie den John Cale-Shop bei Amazon.de
mit 65 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Words for the Dying + Paris 1919 (Expanded & Remastered)
Preis für beide: EUR 70,96

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (22. September 1989)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Wb (Warner)
  • ASIN: B000008DXC
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Videokassette  |  DVD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 122.878 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. The Falkland Suite: Introduction
2. There Was A Saviour Interlude I
3. On A Wedding Anniversary
4. Interlude Ii
5. Lie Still,Sleep Becalmed
6. Do Not Go Gentle Into That Good Night
7. Songs Without Words I
8. Songs Withour Words Ii
9. The Soul Of Carmen Miranda

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Cale's musikalische Meinung zum Falkland-Konflikt 8. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
John Cale produced by Brian Eno - diese Kombination bürgt für allerfeinste Musik. So auch auf diesem leider nur knapp 40 minütigem Album. Cale ist ein Meister der schwermütigen Musik, die er mit seiner beeindruckenden Stimme beherrscht. Die Texte sind - zeitlos - von Dylan Thomas und Chor und Orchester helfen Cale bei seiner Interpretation. Cale schafft es, diesen eigentümlichen Texten so viel von seinem Leben einzuhauchen, das man auch ihm die Worte abnehmen würde. Herausragender Titel ist das zweite Stück, knapp zehn Minuten lang, "There was a saviour", das auch heute noch in ausgesuchten Radio-Sendungen gespielt wird. Hier zeigt Cale, warum er zu den ausgesuchtesten Vokal-Interpreten gehört. Die CD eignet sich für diese Stunden, die umschrieben werden können mit "süßer Melancholie", Stunden, die man sinnierend vor einem Kamin verbringt, und genau für diese Stunden lohnt sich diese Musik. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen John Cale vertont Dylan Thomas 13. März 2012
Von H. Schwoch VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Die sechsteilige "Falklands Suite" von 1989 eignet sich hervorragend, um sie an einem Wintertag bei einer Tasse Tee oder einem Glas Rotwein zu genießen.

John Cales charismatische Stimme passt perfekt zu der orchestralen Schönheit dieses wundervollen Epos. Man lausche etwa Part 5 ("Lie Still, Sleep Becalmed"), für den ein walisischer Knabenchor engagiert wurde, und lasse den Tränen ihren Lauf, soweit man dazu noch fähig sein sollte. Zum Teil erinnert mich die Musik an Soundtracks für James Ivory-Filme wie "Maurice" oder "Was vom Tage übrig bleibt".

Nebenbei: Die prätentiösen Poeme von Dylan Thomas (1914-1953), die John Cale für seine Suite verwendet hat, dürften einen gewissen Einfluss auf Jon Anderson, den langjährigen Sänger und Texter von Yes, gehabt haben.

WORDS FOR THE DYING eignet sich wohl eher nicht für die Dauerrotation im CD-Player oder auf dem Plattenteller, aber wenn man sich gelegentlich die Ruhe dafür nimmt, dann ist dieses Album immer wieder ein großer Hörgenuss.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht wirklich entscheidend 8. November 2000
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
"Words for the Dying" ist ein durchaus schönes Werk, aber nicht das wirklich erlesenste von Cales Repertoire. Die "Falklands Suite" läßt sich gut anhören, doch das ist eher "Klassik-Pop" als der richtige Weg, Cales Fähigkeiten mit Komposition zu zeigen -perfekteres ist in "Eat/Kiss" und "Nico/Ballet Music" zu sehen-; "Songs without Words" sind Miniaturen, die den klassichen Charakter besser behalten -seine Musik für "Le Naissance..." und "N'oublie..." entwickelt die Ideen, die hier vorliegen-, und "The Soul of Carmen Miranda" ist ein eher atmosphärisches Lied, effektiv für den Abschluß -auch da hat Cale vollkommeneres mit Brian Eno in "Wrong Way Up" geschöpft-. Das Ergebnis ist zufriedenstellend aber nicht notwendig.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar