Gebraucht kaufen
EUR 0,88
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von biblion1
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Sofortversand aus Deutschland. Buch wiegt maximal 500g. Schnitt verfärbt. Bibliotheksexemplar mit Stempel und Kleber. Einige Seiten mit Knickspuren.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

WordPress. Weblogs einrichten und administrieren Broschiert – Juni 2007

8 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 9,98 EUR 0,88
1 neu ab EUR 9,98 5 gebraucht ab EUR 0,88

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Broschiert: 199 Seiten
  • Verlag: Open Source Press; Auflage: 1., Aufl. (Juni 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3937514333
  • ISBN-13: 978-3937514338
  • Größe und/oder Gewicht: 17,7 x 1,4 x 24,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.094.903 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Frank Bültge arbeitet als Software-Architekt im Bereich SAP und NonSAP-Applikationen und beschäftigt sich leidenschaftlich mit WordPress - sowohl als Fachautor und Trainer als auch als Entwickler.

Einen Großteil seiner Zeit ist er bei Inpsyde (inpsyde.com) tätig und setzt dort in einem großartigem Team Projekte mit und für WordPress um.

Mehr über Frank Bültge und seine Projekte erfahren Sie in seinem umfangreichen Blog unter bueltge.de.

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Vom einfachen Schülertagebuch bis hin zur kritischen Gegenöffentlichkeit in autoritären Staaten - gut vernetzte Blogs oder Weblogs bilden für Millionen Menschen eine zusätzliche Informationsquelle. Unser Buch beschreibt mit dem Open-Source-Produkt Wordpress 2 die mit Abstand beliebteste Blog-Software, inklusive Umgang mit Templates, Themes, Plugins oder RSS-Feeds. Leser erfahren, wie sie Dienste wie Technorati, Flickr, digg oder YouTube und Mechanismen des Social Networking nutzen, um ihr Blog bekannt zu machen.

Klappentext

Wer ein eigenes Weblog einrichtet greift aus gutem Grund meist zu WordPress. Die Open-Source-Software ist kostenlos erhältlich und steht unter der GPL, eine engagierte Community kümmert sich um die Weiterentwicklung und es entstehen ständig neue Erweiterungen, Themes und Plugins. Aufgrund seiner modularen Struktur und der einfachen Erweiterbarkeit wird WordPress für viele Zwecke erfolgreich verwendet - als solide Basis für einfache Blogs oder gar als Content-Management-System (CMS).

In diesem Buch beschreibt der Autor, wie Sie WordPress einsetzen, um ein für Ihre Zwecke optimales Weblog aufzubauen: von der Installation über die Administration des Kernsystems bis hin zum überlegten Einsatz von Tagging, Newsfeeds, Social Bookmarking und anderen Mechanismen, die das Blog in der Blogosphäre vernetzen.

Ein großer Vorteil von WordPress ist seine Flexibilität bei Design und Funktionen. Deshalb kommt das Installieren und Anpassen von Themes und Plugins auch im Buch nicht zu kurz. Wer seiner Kreativität freien Lauf lassen möchte erfährt darüber hinaus, wie er selbst in wenigen Schritten Themes und Plugins für WordPress erstellen kann.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

29 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marc Richter am 20. Januar 2008
Format: Broschiert
Wie ich schon in meinem eigenen Blog zuvor erwähnt hatte ([...] habe ich mir für mein neues auf Wordpress basierendes Blog ein Buch gekauft. Ich habe schon zuvor einen Ersteindruck beschrieben, den ich nach den ersten 17-20 Seiten hatte.
Diesen möchte ich nun gerne, nach abgeschlossener Lektüre des Buches vervollständigen.

Ich hätte dem Autor, Frank Bueltge diese auch gerne in sein 'Blog zum Buch' geschrieben, nur leider und komischerweise weist augenscheinlich gerade dieser Teil des Blogs keine Kommentare auf. Lediglich Rezensionen die dem Autor genehm sind wurden veröffentlicht.
Das ist schade und wirkt ein wenig feige. Aber es gibt ja zum Glück auch noch die Möglichkeit das bei Amazon.de zu hinterlassen :)

Erstere Aussage, das der Autor in dem Buch keine Beispiele nennt, stimmt nicht ganz. Diesbezüglich möchte ich meinen ersten Eindruck korrigieren. Im eigenen Absatz 4.9.6 zu Permalinks ab Seite 91 werden Beispiele für den zuvor beanstandeten Punkt 'Permalinks' geliefert. Was sich hinter der 'Internetblase' verbirgt, bleibt jedoch bis zum Schluss offen .. (hoffentlich keine Fortsetzung! ;) ). Das ist aber ehrlich weniger als zweitrangig. Ich persönlich habe es nur nicht so gerne wenn mit nicht alltäglichen Begriffen herumgeworfen wird, die in einem Buch, welches den Anspruch hat 'Fachbuch' geschimpft zu werden, nicht erklärt werden. In einem Blog oder einem Forum ist das egal. Von einem Fachbuch erwarte ich mir jedoch mehr.

Zwar steht nirgendwo das es ein Fachbuch ist, jedoch legt der Titel "Weblogs [...] administrieren" so einen Eindruck mehr als nahe.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stephan HALL OF FAME REZENSENT am 20. Februar 2008
Format: Broschiert
°
Wordpress ist wohl das beliebteste und gerade für Einsteiger nutzerfreundlichste Weblog-System. Eine erste Standard-Installation sollte auch Anfängern leicht gelingen.

Will man das Blog an seine individuellen Bedürfnisse anpassen, findet man zahlreiche Templates im Internet. Darüber hinaus muss man selbst Hand anlegen am Quellcode. Gute Anleitungen dazu kann man sich kostenlos (oft aber zeitaufwändig) im Internet zusammensuchen.

Schneller und zielführender gehts jedoch mit diesem Buch. Ideal ist es für etwas fortgeschrittene Einsteiger, d. h. Quellcode sollte kein Fremdwort sein. Es finden sich gute Anleitungen für selbstgebaute Templates bis hin zu ersten Schritten in der Plugin-Programmierung. Echte Profis werden wieder vieles schon kennen, aber das ist wohl immer so.

Wer bereits das Wordpress-Buch (Version 1) von Vladimir Simovic kennt, bekommt mit diesem von Frank Bueltge eine gute Vertiefung und Erweiterung seiner Grundkenntnisse. Inhaltlich nützlich, verständlich geschrieben, mit guten weiterführenden Links - einfach gut gelungen.

~
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mager am 8. Januar 2008
Format: Broschiert
Das Buch beginnt mit der üblichen Installationsanweisung. Dann werden die Menüpunkte nacheinander erklärt. Leider geht es nie in die Tiefe - dafür dienen jeweils Weblinks.
In der 2. Hälfte geht es um Themes und Plugins. Auch hier kann sich der Autor nicht recht für eine Zielgruppe entscheiden: der Anfänger kommt nicht mit, der Fortgeschrittene findet wieder nur angekrazte Themen.

Lesenswert sind grundsätzliche Betrachtungen zum Bloggen.

Insgesamt ein gemischtes Bild - man braucht das Buch nicht dringend, tiefergehende Informationen gibt es nicht - dafür kostenlos online.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Eck am 17. Juli 2007
Format: Broschiert
Frank Bueltge befasst sich schon lange mit der Plattform WordPress. Das kann man schnell sehen, wenn man sein Weblog besucht. Das Buch bietet sehr viel Wissen auf ca.200 Seiten. Wobei es von der Installation, Updaten des Blogs, Umzug des Blogs bis hin zum Erstellen eigener Plugins und Themes geht. Die Bedienung im Backend kommt ebenso nicht zu kurz, wobei es eine Reihe von Tipps für die optimalen Einstellungen gibt.

Mit diesem Buch ist mir der Einstieg gelungen, denn es waren im Vorfeld lediglich Kenntnisse im Beriech FTP und HTML vorhanden. Das Buch bringt zu jeder Frage eine Antwort, kurz und knapp - ohne großartige Romane um das Produkt zu erzählen.

Hat man das Einsteigerwissen drauf, dann kann dieses Buch aber ebenso weiterhelfen, denn es gibt eine ganze Reihe von Tipps für das Entwickeln eigener Plugins und Themes. Das Wissen dazu wird an hand von Beispielen erläutert. Alle Code-Beispiele lassen sich auf dem zugehörigen Weblog downloaden, so dass es wenig Mühe macht, in die Themen einzusteigen.

Allgemein finde ich die Idee des Blogs zum Buch gut, denn dort sollen Fragen beantwortet werden und etwaige neue Themen veröffentlicht werden.

Das Buch bringt ebenso Tipps zu sinnvollen Plugins, wie Listen von Links, wo man sich über Themes, Plugins und Tipps zu WordPress informieren kann.

Auch Leser, die mit WordPress nicht das klassische Weblog einrichten wollen, werden fündig. Mit Hilfe der vielen Tipps und Erläuterungen kann man WordPress auch als CMS oder eben das gewünschte Projekt einsetzen.

Das Geld ist insgesamt lohnend investiert, spätestes nach der Optimierung für Suchmaschinen. Denn dann ist das eigene Weblog optimiert für Suchmaschinen und die Einarbeitung sollte sich gelohnt haben.

Fazit: Mit diesem Buch wird der Einstieg leicht gemacht und der Weg zum WordPress-Aktivisten wird geebnet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen