holidaypacklist Hier klicken Jetzt informieren BildBestseller Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

3,4 von 5 Sternen19
3,4 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Mai 2011
Dieses eBook kaufte ich mir, weil ich selber ein paar Webseiten auf Basis von Wordpress erstellen möchte. Kenntnisse über HTML lagen bei mir vor, ebenso komme ich gut mit neuen Programmen zurecht. Ich erhoffte mir ein Buch, welches mich sozusagen an die Hand nimmt und mich von Anfang an in das Thema Wordpress einführt.

Das "An die Hand nehmen" hat wundervoll geklappt. Die Kapitel sind für jeden Einsteiger verständlich beschrieben und mit vielen Grafiken verdeutlicht. Leider ist die Qualität der Grafiken der erste Punktabzug. Die Grafiken sind sehr undeutlich und wenn man sie vergrößert, gar unleserlich. Hier wäre es sinnvoll gewesen die Grafiken in einer anderen Auflösung zu hinterlegen, als es wohl für den Buchdruck notwendig war. Das ist sehr ärgerlich und da es viele Grafiken in diesem eBook gibt, zieht sich der Ärger bis zur letzten Seite durch.

Viele Tipps und Informationen regen zum Ausprobieren an.

Der zweite Punktabzug ist, dass die Veröffentlichung nicht so ausführlich - wie vorher die Kapitel - beschrieben wurde. Hier wurde lediglich etwas "hingeschmiert", weil es wohl verlangt wurde. Die Lieblosigkeit kann ich mir überhaupt nicht erklären, widerspricht sie dem bisher gelesenen. Schade, denn dadurch wird der Gesamteindruck geschmälert und hinterlässt einen fragenden Neuling. Deshalb der zweite Punktabzug.

Dieses Buch ist für absolute Anfänger und Neulinge gedacht. Leider werden keine möglichen Fehlerquellen beschrieben. Bei diesem Buch geht man davon aus, das alles funktioniert. Bei mir war es nicht der Fall und deshalb kam ich nicht weiter. Wenigstens der Hinweis für welche Fehler, welche Quellen sinnvoll sind, hätte mich schon weiter gebracht. Ebenso wird in diesem Buch auf keine Code-Änderungen hingewiesen. Dieses Buch ist für Menschen, die sich mit den Vorlagen begnügen und damit zufrieden sind. Sobald aber Änderungswünsche vorliegen, die über den Standard hinausgehen, werde diese in diesem Buch nicht befriedigt.
0Kommentar|28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2011
Vorweg, ich bin auf dem Gebiet Neuling, absoluter Neuling.

Ich wollte jetzt einen eigenen Blog machen und dachte mir, wenn schon denn schon, mit eigener Domain und was man so alles braucht.
Und für 10€ kann man ja wohl kaum was falsch machen.

Ich habe dann das Buch gelesen, alles nach Anleitung gemacht, und durfte dann feststellen das ich nun ein paar grundlegende Sachen über Wordpress wusste, wie z.B. eine eigene Seite erstellen, Kategorien zuweisen und ähnliches.
Irgendwann musste ich dann aber feststellen das ich davon gar nichts habe, da alles nur lokal ist, und ich es ja hochladen muss.

Das hochladen und veröffentlichen, also das eigentlich entscheidene, wird dann auf ungelogen SIEBEN Seiten abgehandelt, ohne wirklich ins Detail zu gehen.
Ich frage mich was das soll. Gerade das ist doch das komplizierte für Anfänger wie mich, das einzige worauf ich in diesem Buch nicht verzichten kann.

Und das beste ist, dass ich das so toll erstellte löschen kann, da ich zum Hochladen eine unbearbeitete Wordpress-Version hochladen muss, und dann da ALLES neu einstellen und erstellen muss!

Da ist selbst die Werbung für andere Bücher des Verlags am Ende des Buches umfangreicher!

Also lieber kostenlose How-Tos nutzen und die 10€ in eine nette Domain investieren:)
33 Kommentare|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2012
Was will man mehr? Ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis, aber bis zur eigenen Homepage reicht es mit den vorhandenen Informationen nur dann, wenn man an die Homepage keine besonderen Anforderungen hat. Hierzu sind noch weitergehende Informationen notwendig, die aber oft im Web zu finden sind.
11 Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2013
Zunächst einmal finde ich es gut, dass es sehr viele Abbildungen (Bildschirmscreens) gibt. So kann man - rein theoretisch - Schritt für Schritt dem folgen, was der Autor beschreibt. Allerdings nützen sie (fast) nichts, weil sie nicht zu entziffern sind. Sie sind viel zu klein und ohne extrem gute Arbeitsplatz Beleuchtung nicht zu gebrauchen. Das Wechseln zwischen Bildschirm und Buchseite strengt an und so macht das Einarbeiten in WorldPress keinen Spass. Schade!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2011
Das Buch hilft sehr dabei, WordPress zu verstehen. Es handelt sich bei WP ja nicht um eine Software, die man mal so installiert wie tausend andere Windows-Programme, sondern bei der man einfach ein bisschen mehr wissen muss - man braucht eine Datenbank und einen Webserver, damit es funktioniert. Und wenn man das Ganze mal zum Laufen gebracht hat, gibt es sehr viele Möglichkeiten. Das wird in diesem Buch sehr gut dargestellt. Man bekommt im Buch einen guten Überblick darüber, was alles geht und was man alles machen kann und wie man das zunächst in einer Art Laborumgebung auf dem eigenen PC verwirklicht.
Und wenn man dann genau weiß, was man will und was man im Web mit WordPress veranstalten möchte, dann kommt der nächste Schritt und man kann WordPress im Internet installieren - um dort gezielt die Erweiterungen einzuspielen, die man wirklich braucht. Das wird ebenfalls sehr gut erklärt. Das Argument, dass der Online-Installationsteil ein bisschen zu knapp ausgefallen ist, ist nachvollziehbar, allerdings sieht die Installation bei allen Providern immer etwas anders aus. Stephan Brey macht aber einen guten Job darin, zu erklären, wie das Prinzip funktioniert, so dass man mit allen wesentlichen Providern klarkommen sollte. Insofern hat mir das Buch sehr weitergeholfen.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2011
Zu allererst sollte man hier berücksichtigen, daß dieses Werk für absolute Neulinge geschrieben worden ist.
Da ich selbst schon einige Vorkenntnisse in Wordpress habe, versuche ich mich hier in einen Neuling hineinzuversetzen.
Für die Basics ist dieses Buch ein tolles Nachschlagewerk. Auch ich habe es zu etwa 30% für mich nutzen können.
Prinzipiell sind alle Infos in diesem Buch vorhanden, um einen einfachen selbstgestalteten Blog zu hosten und online zu stellen.
Deshalb für alle Newbies und jene, die fragmentierte Grundkenntnisse in Wordpress besitzen - klare Kaufempfehlung!!!
Meiner Meinung nach ist das Thema der Navigationsverwaltung etwas zu kurz gekommen. Deshalb ein Stern Abzug.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2012
Das Buch ist ok, es gibt aber auch ein paar ärgeriche Fehler. Das Hochladen ist gut beschrieben, in der Grafik auf Seite 175 ist aber falsch dargestellt was vorher richtig beschrieben wurde: Es muss beim Datenbankbenutzer U0128945 heissen.
Die Menüführung im Dashboard ist ebenfalls anders (veraltet?)z. B bei der Menükonfiguration und beim Installieren von Plugins.
Aber alles in allem trotzdem:Gutes Anfängerbuch.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2013
Das Buch hat mir dabei geholfen, XAMPP Schritt für Schritt zu installieren und WORDPRESS auf einem lokalen Host zum Laufen zu bringen.

Leider sind die angezeigten Schaubilder in der Kindle-Version sehr schlecht lesbar. Teilweise sind sie auch nicht mehr aktuell (Stand September 2013). Eine Überarbeitung des Buchs wäre angesagt.

Ein Manko ist auch, dass der Autor bei der XAMPP-Installation nicht auf mögliche Sicherheitslücken und ihre Behebung eingeht.

Am Ende des Buchs erwartete ich eine Anleitung, wie man die erzeugten und auf dem lokalen Host abgelegten WORDPRESS-Seiten denn nun online bringen kann. Leider komplette Fehlanzeige! Aber gerade das wäre für Anfänger eine wichtige Info...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2011
Bin ein Anfänger und hab eben erst probiert, mit Wordpress ein bisschen herumzuprobieren mit dem Ziel, mir eine Website zu erstellen. Dabei bin ich auf ein paar Hürden gestoßen, die mir viel Zeit kosten.

Hab mir gedacht, das Buch wird mir dabei helfen - aber enttäuschend: Im Buch steht nichts drinnen, was nicht sowieso schon durch Wordpress selbsterklärend vorgegeben ist. Ein Buch voller Worthülsen, und die screenshots unleserlich klein (wie auch in einer anderen Rezension bemerkt).

Ich rate ab, es als Einsteigerbuch zu verwenden. Fairerweise muss ich aber anführen, dass ich die ersten Kapitel über die Installation von Wordpress nicht gelesen habe, da ich dies mit einem Klick Klick bei meinem Provider tun konnte. Vielleicht sind diese Kapitel wichtig und hilfreich für jemanden, der Wordpress "zu Fuß" installieren möchte - allerdings wird dieser Vorgang sicher auch in besseren Büchern beschrieben sein.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2012
Leider wird weder im Verkaufstext,noch im Buch erwähnt, dass es nur für die selbstgehostete Version von Wordpress gedacht ist.
Wer die kostenlose Version eines Wordpress-Blogs nutzen will, findet hier nur elementare Informationen, dagegen wird die Installation der .org-Version ausführlich beschrieben. Abgesehen von diesen fehlenden Infos ist die Ausführung des Buches mangelhaft, weil die zahlreichen Screenshots extrem flau gedruckt und kaum zu lesen sind.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden