oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Movie-Star In den Einkaufswagen
EUR 7,84
jp-top-dvd In den Einkaufswagen
EUR 7,90
MMD-Shop In den Einkaufswagen
EUR 7,90
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Wonderful Days - Die Tage der Hoffnung

Kim Suk-won , Lee Kyeong-hag    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,83 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt. und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Kim Suk-won, Lee Kyeong-hag, Stephen Kim, Kim Moon-saeng, Lee Sun-kwan
  • Komponist: Il Won, Sam Spiegel
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1 EX)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: KSM GmbH
  • Erscheinungstermin: 10. März 2008
  • Produktionsjahr: 2003
  • Spieldauer: 86 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0002V2E4W
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 31.280 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Im Jahre 2142 ist das gesamte Ökosystem der Erde durch den Menschen zerstört worden und Umweltkatastrophen plagen den Planeten. Auf einer Insel unter einer großen Kuppel wurden die wichtigsten Köpfe der Menschheit versammelt, um dort eine neue Stadt zu gründen und das Überleben der Spezies Mensch sicherzustellen. Alle übrigen Menschen haben sich um die Stadt herum in Ghettos angesiedelt. Langsam machen sich Unmut und Aufsässigkeit breit, was zu einer Widerstandsbewegung gegen die elitären Mächte der Stadt führt.

VideoMarkt

In der fernen Horrorzukunft ist die Welt von Kriegen und Umweltverschmutzung verwüstet, menschliche Überlebende fristen ihr Dasein nur mehr in den verbliebenen und erbittert miteinander konkurrierenden Megametropolen Ecoban (reich) und Marr (arm). Marr-Rebell Shua und Ecoban-Politesse Jay, durch eine Kinderfreundschaft einander verbunden, setzen trotz unterschiedlicher Standpunkte auf eine friedliche Wiedervereinigung unter blauem Himmel, doch die unversöhnlichen Führer haben andere Pläne.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Anime aus Korea 14. August 2004
Format:DVD
Die Story von "Wonderful Days" ist zwar auch nicht schlecht, was den Film aber eindeutig hervorhebt, sind die streckenweise äußerst beeindruckende Optik und die bildnerischen Kompositionen. Außerdem ist es in einigen Passagen unmöglich zu sagen, ob die einzelnen Bildelemente tatsächlich noch photorealistische Computeranimationen oder doch in den Trickfilm eingeflochtene Real-Aufnahmen sind. Ganz besonders erwähnenswert: Es gibt im Film mehrfach eindrucksvolle Momente, in denen die (sehr gute!) Musik die Handlung zu übernehmen scheint und sämtliche andere Klänge deutlich überlagert, manchmal gar ganz verdrängt und stellenweise zur Unterstreichung einer Wirkung den Film mit abrupter Plötzlichkeit in einen Moment ohne jeglichen Ton hinabwirft. In diesen Augenblicken scheint die Handlung nahezu über-intensiv.
Der Showdown wirkt wie ein tragisches Ballett, und das Ende ist wunderschön. Fazit: Sehr, sehr sehenswert!
Noch zwei kleine Mankos: Leider gibt es (zumindest auf der Leih-Version) außer einigen Trailern keinen Bonus, was sehr schade ist. Und: Obwohl ich selbst kein Koreanisch spreche, ist es mir unverständlich, weshalb hierzulande immer noch DVDs veröffentlicht werden, ohne dass die Originaltonspur mit aufgespielt wird. Auch hier fehlt sie. Schade.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wonderful South-Korea 27. März 2008
Format:DVD
Südkoreanisches Kino. Hierzulande absolut unbekannt, doch wenn man sich so manches Werk aus Südkorea anguckt, wird einem auf einmal klar, das die es jetzt schon wissen und ein paar wirklich gutes Geheimtipps parat haben. Brotherhood lässt Saving Private Ryan wie einen B-Movie aussehen, vor allem wenn man sich die Budgets und den Hintergrund anguckt, während Joint Security Area jeden amerikanischen Hurra Action-Kriegsfilm locker aufraucht.
Hollywood bleibt mittlerweile nicht mehr übrig, als zu kuschen, wenn die Sükoreaner ihre nächste Perle auf den Markt werfen. Und während hierzulande südkoreanische Movies in den Regalen stehen, packen es deutsche Filme überhaupt nicht über den Ozean in deren Gefilde. Das jedenfalls aus erster Hand von einem Südkoreaner, den ich auf einem Kongress kennengelernt habe.
Die Deutschen schaffen es gerade so, zwei und zwei zusammen zu zählen und dann kommt gerade so vier oder halt etwas halbwegs passables heraus, was es in vielen Fällen nicht mal über die Landesgrenze hinaus schafft. Während komplizierte Differenzialgleichungen von den Südkoreanern mit Leichtigkeit bezwungen werden und es so kein Wunder ist, das so einiges an Blockbustern mit fremden Schriftzeichen hierzulande in den Regalen und Videotheken landet.
So auch der unbekannte Animationsstreifen Wonderful Days, der ein weiteres Beispiel für das Können jenseits des Pazifiks ist und mit dem sich dieser Review befasst.

Story: Im Jahr 2142 ist die Erde verwüstet und ein Teil der Menschen hat sich in einer großen Stadt namens Ecoban angesiedelt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überwältigend! 24. Januar 2007
Format:DVD|Von Amazon bestätigter Kauf
Ein Zufallskauf - und ich habe einen überwältigenden Film gefunden!

Dieser Film war von den ersten Minuten an ein Erlebniss. Eindrucksvolle und oftmals ruhige Bilder ziehen einen in die Atmosphäre und geben dem ganzen, vor allen den Charakteren, eine tremende Tiefe. Schon lange habe ich kein solches Glanzstück aus dem Anime-Bereich gesehen! Die meisten Anime-Filme sind sehr jugendlich, diesen empfand ich als sehr erwachsen. Erst gestern habe ich den Film einem befreundeten Päärchen gezeigt, dem das Genre vollkommen fremd war, und sie waren ebenso beeindruckt wie ich, sie ebenso wie er.

Die Handlung ist vielschichtig, wird teils paralel erzählt, und erhält einen Großteil der Spannung aus den Charakteren selbst. Die Hauptgeschichte ist eher eine symbolträchtige Geschichte, deren (unbekannte) Vorgeschichte sehr interessant sein könnte! Durch die unterschiedlichen Handlungsabläufe ist der Film auch beständig spannend, und regelrecht ein wechselbad der Gefühle - und wunderschön, auch in seiner Tragik. Ich dachte öfters mal an griechische Tragödien, als ich den Film sah, am Ende ging es in Richtung moderne Oper, oder es wäre eine perfekte Videospieleverfilmung eines sehr guten Asia-RPG. Es ist aber alles in allem ein positiver Film, der auch keinen schlechten Nachgeschmack hinterlässt. Auch die Musik ist eigentlich perfekt verwendet worden.

* Was mich zuerst abschreckte war das düster und trist erscheinende Szenario - das war aber ein Fehler, es ist alles sehr stimmig und es fehlt auch nicht an Farbe.
* Man könnte manches im Film auch als "zu" pathetisch oder kitschig empfinden - vielleicht, manchmal, ich fand es sehr schön.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:DVD
Der Animations-Film, komplett am Computer entstanden, wurde von Kritikern und einem Großteil der Presseveröffentlichungen verrissen. Ich weiß nur nicht, ob sie den gleichen Film gesehen haben?
Mir gefiel sowohl die Story (dramatische Vorfälle in der Vergangenheit, Kämpfe in der Gegenwart, eine dunkle Zukunft) als auch die Charaktere (Sie, Er, die Gegenspieler um ihre Liebe, der Junge, die sehr schrägen, aber entschlossenen Freiheitskämpfer, ...) und schon gar die Grafik; die war allererste Sahne!
Und das Beste war diese Musik - zu traumhaften Bildern eine elegische, sanfte, tragende, der Dramatik immer angemessene Musik. Immer wieder erklingt sie minutenlang, begleitet von langen Kamerafahrten durch die Landschaft, die Motorradfahrt der Sicherheitsdienste geschickt nutzend. Ich habe mich bestens unterhalten und sehe mir den Film auf jeden Fall noch ein viertes Mal an!
Langweilig fand ich ihn zu keinem Zeitpunkt. Und wer die schwierige technische Seite der Geschichte kritisiert, dem sei gesagt, dass in 200 Jahren wahrscheinlich nicht alles leicht verständlich sein wird und allzu leichte Kost eher flach gewirkt hätte.
Der dramatische und emotional aufrüttelnde Schluss des Films mit seinem Feuerwerk an Effekten und Ideen ist für mich ein Beweis dafür, dass computeranimierte Filme sehr wohl mit Filmen, in denen Schauspieler agieren, mithalten können. Und das sowohl in ihrer Tiefgründigkeit, der Charakterdarstellung und dem künstlerischen Eindruck.
Dieser Film ist mein erklärter Lieblingsfilm. Ich schwelge in Bildern und Tönen und bin einfach nur hingerissen von der Geschichte dieses Liebespaares.
Ein besonderes Lob gilt den Komponisten der Filmmusik, Jaell Sim und Il Won. Sie treffen Gefühl und Dramatik der Bilder perfekt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Liebevolle Arbeit, leider (für mich) zu wenig Tiefe...
Der Film bekommt aus zwei Gründen bei mir einen Stern abzug:
1. Die Charaktere sind zwar für den Zusachauer an sich gut dargestellt, jedoch fehlt mir die gewisse... Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Karina H. veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Bedeutungsarmes Fest für Sinnesorgane
Mit dem koreanischen Kino konnte ich weder im Genre- noch Arthouse-Bereich jemals viel anfangen. Sämtliche Themen und Inhalte steckten für mich stets an Oberflächen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. Juni 2008 von Jürgen Mayer
3.0 von 5 Sternen Die Spannung fehlt
Der Film ist wirklich super in Bild und Ton abet nach einiger Zeit schon durchschaubar und langweilig.
Veröffentlicht am 29. Februar 2008 von Julia Ries
5.0 von 5 Sternen Ein Fest für die Augen, aber ...
... die Bildqualität der DVD lässt zu wünschen übrig. Wie man auch bei diversen Internetseiten von DVD-Magazinen nachlesen kann, ist das Bild meist weich und... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Mai 2007 von langjähriger Kunde
2.0 von 5 Sternen Muss man nicht gesehen haben
Der Film ist nicht schlecht..

Soweit ich weiß, ist es auch mein bisher einziger koreanischer Animationsfilm. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. Januar 2007 von CosmicDancer
3.0 von 5 Sternen Träumerische Passagen - aber Kindergartenniveau
Positiv an diesem Anime fand ich die teils wunderbar verträumten Szenen (tolle Musik!) und wirklich schönen Bildern. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. November 2006 von Buch- und Filmliebhaber
5.0 von 5 Sternen Schöner O.S.T. - irre Optik - gute Charaktere - tolle Story
Ich denke, dass ich nicht noch einmal die Handlung des Filmes wiedergeben muss. Ich finde W.D. ist ein sehr gelungenes Anime. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. März 2006 von Milla Jovovich
3.0 von 5 Sternen Klassenkampf reloaded! Leider nur fürs Auge...
Südkorea holt auf. Filmisch lässt der aufstrebende Tigerstaat schon seit Jahren Hollywood die Krümel vom Boden aufsammeln, und auch in Sachen Animationstechnik... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. Februar 2006 von Mr.Plow
5.0 von 5 Sternen Wonderful Days! Einfach wundervoll!
Tja, was soll man da groß sagen, der Film ist einfach einsame Spitze! Ein Makelloses Beispiel für perfekte Zeichenkunst!
A.D. 2142! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. Januar 2006 von Ceowulf
4.0 von 5 Sternen Sehr gut
Die Welt in einer fernen Zukunft. Die erste ist von Abgasen überzogen, von denen die Oberschicht ihren Strom bezieht. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Juli 2005 von BonZai
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0x9fe0f1e0)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Sprache 1 11.07.2008
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar