• Statt: EUR 13,95
  • Sie sparen: EUR 1,00 (7%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Wonder ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von FatBrain
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Wonder (Englisch) Gebundene Ausgabe – 14. Februar 2012

4.7 von 5 Sternen 30 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 12,95
EUR 11,27 EUR 4,10
MP3 CD
"Bitte wiederholen"
EUR 6,81
60 neu ab EUR 11,27 11 gebraucht ab EUR 4,10

Wird oft zusammen gekauft

  • Wonder
  • +
  • Wunder
Gesamtpreis: EUR 29,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

#1 New York Times bestseller

A School Library Journal Best of Children's Books 2012

A Publishers Weekly Best of Children's Books 2012

A Kirkus Reviews Best of Children's Books 2012

A Booklist Best of Children's Books 2012

"
Wonder is essentially ... a wonder. It's well-written, engaging, and so much fun to read that the pages almost turn themselves. More than that, Wonder touches the heart in the most life-affirming, unexpected ways, delivering in August Pullman a character whom readers will remember forever. Do yourself a favor and read this book – your life will be better for it." - Nicholas Sparks, #1 New York Times bestselling author

Slate.com, October 10, 2012:
"Wonder is the best kids' book of the year."

Entertainment Weekly, February 17, 2012, The Top 10 Things We Love This Week:
"In a wonder of a debut, Palacio has written a crackling page-turner filled with characters you can't help but root for."

The New York Times, April 8, 2012:
"Rich and memorable...It's Auggie and the rest of the children who are the real heart of 'Wonder,' and Palacio captures the voices of girls and boys, fifth graders and teenagers, with equal skill."

The Wall Street Journal, June 9, 2012:
"What makes R.J. Palacio's debut novel so remarkable, and so lovely, is the uncommon generosity with which she tells Auggie's story…The result is a beautiful, funny and sometimes sob-making story of quiet transformation.”

The Huffington Post,
March 1, 2012:
"It's in the bigger themes that Palacio's writing shines. This book is a glorious exploration of the nature of friendship, tenacity, fear, and most importantly, kindness."
January 2013: "I think every mother and father would be better for having read it. Auggie's parents -- who are never named in the book, and don't even get to narrate a chapter of their own -- are powerful examples not only of how to shelter and strengthen a child with heartbreaking facial anomalies, but also of how to be a loving advocate to any kid."

The London Times, The Top 100 People to Watch in 2012:
"The breakout publishing sensation of 2012 will come courtesy of Palacio [and] is destined to go the way of Mark Haddon's The Curious Incident of the Dog in the Night-Time and then some."

"Full of heart, full of truth, Wonder is a book about seeing the beauty that's all around us.  I dare you not to fall in love with Auggie Pullman."
- Rebecca Stead, Newbery award-winning author of When You Reach Me

"It is the deceptive simplicity and honesty of the work that make Wonder so memorable. Every single character seems real and well drawn and oh-so human...This book is beautiful." - Christopher Paul Curtis, Newbery award-winning author of Bud, Not Buddy

"A beautiful story of kindness and courage. There are many real and well-developed characters, and they each have their shining moments. Of course, Auggie shines the brightest." - Clare Vanderpool, Newbery award-winning author of Moon Over Manifest

"Wonder is a beautifully told story about heartache, love, and the value of human life. One comes away from it wanting to be a better person." - Patricia Reilly Giff, two-time Newbery honor-winning author of Lily's Crossing and Pictures of Hollis Woods

"Wonder is a shining jewel of a story that cannot help but encourage readers of all ages to do better, to be better, in how they treat others in life. I'm totally in love with this novel."  - Trudy Ludwig, anti-bullying advocate and author of My Secret Bully, Confessions of a Former Bully, Better Than You, and Just Kidding

Starred Review, Publishers Weekly, February 20, 2012:
“Few first novels pack more of a punch: it's a rare story with the power to open eyes--and hearts--to what it's like to be singled out for a difference you can't control, when all you want is to be just another face in the crowd.”

Starred Review, Booklist, February 1, 2012:
“Palacio makes it feel not only effortless but downright graceful, and by the stand-up-and-cheer conclusion, readers will be doing just that, and feeling as if they are part of this troubled but ultimately warm-hearted community.”

Starred Review, School Library Journal, February 1, 2012:
"Palacio has an exceptional knack for writing realistic conversation and describing the thoughts and emotions of the characters...A well-written, thought-provoking book."

Starred Review, Kirkus Reviews, December 15, 2011:
“A memorable story of kindness, courage and wonder.”

Werbetext

The unforgettable, life-affirming and internationally bestselling story of August Pullman - a boy who's desperate to blend in, but is destined to stand out because of the way he looks. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Villette TOP 1000 REZENSENT am 25. Mai 2013
Format: Gebundene Ausgabe
"Wonder" ist ein gutes Buch. Es setzt sich für die inneren Werte von Menschen ein, macht sich stark dafür, zu seinen Freunden zu halten, auch wenn es manchmal etwas schwierig ist, wenn man dem Druck der Mehrheit ausgesetzt wird. "Wonder" ist trotz trauriger Stellen sehr positiv geschrieben und nimmt kein Blatt vor den Mund. Es zeigt, was eine Familie leisten kann, wenn sie zusammenhält, deutet aber auch Probleme an, die entstehen können. Hier beziehe ich mich auf die Schwester von August, dessen Gesicht von Geburt an entstellt ist. Sie muss damit leben, an zweiter Stelle zu kommen. Besonders interessant ist die Perspektive von August selbst. Wenn er darüber schreibt, dass er jeden Blick eines erschrockenen Menschen spürt, selbst wenn er dies nicht wahrzunehmen scheint, wenn er schreibt, dass er die Menschen letztlich sogar versteht, ist das herzerwärmend. Seinem ersten Jahr an einer richtigen Schule zu folgen, mit all den Hindernissen, aber auch den schönen Momenten, ist schon fesselnd. Trotzdem hat die Geschichte auch ihre Schwächen. Am Ende wird allzu dick aufgetragen. Das hat mich eigentlich am meisten gestört. Dann wird die Geschichte nicht ausschließlich aus Augusts Perspektive erzählt, sondern kapitelweise mal von dem oder dem, d.h. von Augusts Freunden, seiner Schwester, ihrem Freund und ihrer Freundin etc. Zwar wird das Bild dadurch objektiver. Aber mir schien es beim Lesen so zu sein, dass diese Figuren zu sehr benutzt werden. Alles dreht sich um August in ihren Erzählungen. Sie selbst bleiben meist schattenhaft. Trotzdem habe ich "Wonder" gern gelesen. Für Menschen ab 10 Jahren ist es sehr geeignet. Es öffnet sehr für den Umgang mit Menschen, die den einen oder anderen körperlichen "Defekt" haben.
Kommentar 3 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich bin vollkommen ohne Erwartungen an dieses Buch heran gegangen. Mit dem Inhalt hatte ich mich nicht viel auseinandergesetzt, daher hat es mich umso mehr positiv überrascht. Ich war mir nicht sicher, ob dieses Buch etwas für mich ist. Durchweg gab es nur Gutes über die Geschichte zu hören, dennoch war ich skeptisch. Als ich jedoch immer mehr und mehr in das Umfeld der Familie Pullman blicken durfte, desto gefesselter war ich. Das Leben, das sich um August dreht, seine Familie, die Entstellung seines Gesichts. All die damit verbundenen Ängste und Erfahrungen. Und auf einmal soll er lernen, auf eigenen Beinen zu stehen, zum ersten Mal in seinen Leben zur Schule gehen. Zwischen den Seiten befanden sich so viele Gefühle, zig Gedanken und Ängste. Man konnte mitten in Augusts Leben blicken. Und auch ein wenig darüber hinaus.

Durch die unterschiedlichen Perspektiven durfte ich hinter die Kulissen blicken. Man erfährt über die Denkweise von Via, Augusts älterer Schwester, die selbst noch zur Schule geht und versucht, ihr eigenes Leben dem ihres kleinen Bruder unterzuordnen. Ich traf Jake und Summer, die eine wichtige Rolle in Augusts neuen Lebensabschnitt spielen und die so wunderbar fantastisch sind. Es gab Justin, der in diese vollkommene neue Welt stolpert und sich wohlfühlt. Und es gab Julian, Henry, Amos, Miles und all die anderen Kinder, hinter denen so viel mehr steckt. Abgesehen davon, dass mich das Buch wirklich überzeugen konnte, gab es doch ein paar Kleinigkeiten, die nur die 4 Sterne-Wertung gebracht haben. Ein wenig gestört hat mich manchmal das Verhalten, die Denkweise und Dialoge, denn allesamt kamen reifer rüber, als das die meisten Zehnjährige so agieren würden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
I have no idea why I don't read Middle Grade books on a more regular basis. Starting WONDER I expected an emotional story - and emotional it was. It is the story of August Pullman, a boy with an unique facial deformity.
So far he's never attended a regular school, but his first day of school in 5th grade is nearing. It was interesting to witness the process of socialisation and integration of Auggie into the class and seeing how other children reacted to him.
WONDER is told from Auggie’s perspective, an utterly honest and brave little voice. Auggie’s sister Via, his best friends and Via’s friend share their views and reactions on current events and their relationship to Auggie, too. Overall WONDER is written in a very easy and authentic language.
Chapters are rather short and are oriented at Auggie’s events, realisations or experiences. Familiar episodes alternate with Auggie’s experiences in a new school environment, daily life scenarios and the blooming bonds of true friendship, acceptance and respect.

5/5 ***** WONDER - This is a story about many first days of school, moments of bravery and a small boy who shows unbelievable greatness.

Auggie is a truly wonderful boy. What he lacks in conventionally good looks he has in integrity and natural sense for other people's feelings and intentions. He is one of the most adorable MG characters, one who earned my trust in his strength after only a few minutes into his story.
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von _Buchliebhaber_ TOP 500 REZENSENT am 27. Oktober 2015
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
"Wonder" ist die Geschichte des 10-jährigen August Pullman, dessen Gesicht durch einen sehr seltenen Gendefekt stark deformiert ist. Er hat es nicht leicht im Leben - zig Operationen hat er in seinem jungen Leben schon über sich ergehen lassen, und noch immer wird er von allen angestarrt. Auch an seiner neuen Schule machen die meisten erst einmal einen großen Bogen um ihn.

"Wonder" ist auch die Geschichte von Augusts Umfeld - seiner älteren Schwester, seiner Schulkameraden und Freunden der Familie. Sie alle erzählen nacheinander von ihrem Leben und davon, welche Rolle August darin spielt.

Ich war von Seite 1 an begeistert von der Art und Weise, wie die Autorin ihre Geschichte erzählt (bzw. sie von ihren Protagonisten erzählen lässt). Augusts Leben ist wahrlich kein Zuckerschlecken, und viele seiner Erlebnisse machen einen beim Lesen traurig. Trotzdem ist "Wonder" kein deprimierendes Buch, ganz im Gegenteil. Es ist warmherzig, optimistisch, lebensbejahend. Trotz vieler Probleme verliert August nicht den Mut, und in seinem Leben gibt es viele Menschen, die ihn unterstützen.

Obwohl es eigentlich für Kinder geschrieben wurde, hat "Wonder" auch mich als Erwachsene begeistert. Ein Wohlfühlbuch mit vielen Figuren, die man einfach gernhaben muss. Schön!
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen