In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Womit ich nie gerechnet habe: Die Autobiographie auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Womit ich nie gerechnet habe: Die Autobiographie [Kindle Edition]

Götz W. Werner
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,90  
Taschenbuch EUR 9,99  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

»Zahnpasta-Verkäufer«, antwortet Götz Werner gern auf die Frage, was er sei. Doch der Gründer des Drogerieunternehmens "dm" ist sehr viel mehr: Pionier moderner Managementmethoden, Vorkämpfer für das bedingungslose Grundeinkommen und Querdenker in Sachen Unternehmensethik. In seiner Autobiographie erzählt Götz Werner die Geschichte seines Lebenswerkes. Er berichtet, wie dm zu einem der beliebtesten Unternehmen Deutschlands wurde. Außerdem zeigt er, warum er von der tiefen Überzeugung geprägt ist, dass jede Arbeit und jeder Mensch wertvoll ist.

Klappentext

Mit 29 Jahren verwirklicht Götz Werner seinen Traum und eröffnet gegen allen Rat seinen ersten Drogeriediscounter. Damals eine revolutionäre Idee, die ihm die Kritik seiner Branchenkollegen einbringt, aber genauso die Begeisterung der Kunden: Eine Filiale folgte auf die nächste, heute sind es mehr als zweitausend in ganz Europa. Als junger Gründer lernt er die Ideen der Anthroposophie kennen, die fortan sein Denken prägen: Sind die Menschen für das Unternehmen da – oder das Unternehmen für die Menschen? Für Götz Werner steht schnell fest: Ohne Menschen gibt es kein Unternehmen, also muss es ihnen dienen. Er ist überzeugt, dass das Unternehmen den Mitarbeitern die Möglichkeit geben muss, die eigene Biographie zu gestalten. Deswegen steht bei dm das ganzheitliche Denken im Mittelpunkt. Werners Engagement für das bedingungslose Grundeinkommen entstammt der Überzeugung, dass jede Arbeit wertvoll ist, die der alleinerziehenden Mutter genauso wie die des Managers. Der Erfolg gibt dem »Realträumer«, wie er sich selbst bezeichnet, recht. Seine Botschaft: »Unternimm dich selbst. Unternimm für andere. Unternimm die Zukunft.«

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
28 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pflichtlektüre! 10. November 2013
Format:Gebundene Ausgabe
Ich habe eine schlechte Angewohnheit: Immer wenn ich in einem Buch etwas entdecke, das ich wichtig finde und nachschlagen möchte, dann mache ich auf der betreffenden Seite ein Eselsohr. Aber da das eher selten vorkommt, leiden meine Bücher auch nicht so sehr unter dieser Marotte.
Mein Exemplar von Götz Weners Autobiographie hingegen ist jetzt beinahe auf doppelte Buchstärke angewachsen, denn an fast jeder Seite findet sich ein solches Eselsohr!
Selten, oder noch nie, habe ich ein Sachbuch gelesen, wo ich unaufhörlich mit dem Dargelegten so einstimmig einher gehe, wo ich dauernd zustimmend nicken musste! Zudem gab es fortlaufend Stellen im Buch, wo ich laut schmunzelnd Auflachen musste, sodass Umstehende hätten glauben können, es handele sich beim Buch, das ich gerade lese, um eines von Dieter Nuhr - und nicht um eines von einem „Zahnpastaverkäufer“! Es ist sehr anregend geschrieben, voller kleiner Anekdoten und Situationen, die aus dem Leben gegriffen sind.

Man kann die Thesen hinter Götz Werners Unternehmensführung auch bei Reinhard K. Sprenger nachlesen, aber was Werners Buch so radikal von den vielen Managementratgebern abhebt, ist, dass es empirisch entstanden ist! Werners Unternehmen dm ist ein real existierendes Beispiel der These dialogischer Unternehmensführung und der Erfolg seines Unternehmens gibt dem Autor mehr als recht: Es macht die Lektüre zu einem „Evidenzerlebnis“! Es bekräftigt das, was wir eh schon vermuteten, aber leider so selten als echtes Ergebnis einer Unternehmensführung erleben: Auch mit einem positiven Menschenbild, das nicht ausnutzt und manipuliert, lässt sich prima wirtschaften!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
37 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Prof Dr Olaf-Axel Burow VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Wer eine Nullachtfünfzehn Unternehmerbiographie erwartet, der wird von Götz Werners Autobiographie angenehm überrascht sein. Als ehemaliger Sitzenbleiber verlässt er vorzeitig die Schule, entwickelt sich nebenbei zum Ruder-Ass und wird dann Zahnpastaverkäufer. Das klingt nach einem vorzeitigen Absturz. Doch Werner ist ein Meister darin, Niederlagen und Rückschläge als Anlässe für ein radikales Umdenken und ein konsequentes Weiterverfolgen seiner für richtig erkannten Ziele zu nutzen.
Diese Fähigkeit, sich selbst permanent in Frage zu stellen, ohne an Beharrungsvermögen zu verlieren, charakterisiert seinen spannenden Lebensweg, den man auch als einen Bildungs- bzw. Erziehungsroman lesen kann. Denn nur vordergründig geht es ihm um die Nachzeichnung seines sagenhaften Erfolges bei der Gründung der Drogeriemarktkette dm, die inzwischen über 50 000 Mitarbeiter beschäftigt. Als Realträumer, wie er sich selbst bezeichnet, verfolgt er die Vision eines Unternehmens, das auf das Gemeinwohl ausgerichtet ist.

So wird der bildungsferne Kaufmannssohn durch die zufällige Begegnung mit anthroposophischen Ideen zur Leseratte. Und diese Befassung mit grundlegenden Fragen des Lebenssinns bleibt nicht ohne Folgen. Unternehmen sind für Werner nicht dazu da, Profit um jeden Preis zu erwirtschaften - den braucht es natürlich auch. Aber entscheidend ist für ihn ein erweiterter Begriff von Kundenutzen: Unternehmen dienen dazu, bestmöglichst Bedürfnisse zu befriedigen und zwar von Kunden und Mitarbeitern gleichermaßen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer es nicht liest, ist selber schuld 18. September 2013
Von RossMarie
Format:Gebundene Ausgabe
Spannendes Buch, klasse geschrieben. Es ist mehr eine Zusammenfassung von dem, was in den letzten 40 Jahren dm
passiert ist und wie die Idee des dm-drogeriemarktes zustande kam. Beziehungsweise, wie alle Ideen, die
heute dm prägen, zustande gekommen sind!
Darüber hinaus - und das finde ich, macht das Buch so lesenswert - liefert Götz w. Werner spannende Sichtweisen über seinen
Alltag und Werdegang, die auch den Alltag und Werdegang von jedem durchaus verändern können!
Die Biografie ist nicht nur für dm-Mitarbeiter gedacht, auch jeder andere, selbst wenn man nicht viel mit dm am Hut
hat, kann was über sich und die Menschen lernen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein tolles Buch mit einem kleinen "aber" 16. Januar 2014
Von macke
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Mir hat das Buch sehr gefallen und mich stark inspiriert. Die offene und authentische Art in der Herr Werner seine Sicht auf die jeweiligen Lebenssituationen, mit denen er sich konfrontiert sah, schildert, welche Schlüsse er daraus zog und wie er seine Maßnahmen dann in seinem privaten und beruflichen Leben umgesetzt hat, finde ich sehr anregend.
Auch die intelligente Art seinen eigenen Zugang zum anthroposophischen Denken und die Umsetzung seiner daraus gewonnenen Erkenntnisse in seinen Unternehmeralltag zu schildern, ist in meinen Augen sehr gut gelungen. Ich musste allerdings die ersten Seiten des Buches mit einem großen Fragezeichen im Kopf "überwinden", denn zu Beginn des Buches weiß der Leser ja noch nicht, wie sich diese Erläuterungen des Anfangs im Laufe des Buches als hilfreich erweisen.

Mein kleines Aber:
Ich finde, dass er mir zum Ende hin zu sehr abgleitet in die Erklärung und eine Bekehrung der Welt zum Thema "Grundeinkommen". So sehr ich seine Überzeugung hierzu teile, so finde ich doch, dass es nicht in diesem Umfang in seine Biographie gehört. Als Leser fühlte ich mich hier fast genötigt etwas zu lesen, dass ich an anderer Stelle gerne freiwillig und nicht im Rahmen der Götz Werner Biographie gelesen hätte.
Nichtsdestotrotz ist das Buch eine Bereicherung für jeden Unternehmer und sicher auch für viele interessiert Arbeitnehmer. Es gibt Einblicke in das Denken eines Chefs, die vielen gefallen werden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Gute Biographie eines spannenden Unternehmers
Auch wenn ich mich erst an die mir persönlich unbekannten Ideen der Anthroposophie herantasten musste, hat mich die Biographie des dm-Gründers von Anfang an gefesselt. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Tag von Daniel Krajnik veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen offen und authentisch
Ein sehr gutes Buch. Herr Werner schreibt unglaublich offen und authentisch über Ereignisse die Ihn als Mensch und Manager geprägt haben. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Dominik Götz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe.
Mit war Götz Werner bislang völlig unbekannt. Erst ein Interview in einem Magazin machte mich auf die interessante Denkweise dieses Mannes aufmerksam. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von SA.M.T veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Endlich!
Dieses Buch sollte jeder Mensch lesen, der sich fragt oder darüber nachdenkt, wie wir noch leben können. Anders als bisher. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von viktoria kramer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Blick hinter die Kulissen
Vorweg: Ich habe dieses Buch auf Empfehlung eines ehem. Kollegen gelesen. Sonst wäre ich wohl nie auf die Idee gekommen. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Stefan R. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Autobiographie
Sehr interessantes und unterhaltsames Buch. Dieses Buch würde ich immer wieder gerne lesen und empfehlen.
Man kann sich dadurch mehr mit dm identifizieren.
Vor 8 Monaten von Diana veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen nach diesem Buch geh ich noch lieber zu dm
Habe das Buch gekauft, um mehr über Mitarbeiterführung und den antiautoritären Führungsstil zu lernen und weil ich irgendwo gelesen hatte dass Hr. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Sarah Kiefer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klasse Buch
Mir gefällt die Sichtweise, wie Herr Werner ein Unternehmen und dessen Abläufe sieht. Der Mensch als zentraler Mittelpunkt und von dort aus geht der Weg. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Goodnight68 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ein klein bisschen alternativ
Der Gründer der dm-Drogeriekette hat seine Autobiografie geschrieben. Während viele Bücher von reichen alten Männern eher langweilig und selbstherrlich... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Oliver Völckers veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen spannende Lebensgeschichte...
eines wahrhaftigen Unternehmers. Zudem bekommt man einen guten Einblick über die Lebensphilosophie von Herrn Werner und wie er konsequent versucht hat diese in seinem... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Josef Gfrerer veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden