oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Woman
 
Größeres Bild
 

Woman

1. März 2013 | Format: MP3

EUR 7,39 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 10,98, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:36
30
2
3:44
30
3
3:26
30
4
2:51
30
5
3:20
30
6
4:14
30
7
4:31
30
8
3:54
30
9
3:29
30
10
2:38
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 2013
  • Erscheinungstermin: 1. März 2013
  • Label: Polydor
  • Copyright: (C) 2013 Polydor Ltd. (UK)
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 35:43
  • Genres:
  • ASIN: B00BK3E8VS
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.249 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ANDY567 am 29. März 2013
Format: Audio CD
Das ist eine wahrlich wunderbare Neuentdeckung.
Pop meets Soul und Funk und es ist als ob Sade und George Michael nur zwei Vorbilder für Rhye sind.
"Woman" heißt das Album und so denkt man auch, dass eine Frau bei den ersten Tönen von "Open" singt, aber der Eindruck täuscht. Die zarten Töne stammen von einem Mann. Eindrucksvoll, in höheren Sphären schwebt die Stimme des Leadsängers über den wahrlich souligen Popsongs, die stets verträumt, mal zum Chillen, mal zum Mitschwingen einladen. Perfekt instrumentiert ist das Ganze auch noch: viele Streicher und Bläser schmücken die sehr melodischen Songs.
Besonders herausragend ist der sehr akustisch angelegte Song "One of those summer days", bei dem man die Sonne so richtig spüren kann. "Last Dance", "3 days" und "Hunger" sind etwas funkiger angehaucht und bringen etwas Uptempo in die momentane Kälte.
"Shed some blood" ist besonders chillig und würde auch auf ein Naked Music Album passen.
Eine wahrlich wunderschöne Neuentdeckung, dieses Album, diese Band. Souliger Pop, perfekt instrumentiert und besonders melodiös.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von lobster am 13. August 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Habe diese CD über 88,3 Superfly kennengelernt und bin nach wie vor hin und weg. Sehr ansprechender Sound der in die Tiefe geht!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von lindosch am 18. August 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
sehr gefühlvoll und großartig. einfach schön, zum immer wieder hören, für Fans von anspruchsvoller und spezieller Musik. Ich bin dankbar für solche Schätze
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Flausen am 3. März 2013
Format: Audio CD
...schmückt das Cover und auch den Titel des Debütalbums "Woman" - auch hinter der hellen Leadstimme könnte man eine Dame erwarten. Jedoch stecken hinter Rhye zwei Männer, die einen verdammt guten und authentischen Soul-Pop kreiert haben: Robin Hannibal und Mike Milosh.

Bereits im letzten Jahr erschienen die Singles und Album-Highlights "The Fall" und "Open" - die restlichen 8 Songs brauchen sich aber nicht hinter ihnen verstecken. Mit Perfektion zieht sich ein sanfter, aber stets rhythmischer Sound mit tollen Elementen aus Soul der letzten Jahrzehnte und schönen klassischen Instrumenten durch das Album, welches zwar nur knapp 35 Minuten lang ist, aber durch Abwechslungsreichtum kaum Wünsche offen lässt.

So paart sich auf "3 Days" ein 80er Beat mit Streichern; Klänghölzer und tolle Live-Gitarren zieren das fantastische "Shed Some Blood". Etwas schneller und funkiger geht es auf meinem Lieblingssong "Hunger" zu. Ganz ohne Beat (und fast auch ohne Text) kommt der letzte Song "Woman" aus, eine hypnotische Synth-Line, Bläser und Stimmharmonieren ziehen einen noch ein letztes Mal in den Bann, bevor das Album endet.

Lyrisch verhält es sich ebenso verführerisch und zart wie mit Sound und Stimme, so geht es hauptsächlich um die Liebe und ihre Mitbringsel Sehnsucht, Kummer, etc. Wer zu seiner sanfte Seite steht, dem ist dieses Album ans Herz zu legen. Fans der Stimme von Milosh sollten mal in seine vorigen Werke reinhören.

"Woman" ist der perfekte Soundtrack für ruhige Abende und klingt ganz sicher auch im Sommer noch genauso gut.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden