Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Dieser Titel ist derzeit nicht zum Kauf erhältlich
Facebook Twitter Pinterest
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des passenden Audible-Hörbuchs zu diesem Kindle-eBook.
Weitere Informationen

The Wolf of Wall Street Kindle Edition

4 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"

Länge: 530 Seiten Word Wise: Aktiviert Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
Sprache: Englisch

Produktbeschreibungen

From Publishers Weekly

Belfort, who founded one of the first and largest chop shop brokerage firms in 1987, was banned from the securities business for life by 1994, and later went to jail for fraud and money-laundering, delivers a memoir that reads like fiction. It covers his decade of success with straightforward accounts of how he worked with managers of obscure companies to acquire large amounts of stock with minimal public disclosure, then pumped up the price and sold it, so he and the insiders made large profits while public investors usually lost. Profits were laundered through purchase of legitimate businesses and cash deposits in Swiss banks. There is only brief mention of Belfort's life before Wall Street or events since 1997. The book's main topic is the vast amount of sex, drugs and risky physical behavior Belfort managed to survive. As might be expected in the autobiography of a veteran con man with movie rights already sold, it's hard to know how much to believe. The story is told mostly in dialogue, with allegedly contemporaneous mental asides by the author, reported verbatim. But it reports only surface events, never revealing what motivates Belfort or any of the other characters. (Oct. 2)
Copyright © Reed Business Information, a division of Reed Elsevier Inc. All rights reserved.

Pressestimmen

“Raw and frequently hilarious.”The New York Times
 
“A rollicking tale of [Jordan Belfort’s] rise to riches as head of the infamous boiler room Stratton Oakmont . . . proof that there are indeed second acts in American lives.”Forbes
 
“A cross between Tom Wolfe’s The Bonfire of the Vanities and Scorsese’s GoodFellas . . . Belfort has the Midas touch.”The Sunday Times (London)
 
“Entertaining as pulp fiction, real as a federal indictment . . . a hell of a read.”Kirkus Reviews


From the Hardcover edition.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1693 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 530 Seiten
  • Verlag: Bantam; Auflage: Reprint (25. September 2007)
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B000W8HC8I
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Nicht aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #133.140 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Vorab: Es handelt sich nicht um ein klassisches Fachbuch aus dem Bereich Börse & Finanzen. Wer diese Erwartung hat wird enttäuscht.

Es ist die Biografie von Jordan "Wolf Of Wall Street" Belfort. Die englische Version ist mit einem durchschnittlichen Wortschatz gut lesbar. Ich würde diese Originalversion bevorzugen, da JB in seiner eigenen vulgären und emotionalen Ausdrucksweise die Lebensumstände am besten beschreibt. Er schafft es den Leser in seine Welt eintauchen zu lassen. Durch die Übersetzung geht einiges an Fee­ling verloren.

Wer den Film Wall Street (1987) von Oliver Stone mag, den wird dieses Buch begeistern. Das Buch ist viel exzessiver als der Film aus den Achtziger.

Jordan Belfort war ein Aktienhai für den aus seiner Sicht keine Regeln galten. Es gab nur Hindernisse, die man mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln umgehen musste. Er wurde angetrieben von seiner Gier nach Geld, Sex, Drogen und Macht. Er verdiente Millionen und lebte wie ein König. Die Spirale dreht sich immer weiter abwärts, bis er im Gefängnis landen.

Das Buch beschreibt ein weiterhin aktuelles Thema. Die Finanzkrise zeigt, dass sich nichts geändert hat. Komischerweise kommen heute die Akteure ohne Bestraftung davon.

Da mir das Buch sehr gut gefallen hat, habe ich mir auch den zweiten Teil gekauft. Ich freue mich jetzt schon auf den Film zum Buch von Martin Scorsese.

Viel Spaß beim Lesen.
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich hab mir das buch gekauft, weil ich ein riesen Fan des Films bin und weil ich für die Schule ein Buch meiner Wahl auf Englisch lesen musste.

Und natürlich vergleicht man beim lesen immer den Film mit dem Buch, was mich auch überhaupt nicht gestört hat, wofür es mehrere Gründe gibt:

zum einen weist das Buch viele Parallelen zum Film bzw. der Film zum Buch auf, jedoch ist das Buch viel umfangreicher als der Film und es werden Situationen beschrieben die im Film gar nicht vorhanden sind.

zum anderen sind Situationen im Buch ganz anders dargestellt, als sie dann im Film waren. Aber da möchte ich jetzt niemanden Spoilern und lass jeden selbst die Unterschiede herausfinden. (der Film übertreibt manchmal, oft aber nicht) Und man bekommt viel mehr Tiefgang im Buch (es geht nicht nur darum wie ein Aktienverkäufer die Nutten auswählt, sondern wird hier auch die andere Seite gezeigt, nämlich die Zweifel die Jordan Belfort hatte und auch, dass er sein Tun und Handeln an einigen Stellen hinterfragt hat.

Zum Verständnis: ich bin 12. Klasse und nicht der beste in Englisch (So schlecht bin ich auch nicht) und ich habe ca. 90% des Buchs sehr gut verstanden. Nur an einigen Stellen an denen man bei Börsenprozessen etwas genauer (viel genauer als im Film) ins Detail geht fehlen einem dann spezifische Vokabeln.

Also wer an der Person Jordan Belfort interessiert ist sollte sich das Buch auf alle Fälle mal anschauen
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Jessica Kirsch am 6. Oktober 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ein Wahnsinnsbuch mit einer wahnsinnigen Geschichte. Absolut lesens-und empfehlenswert! Schwer zu glauben, daß dies auf wahren Begebenheiten basiert. Bin schon sehr gespannt auf den Film!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Rostyslava am 7. Februar 2015
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Watched movie and wanted after it to read the book . I have not finished it yet , but I can say it is quite interesting and easy to read.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nicht alltäglicher Lebenslauf, der einen ernüchternden, dennoch sehr heiteren (da selbstironischen) Einblick in die Kreise der Trader erlaubt. Hervorragender, flüssiger Schreibstil!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
"I felt like I was being driven to do things not because really wanted to do them, but because they were expected of me, under Observation by an unvisible audience." Page 130 when Money laundering in Switzerland.

Jordan Belfort achieved tremendous success by founding Stratton Securities. Fraudolent methods on the stockmarket like Insidertrade and Moneylaundering brought him finally to Jail. Was it real crime,that he did or these are the daily methods in comercial life?

The movie made me courious about the Background and after downloading (Catching the wolf of Wallstreet) I downloaded also (The wolf of Wallstreet). Between the lines is the whole truth.. Without cooperating with the FBI, he and also his family would have been for his whole life in Jail or dead. All these Transactions were only possible with a net of other corrupt Politicians and criminals with Money.

J.B. The time from Indiction up to Jail
What I would never guessed, though not in a Million years, in fact was that those five years would be as insane as the ones before them."

As the old austrian jewish writter J. Roth also J. Belfort has the deeper Insight, which is hidden for the common herd. The Book 'The Wolf of the Wallstreet' is also a Report of the hidden Antisemetism of the american Society. Belfort methods were also a Revanche against the established Society. All the Headbrockers were only Jews, also the Innercircle were Jews, Latins and Asians.

It would have been a pitty, it he had not written down this Story, which seems to be a modern adaption of an ancient fairy tale or myth.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren