Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Wohltemperiertes Klavier ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Wohltemperiertes Klavier 1 Doppel-CD

4.5 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Statt: EUR 21,99
Jetzt: EUR 19,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 2,00 (9%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Doppel-CD, 18. Oktober 2004
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99
EUR 10,27 EUR 3,08
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
23 neu ab EUR 10,27 9 gebraucht ab EUR 3,08

Hinweise und Aktionen


Daniel Barenboim-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Wohltemperiertes Klavier 1
  • +
  • Wohltemperiertes Klavier 2
Gesamtpreis: EUR 85,53
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Komponist: Johann Sebastian Bach
  • Audio CD (18. Oktober 2004)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Warner Classics (Warner)
  • ASIN: B0002HTZKW
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 111.670 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Präludium Nr. 1 C-Dur Bwv 846
  2. Fuge Nr. 1 C-Dur Bwv 846
  3. Präludium Nr. 2 C-Moll Bwv 847
  4. Fuge Nr. 2 C-Moll Bwv 847
  5. Präludium Nr. 3 Cis-Dur Bwv 848
  6. Fuge Nr. 3 Cis-Dur Bwv 848
  7. Präludium Nr. 4 Cis-Moll Bwv 849
  8. Fuge Nr. 4 Cis-Moll Bwv 849
  9. Präludium Nr. 5 D-Dur Bwv 850
  10. Fuge Nr. 5 D-Dur Bwv 850
  11. Präludium Nr. 6 D-Moll Bwv 851
  12. Fuge Nr. 6 D-Moll Bwv 851
  13. Präludium Nr. 7 Es-Dur Bwv 852
  14. Fuge Nr. 7 Es-Dur Bwv 852
  15. Präludium Nr. 8 Es-Moll Bwv 853
  16. Fuge Nr. 8 Es-Moll Bwv 853
  17. Präludium Nr. 9 E-Dur Bwv 854
  18. Fuge Nr. 9 E-Dur Bwv 854
  19. Präludium Nr. 10 E-Moll Bwv 855
  20. Fuge Nr. 10 E-Moll Bwv 855
  21. Präludium Nr. 11 F-Dur Bwv 856
  22. Fuge Nr. 11 F-Dur Bwv 856
  23. Präludium Nr. 12 F-Moll Bwv 857
  24. Fuge Nr. 12 F-Moll Bwv 857

Disk: 2

  1. Präludium Nr. 13 Fis-Dur Bwv 858
  2. Fuge Nr. 13 Fis-Dur Bwv 858
  3. Präludium Nr. 14 Fis-Moll Bwv 859
  4. Fuge Nr. 14 Fis-Moll Bwv 859
  5. Präludium Nr. 15 G-Dur Bwv 860
  6. Fuge Nr. 15 G-Dur Bwv 860
  7. Präludium Nr. 16 G-Moll Bwv 861
  8. Fuge Nr. 16 G-Moll Bwv 861
  9. Präludium Nr. 17 As-Dur Bwv 862
  10. Fuge Nr. 17 As-Dur Bwv 862
  11. Präludium Nr. 18 Gis-Moll Bwv 863
  12. Fuge Nr. 18 Gis-Moll Bwv 863
  13. Präludium Nr. 19 A-Dur Bwv 864
  14. Fuge Nr. 19 A-Dur Bwv 864
  15. Präludium Nr. 20 A-Moll Bwv 865
  16. Fuge Nr. 20 A-Moll Bwv 865
  17. Präludium Nr. 21 B-Dur Bwv 866
  18. Fuge Nr. 21 B-Dur Bwv 866
  19. Präludium Nr. 22 B-Moll Bwv 867
  20. Fuge Nr. 22 B-Moll Bwv 867
  21. Präludium Nr. 23 H-Dur Bwv 868
  22. Fuge Nr. 23 H-Dur Bwv 868
  23. Präludium Nr. 24 H-Moll Bwv 869
  24. Fuge Nr. 24 H-Moll Bwv 869

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

WEA 256461553; WEA ITALIANA - Italia; Classica da camera Cembalo

Amazon.de

Daniel Barenboim zieht mit dieser Aufnahme des Wohltemperierten Klavier Teil I gewissermaßen eine Summe seiner künstlerischen Lebens- und Musiziererfahrungen. Er kehrt zurück zum Klavierkodex Bachs, den er seit seinem siebenten Lebensjahr spielt, und deutet diesen vielstimmigen Kosmos an Preludien und Fugen auch aus seinem reichen Erfahrungsschatz als Dirigent. Um kurz die wichtigsten Stationen seines Werdegangs zu nennen: geboren 1942 in Buenos Aires, 1952 Debut als Pianist mit 10 Jahren, 1967 Dirigentendebut in London. Barenboim trat in allen Gattungen der Klavier- und Orchestermusik mit maßstabsetzenden Aufnahmen hervor; man denke nur an seine Gesamteinspielung der Beethovenschen Klaviersonaten und der Klavierkonzerte Mozarts, oder an seine kammermusikalischen Aufnahmen mit so illustren Persönlichkeiten wie Jacqueline du Pré, Gregor Piatigorsky, Itzhak Perlman, Pinchas Zukerman oder Dietrich Fischer-Dieskau.

Nun gibt er sich ganz der Ausdeutung des Bachschen Manifestes musikalischer Kunst hin. Er bekennt sich zu einer Musizierweise, die eine historisierende Annäherung einfühlsam übersteigt. Mit Gewinn vernimmt man die starke Beseeltheit seines Spiels, das gespeist ist von einer orchestralen Imagination, den polyphonen Klangraum aufzuschließen. Hier spricht Bach mit aller Würde aber auch in vielen anderen Nuancen, ätherisch, verhalten, entschieden, leicht und tänzerisch, religiös und esoterisch. Man kommt nicht umhin zugestehen zu müssen, daß Barenboim hier beweist, daß das traditionelle Klavierspiel emotionell immer noch wichtiges gerade auch beim barocken Bach zu sagen hat. Hierbei versteht man was Barenboim über die Musik sagt: "Sie ist ein Phänomen, das halb natürlich und halb von Menschenhand gemacht ist und durch das etwas menschlich sehr Wichtiges zum Ausdruck kommt. Das ist es, was der Musik von der Idee her ihre Größe gibt." - Adalbert J. Osterried


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Daniel Barenboim ist ohne Zweifel einer der bedeutendsten Musiker unserer Zeit, und zwar gleichermaßen als Pianist und Dirigent. Dabei hat er allerdings bisher eher als bedeutender Beethoven- und Mozartinterpret und als Experte für die große romantische Musik von sich Reden gemacht, denn als Bach-Interpret. Zwar gibt es eine sehr schöne Live-Aufnahme der Goldberg Variationen, aber sonst sind mir keine Bach-Aufnahmen von Daniel Barenboim bekannt, weder als Pianist noch als Dirigent.
Was haben wir nun zu erwarten, wenn Daniel Barenboim Bach spielt? Er gilt ja, wie ich finde etwas zu Unrecht, eher als einer, der aus dem Bauch heraus spielt, denn als Intellektueller. Wer sein Buch "Mein Leben - die Musik" gelesen hat, weiß, dass er sich durchaus tiefgehende Gedanken über Musik und Interpretation macht, wahrscheinlich mehr als mach anderer, der sich ein intellektuelles Image gibt. Man darf nicht die große Natürlichkeit und scheinbare Leichtigkeit, mit der er spielt, mit Gedankenlosigkeit verwechseln.
Im informativen Booklet zur CD nimmt Daniel Barenboim Stellung zu seiner Sicht auf Bach. Dabei betont er, dass ihm besonders die harmonische Seite diese Musik interessiert, der vertikale Druck, ein Aspekt, der von den meisten modernen Bachinterpreten seine Meinung nach vernachlässigt wird. Ein anderer Aspekt ist, dass Barenboim wahrlich wie ein Dirigent spielt, eine Besonderheit, die sein Spiel schon immer auszeichnet. Ich habe den Eindruck, er versucht das Wohltemperierte Klavier zu instrumentieren, zu orchestrieren. Man spürt zum Teil förmlich, welche Instrumentengruppe er gerade im Sinn hat. Und er variiert ständig die Klangfarben und die Gewichtung der Stimmen zueinander.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 87 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wer die Interpretation Glenn Goulds und die Einstellung der meisten Bach-Liebhaber, so und nur so kann J.S. Bach es gemeint haben, im Ohr hat, wird sich mit der Auslegung Daniel Barenboims im ersten Moment wahrscheinlich schwer tun. Ich finde sein perlendes, flüssiges Spiel einfach hinreißend und empfinde diese Art und Weise, das "Wohltemperierte Klavier" zu interpretieren wesentlich erbaulicher als alles bisher Dagewesene. Mag sein, daß Maestro Barenboim "Chopin gedacht und Bach gespielt" hat. Allerdings: Wissen wir denn tatsächlich SO sicher, ob Bach es nicht genau so und nicht anders gespielt haben wollte? Zugegeben, eine mutige Interpretation von Daniel Barenboim, aber wer es schafft, vom Althergebrachten, vor allem von der gestrengen Stimme des Klavierlehrers, etwas abzurücken, der wird seine helle Freude an dieser CD haben.
Kommentar 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 2. Februar 2005
Format: Audio CD
Bach so spielen, als sei er ein Komponist des 19. Jahrhunderts - das glückt Barenboim in seiner wohltemperierten Spielweise, warm, emotional, aber nie exaltiert, eher das Panorama einer (musikalischen) Landschaft hervorrufend. Sehr gelungen.
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Eckhart am 21. August 2010
Format: Audio CD
Seit seiner Zeit in Paris verfolge ich mit großem Interesse die Arbeit von Daniel Barenboim ( auf dem musikalischen und auch gesellschaftlichen Gebiet haben wir es hier mit einem Genie zu tun). Diese romantische Version des Wohltemperierten Klaviers ist ein absolutes Muss für jeden Bachliebhaber (Puristen werden natürlich hier vieles an dieser sehr persönlichen Interpretation auszusetzen haben...man sollte das Hadern solcher Barockspiesser einfach gnädig übersehen :-)
Sie kommen aus dem Büro, stehen mit dem Auto im Stau und es regnet...hören Sie sich einfach diese Barenboim Interpretation an und sofort scheint die Sonne, der Stress ist weg und das Warten im Stau ist auch nicht mehr wichtig.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren