oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Wohin?: Allerneueste Nachrichten aus dem beschädigten Leben. Die Focus-Kolumnen: Allerneueste Notizen aus dem beschädigten Leben. Die Focus-Kolumnen [Taschenbuch]

Harald Schmidt
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

1. Oktober 1999
Von der Kamera an den Schreibtisch - Der allabendliche Meister des gesprochenen Wortes wechselt das Terrain Man war zum Essen eingeladen, und am Ende soll man noch Kuchen mit nach Hause nehmen. Man will in Belgien Steuern sparen, und zur Strafe muß man tatsächlich in Belgien wohnen. Franzosen sehen nackt anders aus als Deutsche. Bedienungsanleitungen für Faxgeräte sind äußerst unklar. Medienberater verdienen viel Geld. Hautpickel kommen immer wieder, und keiner gleicht dem anderen. Motten gehen immer nur an die teuren Klamotten. Ernst Jünger trank jeden Tag ein Glas Sekt, Trennkost ist einen Versuch wert, aber der Körper nimmt sich was er braucht. Aktien sind besser als Sparbücher. Die Deutsche BA quält mit witzigen Borddurchsagen. Mehr als zehn Liter Sangria ergeben Alkoholvergiftung, aber grüner Tee ist gesund und modern. Fußpilz ist eine Geißel der Menschheit. Und Rentner am Fensterbrett sind eine Gefahr für die Intimsphäre. Fakten, Fakten, Fakten aus dem hindernisreichen Alltagsleben und der großen weiten Welt von Viagra bis Montaigne präsentiert Harald Schmidt wöchentlich für die Infoelite des Landes in der Zeitschrift Focus, aber erst im Zusammenhang gelesen ergeben sie ein laserscharfes Bild der geistigen Landschaft der Berliner Republik am, Ende des Milleniums.

Wird oft zusammen gekauft

Wohin?: Allerneueste Nachrichten aus dem beschädigten Leben. Die Focus-Kolumnen: Allerneueste Notizen aus dem beschädigten Leben. Die Focus-Kolumnen + Fleischlos schwanger mit Pilates: Erfolgreiche Frauen sagen wie es geht. Zusammengestellt von Ulrike von den Laien. Die Focus Kolumnen + Tränen im Aquarium: Ein Kurzausflug ans Ende des Verstandes
Preis für alle drei: EUR 24,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 224 Seiten
  • Verlag: KiWi-Taschenbuch; Auflage: 2 (1. Oktober 1999)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3462028642
  • ISBN-13: 978-3462028645
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12,4 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 869.694 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Harald Schmidt, geboren 1957, ist Kabarettist und Late-Night-Gastgeber, bis Herbst 2011 bei der ARD, danach (wieder) bei Sat1.Darüber hinaus arbeitet er als Regisseur und Schauspieler am Theater, u.a. am Schauspielhaus Stuttgart, wo er auch Ensemble-Mitglied ist.Seit 1993 (»Tränen im Aquarium«) sind von Harald Schmidt acht Bücher erschienen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
In „Wohin" ist ein Teil von Harald Schmidts Focus Kolumnen zusammengefasst worden. Das klingt jetzt unspektakulär, ist aber ein formidables (endlich kann ich dieses Wort mal anwenden..) Lesevergnügen. Ich bin eigentlich kein Focusleser und bin deshalb mehr durch Zufall auf diese Kollektion des kreativen Humors aufmerksam geworden. Im Ernst: Wohin gehört zum lustigsten was ich bislang gelesen habe. Keine Ahnung wie und warum das Leben beschädigt ist,(ich suche immer noch die Gebrauchsanweisung) und wohin es geht weiß ich auch nach diesem Lesespaß immer noch nicht, aber hey, solange es solche Bücher gibt, kann ich mir die Zeit bis zur Antwort auf all dieses Fragen doch bestens verkürzen. Meine Top Five Kolumnen aus diesem Werk sind: 1.) Stahnke - Eine Persiflage auf den überheblichsten blondierten Egotrip seit...es die Tagesschau gibt. Ich sage nur: Stahnke-Stadel. 2.) Frühjahrsputz - Wenn ich 2004 nach 2 Jahren mal wieder einen Frühjahrsputz angehen sollte, werde ich voller Dankbarkeit an Haralds wichtige Reinigungstipps denken. 3.) Chlamydia pneumoniae - Mein Urlaub auf dieser neuen griechischen Insel. 4.) 40 - Midlife Crisis ? Jetzt nicht mehr ! 5.) Endspurt - Die wohl wichtigste Zusammenfassung des Jahrtausends überhaupt. Das alles und noch viel mehr...sollten sie lesen. Unbedingt, fraglos und vor allem, sofort. Dies ist nicht nur ein lauer Ersatz für Late-Night-lose Zeiten sondern die pure Essenz eines brillanten Wortakrobaten. Jetzt mach ich mich sofort auf die Suche nach (dem) „Warum", dem ersten Band der Focus Kolumnen. Viel Spaß dann beim Lesen...und Vorsicht, den Kaffee beim Lachen nicht verschütten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Obwohl mich das Buch über die schmidtfreie Zeit retten konnte, bin ich froh, dass die Show nach der Sommerpause wieder los geht. Wöchentliche Kolumnen sind zwar unterhaltsam, aber es fehlt der aktuelle Bezug, da es ja eine Ansammlung der Kolumnen ist. Dafür kann der Autor natürlich nichts. Ganz zu schweigen von der fehlenden persönlichen visuellen Präsenz des Schwaben, die erst zur Vollendung des Gesagten führt. Ich werde das Buch wohl zur nächsten Sommerpause wieder hervorholen müssen, wenn sich wieder Entzugserscheinungen zeigen...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Von junior-soprano TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Das Reden ist seine Kunst, das Schreiben ist es nicht. Harald Schmidts Focus-Kolumnen aus den 1990ern sind nett und waren einen Lacher wert, als man sie damals zum ersten Mal las. Inzwischen hat der größte Teil seine Aktualität verloren, jüngere Leser werden ihre Eltern fragen müssen, wenn Schmidt von der Börsenhysterie des Neuen Marktes schwätzt. Das Buch leidet darunter, daß die Kommentare zum Tagesgeschehen nichts dauerhaftes haben. Auch Schmidts zwanghafte Versuche witzig zu sein, etwas das er ja in der Schmidt-Show schon vor Jahren abgelegt hat, wirken mitunter bemitleidenswert. Ansonsten ist es altbekannte Schmidt-Kost. Seine Beiträge zu den Filmen Der Soldat James Ryan
und Eyes wide shut könnten, wenn sie noch etwas ausführlicher wären, gute Rezensionen sein. Die Kolumnen sind thematisch sortiert. Es geht im wesentlichen um Schmidts Lieblingsthemen: Medien, Kultur, Prominente, Frankreich, Geld, Politik, Fußball und Gesundheit. Von allem weiß er manch interessantes zu berichten. Wie gewohnt wird wieder mächtig viel geblufft mit Fachwissen, das Schmidt gar nicht besitzt, aber geschickt vortäuscht, etwa indem Titel großer Denker genannt werden wie etwa Against interpretation von Susan Sontag.
Schmidt ist ein Blender, ein schwacher Schauspieler, bislang ein mäßiger Autor, ein scharfzüngiger Kabarettist und das Beste was das deutsche Fernsehen an Unterhaltung zu bieten hat. Letzteres ist positiv gemeint.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xaaa12d80)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar