Wo die Nacht beginnt: Roman (Diana & Matthew Trilogie 2) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Wo die Nacht beginnt: Rom... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,11 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Wo die Nacht beginnt: Roman (Diana & Matthew Trilogie, Band 2) Gebundene Ausgabe – 18. März 2013

131 Kundenrezensionen

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99
EUR 19,99 EUR 5,85
61 neu ab EUR 19,99 20 gebraucht ab EUR 5,85

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Wo die Nacht beginnt: Roman (Diana & Matthew Trilogie, Band 2) + Die Seelen der Nacht: Roman (Diana & Matthew Trilogie, Band 1) + Das Buch der Nacht: Roman (Diana & Matthew Trilogie, Band 3)
Preis für alle drei: EUR 59,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Was bisher geschah Jetzt reinlesen [549kb PDF]|Sinnliche Speisen und Getränke Jetzt reinlesen [329kb PDF]|Kleine (astrologische) Planetenkunde Jetzt reinlesen [315kb PDF]|Die Charaktere Jetzt reinlesen [260kb PDF]
  • Gebundene Ausgabe: 800 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Verlag (18. März 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3764504676
  • ISBN-13: 978-3764504670
  • Originaltitel: Shadow of Night
  • Größe und/oder Gewicht: 16,4 x 5 x 23,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (131 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 50.063 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Gekonnt mixt die Geschichtsprofessorin Harkness aus gängigen Erfolgselementen einen süffigen History-Cocktail. Packende Fantasy mit Niveau." (Hörzu)

„Wow! Hier gibt's das Beste aus allen (Buch-)Welten! ‚Wo die Nacht beginnt‘ ist romantisch wie die ‚Biss‘-Trilogie, magisch wie Harry Potter und eine fesselnde Geschichtslektion über Englands Vergangenheit.“ (Für Sie)

„Spannung pur, Lesefutter für Romantiker, gut recherchiert.“ (Wiener Zeitung)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Deborah Harkness ist Professorin für europäische Geschichte an der University of Southern California in Los Angeles. Für ihre wissenschaftlichen Arbeiten erhielt sie bereits mehrfach Stipendien und Auszeichnungen. Sie schreibt außerdem ein preisgekröntes Wein-Blog (goodwineunder20.blogspot.com).

Nach Die Seelen der Nacht und Wo die Nacht beginnt ist Das Buch der Nacht der krönende Abschluss der großen Saga der Erfolgsautorin.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

42 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von fantasticbooks TOP 1000 REZENSENT am 19. März 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Die Hexe Diana und ihr geliebter Vampir Matthew sind auf ihrer Flucht im England des 16. Jahrhunderts gelandet und leider bleibt ihnen nicht viel Zeit sich zu akklimatisieren. Viel zu schnell stürmen die Ereignisse und die Menschen der damaligen Zeit auf sie ein. Neue Probleme tauchen auf und lenken die beiden leider viel zu oft von ihren eigentlichen Zielen ab. Trotz der Hilfe einiger Freunde haben sie bisher weder einen Lehrer oder eine Lehrerin für Diana, damit diese mehr über ihre besonderen Kräfte erfährt, noch das rätselhafte und mächtige Manuskript Ashmole 782 gefunden. Die Lage wird immer gespannter für die beiden und die Zeit läuft ihnen im wahrsten Sinne des Wortes langsam davon. Werden sie ihre Ziele noch erreichen?

Meine Meinung:

Der erste Band der Reihe "Die Seelen der Nacht" hatte mich bereits völlig in seinen Bann geschlagen; deswegen habe ich dem Erscheinungsdatum von "Wo die Nacht beginnt" schon lange freudig entgegengefiebert und war ganz begeistert, als ich es dann endlich in meinen Händen halten durfte.

Obwohl Deborah Harkness mit ihrem 800-Seiten-Buch wieder ein sehr umfangreiches Werk abgeliefert hat, schafft sie es, wie kaum eine andere Autorin, diese mit so viel Leben zu füllen, dass ich die enorme Länge der Geschichte gar nicht wirklich wahrgenommen habe und am liebsten immer noch weitergelesen hätte.

Sehr schön fand ich die kurze Zusammenfassung des ersten Teils, der dem zweiten vorangegangen ist. So wurden einem noch einmal die wichtigsten Ereignisse ins Gedächtnis gerufen, falls die Lektüre schon ein wenig zurückliegt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marïon ;-) am 21. Juli 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Uff!
Ich muss gestehen, als ich diesen Roman angefangen habe, wusste ich nach den ersten 20 Seiten nicht, um was es geht. Also habe ich ihn wieder zugeschlagen und erneut den ersten Teil dieses Epos, Die Seelen der Nacht: Roman, als Re-Read gelesen. Schon dabei bin ich wieder völlig dem Zauber von Deborah Harkness erlegen und habe mich mit Freude auf den vorliegenen Teil gestürzt.
Der Inhalt wurde von anderen Rezensenten schon hervorragend wiedergegeben, daher spare ich dem Leser dieser Rezension die Wiederholung.

Meine Meinung:
Die Seelen der Nacht waren beim zweiten Mal noch besser, als es beim ersten lesen der Fall war, vielleicht, weil man sich als Leser etwas mehr auf die Feinheiten konzentriert hat und den Roman vor lauter Spannung nicht so weggelesen hat, wie das bei einem ersten Mal oft so ist.
Der zweite Teil kommt ein wenig ruhiger daher.
Als Leser wird man erschlagen von neuen Namen, Freunden und Feinden, Dämonen, Hexen und Normalsterblichen und mehr als einmal habe ich in die anhängende Personenliste gelinst, um mir noch einmal vor Augen zu führen, von wem eigentlich gerade gesprochen wurde.
Der Plot ist deswegen so komplex, weil er unglaublich viel historische Persönlichkeiten enthält, die mit der Geschichte von Diana und Matthew eng verwoben sind. Und William Shakespeare kommt da wirklich nur am Rande vor.
Die Freunde von Matthew, die im Jahre 1590 die sogenannte 'Schule der Nacht' gegründet haben, waren alle real existent, sogar Matthew, der in dieser Zeit als Mr. Roydon bekannt ist, hat im wahren Leben existiert, man kann ihn als Leser ganz leicht im Netz finden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von joshi_82 (Bücherzauber) am 31. Mai 2015
Format: Gebundene Ausgabe
"Wo die Nacht beginnt" ist der 2. Band der All Souls-Trilogie und schließt nahtlos an "Die Seelen der Nacht" an. Matthew und Diana reisen in der Zeit zurück bis ins elisabethanische London, wo sie hoffen, mehr über das Ashmole 782-Manuskript zu erfahren und für Diana jemanden zu finden, der ihr hilft, ihre Kräfte zu verstehen und anwenden zu lernen. Während ihrer Abenteuer in dieser historischen Zeit lernt Diana, dass Matthew wahnsinnig viele Geheimnisse mit sich herumschleppt und sie noch längst nicht alles über ihn weiß. Die Autorin versteht es, ihren Figuren Tiefe zu verleihen, sie immer wieder innere Kämpfe mit sich selbst ausführen zu lassen und immer wieder neue Facetten an ihnen herauszuarbeiten. Das hat mir unheimlich gut gefallen. Matthew ist ein recht schwieriger und launischer Charakter, den man nur schwer einschätzen kann. Diana ist fast ebenso launisch, weswegen die beiden nicht immer gut miteinander auskommen. Zwar merkt man, dass die beiden sich lieben, doch oftmals tun sich beide schwer damit, das dem anderen auch zu zeigen, was oft auch daran liegt, dass nicht miteinander gesprochen wird, sondern erst etwas passieren muss, damit der jeweils andere sich öffnet.
Dass die Autorin Professorin für europäische Geschichte ist, merkt man hier sehr deutlich. Nicht nur die Bräuche, die Umgebung und beispielsweise Kleidung sind detailliert beschrieben, auch historische Gegebenheiten und wichtige Personen werden mit in die Geschichte integriert. So lernt Diana beispielsweise William Shakespeare kennen, ebenso wie Elisabeth I. höchstpersönlich. Diese historischen Persönlichkeiten in die Geschichte einzubringen, ist eine tolle Idee und macht das ganze noch interessanter.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen