Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Wladyslaw Szpilman. The Original Recordings of the Pianist.

Wladyslaw Szpilman Audio CD
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Wladyslaw Szpilman-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Wladyslaw Szpilman-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Komponist: Various
  • Audio CD (3. Oktober 2002)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Sony Classical (Sony Music)
  • ASIN: B00006JO9R
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 155.428 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Chopin: Nocturne cis-Moll (1830) - Aufnahme 1980
2. Rachmaninoff: Prélude gis-Moll op. 32,12
3. Schumann: Fantasie C-Dur op. 17 - Langsam, getragen
4. Szpilman: Concertino für Klavier und Orchester
5. Debussy: Images, Set 1 - No. 3 Reflets dans l'eau
6. Szpilman: Paraphrase über einen Walzer von Robert Stoltz
7. Albéniz: Chant d'espagna
8. Kreisler: Liebesleid
9. Chopin: 4 Mazurken op. 17 - Nr. 4 a-Moll: Lento ma non troppo
10. Bach: Partita für Violine solo Nr. 2 d-Moll BWV 1004 - Chaconne
11. Chopin: Nocturne cis-Moll (1830) - Aufnahme 1948

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Es ist eine Geschichte, wie sie sich vielleicht öfters zu jener Zeit zugetragen hat, von der man aber bis zum heutigen Tag kaum weiß. In knapper, nüchterner Sprache ohne Adjektive, ohne Rache und Klischees schildert der Musiker Wladyslaw Szpilman in seinem Buch Das wunderbare Überleben seinen Leidensweg im Dritten Reich. 1911 im oberschlesischen Sosnowiec geboren, studierte er unter anderem bei Arthur Schnabel und Franz Schreker und arbeitete seit 1935 als Pianist beim Warschauer Rundfunk. Mit der deutschen Besatzung begann seine Leidensgeschichte und die seiner Familie. 1942 wurde sie auf dem Platz, der in Warschau bis heute "Umschlagplatz" heißt, in die Viehwaggons nach Treblinka gepfercht -- doch im letzten Moment erkannte ein jüdischer Ghetto-Polizist den Pianisten und riss ihn zurück. Damit begann für ihn der einsame Kampf ums Überleben.

Die Erinnerungen Szpilmans, der im Jahre 2000 starb, faszinierten den Regisseur Roman Polanski, der selbst ein Teil seiner Kindheit im Ghetto von Krakau verbrachte, derart, dass er beschloss, sie zu verfilmen. Dazu erscheint die CD mit originalen Interpretationen Szpilmans, darunter Werke von Chopin, Rachmaninoff, Debussy, Bach aber auch Szpilman selbst. 1940 hatte er im Warschauer Ghetto ein Concertino für Klavier und Orchester komponiert. Besonders Chopins Nocturne cis-Moll wird viele Zuhörer bewegen, nicht nur weil es ein wunderbares Werk ist, sondern weil Szpilman damit einen deutschen Wehrmachtsoffizier derart beeindruckte, dass dieser beschloss, ihn nicht dem sicheren Tod auszuliefern. Rettung durch Musik könnte man plakativ sagen; bei Szpilman hat sich dies bewahrheitet. --Teresa Pieschacón Raphael


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klangvolle Reise in die Vergangenheit 6. April 2003
Format:Audio CD
Romantisches von Chopin, wunderbar einfühlam intoniert von Szpilman. Der dumpfe Klang der Originalaufnahmen versetzt den Höhrer zurück in vergangene Zeiten und veranlaßt zum Entspannen und Träumen. Einziger Wermuthstropfen: Diese CD sollte man als Erste des Tages hören, denn der träumerisch weiche Klang, der eigentlich so gut zu Chopins Musik paßt, wirkt in unmittelbarer Folge auf eine aktuelle Hightech-Aufnahme plötzlich alt und verstaubt, was weder dem Komponisten noch dem Solisten gerecht wird. Daher ist diese Aufnahme weniger dem Gelegenheits-Klassikhörer zu empfehlen, für Liebhaber jedoch ein Muß.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Szpilman ist The Pianist !! 8. Dezember 2002
Format:Audio CD
Sehr gute interpretationen. Ich kenne die Interpretationen von Rubinstein, Ashkenazy, Arrau, Pletnov, aber diese sind die besten Chopins die ich kenne
War diese Rezension für Sie hilfreich?
24 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wladyslaw Szpilman - "Der Pianist" von Polanski 29. September 2002
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Ich habe das Buch Der Pianist von Wladyslaw Szpilman gelesen - beeindruckend!!! Ich kann mich noch an ein Konzert seines "Warschauer Klavierquintetts" in Karlsruhe erinnern. Endlich erscheint jetzt seine CD in Deutschland. Mußte man darauf warten, bis ein Film von Roman Polanski über diesen Musiker gemacht wird? Aber: besser spät als nie!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mädchen auf dem Deck 16. Oktober 2003
Format:Audio CD
Ich habe den Film auch gesehen und vor mir den Soundtrack zu kaufen. Wiess einer wie das Stück heisst, welches er aufnehmen wollte und das Mädchen sieht?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar