Weitere Optionen
Witkiewicz
 
Größeres Bild
 

Witkiewicz

14. März 2005 | Format: MP3

EUR 9,19 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:28
30
2
3:04
30
3
4:29
30
4
3:00
30
5
3:07
30
6
3:53
30
7
4:33
30
8
3:16
30
9
4:40
30
10
4:12
30
11
3:51
30
12
3:31
30
13
3:23
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 14. März 2005
  • Erscheinungstermin: 14. März 2005
  • Label: Electrola
  • Copyright: (C) 2005 Capitol Music, A Division Of EMI Music Germany GmbH & Co. KG. This Labelcopy Information Is The Subject Of Copyright Protection. All Rights Reserved. (C) 2005 EMI Music Germany GmbH & Co. KG
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 49:27
  • Genres:
  • ASIN: B001QAQ7SC
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 150.524 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 13 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Oliver Panteleit am 7. März 2005
Format: Audio CD
Katja ist zurück -
Ihr erstes Album 1969 hieß KATJA - 1973 der große LP-Verkaufserfolg hieß wieder KATJA. Das letzte Studioalbum von 1994 hieß EBSTEIN und jetzt kommt WITKIEWICZ das neueste Album,genannt nach Katjas Mädchennamen.Das nächste Album müßte eigentlich ÜBERALL heißen (Katja ist mit dem Regisseur Klaus Überall verheiratet) - aber zurück zu WITKIEWICZ: Anlaß zur Veröffentlichung soll (Zeitungsberichten zufolge) Katja's runder Geburtstag sein - Katja hat jedoch in diesen Tagen noch mehr zu feiern:Seit 25 Jahren spielt sie Theater;seit 15 Jahren ist sie mit eigenen Literaturprogrammen auf kleinen und großen Bühnen erfolgreich; ihr erster großer Hit "Wunder gibt es immer wieder" (als Remix ebenfalls auf Witkiewicz) ist 35 Jahre her;Die erste Schallplattenaufnahme war vor 40 Jahren - und privat ist sie seit 25 Jahren mit Klaus Überall verheiratet.WITKIEWICZ ist jedoch kein Geschenk das Katja nur sich selber macht,sondern auch den vielen alten und neu hinzukommenden Fans ! Mitwirkende bei diesem Projekt sind u.a.: Dieter Falk, Kurt Demmler, Pe Werner (auch im Chor),Xavier Naidoo, Reinhard Fendrich, Manfred Maurenbrecher.Es gibt wunderschöne Balladen (Sei nicht alt;Bergwerk) - Pop/Rock-Songs (Ungläubig;In meinen Armen) - Swingnummern (Wilde Wasser) - Jazzig/Sambarhythmisch ist das von Katja selbst arrangierte "Funny Valentine" - Folkartig hört sich "Rosen unter'm Schnee" an. "In diesem Land" ist das Highlight des Albums - Erschreckend realistisch wirkt "Was geht's uns an".Anspruchsvoll,zum Teil sozialkritisch getextet überrascht das Album mit einem schönen Booklet mit vielen Fotos(von Jim Rakete) der Künstlerin und allen Texten.Also rundrum Empfehlenswert - für mich ein Geschenk !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Helmut Fritze VINE-PRODUKTTESTER am 10. März 2005
Format: Audio CD
Katja is back! Die Ebstein - die SchlagerIkone - der Musicalstar - die Songpoetin - die politische Frau! All das war diese Frau immer - sie liess sich nie wirklich verbiegen - Zuhause zwischen allen Stühlen - echte Berlinerin! All das spiegelt sich auf diesem genialen Album wieder. Diese Stimme trägt jeden Song, die Mitstreiter (Xavier Naidoo oder Pe Werner) sprechen für sich. Das ist höchste Qualität pur, Gefühl, Wärme, Kälte, unendliche Traurigkeit, Hoffnung. Wunderschöne Texte, realitisch, politisch und stark. Das neu aufgenommene "die schlesischen Weber" völlig anders arrangiert als auf ihrem Heinrich Heine Album, geht voll unter die Haut, so wie "Was geht's uns an" (Selbstmord) - Nein, dieses Album verlangt intensives Zuhören. An nichts wurde gespart - von Dieter Falk hat sie die besten Arrangements bekommen. Richtiges Orchester - echte Bläser und Streicher - trotzdem Zeitgemäss! Das Album des Jahres 2005 - Wunder gibt es immer wieder (bonustrack - funky aufgenommen!) 5 Sterne sind hier nicht genug! Ach ja, die Fotos von Jim Rakete sind einfach megaNenageil!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Graeber am 21. März 2005
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich muss sagen, ich war sehr ambivalent... Einerseits freute ich mich nach all' den Jahren ohne "neue" poporientierte CD auf das neue Werk von Katja zum 60., andererseits war mir ein wenig mulmig, was da nun wohl kommen würde... Ich bin ein "alter" Fan von ihr und habe sie schon als kleiner Junge gehört und gemocht. Allerdings immer nur bestimmte Lieder (z. Bsp. nicht "In Petersburg ist Pferdemarkt"...). Es gibt wunderbare Songs aus ihren ersten Jahren ( siehe auch die Neuveröffentlichung "Best of Katja Ebstein").
Nun also "WITKIEWICZ". Ich bin begeistert- es ist für mich die herausragendste deutsche Produktion bis jetzt in diesem Frühling. Katja's Stimme hat sehr lange nicht mehr so gut geklungen, die Arrangements sind wndervoll und die Lieder eine Klasse für sich. Höhepunkte sind "In diesem Land", "Was geht's uns an", "In meinen Armen"(Xavier Naidoo) und "Rosen unter'm Schnee"(Pe Werner). Als Bonbon gibt es als Bonustrack eine neue Version von "Wunder gibt es immer wieder". ...und nicht zu vergessen, hinreißende Photos von Jim Rakete. Chapeau, Katja!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von SliderUSA VINE-PRODUKTTESTER am 27. Juni 2007
Format: Audio CD
Ich muss zugeben, ich wurde erst sehr spät auf dieses Album aufmerksam, aber, danach habe ich mich einfach in es verliebt.

Selten hat man in den letzten Jahren ein deutschsprachiges Album auf solch hohem Niveau in den Händen gehalten.

Stimmlich und musikalisch mehr als ausgereift, mit Hochklassemusikern am Start. Leute wie Dieter Falk oder Xavier Naidoo machen auch nicht mit jedermann Musik.

Auf diesem Album gibt es meiner Meinung nach nur Höhepunkte, aber auch ich habe meine Favoriten: "Ungläubig", wo es um die Darstellung anderer Religionen in den Medien geht, und ob man alles so einfach hinnehmen sollte, "Unrasiert", ein Liebeslied der anderen Art, "In diesem Land", wo es darum geht anzupacken statt immer nur zu jammern.

Mein absoluter Favorit ist jedoch "Was gehts uns an", wo es um den (versuch?) eines Selbstmordes geht, und die Kaltblütigkeit der Medien und anderer Menschen, die dies wie ein Voyeur verfolgen und geniessen.

Was Katja hier abliefert, verdient unser aller Respekt. Schade, daß dieses Album so unbeachtet geblieben ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden